Getriebeölwechsel beim Mega 1

Ausführliche Anleitungen für Reparaturen, Wartung und Umbauten

Moderatoren: guidolenz123, macbloke

Antworten
B-B
Beiträge: 131
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 21:24
Fahrzeuge: Mega I

Getriebeölwechsel beim Mega 1

Beitrag von B-B » Mi 9. Jun 2021, 20:25

Hallo zusammen,

unspektakulär mal meinen Getriebeölwechsel am Mega 1.

Zum aufwärmen wird dir Stoßstange vorne abgebaut. Nix Bild, kriegt man so hin :D

Suche nach der Einfüllschraube, wo ist die denn?

Bild

Na klar genau da -> Sieht man doch, schwarzer Kunststoff auf altem Öl

Bild

Der magische Öffner

Bild

Unt wo ist die Ablassschraube, na unden.

Bild

Mit einer 8 gekennzeichnet aus meinem Westfalia Bitkasten (Nö, ich schreib jetzt ist für eine Schraube nach EN ISO 4762 oder so was )

Bild

heraus kam diese Plürre mit dem Blupp

Bild

und anhaftungen an der Ablassschraube

Bild

mit wenig grauschleier im Öl

Bild

Es war wirklich wenig Alu Abrieb im Öl, hatte mit mehr gerechnet nach 30.000 Km. Hatte der Vorbesitzer mal doch irgendwann gewechselt.

so und nu wieder rin damit, das neue Öl natürlich. Endlich mal was ohne sich die Finger zu brechen an dem Renner.

Bild

-

Bild


Ich habe nicht den Füllstand kontrolliert sondern einfach 0,7 Liter rein und gut ist.



Grüße
Bernd
Grundsätzlich gilt:
Arbeiten an Motor, Bremse, Lenkung und Aufhängung/Fahrwerk bedürfen erweiterter Sachkenntniss.
Unbedarftes Basteln an besagten Teilen kann zu gefährlichen Fehlfunktionen führen.
Es besteht Gefahr für Leib und Leben!

Antworten