Getriebe Spiel

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Benutzeravatar
Windy-MC1
Beiträge: 64
Registriert: Do 29. Nov 2018, 12:44
Fahrzeuge: Microcar MC1, Corrado G60, Leon Cupra 280

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von Windy-MC1 » Do 6. Dez 2018, 09:14

Hallo Leute,
gibts es Informationen über die Versandkosten von dem Shop ?
Mein Französisch beschränkt sich auf "merde" :oops:
Danke
Michael

tass02
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von tass02 » Do 6. Dez 2018, 09:24

Ich habe was von 16€ gelesen, wenn du etwas in den Warenkorb legst kann man den Versand ins jeweilige land wählen,

Grüße
Roland

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4569
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von rolf.g3 » Do 6. Dez 2018, 10:05

moin,
magic6 hat geschrieben:Ich bin hin und her gerissen.

Soll ich die M-Vario tauschen ?
Das liegt in Deinem Ermessen. Ich für meinen Teil tausche nur was deffinitif kaputt ist.
An Deiner Stelle würde ich die G.Vario mal hin und mal her verstellen, prüfen, testen, ... sooo lange, bis ich völlig generft das Teill in die Ecke hau und dann, erst dann ! über den Neukauf mir Gedanken mach. Das dauert bei mir aber ewig - bis ich generft bin -
Na klar bedeutet das, das Du gefühlte 1000x unter der Karre den Mist abbauen, den Kram zerlegen und leicht verändert wieder zusammenfrickeln mußt, wieder unter der Karre das Zeug montieren ...
Der Neukauf kann, muß aber nicht, zur Besserung führen. Wenn der Fehler nämlich nicht in der G.Vario zu finden ist.
Wie sieht die Motor - Vario aus ? Im Ausschluß - Prinzip würde ich da erstmal alles genauestens prüfen. Ist die Feder in Ordnung ? Läuft die Vario wie sie soll ? Gleiter iO ? ... sowas eben. Das selbe dann bei der G.Vario.
Weil: Irgentwo MUSS der Fehler zu finden sein ...

Aber wie gesagt: Es liegt in Deinem Ermessen

Mit meiner Frage nach der Einstellung der G.Vario dachte ich das evtl >G.Vario-Experten< sich mal zu worte melden.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Windy-MC1
Beiträge: 64
Registriert: Do 29. Nov 2018, 12:44
Fahrzeuge: Microcar MC1, Corrado G60, Leon Cupra 280

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von Windy-MC1 » Do 6. Dez 2018, 10:21

tass02 hat geschrieben:Ich habe was von 16€ gelesen, wenn du etwas in den Warenkorb legst kann man den Versand ins jeweilige land wählen,

Grüße
Roland
Stimmt 16€. Danke Roland. Hätt ich auch selber finden können 072)

macbloke
Beiträge: 6238
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von macbloke » Fr 7. Dez 2018, 11:18

Ich habe so eine Getriebevario aus Frankreich.

Bin damit zufrieden. Muckt nicht alles läuft klasse.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

magic6
Beiträge: 32
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 15:50
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Diesel BJ 2004
Hyosung Cab 50 BJ 1996
Gilera Fuoco 500
Mercedes Viano 3.0 CDI
Mercedes GLK 350

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von magic6 » So 13. Jan 2019, 19:57

Hallo alle miteinander


Da ich es hasse wenn in einem Forum Fragen gestellt werden, Leute versuchen einem zu helfen, aber man kein Feedback zurück gibt.

Also, ich habe die Motorvario bestellt und eingebaut.

Vario läuft soweit gut und besser wie die alte Vario, viel sanfteres anfahren.

Highspeed ging von 64 km/h mit der alten Vario auf 58 km/ zurück, mit der neuen.

Laut Tacho !

Ist mir aber egal.

Das schlagen hat sich deutlich verbessert und taucht eigentlich nur dann auf wenn ich das Gas abrupt komplett wegnehme.

Geh ich langsam vom Gas passiert nichts.

Im Moment lass ich es mal so, da ich so zurecht komme und ehrlich gesagt nicht in der kalten Garage werkeln möchte.

Evtl. forsche ich weiter wenn das Wetter warm genug ist.

Werde dann auf jedenfall hier darüber dann berichten.

Gruss

Martin

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15785
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von guidolenz123 » Mo 14. Jan 2019, 09:07

023) 023) 023) 023) 023) Danke fürs feetback 023) 023) 023) 023) 023)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Macan
Beiträge: 100
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 16:46
Fahrzeuge: Bellier Dokker und Microcar Due II

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von Macan » Mo 14. Jan 2019, 09:32

So ein ganz leichtes Geräusch im Schubbetrieb hab ich auch, unter Last hört man gar nichts, das Auto läuft sehr ruhig. Aber wie gesagt, beim Schubbetrieb, wenn ich auf eine Ampel hinrolle, oder ohne Last bergab fahre, dann habe ich ein leichtes frequentes Schlagen.
Sind bei mir aber die Kreuzgelenke Getriebeseitig, also nichts schlimmes.
Werde ich aber demnächst mal aufmachen, auspressen, vermessen und wenn sie für noch gut befunden werden, mit ner neuen Fettfüllung wieder eingebaut ;)

pinocchio
Beiträge: 34
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 19:59
Fahrzeuge: aixam 400, kubota z402, unfall hergerichtet für den weg zur arbeit,
NTV 650 für reise und sprints
Wohnort: 67655 , kaiserslautern

Re: Getriebe Spiel

Beitrag von pinocchio » Mo 14. Jan 2019, 13:14

Bei dem verwendetem molykotefett sollte es eigentlich nicht zum ranzen kommen,falls genug drinnen ist in den gelenken.
beim getriebe , wenn es ranzt, hilft molybdänsulfid wie es in den molydosen drinnen steckt. halbe dose reicht.
habe das bei meinem damaligem cx-diesel gemacht, beim getriebe eines punto, da ranzte das lager der kupplungswelle .
war nach ungefähr 3000km jedesmal weg.
kannste auch in den motor rein machen. oder graphit geht auch ins getriebe. aber graphit nicht in den motor, es verbrennt dort
und verkokt die ringe.

Antworten