Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Simmering Ligier X-Too Max

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 20.02.2019 18:33

Hallo zusammen,
nachdem ich nun die Variokupplung auf Vordermann gebracht habe, widme ich mich nun den Simmeringen.
Gewechselt werden müssen, wohl der von der oberen Vario ( Motorseitig ) und beide Simmeringe von der Antriebswelle rechts und links. Hat jemand Erfahrung mit den wechsel? Ist es schwierig?
Gruß Jens
xtoomax
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon 50ccm » 20.02.2019 20:48

Hallo
Ich nehme einen Kleinen Bohrer ( ca 3 mm ) und bohre 2 löcher in den Simmering . Da kommen 2 Schrauben rein , an denen ich den Ring herausziehen kann . Beim Neuen auf die Lippe aufbassen und Kanten mit Isolirband schützen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1794
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 20.02.2019 20:55

Hallo 50ccm,
Also ist es machbar. Was meinst du beim einsetzten mit Isolierband?
Gruß Jens
xtoomax
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon 50ccm » 20.02.2019 21:08

Hallo
Auf der Getriebeeinganswelle ist ein Absatz wo die G - Vario ansteht . Da muss der WeDi mit der Dichtlippe darüber geschoben werden . Damit die Lippe keinen Schaden nimmt , den Absatz mit Isolirband umwickel , das keine Scharffe kante bleibt .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1794
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 21.02.2019 18:16

Hallo,

guter Tipp 023) 023) 023)
Und die Antriebswelle wird einfach abgezogen? Ist das mit Kraft verbunden oder eher weniger ? 017)
Gru0 Jens
xtoomax
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon 50ccm » 21.02.2019 20:44

Hallo

xtoomax hat geschrieben:Und die Antriebswelle wird einfach abgezogen


NEIN . Die G _ Vario wird von der Welle abgezogen . Da ist der Anschlag ( Absatz in der Welle ) wo das Isolirband hin muss.
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1794
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon xtoomax » 22.02.2019 06:28

Hallo Ernst,
bei der G-Vario komm ich klar. Ich möchte aber auch die Simmeringe an der Antriebswelle wechseln. Darauf belief sich meine letzte Frage. Bekomm ich die Antriebswelle leicht abgezogen?
Gruß Jens
xtoomax
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.10.2017 18:52
Fahrzeuge: Ligier X-Too Max

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon 50ccm » 22.02.2019 21:53

Hallo
Da Muss du die Wellen ausbauen . Rad abnehmen und entweder Stoßdömpfer oder Traggelänk ab machen . Dann hat man genügent Platz um die Welle abzuziehen . Ist am Getriebe nur gesteckt .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1794
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998

Re: Simmering Ligier X-Too Max

Beitragvon macbloke » 27.02.2019 09:53

Am Aixam reicht es den dreieckslenker am Motorrahmen zu lösen, dann kann man die ganze Chose samt Welle genügend abrücken....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]