Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Antriebsriemen

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 14.11.2018 12:51

Jetzt habe ich zum zweiten mal einen Riemen mit den falschen maß bekommen, entweder Schieblehre kaputt oder gab es die mal im Angebot ich weiß es nicht auf jeden Fall bin ich auf der suche nach einer Adresse wo man seine Riemen selber konfigurieren kann, weiß jemand was ? Nächste frage wäre wie breit kann man gehen ? ein bisschen schneller sollte es gehen angestrebt werden 55-60km/h denke das ist vertretbar ohne das einen der Kopf abgerissen wird.

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 21.11.2018 11:39

Alle riemen die ich neu in der Hand hatte und die "richtig" waren hatten 30 bis 31mm breite. Schau auch mal in der Tabelle die ich hier gepiostet hatte. Auch zu finden als pdf Katalog unter scooter-belt.

leider habe ich noch keinen neueren Katalog aufgetrieben. Aber in dem stehen alle gängigenm Typen drin.

30,1 30,5 sind häufige Maße. Guido hatte, glaub ich, mal einen der 32mm breit war. Das ist TOP.

Breiter sollte es aber auch nicht sein. DAnn läuft der Riemen oben raus, oder man legt U Scheiben unter.

Konfigurieren... Hmm... icjh hätte mal eine nKonfigurierten haben können, allerdings hätte der nut 10mm höhe statt 15mm höhe.... und die Höhe entspricht der Reibfläche... also d ahab ich den lieber welche aus dem Sortiment gegriffen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5669
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 21.11.2018 12:19

Also Riemen kann man fertigen lassen, habe auch schon eine Adresse in meiner nähe würde allerdings an die 100€ kosten
das rechnet sich nicht wenn es fertige für die hälfte gibt.
Ich werde erstmal Händler suchen die wenigstens eine Bemaßung angeben und vor der Bestellung fragen ob der mit den maß tatsächlich lieferbar ist. Ich habe jetzt erstmal die drossel scheibe herausgenommen da läuft der laut Tacho mit den 28er Riemen 50km/h, damit kann ich vorerst mal leben.

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 21.11.2018 12:26

JA. Ich weiß, auf Maß ca. 100€.

Aber bisher hatte ich keinen gefunden der die in 15mm Höhe macht.

An der Adresse wäre ich trotz allem interessiert...

Für 100€ hätte ich den auchin einer stabileren Version bekommen... Hätte ich fast eiunmal getestet. Aber halt nur 10mm hoch statt 15mm. Wenn er denn lange genug hält wäre es ein Versuch Wert.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5669
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 21.11.2018 12:53

Adresse ist Gummi Leicht in Bamberg. ob die online was machen weiß ich allerdings nicht. Ich hatte den alten dabei und da hat es geheißen das es kein Problem wäre den breiter zu machen. Nehme deshalb mal an das der schon 15mm hat.

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 21.11.2018 21:11

Ich habe heute mal gemessen, ich habe ja 3 Riemen da liegen und kein einziger hat 15mm, alle 12 -12,3 einer davon wurde noch nie verbaut. Bei smx gibt es Riemen mit 30mm aber auch nur 12mm stark 017) Wo gibt es den diese Riemen im Original maß ?

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 22.11.2018 13:53

Hmmm... da muss ich gestehen, ich habe die Höhe das letzte mal 2013 nachgemessen an meinem Riemen.

Die Maße sind Katalogmaße. Aber ich meine dass die auch mit den Maßen an meinem Riemen übereinstimmen.

Die Riemen mit "Originalmaßen" sind bei "lepori.de" "minicar-tec.de"

Bei Aixam Vertragshändler in LAngenfeld habe ich einen (aber erst nach Reklamation bei Aixam Deutschland und Aixam Frankreich) bekommen. Den anderen bei einem der oberen Adressen.

ferner werden die angeboten bei piecesanspermis.fr und weiteren französischen Onlinehändlern.

Im scooterbelt Katalog der auch online zu finden ist sind Varioriemen für Zweiräder und auch für vierrädrige LKFZ zu erhalten.
DA steht die Breite und die höhe und für die Länge der Aussendurchmesser dabei.

Es gibt aber auch Längenangaben für V-Riemen (so nennt sich die industrielle Bezeichnung) bei denen die Länge mittig oder auch Innenumfang angegeben wird. Am Weitesten verbreitet ist für die LKFZ der Aussenumfang.

Brauchst du noch links und Infomaterial? Hab darüber mal viel gesammelt und einiges hab ich abgespeichert.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5669
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 23.11.2018 09:17

Natürlich brauche ich noch infomaterial, ich habe jetzt zwar einen Händler der würde mir einen über die fahrgestellnr. heraussuchen aber ohne Maßangaben möchte ich keinen mehr kaufen. Die sagen ja alle das wäre der richtige. Wie gesagt ich habe 3 hier liegen einein neuwertigen der drin war einen neuen von schuster der verbaut ist und einen neuen von Lepori, kann ja schon selber ein handel aufmachen :D

Also wenn du eine Adresse oder link hast der mit den richtigen Bemaßung anbietet her damit, ach so müsste mal meine Daten eintragen :oops: wäre für einen Aixam 400 SL

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 23.11.2018 15:22

Ja was soll ich sagen.

Aus Frankreich kam einer der breit genug war, aber nur 904mm lang statt 926mm

Die Maße die dort auf der bestellung angegeben waren sind ganz anders gewesen. ich denke mal das waren die Maße inm der mitte oder innen. Jedenfalls passte nix...

wir suchen selber für jemanden den ich kenne. Dresdens Ligier Zentrum hat auch falsche.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5669
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon Jimnyfreund » 23.11.2018 15:40

Antriebsriemen Aixam 400 Artikel Nummer 3HP23
Jimnyfreund
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.08.2018 09:54

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 23.11.2018 16:06

In Frankreich gibts welche die breit genug sind, die haben aber 904mm aussendurchmesser. ich bin mir sicher das ich mal einen von Aixam diorekt bekommen habe der 926mm lang ist....

miss mal deinen aus....

Hier diese angabe steht dabei, die Fahrgestellnummer die passen sollte:
Aixam 400 - VLGC34VBO
deine individuelle ist natürlich länger.

der Kostet heute (black Friday) 25,90€

Den haben wir bestellt und in 30,5mm breite da bekommen. allerdings 904mm lang.
Den Angaben aus scooterbelt und in meiner Erinnerung sollte der aber 926mm lang sein.
(Immer ganz Aussen gemessen den Umfang, Nicht mittig.)
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5669
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon macbloke » 23.11.2018 16:12

https://www.piecesanspermis.fr/courroie ... 22451.html


https://www.piecesanspermis.fr/courroie-variateur-aixam/852-courroie-variateur-adaptable-aixam-400-e-s-l-4004-400-evo-2000000022451.html

Der ist breit genug. Über die länge kann man streiten. Der wird mit 604mm Länge aussen gemessen geliefert, laut Scooter belt Katalog die sich mit den Angaben von meinem Riemen decken sollte es 926mm sein.

Allerdings bekam ich den auch über den tellerrand hinaus, ohne drosselringe. Und der scheuerte an dem Manschettenschutz sodass ich den verstellen musste.

25,90€.... aber nur noch heute wegen Black Friday... morgen wieder 37,90€...
Wenn du ihn bestellen möchtest und nnicht klarkommst... ich helf dir gerne.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5669
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 24.11.2018 11:36

Fahrgestellnummer habe ich auch so nur soll ich angeblich ein bj 05 haben, das mit den unterschiedlichen längen ist mir auch schon aufgefallen, ein längerer Riemen würde sich auch Positiv auf die Geschwindigkeit auswirken. der müsste dann nicht mal breiter sein weil er auch bis raus kommt, oder habe ich einen Denkfehler ?

ich wollte schon schauen ob man die variomatik einstellen kann dann wäre die länge egal. bin aber noch nicht dazu gekommen. Ich messe heute zumindest die zwei ausgebauten Riemen und sag bescheid. innen spar ich mir, erstmal geht es schlecht zu messen und dann kommt es wieder darauf an ob der 12 oder 15mm hat und würde nur für Verwirrung sorgen.

Jetzt muss ich wirklich abwägen ob ich einen kaufe wenn ja würde ich gerne dein Angebot zwecks Bestellung annehmen.
Und zwar läuft das Ei auf einmal 55km/h an was es liegt kann ich allerdings nicht sagen, ich habe neu bereift, lager hinten links getauscht, und den wunder saft von töff ins Getriebe geschüttet. Läuft natürlich jetzt alles richtig smooth :D

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon tass02 » 24.11.2018 14:49

Der neue von Labori hat 92,4 der gelaufen ist hat 92,8. Denke hinter den Komma kann man das ganze vernachlässigen ist ja Gummi. Der von Schuster dürfte dann auch so lang sein, ich hatte den zwar nicht vermessen aber den alten aufgelegt denke das 2cm aufgefallen wären.

Laut diesen Händlers wäre der Riemen von labori richtig http://scootertech.at/Mopedauto/fahrzeu ... 00022.html wenn ich die Maße 31x14x926 eingebe müsste ich den Riemen eines Microcar M.GO 2 nehmen. http://scootertech.at/Mopedauto/fahrzeu ... 00239.html Warum man längen mit 904 verkauft ist mir aber schleierhaft.

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Antriebsriemen

Beitragvon abakadriver » 28.11.2018 18:13

Wenn der Riemen viel zu lang oder zu kurz ist wird schon bald gar nix mehr gehen. Bleibe bei der vorgeschriebenen länge mehr als 10 mm unterschied kann schon ein Problem sein. Meine Ansage zur länge und Geschwindigkeit war nur theoretisch gemeint. Es könnte erklären warum ein Überbreiter riemen nicht ganz aufsteigen kann. Das muss alles ineinandergreifen sonst macht es mehr Probleme als Zuwachs. Wenn du tunen willst ein wenig mehr breite vielleicht 1-2 mm mit 3 mm mehr geht meist schon der freilauf verloren dann geht der Gang erschwert oder gar nicht rein oder das fahrzeug fährt immer die Veränderung bleiben meist nicht folgenlos muss gekontert werden und führt auch zu erhöhtem Verschleiss. Optimaler weise bleibt die Riemenlänge gleich.
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 615
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Nächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder