Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Antriebsriemen

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Re: Antriebsriemen

Beitragvon lada-horst » 07.02.2019 22:12

HerrToeff hat geschrieben:Und noch nicht mal 20 Euro mehr als der Originalriemen bei Aixam, toll.


Viel Glück mit dem wiedererstarktem Gerät und allzeit Gute Fahrt



Danke .

Unser Aixam City braucht laut Anfrage mit Fahrgestellnummer keinen 3ARP023 Riemen wie in meinem Eingangspost irrtümlich erwähnt.

Der bei uns laut Fahrgestellnummer passende Riemen hat die Bezeichnung 3MDP23A . Dieser Riemen ist wohl nicht so üblich und daher bei allen angefragten Lieferanten ein wenig teurer.


Hatte bei Aixam ja auch angefragt.

Die wollten für den bei uns passenden 3MDP23A 60,68 € mit Steuern plus Versandkosten bei Vorkasse

Gruß

Horst
Aixam City SL, EZ 2009
Benutzeravatar
lada-horst
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.08.2017 10:46
Wohnort: Landkreis Uelzen, Niedersachsen
Fahrzeuge: Lada Niva 21214 BJ 2007, Aixam City SL BJ 2009

Re: Antriebsriemen

Beitragvon HerrToeff » 08.02.2019 16:39

Das ist ja fast doppelt so teuer wie ich gezahlt habe

Aber wie schon gesagt, ich hätte auch ohne Bedauern 20 Euro mehr für den verstärkten Riemen hingelegt. Guter Kauf.
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2684
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 10.02.2019 11:35

Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden Riemen Lada Horst? Hast du den Riemen mal ausgemessen für die Daten?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 15.02.2019 12:08

Hätte mich auch interessiert und eine Datenbank wäre nicht schlecht z.b Bezeichnung der Riemen mit bemassung und evt für welchen Fahrzeugtyp mit Fahrgestellnummer die ja bei manchen gefragt wird, muss ja keine vollständige Nummer sein.

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 349
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 15.02.2019 23:48

hab ich mehr als einmal abgelegt meine DAtenbank....gibts schon
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon HerrToeff » 16.02.2019 11:50

Ich hab hier im Forum nur so einen Riemenkatalog PDF gefunden

In dem stehen die neueren Baujahre alle nicht drin
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2684
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 16.02.2019 14:20

Ja ich kenne auch nur diese PDF Datei, da steht zwar Model und die Riemen Größe dabei, aber weder Bezeichnung der Riemen noch Fahrgestellnummer, das wäre zb wichtig wenn ich ein anderes maß haben möchte.

Wie es aussieht verkaufen autorisierte Händler nur an Hand der Fahrgestellnummer und da gehe ich mal davon aus das man auch ein original oder zumindest aus den Zubehör mit den Abmessungen bekommt. Habe auch schon gesucht ob es irgendeine Aufschlüsselung der Bezeichnung gibt. zb Riemen 3MDP23A hat das mass 30x15x99

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 349
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon HerrToeff » 17.02.2019 03:48

Wenn es diese Aufschlüsselung nach Grössen / Abmessungen gäbe, dann würden die Händler einem nicht immer die falschen Riemen zuschicken ..
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2684
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 17.02.2019 23:01

Naja doch.

Eine freund von mir in Thüringen hat beim Händler vor Ort einen falschen Riemen bekommen, der nicht die versprochenen Masse hatte. Da nutzte das nix das die Daten bekannt und angegeben waren. Der HAt in Kinzingen bei Aixam dann bestellt. Aixam Crossline.

Ein anderer der einen Aixam 500 hat bekam aus Frankreich einen falschen Riemen, obwohl da das richtige Maß angegeben war. Hat dann auch bei Aixam bestellt. Wobei der Aixam 500 tatsächlich in den ersten beiden Baujahren eine anderen Riemen als der Aixam 400, danach identisch. Das ist komisch weil die an sich Baugleich sind, nur das Heck ist länger. Immerhin steht es in Frankreich auch so auf der Seite.

Ja und die Händler kaufen die Riemen lieber bei billigeren Zuliefern und wollen da selber dran verdienen. Aber nit den Maaßen st und bleibt ein Thema. Vor allem weils die Industrie da nicht so genau nimmt, da sind größere Toleranzen locker drin.

Dazu kommt noch das es unterschiedliche Normen gibt für die Größenangaben
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5784
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Vorherige

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder