Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

tomy1
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Jun 2018, 10:00
Fahrzeuge: Minicar Grecav Eke Diesel

Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von tomy1 » So 10. Jun 2018, 10:24

Moin moin,
ich habe mir einen defekten Grecav Eke Diesel zugelegt und möchte es für meine Tochter herrichten.
Der Motor läuft,aber das Auto fährt von alleine immer schneller, oder anders gesagt,das Gas geht von alleine hoch.
Kann mir da vielleicht jemand helfen,oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Vielen Dank und Gruß
tomy1

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von guidolenz123 » So 10. Jun 2018, 11:35

Gaszug zu gespannt ?
Rückholfeder von Gaszug schwach ?
Zieht deshalb Gaspedal allein an Gaszug (gibt ohne Treten des Pedals Gas ) ?
Mal mit Hand im Motorraum Gas geben und wieder Gaszug zurückschieben.
Wenn das hilft ,ist es wohl etwas, wie oben geschildert/gefragt.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

50ccm
Beiträge: 1998
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:22
Fahrzeuge: JDM 1998
JDM 2001

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998
Microcar Virgo 1999
Wohnort: Österreich

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von 50ccm » So 10. Jun 2018, 19:38

Hallo
Wie läuft er im Standgas . Gleichmäßig oder Sägt er ?
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999

tomy1
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Jun 2018, 10:00
Fahrzeuge: Minicar Grecav Eke Diesel

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von tomy1 » Mo 11. Jun 2018, 15:49

der Gaszug ist ok,aber der Ölmesstab zeigt ca. 0,75 Liter zuviel an! Ich habe es abgelassen und bemerkt, dass es wasserdünn ist!
Wahrscheinlich mit Diesel versehen ! Ich selber tippe auf falsche Steuerzeiten oder Dieselpumpe defekt!
Welches Öl bzw. Viskosität bekommt das Auto? 5W 30 ? Das ist ja auch sehr dünn!
Danke für Eure Hilfe!
Gruß
Tomy1

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von guidolenz123 » Mo 11. Jun 2018, 16:31

tomy1 hat geschrieben:der Gaszug ist ok,aber der Ölmesstab zeigt ca. 0,75 Liter zuviel an! Ich habe es abgelassen und bemerkt, dass es wasserdünn ist!
Wahrscheinlich mit Diesel versehen ! Ich selber tippe auf falsche Steuerzeiten oder Dieselpumpe defekt!
Welches Öl bzw. Viskosität bekommt das Auto? 5W 30 ? Das ist ja auch sehr dünn!
Danke für Eure Hilfe!
Gruß
Tomy1
Öl ist unterschiedl. bei diversen Modellen...ich denke mit 10W40 (und der vorgeschriebenen Spezifikation ) macht man nix falsch.

Benzin im Öl ist allerdings übel...darf in solcher Menge nicht sein...kann zum baldigen Motortod führen, wenn der Schmierfilm reisst. Wenn das (kann ich mir kaum vorstellen) der Grund fürs Hochdrehen wäre, müsste schon eine große Menge Diesel permanent ins Motoröl gelangen.

Schau mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96lverd%C3%BCnnung
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4576
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von rolf.g3 » Mo 11. Jun 2018, 16:54

moin,

Welcher Motor ist verbaut ? Lombardini oder ein anderer ?
Beim Lombardini könnte ich mir vorstellen wie der Diesel in das Öl kommt...
Wenn Diesel im Öl ist, riecht man das. Neben dem Motorölgeruch eine deutliche Spur Diesel.
Wie sieht das Kühlwasser aus ?

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von guidolenz123 » Mo 11. Jun 2018, 19:50

Der hier macht das mit dem Gas-Geben auch...

https://www.youtube.com/watch?v=pBRjATOZUoA
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

macbloke
Beiträge: 6243
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von macbloke » Di 12. Jun 2018, 09:04

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

Welcher Motor ist verbaut ? Lombardini oder ein anderer ?
Beim Lombardini könnte ich mir vorstellen wie der Diesel in das Öl kommt...
Wenn Diesel im Öl ist, riecht man das. Neben dem Motorölgeruch eine deutliche Spur Diesel.
Wie sieht das Kühlwasser aus ?

gruß rolf
Bei dem Motor geht doch die Spritzufuhr oben durch den Zylinderkopf/Zylinderkopfdeckel., son ne blöde Konstruktion die auch gerne mal undicht wird...? Wo viele zukleben damit dicht ist?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4576
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von rolf.g3 » Di 12. Jun 2018, 09:37

moin,
macbloke hat geschrieben:Bei dem Motor geht doch die Spritzufuhr oben durch den Zylinderkopf/Zylinderkopfdeckel., son ne blöde Konstruktion die auch gerne mal undicht wird...? Wo viele zukleben damit dicht ist?
Ja, nur mit kleben is da nicht. Da muß ggf demontiert werden und 4 neue O.Ringe gewechselt werden, sind aber sehr spezielle. Die Dimension steckt zwar in jeden Dichtringsatz aus´m Baumarkt für ein paar Mark, doch das sind die falschen ! Die richtigen müssen grün sein, nicht schwarz. Ein Mechaniker der sich nicht auskennt wird die falschen einbauen was über kurz oder lang wieder zur gleichen Symptomatik führt. Kleben ist an dieser Stelle gaaaanz schlecht. Die Dichtringe sitzen an einer Stelle die direkt an die Einspritzdüsen grenzt, kommt da ein Fitzelchen kleber / Dichtmasse rein kann es zum Totalausfall führen und diesen Fehler findet kein Mensch und es werden die ESP ausgetauscht was richtig teuer wird und zwangsläufig neu eingestellt werden muß, das macht nu wirklich nur der Spezialist, das Einstellen, was auch wieder teuer wird ...
Die O-Ringe bekommt ihr bei Lepori, Arbeitsmäßig sollte der Käse in etwa 20 Minuten fertig sein, also durchaus überschaubar - wenn man weiß wie und wo ...
Das gild aber NUR für den Lombardini LDW 502 FOCS / Progress !!!!

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von guidolenz123 » Di 12. Jun 2018, 13:52

macbloke hat geschrieben:
rolf.g3 hat geschrieben:moin,

Welcher Motor ist verbaut ? Lombardini oder ein anderer ?
Beim Lombardini könnte ich mir vorstellen wie der Diesel in das Öl kommt...
Wenn Diesel im Öl ist, riecht man das. Neben dem Motorölgeruch eine deutliche Spur Diesel.
Wie sieht das Kühlwasser aus ?

gruß rolf
Bei dem Motor geht doch die Spritzufuhr oben durch den Zylinderkopf/Zylinderkopfdeckel., son ne blöde Konstruktion die auch gerne mal undicht wird...? Wo viele zukleben damit dicht ist?
Bei Kubota oder Lombardini oder Yanmar ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4576
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von rolf.g3 » Di 12. Jun 2018, 14:52

moin,
guidolenz123 hat geschrieben:Bei Kubota oder Lombardini oder Yanmar ?
rolf.g3 hat geschrieben:Welcher Motor ist verbaut ? Lombardini oder ein anderer ?
Beim Lombardini könnte ich mir vorstellen wie der Diesel in das Öl kommt...
rolf.g3 hat geschrieben:Das gild aber NUR für den Lombardini LDW 502 FOCS / Progress !!!!
gruß rolf :D :D :D
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

tomy1
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Jun 2018, 10:00
Fahrzeuge: Minicar Grecav Eke Diesel

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von tomy1 » Mi 13. Jun 2018, 02:56

Ist ein Lombardini 2 Zyl. Diesel verbaut und das Öl riecht nach Diesel! das Kühlwasser ist einwandfrei. Habe den Kühler ausgebaut,
um die Steuerzeiten zu überprüfen,bekomme aber die schraube an der Riemenscheibe nicht los ! hat wohl jemand mit Loctite
eingesetzt!
Die Dieselzufuhr ist von Aussen komplett dicht, oder könnte im Kopf die Zufuhr defekt sein?
Wo bekomme ich Ersatzteile, wie z.B Motorlager, Zahnriemen und Keilriemen!
kennt jemand die korrekte Größe vom Keilriemen?
Grüße aus Schleswig Holstein
Tomy1

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4576
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von rolf.g3 » Mi 13. Jun 2018, 07:15

moin,
tomy1 hat geschrieben:Ist ein Lombardini 2 Zyl. Diesel verbaut und das Öl riecht nach Diesel!
tomy1 hat geschrieben:eingesetzt!
Die Dieselzufuhr ist von Aussen komplett dicht, oder könnte im Kopf die Zufuhr defekt sein?
Da haben wir doch die Info ...

Also, lies Dir mal diesen Beitrag durch, evtl könnte das Dein Problem sein:

viewtopic.php?f=9&t=5213&hilit=lombardini+springt

E-Teile bei Lepori, schnell und zuverlässig

WHB Lombardini: ( links LDW 502 anklixen )

http://service.lombardinigroup.it/deuts ... dex_de.htm

Genaueres dann im Beitrag

bitte berichte

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

tomy1
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Jun 2018, 10:00
Fahrzeuge: Minicar Grecav Eke Diesel

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von tomy1 » Mi 13. Jun 2018, 19:52

Danke Rolf, ich werde morgen die Teile bestellen!
Gruß tomy1

tomy1
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Jun 2018, 10:00
Fahrzeuge: Minicar Grecav Eke Diesel

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von tomy1 » Mo 18. Jun 2018, 04:39

Moin moin,
habe nun den Ventildeckel und Einspritzleiste abgeschraubt und die vier grünen Dichtungen erneuert. Die alten Dichtungen sahen
unauffällig aus. 10/40 bis maximum aufgefüllt und gestartet. Motor springt gut an und dreht auch nicht hoch,sondern nimmt gut gas an. was mir aber auffällt ist, dass ein metallisches Klopfen unter dem Ventildeckel zu hören ist,aber je mehr Gas man gibt,desto leiser wurde das Geräusch ! Aber im Standgas finde ich es schon zu laut,oder gehört das so?
Ich kann es nicht zu 100% sagen, aber ich bin der Meinung,das der Pegel in der Ölwanne wieder steigt!
Könnten vielleicht die Einspritzdüsen defekt sein und daher vielleicht auch das nageln kommt?Sind die Düsen einfach auszubauen?
Gibt es vielleicht eine Anleitung?
Vielen Dank und Gruß
tomy1

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4576
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von rolf.g3 » Mo 18. Jun 2018, 05:42

moin,

Versuch mal lt WHB die Ventile einzustellen. Das metallische Klopfen können die Ventile sein ...
tomy1 hat geschrieben:Ich kann es nicht zu 100% sagen, aber ich bin der Meinung,das der Pegel in der Ölwanne wieder steigt!
Das erstmal beobachten. Mit den neuen Dichtringen sollte kein Diesel mehr in den Motorblock gelangen.
Wie springt der Motor an ?
Braucht er lange bis er anspringt oder ist er auf Schlag da ?

Erstmal schön das er wieder ruhig läuft :D 023)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

50ccm
Beiträge: 1998
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:22
Fahrzeuge: JDM 1998
JDM 2001

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998
Microcar Virgo 1999
Wohnort: Österreich

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von 50ccm » Mo 18. Jun 2018, 19:26

Hallo
Zum Einspreizdüsen tauschen müssen die Neuen eingestellt werden . Das geht bei " Normalen " Düsen mit einen Druckgerät für über 120 Par .Beim Lombardini ist das Komplizierter . Ventile einstellen geht dagegen einfach .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999

tomy1
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Jun 2018, 10:00
Fahrzeuge: Minicar Grecav Eke Diesel

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von tomy1 » Di 19. Jun 2018, 06:40

Moin,
leider ist es so, dass der Pegel in der Ölwanne rasant steigt ! 10 Minuten bei etwas erhöter Drehzahl, bedeutet ca. 5mm höher
auf dem Ölmesstab,leider!! Dann qualmt der Motor auch so blau/grau !
Ich tippe ganz stark auf die Beiden Einspritzdüsen,aber wie baue ich diese aus, ohne etwas zu verstellen?
Der Motor startet sehr holprig,aber wahrscheinlich weil die Vorglühlampe zwar bei Zündung an ist,aber nicht erlischt!
Vielleicht wird deshalb auch nicht vorgeglüht! Ist da das Steuergerät defekt?
Aussen an der Dieselleitung ist noch eine Dose verbaut,wo ein rotes Kabel ran geht! Welche Aufgabe hat diese Dose?
Ventile würde ich gerne einstellen wollen,kennt jemand das Aus und Einlaßspiel?
Welche Werkstatt könnt Ihr mir empfehlen für die Überholung der Düsen? Fa. Lepori ?
Vielen Dank und Gruß
Tomy1

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von guidolenz123 » Di 19. Jun 2018, 07:40

tomy1 hat geschrieben:Moin,
leider ist es so, dass der Pegel in der Ölwanne rasant steigt ! 10 Minuten bei etwas erhöter Drehzahl, bedeutet ca. 5mm höher
auf dem Ölmesstab,leider!! Dann qualmt der Motor auch so blau/grau !
Ich tippe ganz stark auf die Beiden Einspritzdüsen,aber wie baue ich diese aus, ohne etwas zu verstellen?
Der Motor startet sehr holprig,aber wahrscheinlich weil die Vorglühlampe zwar bei Zündung an ist,aber nicht erlischt!
Vielleicht wird deshalb auch nicht vorgeglüht! Ist da das Steuergerät defekt?
Aussen an der Dieselleitung ist noch eine Dose verbaut,wo ein rotes Kabel ran geht! Welche Aufgabe hat diese Dose?
Ventile würde ich gerne einstellen wollen,kennt jemand das Aus und Einlaßspiel?
Welche Werkstatt könnt Ihr mir empfehlen für die Überholung der Düsen? Fa. Lepori ?
Vielen Dank und Gruß
Tomy1
Manual Lombardini

http://service.lombardinigroup.it/docum ... 02-353.pdf

Lombardini-Manual dort S.80, Abb. 182 UND 183 !!!!!!!!
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4576
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Grecav Eke Diesel - Gas dreht von selbst hoch!!

Beitrag von rolf.g3 » Di 19. Jun 2018, 08:45

moin,
tomy1 hat geschrieben:Ich tippe ganz stark auf die Beiden Einspritzdüsen
Ich nicht ! Weil: Die ESD sitzt am Ende einer Kette in der Dieselleitung. Diese ist als Ringleitung ausgebildet, heißt: Der Zulauf kommt über die Pumpe auf die beiden äußeren Anschlüsse am Kopf, von dort über eine Brücke an die ESP. Überflüssiger Treibstoff wird von der ESD wieder über Leitungen in den Tank transportiert.
Die ESD hat keinen direkten Zulauf IN den Motorblock als über die grünen Dichtringe.
Sollte aus den ESD Diesel austreten, dann nur in den Brennraum, und dieser ist vom Kurbelraum getrennt...

Frage: Welche Dieselpumpe ist an Deinem Motor verbaut ? Eine elektrische oder eine mechanische ?
Bei der Mechanischen Dieselpumpe kann die Membrane kaputt sein, das würde faktisch alle auftretenden Sympthome erklären.

Die ESD auszubauen bedarf etwas handwerkliches Geschick und etwas Werkzeug, kein Problem. Das Problem ist der Wiedereinbau und die Eichung / Einstellung der ESD - dies kann uU nur eine dafür eingerichtete Fachwerkstatt ( Fa Lepori ist da für mich der Ansprechpartner )

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Antworten