Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon Sabine1984 » 05.09.2018 17:27

Hallo,

mein Chatenet Barooder braucht neue Stoßdämpfer. Alle Händler die ich gefraht habe (Italien, Frankreich, Österreich, Niederlande,Schweden), biete die gleichen stoß dämpfer sie aber laut werkstatt gut 10 cm zu lang sind. Ich habe keine Ahnung wo ich Stoßdämpfer her bekommen soll. Kennt jemand das Problem? Kann mir jemand helfen?

Gruß Sabine
Sabine1984
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2018 07:48
Fahrzeuge: Chatebet Barooder Ch22

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon rolf.g3 » 05.09.2018 17:45

moin,

Stoßdämpfer ... was ... ?

Probier´s mal hier:

https://lepori.de/online-shop/

oder hier: ( Besser anrufen, seeehr freundlich und Kompetent, haben nicht alles online ) gebraucht oder neu

https://brommobielsloperij.nl/5930-scho ... etbarooder

oder, wenn gaaanix mehr geht das:

viewtopic.php?f=10&t=4685&p=35916#p35916

Bitte gib Bescheid ob´s was gebracht hat !!!!

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2734
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon Sabine1984 » 12.09.2018 11:00

Danke!

Leider habe ich manchmal Probleme vom Handy aus zu Antworten. Darum kommt meine Antwort erst jetzt! :)

Ich habe mittlerweile raus gefunden dass, die Wirklänge 10 cm kürzer als die Gesamtlänge ist. Vielleicht gab es deshalb Probleme. 101)

Eine Frage hätte ich noch: Mit wurde gesagt, wenn die Stoßdämpfer eingebaut werden, wäre das Auto höher als jetzt, was eventuell zu rechtlichen Problemen führen würde. Könnte ich Probleme bekommen, wenn das Auto am Ende eventuell einige cm höher ist als jetzt? Sicherheits- oder zulassungsmäßig?

Danke!

Viele grüße
Sabine1984
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2018 07:48
Fahrzeuge: Chatebet Barooder Ch22

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon rolf.g3 » 12.09.2018 12:50

moin,

Sabine1984 hat geschrieben:, wenn die Stoßdämpfer eingebaut werden, wäre das Auto höher als jetzt


Worauf beruht diese Aussage ?
Bei original-Ersatzteilen, auch gebraucht, sollte das Fahrzeug nicht anders aussehen als es jetzt bzw im Originalzustand ausgesehen hat.
Wenn diese Aussage darauf beruht das an den Stoßdämpfern Deines Auto´s manipuliert wurde ( zB um den Wagen tiefer zu legen ... ) dann sollte das mit der Zulassung oder Sicherheit des Fahrzeugs mit den eingebauten Dämpfern schwierig werden !
Sind die Federn gebrochen ist die obere Aussage genauso tragfähig

Wenn das Fahrzeug wenige cm höher kommt, weil andere als vom Hersteller vorgegebenen Dämpfer verbaut wurden hast Du lt Gesetzt die ABE des Fahrzeugs verwirkt, somit darf das Fahrzeug nichtmehr am Straßenverkehr teilnehmen. Es sei denn, Du kannst eine ABE der Stoßdämpfer FÜR das Fahrzeug vorlegen, sprich eine Freigabe der Bauteile, oder Du versuchst die Dämpfer durch Einzelabnahme eingetragen zu bekommen.
Beides nahezu unmöglich und teuer...
ABER:
Wer sollte Dich anklagen wenn Du die höheren Dämpfer einbaust ? Dein Fahrzeug braucht weder TÜV noch Zulassung. Du selbst bist für den verkehrssicheren Zustand des Fahrzeugs verantwortlich. Wenn Du also etwas längere Stoßdämpfer verbaust weil die originalen nicht zu bekommen sind hast Du, so die meine Meinung, zur Verkehrssicherheit des Fahrzeugs die nötige Verantwortung übernommen. Im übrigen wissen polizei & Co nichtmal das diese Kisten Stoßdämpfer haben, geschweige denn, das die Kiste höher oder tiefer liegt ...
Technisch sollte das einwandfrei sein, dann ist alles gut ...

Frage: Welche Dämpfer werden benötigt ? Vorn & Hinten ? Sollen es Originalteile sein ? Gebraucht oder Neu ? Macht ihr das selbst oder eine Werkstatt ?

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2734
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon Sabine1984 » 12.09.2018 13:14

Hallo

Wenn Du also etwas längere Stoßdämpfer verbaust weil die originalen nicht zu bekommen sind hast Du, so die meine Meinung, zur Verkehrssicherheit des Fahrzeugs die nötige Verantwortung übernommen


Die Original Stoßdämpfer würden laut aussage der Werkstatt das auto höher machen.

Welche Dämpfer werden benötigt ? Vorn & Hinten ? Sollen es Originalteile sein ? Gebraucht oder Neu ? Macht ihr das selbst oder eine Werkstatt ?


Vorne und hinten, ich kaufe die Imitate (neu) nicht Originale. Ich lasse das in der Werkstatt machen, ich habe 0 Ahnung von Autos außer was man in der Fahrschule lernt und das ist in sachen Technik nichts.
Die hintere Stoßstange habe ich aber allein gewechselt und bin ganz stolz 033)
Sabine1984
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2018 07:48
Fahrzeuge: Chatebet Barooder Ch22

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon macbloke » 12.09.2018 13:31

Sorry...

also wenn du die originalen Stoßdämpfer einbaust, und das Auto danach höher ist, dann gehört das so, weil es ursprünglich so war.

Richtig könnte folgendes sein: Da die Stoßdämpfer defekt sind liegt das Fahrzeug niedriger.

Ich weiß nicht wer dir das gesagt hat und warum.

Im Moment kommt es mir genauso sinnig vor, als würdest du dein Auto in die Werkstatt bringen weil deine Reifen löcher haben un ddeswegen platt sind. Un ddir der Svhrauber sagt: "Wenn Sie neue Reifen draufmontieren und voll aufpumpen, kommt das Fahrzeug höher. DAs ist unzulässig und das Auto verliert seine Betriebserlaubnis."

Das letzteres Schwachsinn ist wird dir wohl einleuchten. Das mit den Stoßdämpfern ist genau das selbe.

Jedenfall so verstehe ich deine Schilderung.

Oder verschweigst du etwas? (Nee, das glaub ich natürlich nicht)
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5262
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon Sabine1984 » 12.09.2018 13:38

023) ja so dachte ich mir auch. aber da ich im grunde keine ahnung habe von autos dachte ich die werkstatt ist klüger 017)

Also bin ich doch nicht ganz unfähig :lol:

Danke schön!
Sabine1984
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2018 07:48
Fahrzeuge: Chatebet Barooder Ch22

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon macbloke » 12.09.2018 13:58

Der Mensch an sich ist dumm und verhält sich dumm. besonders in ungewohnten Situationen. Unsere LKFZ in Werkstätten sind so ungewohnte Situationen.

Oder du bist die ungewohnte Situation? Dann wollte der Schrauber was weiß ich, sich wichtig machen weil du eine Frau bist und er ein Mann? Oder dich beeindrucken weil er dich attraktiv fand und er glänzen wollte? Manche männer erzählen dann den größten Quatsch um sich wichtig zu machen...keine Ahnung...

Ich halte dich jedenfalls gar nicht für dumm oder Ahnungslos. Das zeigen wie du die Sachverhalte angehst und die Fragestellungen löst. Es kommt darauf an, wie du mit den FAkten, dem Wissen das du hast, an das Wissen herankommst was du benötigst um das zu erreichen was du willst.

Hat hier nicht schonmal irgend jemand so einen Nasa Persönlichkeit zitiert mit den Worten: "Mich interessiert nicht wozu ein Ding geschaffen worden ist, sondern was ein Ding kann?" Ich denke das war in Verbindung mit Apollo 13?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5262
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon rolf.g3 » 12.09.2018 15:03

moin,

macbloke hat geschrieben: "Mich interessiert nicht wozu ein Ding geschaffen worden ist, sondern was ein Ding kann?" Ich denke das war in Verbindung mit Apollo 13?


https://de.wikipedia.org/wiki/Gene_Kranz

Das soll der im Link im Bezug auf die Apollo 13 Mission gesagt haben, so wird es auch im Film wiedergegeben ( einer der besten Filme mit diesem Hintergrund ! )

Werkstätten sind bisweilen mit ihren Aussagen seeeehr belustigend ! Schwester war bei einer Kette und die haben gesagt ... Auf jedenfall bekommt die Kiste so keinen TÜV !!!! ( Repkosten 350,-€ geweissagt ! )
Hab die Karre, so wie sie war, zu meinem Tüvtler des Vertrauens gebracht: Mängelfrei !
Das das Getriebe " schwitzte " hat er auch gesehen, bei dem Alter normal - Schwitzen ist iO, laufen darf die Brühe nicht ...
Bis heute nix gemacht

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2734
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Stoßdämpfer Chatenet Barooder

Beitragvon macbloke » 13.09.2018 15:46

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

macbloke hat geschrieben: "Mich interessiert nicht wozu ein Ding geschaffen worden ist, sondern was ein Ding kann?" Ich denke das war in Verbindung mit Apollo 13?


https://de.wikipedia.org/wiki/Gene_Kranz

Das soll der im Link im Bezug auf die Apollo 13 Mission gesagt haben, so wird es auch im Film wiedergegeben ( einer der besten Filme mit diesem Hintergrund ! )

Werkstätten sind bisweilen mit ihren Aussagen seeeehr belustigend ! Schwester war bei einer Kette und die haben gesagt ... Auf jedenfall bekommt die Kiste so keinen TÜV !!!! ( Repkosten 350,-€ geweissagt ! )
Hab die Karre, so wie sie war, zu meinem Tüvtler des Vertrauens gebracht: Mängelfrei !
Das das Getriebe " schwitzte " hat er auch gesehen, bei dem Alter normal - Schwitzen ist iO, laufen darf die Brühe nicht ...
Bis heute nix gemacht

gruß rolf



Kommt davon wenn man bei ATU geht....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5262
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot


Zurück zu Fahrwerk, Bremsen, Felgen & Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron