Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » Mi 25. Mai 2016, 13:24

Was Neues zum Basteln besorgt...

Heute geholt und gleich garagiert...dann kommt (aber erst nach dem Urlaub) die Inventur.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Microcar DX 49S
Beiträge: 44
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 18:59
Fahrzeuge: Microcar DX 49 S
Triumph Renown Woodie von 1951
2 x Miele Moped K 50 1954
Hercules 214 Lastenmoped 1954
Panther Bobby 1 Moped 1954
Honda Roller @ 125
Harley Davidson 883 Sportster
Opel Zafira
Böckmann Pferdeanhänger 1,5
Wohnort: An der Nordsee wo andere Urlaub machen

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von Microcar DX 49S » Mi 25. Mai 2016, 16:05

Schicker Anhänger, ideal für mein Microcar.. 023)
Ob wir unser Ziel erreichen, ist nicht so wichtig. Alles was zählt, ist, mit welcher Motivation wir es anstreben. Dalai Lama

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4570
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von rolf.g3 » Mi 25. Mai 2016, 17:02

moin,

Ein DUO SKELETT, na hoffentlich waren da auch die Brocken und Zettel bei...

Ich verneige mein vor Neid erblasstes Haupt vor Deinem neuen Projekt 023)

Sollte mir auch mal wieder eine solche Aufgabe ins Haus schaffen. Geht iwi nich ohne ölige Finger und der Frage: Wo verdammt ist denn jetzt schon wieder der 10er Schlüssel ... ???

gruß rolf, der erwähnen möchte das beim Schwalbemotor die Drossel vorwiegend die vieel zu kleinen Überströmkanäle sind... 033)
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » Mi 25. Mai 2016, 17:52

Zettel/Plakette dabei..sonst nur die "Schott-Wand" an der die Plakette normalerweise dranpappt...tut sie auch..
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » Sa 28. Mai 2016, 12:03

So...die restl. Karosserie-Teile habe ich gestern erworben incl. Versand.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Für den Rest mache ich noch in meinen Garagen/Lagern Inventur...

Viel fehlt jedenfalls nicht mehr.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3467
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von Metaphysik » Sa 28. Mai 2016, 18:20

Herzlichen Glückwunsch 038) Bin schon gespannt das Teil dann fertig zu sehen! Wann kommen die Fotos des neu aufgebauten Duo's - nächste Woche? :wink:

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » Sa 28. Mai 2016, 21:40

Ende dieses oder Mitte nächsten Jahres...wohl....schneller geht sowas kaum...habe noch andere Baustellen..
Lackierung und Elektrifizierung des bald von Fachleuten auf Vordermann gebrachten Velomobils zum Beispiel.
Dann wollte ich ich auch noch das DUO meines Jüngsten nachrestaurieren...und und und.....
UND !!!! Irgendwas Neues kommt bestimmt auch noch dazu...und wenn es mein Schrauber bis zum Sommer schafft nach 4 Jahren meinen Ambra betriebsbereit zu bekommen , muss ich den auch noch lacken und pimpen...es gibt viel zu tun.....warten wir es ab... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Fuddschi
Beiträge: 5844
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 15:30

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von Fuddschi » So 29. Mai 2016, 07:37

guidolenz123 hat geschrieben:..und wenn es mein Schrauber bis zum Sommer schafft nach 4 Jahren meinen Ambra betriebsbereit zu bekommen , muss ich den auch noch lacken und pimpen...es gibt viel zu tun.....warten wir es ab...
Das ist der Nachteil, wenn man von anderen Abhängig ist :roll: Aber wenn man Zeit hat, dann ist es eh egal :wink:

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » So 29. Mai 2016, 08:42

Mir ist auch nicht langweilig...habe immer mehrere "baustellen"...mal die eine, mal die andere....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » Sa 25. Jun 2016, 17:35

Es ging weiter...

Ausbaustufe 1

Bild

UND...die Teile werden mehr... :D :D :D

Bild[/quote]
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4570
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von rolf.g3 » Sa 25. Jun 2016, 19:52

moin,

@ Guido 023)

... hab auch was gebaut, aber mit ohne Ölfinger...
DSC03109.JPG
DSC03109.JPG (49.53 KiB) 2954 mal betrachtet
Im Zuge einer kleinen Küchensanierung habe ich neue Schränke gebaut. Das Material habe ich von einem alten Kleiderschrank aus Massivholz recykled.
Bis auf die verstellbaren Füße und ein paar Dübel nix gekauft und alles selber gebaut und mächtig stolz drauf 033) .
Die Kochinsel brauchte ein neues Kochfeld, das alte war gebrochen... wußte ganich das Ceran auch brechen kann 090 ,
also hab ich gleich die komplette Kochinsel erneuert...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » So 26. Jun 2016, 09:30

Klasse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 023) 023) 023)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Guennie1568
Beiträge: 382
Registriert: So 22. Jun 2014, 13:44
Fahrzeuge: AluRex Citybike
VW Polo 3 (6N1), 60PS, 160k km mit frischem TÜV an die Schwester verschenkt
Yamaha YE 50 Zest mit Minarelli Maschinchen
VW Polo 4 (9N3) BJ 2006 als Ersatz für den 6N1
Wohnort: Neumarkt/Bayern mit Ligierhändler vorort

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von Guennie1568 » So 26. Jun 2016, 12:30

Die Küchensanierung ist aber noch nicht abgeschlossen wenn man den Hintergrund so betrachtet?
Guennie
Am 16. Juli Theorieprüfung...mit 0 Fehlern bestanden :)
Ab jetzt auch Führerscheinbesitzer und Autofahrer :D

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4570
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von rolf.g3 » So 26. Jun 2016, 13:08

moin,
Guennie1568 hat geschrieben:Die Küchensanierung ist aber noch nicht abgeschlossen wenn man den Hintergrund so betrachtet?
Das ist der ehemalige Herdanschluß. Im Zuge der neu-ekelfizierung wurde auch eine neue Leitung verlegt, die alte stillgelegt und noch nicht, da gebe ich Dir recht, versteckt.
Soll wann dann neu zapetiert werden, wenn denn dann das weiß vom Himmel fällt. Im Sommer hab ich für solch erbauliches wie renovieren keine Zeit...

gruß rolf, der aber auch in der kalten Jahreszeit meist besseres zu tun hat als renovieren
- ist so grundsätzlich nicht meins ... 076)
... aber vlt bekomme ich auch was zum basteln, diesmal MIT Ölfingern ... 033)
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3467
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von Metaphysik » So 26. Jun 2016, 18:03

rolf.g3 hat geschrieben:Im Zuge der neu-ekelfizierung
Was ist denn eine Ekelfizierung 017) Kannte ich garnicht das Wort 019)

:lol: :lol:

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von guidolenz123 » So 26. Jun 2016, 19:05

Metaphysik hat geschrieben:
rolf.g3 hat geschrieben:Im Zuge der neu-ekelfizierung
Was ist denn eine Ekelfizierung 017) Kannte ich garnicht das Wort 019)

:lol: :lol:
Wie allg. bekannt, kennt man Ekelfizierung spätestens nach 3 Silvester stupidieren auf einer Schochhule in der Fäkalität für Syphik...ODER ähhhhhhh...Hmmm..
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

macbloke
Beiträge: 6240
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von macbloke » Mi 29. Jun 2016, 08:04

Hehehe.... Guido!

Rolf, ist die alte Leitung defekt oder morsch oder so?

Kannst da nicht an jede Phase einfach eine Steckdose anschliessen? Dreifachstecker drauf und die Leitung ist versteckt und Mixer Rührstab oder Waffeleisen Eierkocher Wasserkocher etc haben eine weitere Anschlussmöglichkeit. Bei uns gibt 's nie genug Dosen außer da wo ich renoviert hab.

PS: Ich hab die gleichen Fußleisten wie du in ein paar Zimmern...
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4570
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von rolf.g3 » Mi 29. Jun 2016, 10:57

moin,
macbloke hat geschrieben:st die alte Leitung defekt oder morsch oder so?
Viiiiiel besser: Als wir in die Wohnung gezogen sind ( wir wußten wohl, das der Kasten eine Baustelle war ... ) zeigte sich das die Ekeltrik des Hauses noch auf Aluleitungen basiert :shock: :shock: :shock:
Mein Onkel, Ekeltriker im Ruhestand, sagte, als er in der Lehre war sollte er auf Aluleitungen achten, diese dürften NICHT mehr in Betrieb genommen werden... Onkel ist jetzt 70, es waren die ersten Aluleitungen die er in seiner Laufbahn gesehen hat...
Deshalb gab es eine komplette Neuekelfizierung. Die alte Herdleitung war an der Dose eine noch statthafte Leitung, doch wurde sie in den 60ern des letzten Jahrhunderts an die damals schon desolate Ekeltrik angestöpselt mit Keramikklemmen, auf klassische Nullung ( ? )
... Oder anders gesagt: Das die Hütte nich schon vor Jahren abgebrannt ist wundert so manchen...
macbloke hat geschrieben:Ich hab die gleichen Fußleisten wie du in ein paar Zimmern...
... ja da haben wir uns mal was gegönnt... Diese Fuß.- oder Sockelleisten waren seinerzeit die teuersten die man für Geld bekommen monnte, aber dafür hat man ja auch was ... 072)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3467
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von Metaphysik » Mi 29. Jun 2016, 18:53

Was spricht denn gegen Aluleitungen?

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1440
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Mal was Neues zum, Basteln besorgt...

Beitrag von JDM Fahrer » Mi 29. Jun 2016, 20:26

Und was spricht gegen die Klassische Nullung??? In Italien wird das heute noch soooo gemacht.Vor 5 Jahren habe ich dort mein Haus neu Sanieren lassen alle Kabel und Wasserleitungen raus alles einmal Neu.
Und dort wurde auch auf Klasische Nullung wert gelegt.Erst dachte ich mir ob das alles soooo Richtig ist.
OK 2 Monate Später war mir Klar sehr gut das muss so sein alles andere hat nicht wirklich Sinn.
Mein Nachbar,ein Ehepaar aus München der Mann ist auf der Teststrecke in Nardo hat sich das Haus gekauft und wollte alles auf Deutschen Standart Umgebaut haben.
Haben sie gemacht,war die gleiche Firma wie bei mir der Elektriker hat immer gesagt dein Deutscher Nachbar is Dummer Mann will nicht Hören was ich ihm Sage will FI haben.
Gut ich habe ihm eingebaut,er wird sich noch wundern.
Der Elektriker ist schon ein Komischer Kauz aber er kann Arbeiten und er Versteht was von seinem Handwerk.
2 Monate später kamen die Großen Gewitter.Normal hier unten am ende vom Stiefel.
Der Gute Mann hatte permanent Stromausfall selbst wenn das Gewitter noch XX KM weg war. der FI hat immer wieder ausgelöst.
Das nächste waren die Spannungsschwankungen hier im Italienischen Stromnetz.
Wieder war der FI am Auslösen.
Die Klassische Klemmung auf Null ist da sehr gut und macht überhaupt kein Ärger.
Heute Verstehe ich warum der Alte Elektromann das bei mir so Gemacht hat.

Also es muss nicht immer alles Schlecht sein nur weil es heute eine andere Technik gibt die muss nicht unbedingt besser sein nur weil sie Neuer ist.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

Antworten