Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

To Do am Tupper

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 18.10.2018 07:58

HerrToeff hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:
HerrToeff hat geschrieben:Guido !!!

Du sollst doch keine Oben-Ohne Fotos von Dir einstellen :oops:



OK......

Besser so ?


Bild


Auf dem Klo-Bike hattest Du noch schwarze Haare ... :?: :?: :?: :?:


Da war ich auch inkognito...sieht man an dem wonderbra ,den ich dort trug.

Wie konntest Du mich da nur erkennen ?????
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13212
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: To Do am Tupper

Beitragvon rolf.g3 » 18.10.2018 08:06

moin,

guidolenz123 hat geschrieben:Wie konntest Du mich da nur erkennen ?????


... an den Schuhen, is doch kinderleicht ! Wollte Dich unlängst fragen wo Du diese Treter erworben hast, Amazon ?

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 3179
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 18.10.2018 09:56

Mal so ein Tipp unter uns Hausfrauen:

Türkisches Rasierwasser

Asya After Shave Lemon Cologne 5000ml (Limon Kolonyasi 80°)

Bild

riecht so zwischen Zitronenschale und 4711

Taugt nicht nur als Preshave vor der Nassrasur und natürlich als Aftershave, reinigt auch Schrauberfinger und Amaturenbretter, Nikotinfilm auf Kunstleder, rückfettend mit Zitrusöl ein super Universalmittel/Reiniger usw usw bla bla

kostet ca.25 Euro 5 liter mit Versand

nehme ich auch oft statt Spiritus, ist hautfreundlich und wohlriechend

Quelle geb ich zur Vermeidung von Schleichwerbung nicht an. Wer suchet der findet. Gibts auch billigere Alternativprodukte aber die riechen nicht gut

Nicht zum Liköransetzen! Ist mit Citral verbittert.

Lacht mich ruhig aus, dass ich Rasierwasser zum Putzen nehme, ich kanns ab :lol:
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 27.10.2018 00:17

Nachtrag zum Getriebe .. die 10000 er Inspektion hatte ich ja auf 9000 vorgeschoben und dabei dann MOS2 Additiv zum Getriebeöl gegeben

Bild

es hat sich gelohnt. Nochmals viel leiser geworden, schaltet weich und nicht mehr hakelig

Das Zeugs nur in fertig eingefahrene Getriebe zugeben. Nach der Additivierung findet kein Einfahren mehr statt! Es entsteht Feststoffschmierung durch das Mos2 mit Notlaufeigenschaften, das Zeugs läuft in die Lager und Laufflächen ein. Selbst nach Ölwechsel findet dann also kein weiterer Einfahrvorgang am Getriebe statt oder eben nur unendlich langsam. Vorsicht also.


Unsere Tupper haben im Getriebe keine Ölpumpe. Hochgelegene bewegte Teile, zb die Schaltachse, laufen also in Schleuderölung (bes. nat. wenn stehend eingebaut), dh nach längerem Parken trocken. Eine Mos2 Behandlung ist also hilfreich. Sprit spart die Sache nat. nicht aber es kann halt die Lebenszeit verlängern.

Mos2 ist bewährt. Antike Schiffsmotoren bekamen nach dem Einlaufen auf dem Prüfstand und anschliessender Zerlegung eine maschinelle Massage mit Mos2 getränkten Lederbändern auf den Laufflächen. Davon können heutige Motoren nur noch träumen ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Molybd%C3%A4n(IV)-sulfid#Anwendungen_als_Schmiermittel

Mos2 in modernste Hochleistungsmotoren /Getriebe reinträufeln würde ich nicht. Es kann sich in auf 1000stel Millimeter gerechnete Kolbenringspalte setzen oder irgentwelche Sensordaten verfälschen. Im Comex Getriebe, im VW Käfer Motor oder im Werk der Turmuhr aber Spitze :lol:
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 16.11.2018 19:55

Heute im Ekz

Hinter meinem Trucky packt eine Family ihre Einkäufe in den blaumetallic Opel Kombi.

Seh ich (auch parkend) im Rückspiegel: Zeigt das 7 jährige Kind auf meinen Trucky und ruft "Kuck mal,
der kommt aus Lummerland"

Kann ich nur beipflichten ..


.. ich hab fast am Boden gelegen vor Lachen :lol:
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 16.11.2018 20:10

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13212
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 14.12.2018 15:33

Ich weiss endlich warum mein Trucky innen viel lauter ist als aussen !!!!!! :lol:


Die bei Aixam haben sich arbeit gespart und Amaturenbrett nur an den best erreichbaren Stellen geklebt

Da dafür aber klumpenweise ... und diese Stellen sind nachher die schlecht erreichbarsten, nämlich ganz oben

Unten dröhnt es schlicht und einfach mit dem Diesel mit

Ich hab die Stellen gefunden und testweise wähend der Fahrt mit Händen Knien und Daumen alles gleichzeitig beigedrückt, Beifahrerin auch

Ergebnis .. Die Karre schnurrte regelrecht

Neues ToDo : Amaturenbrett kleiner schneiden, dann kleben, schrauben was auch immer. Die volle Ent-Dröhnung eben. Aber nicht bei den Aussentemperaturen

Heizung: Die Heizung ist gar nicht so wirkungslos wie ich dachte.Nur .. das meiste wird gegen die Windschutzscheibe geleitet, kühlt dort sofort ab und bläst eiskalt weiter. Als Test die Lüftung an der Scheibe abgeklebt und siehe da .. Ein mildes, lauwarmes Lüftchen kam in den Fahrerraum. Teufel aber auch. Ich muss da jetzt mal ein Sperrventil .. Aber nicht bei.... :lol:
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 20.12.2018 23:46

Neues Geräusch

Leises mech Sirren, Geräusch fast nicht drehzahlabhängig

Ist NUR da wen Vario einkuppelt. Unabhängig von R-N-D

ich werd noch irre .. 017)
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 23.12.2018 09:48

Nach intensiver Suche, Abhören und dem Versuch bei der Diagnose fachlich versiert zu erscheinen waren die Geräsche .. -Klingeln/Kirren aus der Varioglocke des D Truck- ... plötzlich wieder weg .. und zwar ohne weiteres Zutun

Hörte ich den Geist in der Maschine?

War es Väterchen Frost?

Hat mir Rolfs Türschlossgeist nun auch einen Besuch abgestattet?

Waren die letzten Weinbrandbohnen schlecht?

Fragen über Fragen ...
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 23.12.2018 10:24

Das waren die Weihnachtsglöckchen......Die haben den Text Süsser die Glocken nie klingen erst jetzt gelesen und mißverstanden....Also ist nun Ruhe mit Klingeln... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13212
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 23.12.2018 12:28

guidolenz123 hat geschrieben:Das waren die Weihnachtsglöckchen......Die haben den Text Süsser die Glocken nie klingen erst jetzt gelesen und mißverstanden....Also ist nun Ruhe mit Klingeln... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:



nein, nein ...

es handelt sich um dieses Fahrzeug ...
Bild

... und nicht das hier .....

Bild


... trotz der Ähnlichkeit :lol: 8)
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 23.12.2018 13:59

:lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13212
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 09.01.2019 19:35

Neues von der Schmierstoff-Front

Nach den sehr guten Erfahrungen mit MoS2 Getriebeöl Zusatz habe ich letzten Monat entsprechendes nun auch dem Motoröl zugesetzt

Bild

Und zwar 125ml auf 1,6l Öl

Ergebnis nach 1000 km
-gefühlt besseres Startverhalten
-viel weicherer Motorlauf
-etwas weniger Verbrauch
-1-2 kmh weniger Topspeed
-etwas weniger Temperament

Mann muss dazu sagen, Festschmierstoffe setzen sich in die Nuten ab, zwischen Kolbenring und Kolben

D.h. der Kolbenring tut sich mit dem Anschmiegen an die Zylinderlauffläche schwerer, mangels Bewegungsraum, also sinkt die Verdichtung etwas.

Ist bei einem 300PS TDI nicht so schlimm bei einem sehr vorschriftsmässigen Leichtmobil aber schon.

Selber Effekt übrigens auch bei Ptfe Additivierung.

Kam also nicht überraschend und wird sich auch wieder verlieren. MOS2 hat einen Langzeiteffekt, den will ich haben.

Es ist ratsam das Öl erst mit sowas zu additivieren wenn man so an die 3000 mit der Füllung schon gefahren ist. Weil dann der Ölfilter schon relativ dicht ist und das Öl über das Umgehungsventil dran vorbei läuft so dass das Mos2 auf jeden Fall in der Suppe bleibt





Mein vorletzter Ölwechsel/ Zahnpasta Öl

Warum das vorletzte Öl verdickt war habe ich inzwischen rausgefunden. Ich hatte vorher dpf Öl drinn und hab einfach auf normales gewechselt gehabt ohne zu spülen.

Per Definitionem vertragen sich alle Öle, sogar Synthetische und Mineralische, wenn man sie mischt.

Nicht aber die Additivierung. Das kann, muss aber nicht, bedeuten dass sich die Additive gegenseitig egalisieren und man über die Zeit Altöl von pastöser Viskosität erhält. Also, immer vermeiden Öle zu mischen, egal was schlaue Leute Euch sagen. Die offizielle Aussage von Ölherstellern ist immer, das sich alle Öle mischen lassen, aber es generell nicht empfohlen wird. Ist ja auch prinzipiell korrekt so, nur dass evtl inoffiziell Euer Motor dabei am Kleingedruckten hops geht.
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 19.01.2019 14:35

Ausgleichsbehälter heute angekommen, von China Quad


Bild

Gleich mit Heisswasser aus Wasserkocher getestet

Wird seeeehr weich bei ca 60 Grad. Weiss nicht ob ich das für den Trucky nehme

Andererseits verwendete Guido anfangs erfolgreich eine Pralinenschachtel :lol
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2201
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon Macan » 21.01.2019 07:55

Wozu genau soll der Ausgleichbehälter dienen?

Als tatsächlicher Ausgleichsbehälter?

Falls ja, nimm einen kugelrunden von VW. Sehr billig, robust, einfach zu verbauen und überall für 5€ zu bekommen.
Macan
 
Beiträge: 91
Registriert: 21.02.2018 16:46
Fahrzeuge: Bellier Dokker und Microcar Due II

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder