Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

robi600
Beiträge: 21
Registriert: So 3. Feb 2019, 18:48
Fahrzeuge: Aixam Mega2 mit z602 motor

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von robi600 » Mo 4. Mai 2020, 19:31

Das letzte Bild
Dateianhänge
20200504_192854.jpg
20200504_192854.jpg (1.1 MiB) 1532 mal betrachtet

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von HerrToeff » Mo 4. Mai 2020, 21:44

der original riemen am fabrikneuen D Truck war unter 30mm ..
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Di 5. Mai 2020, 14:04

Ja das ewig leidige Thema mit den Riemen.

egal wie die Bezeichnung lautet die man bestellt: wenn die Riemen neu kommen, sind sie trotzdem oft zu schmal.

wichtig ist, primär, das du wissen musst, welcher Riemen der richtige ist, also zum einen die Bezeichnung. Da gibt es denn Original Herstelelr bezeichnung also vomAutomobilherstelelr OE Nummern, aber auch Herstellernummern, von Teileherstellern. Dann, wenn du den bestellt hast, musst du wissen welche Maaße der haben muss. Erst dann kannst du den vergleichen.

Am genauesten ist der Umfang abzumessen, wenn du eine seitliche Markierung mit einem Bleistift vom Riemen bis auf eine Unterlage machst. Küchentisch oder Garagenboden, lass dich nicht erwischen wenn du es in der Küche machst!
Dann einmal rum, und den Strich wieder auf die Unterlage übertragen. Abstand zwischen den beiden Übertragenen Strichen ausmessen. (beim Küchentisch die beiden Bleistiftstriche wieder wegradieren, sonst gibt's womöglich Sexverbot eine Woche lang!) HAb schon mehrere methoden versucht, diese ist am genauesten meine ich.

hier nun vom Hersteller die Bezeichnung des Riemens zu deinem Wagen, leider keine Maaße:
Antriebsriemen.PNG
Antriebsriemen.PNG (21.1 KiB) 1503 mal betrachtet

Preis ist jetzt nicht so prickelnd. Aber dafür hast du eine Angabe, welcher Riemen für genau dein Fahrzeug passen soll. zumindest vom Hersteller selber die Angabe. DAs ist erstmal super wichtig!!! Gehen wir mal davon aus, dass beim Erstellen des Angebotes KEIN Fehler unterlaufen ist.


hier mal was man dazu alles so findet:
Antriebsriemen 8.JPG
Antriebsriemen 8.JPG (73.53 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 7.JPG
Antriebsriemen 7.JPG (93.15 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 6.JPG
Antriebsriemen 6.JPG (49.99 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 5.JPG
Antriebsriemen 5.JPG (75.28 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 4.JPG
Antriebsriemen 4.JPG (114.85 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 3.PNG
Antriebsriemen 3.PNG (28.17 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 2.JPG
Antriebsriemen 2.JPG (64.25 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 1b.JPG
Antriebsriemen 1b.JPG (38.44 KiB) 1503 mal betrachtet
Antriebsriemen 1a.JPG
Antriebsriemen 1a.JPG (25.25 KiB) 1503 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Di 5. Mai 2020, 14:09

Fazit schreib ich mal hier rein:

ich schätze mal, 887mm Umfang ist das korrekte Maß des Umfangs und 32mm korrekte Maß der Breite. Aber die kommen ja oft etwas schmäler daher... zu finden ist auch 886 und 890mm, und noch einige andere Maaße sind zu finden, die ich alledrings für falsch halte.

originale Aixam Bezeichnungen gibt es derer gleich drei:
3MDP23
3SP23
3WP23

Von CV tech gibts dazu die Bezeichnung:
B3211AA1103

weiter Bezeichnungen:
EPCOUR38
BD52-2179

Fahrgestellnummern die dazu passen siehe unter Bild 1b....

Hoffe das hilft dir weiter...



Ergänzung noch dazu, angeblich soll der hier passen mit 862mm und der Bezeichnung BD52-2179S, steht aber im Widerspruch zu allen anderen Angaben die ich finden konnte:
Dateianhänge
vermutlich falscher Riemen.JPG
vermutlich falscher Riemen.JPG (29.73 KiB) 1502 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

robi600
Beiträge: 21
Registriert: So 3. Feb 2019, 18:48
Fahrzeuge: Aixam Mega2 mit z602 motor

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von robi600 » Di 5. Mai 2020, 19:51

Hi
Jetzt bin ich ganz verwirrt 017)
Wenn der Riemen mit 890mm schwer drauf geht kann 862mm nicht passen oder?
Habe jetzt schon mit den neuen Riemen 300 Euro ausgegeben.

Es wurde hier geschrieben
Nach meiner Liste sollte dieser Riemen passen:

B3211AA1103.1 897mm

Hab dann noch eine andere Quelle nachgeschaut, die nennt auch diesen Riemen hier:
B3211AA1103 897mm.

Den habe ich gekauft, soll mit 3MDP23 gleich sein der ist nur 28mm breit .

In ein Bild von dir lese ich was von 32mm

Nur mal so am Rande bin für jede Hilfe dankbar, aber irgendwo muss doch was zu finden sein. Vielleicht sind 28mm original? Kein plan
Gruß robi600

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von HerrToeff » Di 5. Mai 2020, 23:37

habe inzwischen für D Truck 400 beim Aixam vertragshändler Ersatzriemen original geordert. Hat auch so ca 28 mm .. weniger als der verschlissene Werksriemen. Bin gespannt was dabei rauskommt. Der Riemen ist einen guten tick kürzer als der von meinem Aixam 400.

Ich könnte mir vorstellen, der D-truck 400 ist über einen extra kurzen Riemen gegenöber dem 600er nochmals gedrossel?

Fazit ... es sollte doch eine möglichkeit geben den Riemen aus Meterware selber zu schnitzen.. wir müssten rausfinden wie .. ist ja wohl keine rocket-science

Es gibt diese Meterware - habe ich zb in Alibaba gefunden, recht günstig. Elastische Kleber hier zb in einem Werbevideo https://youtu.be/BbQRDjY8Tds oder https://youtu.be/wZnS3pNkSbE

Meterware und Keilriemen nach mass auch hier:
https://www.zahnriemen24.de/a/40083-bre ... quantity=1

bitte dort auch bild u Tabelle zur Wirklänge beachten
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Mi 6. Mai 2020, 09:31

HerrToeff hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 23:37
habe inzwischen für D Truck 400 beim Aixam vertragshändler Ersatzriemen original geordert. Hat auch so ca 28 mm .. weniger als der verschlissene Werksriemen. Bin gespannt was dabei rauskommt. Der Riemen ist einen guten tick kürzer als der von meinem Aixam 400.

Ich könnte mir vorstellen, der D-truck 400 ist über einen extra kurzen Riemen gegenöber dem 600er nochmals gedrossel?

Fazit ... es sollte doch eine möglichkeit geben den Riemen aus Meterware selber zu schnitzen.. wir müssten rausfinden wie .. ist ja wohl keine rocket-science

Es gibt diese Meterware - habe ich zb in Alibaba gefunden, recht günstig. Elastische Kleber hier zb in einem Werbevideo https://youtu.be/BbQRDjY8Tds oder https://youtu.be/wZnS3pNkSbE

Meterware und Keilriemen nach mass auch hier:
https://www.zahnriemen24.de/a/40083-bre ... quantity=1

bitte dort auch bild u Tabelle zur Wirklänge beachten
Ja versuche es mal, ich werde es nicht tun.
Unsere Antriebsriemen sind verstärkt. Die Meterware ist es nicht.
Einmal ist mir ein CVtech Antriebsriemen gerissen, dr hat den Gaszug kaputt gemacht samz Führungshülle, das war ein Drama den komplett zu ersetzen.
Nicht das ich es nicht versucht hätte, mit ersatzquelle für Antriebsriemen, habe einen Hersteller und Großhändler dazu interviewt. Der war so nett und hat sich für mich Zeit genommen. Er hätte mir einen Maßgeschneidert, riet mir davon allerdings ab. Seine nach nach Maß anfertigten Riemen enthalten nicht die Verstärkung (spezielles Gewebe ect.) , die in unserem Aufbau der Riemen verwendet wird. Und der Riemen würde so um 120€ liegen. Das ist 2013 gewesen.
Also versuche es mal mit deinem elastischen Kleber, ich hole mir Chips und Bier. Vielleicht erfahren wir ja etwas neues, aber sicherlich nicht durch mich. Mir hat es gereicht das es mir einen "originalen" versemmelt hat.


Und das mit dem kürzeren Riemen, für D Truck 400 statt 600... naja nette Idee. Aber der Sinn erleuchtet sich mir nicht. Anderer Hubraum andere Leistung und gut ist. Warum soll man da einen zu kurzen Riemen einbauen? dann harmonisiert doch die Vario nicht mehr. Sprich: die ganzen Fahreigenschaften sind dann aus dem Lot. DA fährt niemand eine weitere Strecke mit.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Mi 6. Mai 2020, 10:05

robi600 hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 19:51
Hi
Jetzt bin ich ganz verwirrt 017)
Wenn der Riemen mit 890mm schwer drauf geht kann 862mm nicht passen oder?
Habe jetzt schon mit den neuen Riemen 300 Euro ausgegeben.

Nun, verwirren wollte ich dich nicht. ich habe dir nur die Realität vor Augen führen wollen. Ich habe alle Riemen die ich mit Angaben finden konnte so auf die Schnelle aufgelistet.

Mein Fazit dazu:
897mm x32mm x 15mm 3MDP23

Das ist die allgemein übereinstimmende Angabe, die auch Aixam macht (ausser zu den Längen und Breitenangaben, dazu halten die sich bedeckt). Und die hatten deine Fahrgestellnummer für das Angebot.



Es wurde hier geschrieben
Nach meiner Liste sollte dieser Riemen passen:

B3211AA1103.1 897mm

Hab dann noch eine andere Quelle nachgeschaut, die nennt auch diesen Riemen hier:
B3211AA1103 897mm.

Den habe ich gekauft, soll mit 3MDP23 gleich sein der ist nur 28mm breit .

In ein Bild von dir lese ich was von 32mm

Ja, die 32mm gibt es wohl, oftmals kommt aber ein Riemen der etwas schmaler ist. 30,5-32,0mm ist voll in Ordnung, unter 30mm inakzeptabel. Die Erfahrung haben auch schon andere gemacht.

Nur mal so am Rande bin für jede Hilfe dankbar, aber irgendwo muss doch was zu finden sein. Vielleicht sind 28mm original? Kein plan

Wenn du alle Distanzringe rausläßt, dann kannst du den Riemen mit 28mm vielleichrt 1000 bis 3000 km nutzen? aber nur mit eingeschränkter Höchstgeschwindgkeit, Am Berg verlierst du, und auf der Gerden nach Tacho 45km/h. Es gibt Fahrzeuge, ein paar wenige, die fahren mit neuen Riemen von 29mm.... Dein Mega gehört meines wissens nicht dazu.

Tausch den Riemen oder alle die du falsch hast um. Zu schmal geliefert muss immer umgetauscht werden.



Gruß robi600
Aber wenn du 300€ ausgegeben hast, wieviele riemen hast du denn gekauft 4 oder 5 Riemen?

Es gibt zwei Möglichkeiten die ich empfehlen kann:
Du bestellst bei Aixam Kitzingen, die sind am zuverlässigsten, obwohl ich die auch überprüfn würde. Die liefern die original Aixam riemen, die nach meinen Erfahrungen und den Erfahrungen anderer besser als die CV-Tch halten, Aixam läßt die in Deutschland übrigens herstellen. CV tech ist nicht das schlechteste, wird in Rumänien oder anderem Osteuropäischen land hergestellt.

oder du bestellst in Frankreich, da gibts die riemen auch billiger. Die musst du allerdings auch besonders sogar kontrollieren. Und wenn die nicht über 30mm Breite sind, umtauschen. so wird aus einem riemen von 30€ plus 15€ Versand schnell mal eine nervige Angelegenheit. Wenns Sprachprobleme gibt helfe ich gerne. Mache ich oft.

Kaufe nicht bei irgend einem Aixam Händler in der Nähe, die sind nicht zuverlässig genug. Kitzingen hat die hauptvertretung. Allerdibngs kostet der Riemen da 80€, was mich überrascht, ich hatte für den Aixam 400nur 43€ ausgegeben. DA würde ich nochmal nachhaken. Und Versand 10€.

Suche dir was aus und versuche die falschen riemen umzutauschen.

Nochwas: Der riemen den du da zitiert hast mit 860mm... möglicherweise weicht die Angabe von der Länge ab, die ist kleibner, weil es der Innenumfang ist. KAnn man ja ausrechnn onb das Hinkommt. Radius -15mm. Bin ich nu aber zu faul...

und: wenn die bezeichnung stimmt in einem Online Laden, dann stehen trozdem oft Längenangaben drin, bei denen ich mich Frage, wo die die her haben. Hatte mal so einen Bestellt nach Bestellnummer, und der hatte als er ankam Gott sei dank die richtige Größe.

PS: original Aixam Riemen hat bei mir 17000km gehalten. Mit verschlissener Getriebevario und alter Motorvario. gibt selten längere Laufzeiten. Viele fahren nur 5000 bis 10000 km damit.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von HerrToeff » Mi 6. Mai 2020, 18:07

NacBloke in dem Link von mir stand ausdrücklich zu lesen die Riemen sind wahlweise glasfaser oder stahlgewebeverstärkt, je nach Wahl des Kunden

Ausserdem war dort erklärt, wie die Wirklänge berechnet wird, dass sind diese 860 mm. Aussenumfang ist dabei 890mm. Daher die zwei Zahlen für selben Riemen in den Katalogen

Drosselung durch geringere Wirklänge ist genauso eff wie drosselung durch Ringe mit dem Unterschied dass man nicht nachstellen muss bei Verschleiss, mit den Fahreigenschaften des Autos hat das nix zu tun

Was mich am meisten umgehauen hat, an Deiner Antwort -Kleber:

PU Riemen werden professionell geschweisst zb durch Reibschweissgeräre. Das geht jed. nur bei thermoplasten, zb PU, nicht aber bei Neopren, also genauen Chloropren. Vulkanisierung ist hier bed. durch Zuschlagstoffe m.W. auch nicht gegeben. Vermutlich also Schrägschnittklebung. Neoprenkleber bewährt sich bei Taucheranzügen überlebensrelevant unter extremsten Bedingungen. Da ich Dein immenses Nautik- und Chemie Fachwissen kenne hätte ich von Deiner Seite aus eher auf fachlich wertvollen Tip bzgl Kleber gehofft als auf zynischen Verweiss auf einen Billigriemen der Dir gerissen ist, nachdem er sowieso ein biblisches Alter hatte, wenn ich mich recht erinnere.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Hasenauto
Beiträge: 176
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:20
Fahrzeuge: Aixam MEGA Multitruck Van 2. Generation mit Z602 Kubota Motor
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von Hasenauto » Mi 6. Mai 2020, 18:19

@macbloke 038) Danke für die intensive Recherche, auf die ich demnächst beim Riemenkauf sicher zurückgreifen werde! Allerdings findet mein Google zu Aixam+Kitzingen nix passendes, zumindest auf den ersten Seiten mit Suchergebnissen: hast du bitte einen link dazu? Danke
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von HerrToeff » Mi 6. Mai 2020, 18:38

Autohaus Gondek, Inh. Sonja Gondek Sambachstr. 18a 97353 Wiesentheid 09383-97300

???

quelle https://aixam.de/haendler/

PLZ Kitzingen 97318

vielleicht meint macbloke den?
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

mikv8
Beiträge: 46
Registriert: Do 9. Apr 2020, 21:37
Fahrzeuge: Grecav EKE Pickup
und
Corvette C6 GrandSport (2011)
Mercedes CLS300d (2018)
Mercedes C160 Sportcoupe (2006)
Multicar M24 (1978)
Hyosung GT125 (2007)
Tatran S125 (1965)
...nicht angemeldet:
MZ RT125 (2002)
SR2 (1962)
S51E (1987)
KR51 Schwalbe (1986)

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von mikv8 » Fr 8. Mai 2020, 22:11

Nabend,

seit ihr sicher, das bei den genannten "Umfängen" wirklich die "äußere Länge" und nicht eher die sogenannte Wirklänge gemeint ist?
Ich versuche auch gerade mich durch die verwirrenden Bezeichnungen zu kämpfen und habe nunmehr auch bereits einen neuen Riemen zuhause liegen, der natürlich falsch ist.
Zum Glück habe ich ein solche Thema geahnt und mit dem Verkäufer vorab entsprechend kommuniziert. 090
Ich hatte ihm mitgeteilt das bei mir lt. Hersteller der B3211AA1103 rein muss. Hier im Forum gibt es auch einen Thread,
wo die verschiedenen Bezeichnung mit Maßen aufgelistet sind. Dort steht dieser Riemen mit 922mm äußerer Länge drin.
Meinen alten Riemen ausgebaut und gemessen...siehe da 922mm!
In Verkaufsanzeigen zu dieser Riemenbezeichnung steht aber immer 897mm??? Häh?! 101)
Somit hatte ich dem Verkäufer geschrieben, dass mein Riemen eine Äußenlänge von 922mm hat und ich entsprechenden Ersatz benötige. Parallel hatte ich auch gefragt, warum in seiner Verkaufsanzeige zum B3211AA1103 die 897mm stehen, obwohl dieser eigentlich 922mm haben sollte und bei mir passen müsste.
Darauf ist er nicht eingegangen und hat mir nur ein Bild mit einer Messung eines Riemens gesendet, welcher 922mm hatte und gefragt, ob das für mich so passen würde. Ich habe bejaht und gekauft...
Riemen kam an und hatte...ca.955mm Außenlänge! Häh?! 076)
Beim Verkäufer in die Verkaufsanzeigen geschaut und diesen zugesandten Riemen gesucht...und siehe da, in der Verkaufsanzeige steht 922mm. 017)
Ergo...der Verkäufer ist bei diesem Thema genauso planlos wie scheinbar alle! 019)
Da er mir ja mit Foto bestätigt hatte, was ich bekommen soll, schickt er jetzt hoffentlich den richtigen Riemen. :roll:

Ich bin mittlerweile der Meinung, dass sämtliche Angaben in den Verkaufsanzeigen auf die Wirklänge zielen, den damit passt dann der Ansatz, dass der B3211AA1103 eine Außenlänge von 922mm bei einer Wirklänge von 897mm hat und der mir zugesandte CRO026 eine Außenlänge von etwa 955mm und eine Wirklänge von 922mm.
Einfache Umrechnung ist dort durch leicht abweichende Höhen etc. leider nicht wirklich machbar. Grob ist die Wirklänge aber 2,5-3% geringer als die Außenlänge.

Bin mal gespannt, welchen Riemen ich jetzt bekomme und wie der in der Verkaufsanzeige beschrieben wird.

Vielleicht hat hier ja schon mal jemand andere Erfahrungen gemacht und einen Riemen bestellt, der den genau die Außenblänge hatte, wie in der Anzeige.

Gruß Mirko

mikv8
Beiträge: 46
Registriert: Do 9. Apr 2020, 21:37
Fahrzeuge: Grecav EKE Pickup
und
Corvette C6 GrandSport (2011)
Mercedes CLS300d (2018)
Mercedes C160 Sportcoupe (2006)
Multicar M24 (1978)
Hyosung GT125 (2007)
Tatran S125 (1965)
...nicht angemeldet:
MZ RT125 (2002)
SR2 (1962)
S51E (1987)
KR51 Schwalbe (1986)

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von mikv8 » Fr 8. Mai 2020, 22:19

PS: Lt. Anzeige heißt der CRO026 dort B3211AA1078...

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Sa 9. Mai 2020, 21:37

HerrToeff hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 18:07
NacBloke in dem Link von mir stand ausdrücklich zu lesen die Riemen sind wahlweise glasfaser oder stahlgewebeverstärkt, je nach Wahl des Kunden

Ausserdem war dort erklärt, wie die Wirklänge berechnet wird, dass sind diese 860 mm. Aussenumfang ist dabei 890mm. Daher die zwei Zahlen für selben Riemen in den Katalogen

Drosselung durch geringere Wirklänge ist genauso eff wie drosselung durch Ringe mit dem Unterschied dass man nicht nachstellen muss bei Verschleiss, mit den Fahreigenschaften des Autos hat das nix zu tun

Was mich am meisten umgehauen hat, an Deiner Antwort -Kleber:

PU Riemen werden professionell geschweisst zb durch Reibschweissgeräre. Das geht jed. nur bei thermoplasten, zb PU, nicht aber bei Neopren, also genauen Chloropren. Vulkanisierung ist hier bed. durch Zuschlagstoffe m.W. auch nicht gegeben. Vermutlich also Schrägschnittklebung. Neoprenkleber bewährt sich bei Taucheranzügen überlebensrelevant unter extremsten Bedingungen. Da ich Dein immenses Nautik- und Chemie Fachwissen kenne hätte ich von Deiner Seite aus eher auf fachlich wertvollen Tip bzgl Kleber gehofft als auf zynischen Verweiss auf einen Billigriemen der Dir gerissen ist, nachdem er sowieso ein biblisches Alter hatte, wenn ich mich recht erinnere.
Hol dir einen und berichte. LAber nicht rum
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von HerrToeff » So 10. Mai 2020, 16:22

macbloke hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 21:37
HerrToeff hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 18:07
.. hätte ich von Deiner Seite aus eher auf fachlich wertvollen Tip bzgl Kleber gehofft als auf zynischen Verweiss auf einen Billigriemen der Dir gerissen ist, nachdem er sowieso ein biblisches Alter hatte, wenn ich mich recht erinnere.
Hol dir einen und berichte. LAber nicht rum
Nun .. ich kenn mich mit Polymerchemie wirklich nicht so gut aus wie Du .. selbst wenn Du nur Fachmann zweiter Güte sein solltest. Ich fand allerdings Deine Antwort weder qualifiziert noch kollegial und das möchte ich hiermit ausdrücklich rüberbringen.

Natürlich würde es ein unbezahlbares wie auch teures Vergnügen sein, sowie sehr unfall- und pannenträchtig, alle am Markt befibndlicheb Wunder-Kleber an Riemenrohlingen durchzutesten. Deshalb hätte ich mich über ein Statement zur geeigbeten Kleberchemie gefreut.

Sag einfach, Du hast auch keine Ahnung, und gut ist. Da ich sonst niemand kenne ders wissen könnte ist für mich die Idee erst mal ad acta gelegt.

Und ich laber rum wies mir oasst. Braucht ja keiner zu lesen.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Mo 11. Mai 2020, 20:05

HerrToeff hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 16:22
macbloke hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 21:37
HerrToeff hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 18:07
.. hätte ich von Deiner Seite aus eher auf fachlich wertvollen Tip bzgl Kleber gehofft als auf zynischen Verweiss auf einen Billigriemen der Dir gerissen ist, nachdem er sowieso ein biblisches Alter hatte, wenn ich mich recht erinnere.
Hol dir einen und berichte. LAber nicht rum
...
...
...

Natürlich würde es ein unbezahlbares wie auch teures Vergnügen sein, sowie sehr unfall- und pannenträchtig, alle am Markt befibndlicheb Wunder-Kleber an Riemenrohlingen durchzutesten. Deshalb hätte ich mich über ein Statement zur geeigbeten Kleberchemie gefreut.


...
...
...
Nun , ich dachte es sei sehr deutlich geworden was ich davon halte: Nichts. Es gibt keinen Kleber der es lange genug aushält, das ist meine Meinung. Ich halte da nichts von.

ich halte schon von der Meterware nichts, selbst wenn es einen Kleber gäbe.

Meine Meinung habe ich mir gebildet, nachdem ich mit einem Chef-Entwickler eines renomierten deutschen Unternehmens gesprochen habe, das Riemen u.a. direkt vom Hersteller bezieht und auch eigene herstellt.

Er hätte mir auch einen Riemen verkauft, einen maßgeschneiderten, riet mir davon allerdings ab, da er sagte, das Material sei nur für Industrieriemen geeignet. Das für die Antriebsriemen unserer Fahrzeuge sei speziell verstärkt.

Die Industrie Riemen haben eine Nennhöhe von 10mm, das können auch 8mm effektiv sein. "Unsere" Riemen hätten 15mm Höhe, auch wenn es effektiv dann auch schoneinmal 12-13mm Höhe sind. Aber die Materialstärke mache nicht alleine die Verstärkung aus, sondern hauptsächlich das Gewebe darin.

Ich haltze nix vom Frickelkram, mir reicht es unter den Riemen, die zu bekommen sind einen Guten herauszufinden, mit dem ich zufrieden bin. Der Sache bin ich nachgegangen, habe sie ausgelotet und erfahren was geht und habe mich anschliessend davon verabschiedet. Mit der Sache bin ich durch.

Anderen und auch dir gestehe ich zu, diesen Weg für sich selber zu entscheiden und verfolge durchaus mit großem Interesse deren Ausgang. Wobei mich interessieren würde, wie der Riemen funktionieren würde den ich fast getestet hätte.

Und nein: ich bin kein Riemen Profihersteller oder Verkäufer, aber ich habe mich schlau gemacht und alles mögliche dazu gesammelt, Gespräche geführt usw. Dazu findet sich hier auch genug, wahrscheinlich mehr Details als ich hier auswendig wiedergeben kann.

Mir geht es hier aber immer um Ideen, nicht um Menschen und deren Bewertung. Ideen austauschen finde ich sehr sehr toll.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von HerrToeff » Mo 11. Mai 2020, 20:28

Danke Macbloke, mit der Antwort kann ich das Thema Riemenselbstbau jetzt für mich abschliessen.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

robi600
Beiträge: 21
Registriert: So 3. Feb 2019, 18:48
Fahrzeuge: Aixam Mega2 mit z602 motor

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von robi600 » Di 12. Mai 2020, 06:49

Hallo zusammen
Habe wieder einen Antriebsriemen gekauft stolze 97,70 Euro CVTech B3221AA1116 hat eine breite von 28 mm .
Auf der Rechnung steht original Aixam Antriebsriemen!
Muss nicht dan Aixam drauf stehen auf dem Riemen?
Gruß Roland

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Di 12. Mai 2020, 11:51

natürlich, auf original Aixam Riemen muss Aixam draufstehen.

wo hast du den denn her?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6384
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Truck 600ccm Antriebsriemen

Beitrag von macbloke » Di 12. Mai 2020, 13:00

Angebot.JPG
Angebot.JPG (46.84 KiB) 1132 mal betrachtet
Adresse Aixam.JPG
Adresse Aixam.JPG (37.62 KiB) 1132 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Gesperrt