Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4580
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von rolf.g3 » Mi 18. Mär 2020, 14:32

moin,

Die Coronakriese holt nun auch uns ein. Schwierige Sache, doch liegt es im Interesse ALLER das einige Verhaltensmaßregeln für ein sicheres Miteinander auch hier im Forum dringend einzuhalten sind.

Im Rahmen der Prävention wurde im Bundestag darüber diskutiert, ob alle Stätten die nichs mit Lebensmitteln, Medikamenten oder Treibstoffen zu tun haben, vorsorglich geschlossen werden. Langsam setzt sich dieses auch durch. Sowohl Kinderspielplätze als auch andere atraktive Örtlichkeieten, an denen sich Menschen treffen zum Austausch, zB die hamburger Landungsbrücken, sind Menschenleer.
Nur Supermärkte für Nahrungsmittel, Apotheken, Tankstellen und Friseure ( ? ) dürfen weiterhin geöffnet bleiben.
So ist auch unser schönes Forum betroffen von der Schließung - eigentlich !
Denn der Betreiber hat eine Ausnahmegenemigung erhalten welche ab nächsten Monat greift, das Forum offen zu halten, betrifft es doch die Staatssicherheit.
Jedoch unteriegt das Forum wie alle anderen Zwedckgebundnen Einrichtungen strikt einzuhaltenden Regeln, welche wir, die Mod´s, umsetzen und kontrollieren müssen.

Zum einen sei der Sicherheitsabstand zum Bildschirm von einem Meterfünfunddreisig ( 135 cm ) strikt einzuhalten.
Blöd für alle Laptop / Tabletnutzer. Das ist allen beteiligten klar aber dringend notwendig.

Vielschreiber sollten alle 20 Minuten ihre Tastatur desinfizieren, normalschreiber oder garnichtschreiber sollten 2x täglich die Tastatur wenigstesn grob reinigen und die Kekskrümel aus der tastatur saugen.

Beiträge sind auf Schädliche Viren ( eben zB Corona ) zu prüfen.

Beiträge, die Links zu potentiellen Coronabeiträgen enthalten, müssen 14 Tage in Quarantäne bevor sie gepostet werden können.

Privatnachrichten sind im Zuge der Einschränkung sozialer Kontakte zu vermeiden bzw auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Lassen Sie sich auch nicht von anderen zu PN-Party´s überreden - diese wurden explizit von der Regierung VERBOTEN !

Es ist ein wirksamer Mundschutz zu tragen. Zb Ein über den Mund gezogeses Halstuch. Bitte das Halstuch NICHT IN den Mund stecken- Erstickungsgefahr. In Verbindung mit Plüschhandschellen gesonderte Vorgehensweisen beachten !!

Es ist ein wirksamer Augenschutz zu tragen, zB Filzbrille

Nasenfilter aufsetzen

Gehörschutz aufsetzen

Es wird gebeten sich strikt an diese Regeln zu halten und sich auf evtle verschärfende Maßnahmen einzurichten. Diese Maßnamen sind wichtig um einen weiteren reibungslosen Ablauf des Forumsalltags zu gewährleisten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Mi 18. Mär 2020, 14:42

:lol: :lol: :lol: :lol:

Meine Arme sind zu kurz - bei 1,35 Meter Abstand vom Notebookbildschirm kann ich unmöglich tippen .. . Melde mich nach Corona, nach meiner Schätzung in 6 Monaten, zurück :wink:

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Mi 18. Mär 2020, 14:43

Frisch geklaut aus dem Inet
Früher habe ich gehustet um einen Furz zu übertönen … Heute ist es anders herum

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Mi 18. Mär 2020, 15:36

Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 14:42
:lol: :lol: :lol: :lol:

Meine Arme sind zu kurz - bei 1,35 Meter Abstand vom Notebookbildschirm kann ich unmöglich tippen .. . Melde mich nach Corona, nach meiner Schätzung in 6 Monaten, zurück :wink:
Du Optimist...., hoffe Du hast Recht...ich befürchte eine längere Zeit......unter welchen seltsamen Umständen auch immer....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4239
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » Mi 18. Mär 2020, 18:03

Bis auf den Furz-Beitrag von Metaphysik enthielten leider alle anderen Beiträge das infektiöse Wort und müssen gelöscht werden. Nach der Pandemie, wenn die allgemeinen Grundregeln der Ethik und Pietät wieder gelten, wird dann auch dieser gelöscht werden müssen.

Tja .. so isses nun mal, Leutz :roll:
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Mi 18. Mär 2020, 18:19

Die haben damals genuschelt und falsch geschrieben..
Der Song

My Corona

https://www.youtube.com/watch?v=bbr60I0u2Ng
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Mi 18. Mär 2020, 18:21

guidolenz123 hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 15:36
Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 14:42
:lol: :lol: :lol: :lol:

Meine Arme sind zu kurz - bei 1,35 Meter Abstand vom Notebookbildschirm kann ich unmöglich tippen .. . Melde mich nach Corona, nach meiner Schätzung in 6 Monaten, zurück :wink:
Du Optimist...., hoffe Du hast Recht...ich befürchte eine längere Zeit......unter welchen seltsamen Umständen auch immer....
Nö, warum? Nach RKI Schätzung haben es, (die nennen es Worst Case, ich denke es ist realistisch), in 3-4 Monaten 10.000.000 in D. . Noch 2 Monate drauf dürften es alle haben, dann kann man alle Beschränkungen aufheben .. .

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Mi 18. Mär 2020, 18:37

Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 18:21
guidolenz123 hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 15:36
Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 14:42
:lol: :lol: :lol: :lol:

Meine Arme sind zu kurz - bei 1,35 Meter Abstand vom Notebookbildschirm kann ich unmöglich tippen .. . Melde mich nach Corona, nach meiner Schätzung in 6 Monaten, zurück :wink:
Du Optimist...., hoffe Du hast Recht...ich befürchte eine längere Zeit......unter welchen seltsamen Umständen auch immer....
Nö, warum? Nach RKI Schätzung haben es, (die nennen es Worst Case, ich denke es ist realistisch), in 3-4 Monaten 10.000.000 in D. . Noch 2 Monate drauf dürften es alle haben, dann kann man alle Beschränkungen aufheben .. .
Das ist die englische Methode...alle Älteren und Kranken sind tot, aber die Wirtschaft ist gerettet...
Klingt iwie böse..... 017)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4239
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » Mi 18. Mär 2020, 19:36

guidolenz123 hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 18:37


Das ist die englische Methode...alle Älteren und Kranken sind tot, aber die Wirtschaft ist gerettet...
Klingt iwie böse..... 017)
ja .. das Böse siegt :mrgreen: wie Metaphysik schon mal an anderer Stelle ausführte: der Mantel ist dünn
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Mi 18. Mär 2020, 20:08

Wenn man sich die Steigerungsraten trotz Beschränkungen in Italien und Spanien anschaut ist es eine einfache Rechnung .. Die Dunkelziffer der unerkannt Infizierten wird von Einigen auf das 10-fache geschätzt.

Und die Wirtschaft - Kurzarbeit bei 60% Netto, oder Arbeitslosigkeit, dürfte zum Platzen der Immo-Blase führen weil Kreditrückzahlungen / einkalkulierte Mieten, ausfallen. Platz die Blase fordern die Banken das Nachschiessen von Eigenmitteln weil das gekaufte Objekt den Buchwert nicht mehr hat. Nachschiessen bei reduziertem Einkommen .. also viele Zwangsversteigerungen, Immo Preise fallen weiter. Auch nicht böse, sondern einfach mein Ergebnis wenn ich über die nächsten Monate nachdenke :wink:

Als 56 jähriger Kettenraucher mit chronischem Husten seit 10 Jahren, (Ja, mir wurde schon gesagt ich soll mit dem Rauchen aufhören :wink: ), dürfte ich auch an der Risikogruppe kratzen, nur btw. , falls ich plötzlich nicht mehr poste 019)

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Mi 18. Mär 2020, 20:12

Prognose unmöglich...sowas gabs noch nie....hat wirklich was von Krieg...nur viel leiser.....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 671
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Wohnort: Mindelheim

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Fichte » Mi 18. Mär 2020, 20:24

Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:08
Wenn man sich die Steigerungsraten trotz Beschränkungen in Italien und Spanien anschaut ist es eine einfache Rechnung .. Die Dunkelziffer der unerkannt Infizierten wird von Einigen auf das 10-fache geschätzt.

Und die Wirtschaft - Kurzarbeit bei 60% Netto dürfte zum Platzen der Immo-Blase führen weil Kreditrückzahlungen / einkalkulierte Mieten, ausfallen. Platz die Blase fordern die Banken das Nachschiessen von Eigenmitteln weil das gekaufte Objekt den Buchwert nicht mehr hat. Nachschiessen bei reduziertem Einkommen .. also viele Zwangsversteigerungen, Immo Preise fallen weiter. Auch nicht böse, sondern einfach mein Ergebnis wenn ich über die nächsten Monate nachdenke :wink:

Als 56 jähriger Kettenraucher mit chronischem Husten seit 10 Jahren, (Ja, mir wurde schon gesagt ich soll mit dem Rauchen aufhören :wink: ), dürfte ich auch an der Risikogruppe kratzen, nur btw. , falls ich plötzlich nicht mehr poste 019)
022) So wahr, dieser Beitrag, jeder der auf Kante finanziert hat, wird möglicherweise jetzt umfallen, außer unser Staat schafft es mit Unterstützungskrediten oder Sibventionen. Ich selbst muss - als Selbständiger - jedoch feststellen, dass ich erst mal alle Vermögenswerte einsetzen muss, bevor mir geholfen wird..... Trotz mangelnder Auftragseingänge (ja wirklich) werde ich und meine Familie im Regen stehen gelassen und die Staatsregierung schützt die „Kantennäher“....

Mich trifft die wirtschaftliche Einbuße in ca. 4 - 6 Monate, mal schauen.... :shock:

Isch schon eine komische Zeit, aktuell, ich werde mal meine drei (noch) laufenden Kapitalanlagen einschränken.... 019) 019) 019)
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Mi 18. Mär 2020, 20:31

Arbeits- und Insolvenzrecht dürfte Zukunft haben 022) :wink:

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 671
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Wohnort: Mindelheim

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Fichte » Mi 18. Mär 2020, 20:38

Beides Rechtsgebiete, in welchen ich tätig bin, arbeitslos werde ich selbst sicherlich nicht und auch eine Insolvenz werde ich selbst nicht durchleben müssen, aber seit Montag (auch bei Kollegen) werden Termine (dankenswerterweise) abgesagt und auf telefonische Beratung umgestiegen. Die Gericht in Bayern setzen mittlerweile Termine auf unbestimmte Zeit ab, und neue Termine kommen aktuell gar nicht rein.... Selbst die Justiz wir bei uns (Bayern) heruntergefahren....

Ein Mandant (Handwerker) rief mich ebenso diese Woche an, all seine Termine zur Erbringung der Werkleistung werden abgesagt, seine Mitarbeiter müssen Alturlaub nehmen und anschließend in die Kurzarbeit....

Nur ein Beispiel, wie es bei uns aktuell zugeht..... 017)
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4239
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » Mi 18. Mär 2020, 20:48

Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:31
Arbeits- und Insolvenzrecht dürfte Zukunft haben 022) :wink:
Selbstständige stehen auf der Schlachtliste immer ganz oben, Spekulanten und Geldsäcke ganz unten ..

Das Problem denk ich ist die Situation dass unsere Politiker so grottenschlecht sind ..wir haben das unfähigste Gelichter seit dekaden am Ruder.. das sich aus Angehörigen der zweiten Gruppe zusammensetzt

Was mich aber bass erstaunt ist, wie schnell die unsere Grundrechte aushebeln können. Dank derangewandten Ermächtigungsgesetze bekomm ich den Eindruck unser Rechtstaat ist nur Fassade gewesen.

ich meine .. es gibt AUSREISEverbote. Das gabs zuletzt in der DDR
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Mi 18. Mär 2020, 20:51

HerrToeff hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:48
ich meine .. es gibt AUSREISEverbote. Das gabs zuletzt in der DDR
Ausreiseverbote? Ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Dafür gibt es auf größeren Betriebsgeländen jetzt Zonengrenzen. Kam mir auch irgendwie bekannt vor, das Wort 8)

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 671
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Wohnort: Mindelheim

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Fichte » Mi 18. Mär 2020, 20:53

HerrToeff hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:48
Metaphysik hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:31
Arbeits- und Insolvenzrecht dürfte Zukunft haben 022) :wink:
Was mich aber bass erstaunt ist, wie schnell die unsere Grundrechte aushebeln können. Dank derangewandten Ermächtigungsgesetze bekomm ich den Eindruck unser Rechtstaat ist nur Fassade gewesen.

ich meine .. es gibt AUSREISEverbote. Das gabs zuletzt in der DDR
Ist aktuell ein heißes Thema bei uns und in der Jurisprudenz.... wird noch viele rechtliche Fragen nach sich ziehen, da aktuell diese Notlage mit dem Grundgesetz (Bewegungsfreiheit) kollidiert...

Es wird seitens der Regierung daran gearbeitet, eine „Ermächtigung“ für diese Einschränkungen in Gesetzestexte umzusetzen.... alles sehr dynamisch zur Zeit.... :shock:
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4580
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von rolf.g3 » Mi 18. Mär 2020, 21:17

moin,

von wegen wirtschaftliche Zukunft und Immoblase ( die mir immoment das Leben wirklich schwer macht - jibbet nix ! )
Mal eine Anekdote von einem überzeugten Verschwöhrungstheoretiker:

Die Menschen Hamstern. Dosensuppe, Nudeln, Klopapier und Spülschwämme - ja, es kommen beschissene Zeiten in denen man das Geschirr per Hand spülen muss und Dosensuppe und Nudelsalat essen muss.
Die Menschen Hamstern, wie gesagt. Die Politker sagen, die Menschen sollen das nicht tun, das Hamstern. Für mich persönlch Alarmstufe rot doch noch auf Hamserfahrt zu gehen.
Aber warum Hamstern die Leute ??
Klar, die haben ANGST !!
Okay, Corona ist keine Freude und potentiell tödlich - ist die Influenza auch. ... oder das Autofahren ...
Also ist es weniger die böse Krankheit sondern viel eher die Politik, die die Leute umtreibt.
Wenn jetzt irgentwer auf die Idee kommt auch sein Geld zu Hamstern haben wir über Nacht wunderbare grichische Verhältnisse.
Die Banken kippen wie Dominosteine die hintereinander stehen und ein Leopard II fährt mit Vollgas durch :D
Binnen Minuten wird jede Bank Offline gestellt, binnen Sekunden die Börse ausgesetzt.
Die Menschen, in ihren Schutzanzügen mit Atemmaske, Gummihandschuh - stehen vor den Banken und wollen IHR Geld abheben :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Merke: So lange DAS Geld auf MEINEM Konto AUF der BANK liegt, IST ES NICHT MEIN GELD ! ES IST DAS GELD DER BANK ! Diese bestimmt wann und in welchem Umfang ich über mein Geld verfügen darf. DENKT MAL DARÜBER NACH !!
Erst in dem Moment, in dem DAS Geld in meinen Händen liegt wird es zu MEINEM Geld.
Ich rede von Geld das man anfassen kann, nicht von dem Zahlenspiel der Kärtchen und Handytelefone...
Wohl dem, der ein paar Scheinchen in der tasche hat ...
Wenn die Banken offline sind, akzeptiert nichtmal mehr der allerletzte Laden eine Karte, dann ist nurnoch Bares wares.
In Grichenland hatten wir des Probelauf, eine komplette EU die das Land bzw deren Banken gefangen hat.
Jetzt wird möglicherweise Europa kippen, das Finanzsystem. Da is keiner der den Rettungsschirm aufspannt ...

Ach noch eines: Der Coronakranke Fahrer beliefert keinen Supermarkt. Deshalb sollen wir alle zu hause bleiben das der Fahrer nicht angesteckt wird. Ist zwar ein irrer gedanke - aber so läuft´s ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

50ccm
Beiträge: 2001
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:22
Fahrzeuge: JDM 1998
JDM 2001

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998
Microcar Virgo 1999
Wohnort: Österreich

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von 50ccm » Mi 18. Mär 2020, 21:33

Hallo Rolf
Wer sagt uns das nicht DUder Coronakranke Fahrer bist und uns nur von der Straße vernhalten willst. Denke darüber mal nach . Oder was macht einer der Sagt das er " Laufen geht " . Läuft er oder Geht er . 017) 017) 017) . Fragen über Fragen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 671
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Wohnort: Mindelheim

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Fichte » Mi 18. Mär 2020, 21:33

rolf.g3 hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 21:17

In Grichenland hatten wir des Probelauf, eine komplette EU die das Land bzw deren Banken gefangen hat.
Jetzt wird möglicherweise Europa kippen, das Finanzsystem. Da is keiner der den Rettungsschirm aufspannt ...

Ach noch eines: Der Coronakranke Fahrer beliefert keinen Supermarkt. Deshalb sollen wir alle zu hause bleiben das der Fahrer nicht angesteckt wird. Ist zwar ein irrer gedanke - aber so läuft´s ...

gruß rolf
Im Ergebnis teile ich Deine Gedanken, daher schaue ich mit etwas Pessimismus in die Zukunft. Möge die Politik hier und aktuell die richtigen Entscheidungen treffen.... 017) Wir werden sehen und lesen, was auf uns zukommt, realistisch gehe ich jedoch davon aus, dass es Monate und nicht Wochen zu überbrücken gilt. 101)

Letzten Endes möchte ich nicht ausschließen, dass uns die Ausgangsperre alsbald treffen wird, die Vorbereitungen hierfür laufen auf juristische Ebene, soweit wurde es mir bekannt. Für Ankäufe für Hamster ist meiner Meinung nach kein Anlass, die Grundversorgung bleibt sicherlich sichergestellt, einziges Problem und aktuell ist die medizinische Versorgungslage...

Aber jetzt möchte ich nicht als Pessimist in diesem Forum bekannt werden, wird schon alles gut werden..... 023)
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Antworten