Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Gesperrt
Lori
Beiträge: 314
Registriert: Di 23. Jun 2015, 12:57
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014
Wohnort: Landkreis Lichtenfels

Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Lori » Mi 12. Jun 2019, 11:58

Hallo zusammen,
mir ist das mit Manni nicht aus dem Kopf gegangen, er hat doch nicht mal so viel Rente, um sich neue Reifen zu kaufen, dies ist ja, in einem Land wie diesem, sehr traurig, wie ich finde.

Deswegen ist mir folgendes eingefallen: Manni gibt hier sein Konto an, es kann ja deswegen nichts passieren, wer will zahlt sagen wir mal 2 € drauf ein, so müsste doch locker das Geld zusammen kommen. Sollte es mehr werden, als für die 2 Reifen notwendig, trifft es ja schließlich keinen Reichen bzw. wenn er will, kann er es ja weiter spenden. Außerdem, könnte man dem Forumsbetreiber Lepori, etwas zurück geben, in dem Manni, die Reifen, da bestellt.
Und Manni, du brauchst keine Sorgen zu haben, wenn nicht soviel zusammen kommt, übernehme ich das, es währe mir eine Ehre, Geniere dich bitte nicht!

Ich bin erst morgen wieder hier.

Schöne Grüße, Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4474
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von HerrToeff » Mi 12. Jun 2019, 18:47

Erstens solltest Du sowas im Vorfeld mit Manni absprechen bevor Du ihm hier -um es mit den Worten von Leonard Cohen zu sagen - den Affen und die Sperrholzvioline in die Hand drückst. Manni versucht wirklich mit minimalsten Mitteln klarzukommen und wahrt dabei Stolz und Würde. Das hast Du zu respektieren. Ich bin entsetzt.

Zweitens sollte niemand im Internet seine Kontonummer offenlegen. Für so etwas gibt es z.b. Paypal.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Reinhard710
Beiträge: 460
Registriert: So 10. Jan 2016, 06:40
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT
Wohnort: Krefeld

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Reinhard710 » Mi 12. Jun 2019, 21:05

Naja, es ist ja gut gemeint.
Aber es ist schon richtig, erstmal sollte Manni gefragt werden. Wenn er will, bin ich gerne dabei.

Benutzeravatar
Manni aus Peine
Beiträge: 93
Registriert: Di 13. Okt 2015, 15:44
Fahrzeuge: Microcar MC2 Bj.2005 mit Lombardini Motor LDW502
Wohnort: Peine

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Manni aus Peine » Mi 12. Jun 2019, 22:46

Liebe Leute...
Ich danke für eure wirklich lieben Überlegungen!!
Ihr beschämt mich... :oops:
Es stimmt... die Kohle ist bei mir wirklich knapp.
Aber ich möchte nicht jammern. Ich komme klar.
Aufgrund körperlicher "Gebrechen" bin ich ja leider schon viele Jahre arbeitslos. Durch Scheidung, Herzinfarkt und anderen äußerlichen Einwirkungen ist damals meine Selbständigkeit gescheitert und hat mir einen großen Schuldenberg hinterlassen.
Seit diesen Monat bin ich Rentner. Die Rente reicht aber nicht zum Leben. Deshalb habe ich Grundsicherung beantragt und auch bekommen.
Ich bin ein zufriedener glücklicher Mensch. Ich brauche nicht viel. Meine Ansprüche sind minimal.
Dazu bin ich froh in einem Sozialstaat zu leben wo Menschen wie ich noch "versorgt" werden.
Zum Beispiel auch medizinisch...
Ich hatte dieses Jahr Nierenkrebs bekommen und wurde operiert. Kommt nicht vom eventuellen "Saufen", das möchte ich betonen... Bisher verläuft alles gut... Regelmäßige Kontrollen, CT und so...
Alt werden und krank sein macht weniger Spaß...
Zum Glück habe ich viele gute Freunde. Ich habe ihnen früher gern und oft geholfen, und nun helfen sie mir. Das ist toll!!
Die Finanzierung Anschaffung MC bestand komplett aus Spenden meiner (gutsituierten!) Freunde.
Und ich liebe auch meinen MC!!
Das ist so eine Lebensqualitätsverbesserung hier auf dem Lande... 023)
Der MC soll noch mind. 100 Jahre laufen. Deshalb möchte ich ihn auch perfekt behandeln. So gut es mir eben möglich ist.
Also nochmal...:
Vielen Dank für eure lieb gemeinten Überlegungen!!!
Ich bekomme es aber selbst hin. Danke!
Manni
Das Denken ist zwar jedem Menschen erlaubt, doch Einigen bleibt es erspart...

Benutzeravatar
Manni aus Peine
Beiträge: 93
Registriert: Di 13. Okt 2015, 15:44
Fahrzeuge: Microcar MC2 Bj.2005 mit Lombardini Motor LDW502
Wohnort: Peine

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Manni aus Peine » Mi 12. Jun 2019, 22:55

Nachtrag!
Wenn Ihr weiterhin mit technischen Tipps und Hinweisen helft bin ich mehr als zufrieden! 033)
Manni
Das Denken ist zwar jedem Menschen erlaubt, doch Einigen bleibt es erspart...

tass02
Beiträge: 488
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von tass02 » Do 13. Jun 2019, 13:10

Naja in Bayern fragt man nicht lange da hilft man einfach und wenn es tatsächlich stört könnt man es auch löschen lassen.
Da muss man den der helfen will nicht von der Seite anmachen.

Und was soll den schon sein wenn man seine Kontonummer angibt ? Kann doch keiner was mit anfangen außer was einzahlen, so mancher gibt die im Briefkopf an :roll:



Grüße
Roland

Lori
Beiträge: 314
Registriert: Di 23. Jun 2015, 12:57
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014
Wohnort: Landkreis Lichtenfels

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Lori » Do 13. Jun 2019, 14:57

Manni aus Peine hat geschrieben:Liebe Leute...
Ich danke für eure wirklich lieben Überlegungen!!
Ihr beschämt mich... :oops:
Es stimmt... die Kohle ist bei mir wirklich knapp.
Aber ich möchte nicht jammern. Ich komme klar.
Aufgrund körperlicher "Gebrechen" bin ich ja leider schon viele Jahre arbeitslos. Durch Scheidung, Herzinfarkt und anderen äußerlichen Einwirkungen ist damals meine Selbständigkeit gescheitert und hat mir einen großen Schuldenberg hinterlassen.
Seit diesen Monat bin ich Rentner. Die Rente reicht aber nicht zum Leben. Deshalb habe ich Grundsicherung beantragt und auch bekommen.
Ich bin ein zufriedener glücklicher Mensch. Ich brauche nicht viel. Meine Ansprüche sind minimal.
Dazu bin ich froh in einem Sozialstaat zu leben wo Menschen wie ich noch "versorgt" werden.
Zum Beispiel auch medizinisch...
Ich hatte dieses Jahr Nierenkrebs bekommen und wurde operiert. Kommt nicht vom eventuellen "Saufen", das möchte ich betonen... Bisher verläuft alles gut... Regelmäßige Kontrollen, CT und so...
Alt werden und krank sein macht weniger Spaß...
Zum Glück habe ich viele gute Freunde. Ich habe ihnen früher gern und oft geholfen, und nun helfen sie mir. Das ist toll!!
Die Finanzierung Anschaffung MC bestand komplett aus Spenden meiner (gutsituierten!) Freunde.
Und ich liebe auch meinen MC!!
Das ist so eine Lebensqualitätsverbesserung hier auf dem Lande... 023)
Der MC soll noch mind. 100 Jahre laufen. Deshalb möchte ich ihn auch perfekt behandeln. So gut es mir eben möglich ist.
Also nochmal...:
Vielen Dank für eure lieb gemeinten Überlegungen!!!
Ich bekomme es aber selbst hin. Danke!
Manni
Hallo Manni,

ich wollte dich wirklich nicht zu nahe treten, ich habe nicht daran gedacht, dass man unter PN, jemanden persönlich anschreiben kann.
Auch habe ich deshalb so geschrieben, weil du dich ja vor Jahren, quasi als "armen Teufel", hier mal geoutet hast und ich halt schon immer, ein hilfsbereiter Mensch war, deshalb gilt auch mein Angebot noch immer! Ich habe auch deshalb so direkt geschrieben, da du ja immer so offen bist.

Gruß, Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!

Lori
Beiträge: 314
Registriert: Di 23. Jun 2015, 12:57
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014
Wohnort: Landkreis Lichtenfels

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Lori » Do 13. Jun 2019, 15:03

HerrToeff hat geschrieben:Erstens solltest Du sowas im Vorfeld mit Manni absprechen bevor Du ihm hier -um es mit den Worten von Leonard Cohen zu sagen - den Affen und die Sperrholzvioline in die Hand drückst. Manni versucht wirklich mit minimalsten Mitteln klarzukommen und wahrt dabei Stolz und Würde. Das hast Du zu respektieren. Ich bin entsetzt.

Zweitens sollte niemand im Internet seine Kontonummer offenlegen. Für so etwas gibt es z.b. Paypal.
Hallo Herr Toeff,
also ich finde, auch wenn du recht haben solltest, ist es noch lange kein Grund, mich so anzugehen, schließlich habe ich es wirklich nur gut gemeint!
Für mich ist dieses Thema hiermit erledigt und ich werde mich hier in Zukunft sehr zurückhalten!

Gruß, Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4706
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von rolf.g3 » Do 13. Jun 2019, 15:48

moin,
Lori hat geschrieben: ist es noch lange kein Grund, mich so anzugehen, schließlich habe ich es wirklich nur gut gemeint!
Najaa, Herr Töff hat´s nicht weniger gut gemeint, nur: Gut gemeint ist nicht immer gleich gut gemacht !
Wenn hier einer gegen den Strich gebürstet wurde, dann wohl Manni aus Peine - nur sieht der das ganze recht locker und fühlt sich scheinbar nicht arg angerempel.
Andere in einer solchen Situation würden vlt anders reagieren --- und Katzen würden Wiskey saufen.

Also liebe Leute: Ich für meinen Teil war ziemlich überrollt wie ich das gestern gelesen hab, zerrissen wie und ob und warum überhaupt ich in meiner Funktion darauf reagieren soll.
Ich weißes übrigens immernoch nicht.... :(
Eines weß ich aber mit Sicherheit:
Lori hat bestimmt nur die besten Absichten gehabt !
Herr Töff seinerseits wollte die Situation bestimmt nicht auf die Schiene der Intolleranz gedrückt wissen.
Manni aus Peine Ist mit sich selbst mehr oder weniger im reinen, fühlt sich zwar bestimmt nicht ganz wohl aber ist auch keinem böse.

Wir sind ein Forum welches von Menschen gemacht wird. Der eine zieht etwas mehr an der Leine als der andere, dem einen seine Grenzen sind anders gezogen als dem anderen seine ...
Es menschelt halt ...

Ich werden diesen Beitrag weder löschen noch sperren oder sonstwie behandeln - es sei denn Lori und / oder Manni wünscht das.
Das einzige was ich mach ist ein Aufruf an jeden: Haltet eure Augen offen für Leute die Hilfe benötigen oder Tiere die sich in Not befinden.
Genau das ist hier passiert: Es wurde versucht zu helfen. Dafür: 023) 023) 023)
Lori hat geschrieben: ich werde mich hier in Zukunft sehr zurückhalten!
Nein Lori, bitte nicht !!
Manni aus Peine hat geschrieben:Wenn Ihr weiterhin mit technischen Tipps und Hinweisen helft bin ich mehr als zufrieden! 033)
Da kannst Du aber einen drauf lassen !!

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4474
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von HerrToeff » Do 13. Jun 2019, 21:49

klar wäre ich auch für die vorgeschlagenen Euros dabei gewesen. Das ist Solidarität. Es ging mir wirklich nur einzig darum, dass hier nicht mit dem Vergewohltätigtem eine Absprache stattgefunden hatte, bevor man den Hut vor ihn hingelegt hatte und das hatte mich wirklich etwas schockiert.

Die eigene Kontonummer sollte übrigens im Internet nie sichtbar sein. Unlautere Mitbürger sind regelrecht auf Jagd nach offen dargelegten Bankverbindungen. Betrüger können einfach abbuchen, passiert das grade zufällig während man zb länger im Krankenhaus ist, kommt man evtl mit leerem Konto und gekündigter Mietwohnung wieder raus

https://www.rtl.de/cms/krasse-sicherhei ... 79527.html
https://112-magazin.de/kb-polizei/item/ ... kontodaten

nichts gegen Dich lori. Und gegen Manni habe ich auch nichts.

Ich habe hier niemand "von der Seite angegangen" sondern bin direkt und frontal den vermeintlichen Missstand angegangen. Möglicherweise unnötig, aber nicht von hinten oder von der Seite. Ich fand nur das Vorgehen nicht richtig.

Man könnte zb ein Paypal Solidaritätskonto einrichten, zb lori als Verwalter einrichten, spenden, oder Sachen aus dem Flohmarkt darauf überweisen lassen und wenn dann jemand Hilfe braucht, kann er bei Lori per PN anfragen und bekommt sein Teil daraus finanziert oder gestiftet. So kann man helfen und die Würde bleibt gewahrt.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

bangen
Beiträge: 517
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:05
Fahrzeuge: Ligier Nova JS20 Bj. 2004
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von bangen » Fr 14. Jun 2019, 02:07

Wenn Manni Grundsicherung bekommt, dann werden Spenden an ihn von der Grundsicherung abgezogen. Bringt ihm also nichts.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4474
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von HerrToeff » Fr 14. Jun 2019, 05:59

Und genau das ist der Punkt an dem es für Manni gefährlich wird.

Wie übel es einem gehen kann: https://www.youtube.com/watch?v=1UApdpPKyDw

Der ganze Thread sollte gelöscht werden: Feind liest mit
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Manni aus Peine
Beiträge: 93
Registriert: Di 13. Okt 2015, 15:44
Fahrzeuge: Microcar MC2 Bj.2005 mit Lombardini Motor LDW502
Wohnort: Peine

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von Manni aus Peine » Sa 15. Jun 2019, 19:07

Leute bleibt locker...
Ich bin es...!
Es war ein gut gemeinter menschlicher liebevoller Vorschlag... mehr nicht.
Wir belassen es dabei, und alle ziehen sich jetzt zurück.
Trotzdem DANKE an Alle. So etwas kommt nicht oft vor.
Manni
Das Denken ist zwar jedem Menschen erlaubt, doch Einigen bleibt es erspart...

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ein Vorschlag, wegen Manni aus Peine

Beitrag von guidolenz123 » Sa 15. Jun 2019, 20:56

Ich denke ich mache hier den Thread zu...Ist ja Alles gesagt...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Gesperrt