Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Erthoa721 » 29.11.2016 13:49

Hallo zusammen ich fahre ein Aixam a721 baujahr 2005
Also.... Ich wollte heute um 7 uhr frühs bei -5 grad C mein mopedauto an machen. Allerdings gescheitert.
Was kommisch ist da ich es am davorregim tag bei den selben umständen an bekommen habe!!!!
Es es schlimm! Was kann das problem sein? Was kann kch tun damit es besser und schneller anspringt?!
Es Schneit noch nicht einmal.

Brache dringend Hilfe und Rat

Danke
Aixam A721
Baujahr 2005
Kubota Z402
Erthoa721
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2016 15:49
Fahrzeuge: Aixam A721

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Reinhard710 » 29.11.2016 14:26

Hilfe und Rat ist bei Deiner "Fehlerbeschreibung" nicht möglich.
Reinhard710
 
Beiträge: 428
Registriert: 10.01.2016 06:40
Wohnort: Krefeld
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon guidolenz123 » 29.11.2016 14:56

Mal genauer ,was er (der Tupper) sagt ,oder nicht sagt,
Bewegt sich überhaupt was beim Startversuch?
Zeigt der Vorglüher was an?
Orgelt er, aber springt dennoch nicht an ?
Mal bitte ganz genau alles beschreiben..
Sonst scheitert die Glaskugel.... und auch

DIADNOSING A CAR OVER THE NET....
Bild
:wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12032
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Erthoa721 » 29.11.2016 14:59

Es hat nen bisschen gebrummt die vorglüh spirale ist normal weg gegangen a
Aixam A721
Baujahr 2005
Kubota Z402
Erthoa721
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2016 15:49
Fahrzeuge: Aixam A721

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon guidolenz123 » 29.11.2016 15:02

Erthoa721 hat geschrieben:Es hat nen bisschen gebrummt die vorglüh spirale ist normal weg gegangen a


nen bisschen gebrummt
Was heißt das nun für Mitmenschen mit begrenzten telepathischen Fähigkeiten ?
Wir wollen gerne helfen...dann versteck den Hammer bitte nicht.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12032
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon JDM Fahrer » 29.11.2016 15:16

Na wenn es ein bischen gebrummt hat dann ist das Ü-EI schon mal nicht Tod.Schom mal gut!!!!Wenn er Gebrummt hat dann hättest du mal das Gaspedal voll runterlatschen sollen.So das aus einem Brummen ein Surren wird.
Ja nun scheint es so zu sein deine Batt. ist am ende.Da wird ohne Nachladen nix mehr kommen.Vieleicht ist aber auch deine Batt.fertig,dann wird auch kein Nachladen mehr helfen.
Kann auch ein Fehler in der Vorglühanlage sein Glühstift Defekt.
Sommerdiesel???? der nun bei -5 Grad ausflockt.

Du musst schon um einiges Genauer beschreiben wo das Problem ist sonst ist das alles nur Rate mal mit Rosentahl.
Das wird weder dich noch uns weiter bringen.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Erthoa721 » 29.11.2016 15:54

Ich bin mir sicher das es die batterie ist. Könnte mir jemand sagen welche batterie ich jetzt am besten kauf?
Was ist die beste ?
Danke
Aixam A721
Baujahr 2005
Kubota Z402
Erthoa721
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2016 15:49
Fahrzeuge: Aixam A721

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon rolf.g3 » 29.11.2016 15:54

moin,

Bringst Du Werkstatt !

Das Problem bei Ferndiagnosen ist das das Problem bzw die Symthome möglichst genau beschrieben werden.
Aussagen wie : Hilfe, Meine Karre springt nichmehr an !!! ...was kann das sein ? ... was soll ich machen ? ...wo gibt es Ersatzteile ? ... was kosten die ? ... wie kann ich die Einbauen ? ...
...bringen nichts. Das Problem hat in der Regel einen Namen, wie jedes Bauteil einen Namen hat. Ist die Fragestellung derart unwirsch oder ungenau kann als Antwort nur "Werkstatt" gegeben werden, alles andere führt zu nichts.
Der Fragesteller sollte auch mit der Antwort was anfangen können und diese nach möglichkeit auch umsetzen können, sei es auch nur um in der Werkstatt des Vertrauens eine Aussage machen zu können was mit der Karre nicht stimmt.

Neue Batterie bringt in diesem Falle nur etwas, wenn auch die Ladung der Batt gewährleistet ist.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Erthoa721 » 29.11.2016 15:58

Also es ist kommisch die Lichter gehn alle aber wenn ich Zünden will geht gar nichts mehr, mann hört nur wie die "batterie" schwächer wird und alles dreht durch alle anzeigen verschwinden und zeigen was komplett falsches an!
Aixam A721
Baujahr 2005
Kubota Z402
Erthoa721
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2016 15:49
Fahrzeuge: Aixam A721

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon guidolenz123 » 29.11.2016 16:32

Holst Du Batterie... :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12032
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon weasel » 29.11.2016 16:44

Ich würde es erst einmal mit einem Überbrückungskabel und Starthilfe probieren. Kommt der Rüttler, spricht Anlasser dreht und Karre springt an, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es die Probleme von der mangelnden Ladung der Batterie kommen. Dann kann man natürlich die Batterie laden und es ein paar Stunden später noch einmal versuchen. Eine kleine Spannungsanzeige im Zigarettenanzünder zeigt auch prima an, was so mit der Bordspannung und Ladung passiert, Ich kann z.B. sehen, dass die Glühkerzen die Spannung ordentlich drücken, sie aber nach dem Glühen wieder steigt und alles im "grünen" Bereich ist.
Zuletzt geändert von weasel am 30.11.2016 08:58, insgesamt 1-mal geändert.
I don't care to belong to a club that accepts people like me as members.
Groucho Marx
Egal was, ich war´s nicht
F.B.
Benutzeravatar
weasel
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.11.2014 15:47
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Geräuschgenerator ;-)

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Reinhard710 » 29.11.2016 18:49

Also.
Nachdem ich mich zugegebenermassen eben über die sehr ungenau und allgemein gehaltene Frage geärgert habe, versuche ich trotzdem jetzt mal eine Zusammenfassung aus meiner Sicht. So habe ich das aus den Beiträgen und Deinen Antworten herausgelesen.
Dies hier ist zwar ein kleines, aber sehr bemühtes Forum, da sollte eine Frage so formuliert werden, daß man damit auch etwas anfangen kann.
Auch ohne Fachkenntnisse kann man die Begebenheiten so genau wie möglich beschreiben, das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer brauchbaren Antwort sehr.

Du hast versucht zu starten, alle Kontrolleuchten waren wie gewohnt.
Die Vorglühanzeige hat auch geleuchtet, nach deren Erlöschen hast Du versucht zu starten.
Richtig?
Dann hat es aber nicht das gewohnte Geräusch gegeben, sondern nur ein schlappes Drehen des Anlassers, welches immer schwächer wurde.
Richtig?
Das deutet auf eine schwache Batterie hin.

Dann ist die Frage, warum das so ist.
Ist die Batterie in der kalten Nacht einfach an Alterschwäche gestorben?
Hier wäre ein Hinweis von Deiner Seite zum Alter der Batterie sinnvoll gewesen.

Ist der Ladestrom o. k.?

Das kann man sehr leicht messen, und wurde hier im Forum schon oft beschrieben.

Ich würde so vorgehen:

Batterie laden, und probieren, ob das Auto anspringt. Wenn ja, nochmal nach einigen Stunden versuchen, ob die Batterie die Spannung hält.
Alternativ wie oben beschrieben mit Starthilfekabeln versuchen.

Wenn die Batt. i. o. ist, Ladestrom überprüfen.
Auch i. o.?
Dann nach stillen Verbrauchern suchen, aber daran glaube ich im Moment noch nicht.
Reinhard710
 
Beiträge: 428
Registriert: 10.01.2016 06:40
Wohnort: Krefeld
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon Erthoa721 » 30.11.2016 14:49

Alsoooooo
Ich hab jetzt ne neue batterie gekauft und eingesetzt.
Es ging sofort an!!!
Das problem war also die Batterie!
Danke für die anfworten
Aixam A721
Baujahr 2005
Kubota Z402
Erthoa721
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2016 15:49
Fahrzeuge: Aixam A721

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon rolf.g3 » 30.11.2016 14:58

moin,

Erthoa721 hat geschrieben:Das problem war also die Batterie!


023) 023) 023)

dennoch:

Reinhard710 hat geschrieben:Ist der Ladestrom o. k.?


Sollte bei 14,2 Volt ab halber Vollast stehen. Ist sehr wichtig ! Also Messen, Messen, Messen !

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Hilfe mein Aixam A 721 springt nicht an

Beitragvon JDM Fahrer » 30.11.2016 20:22

Ob es wirklich die Batt.war???? Schau mal erst nach der Ladespannung wenn der Motor Läuft nicht das die Lima einen wech hat,kann alles sein.
Weil dann ist die neue Batt.auch bald da wo deine alte Batt.war.Ich würde das mal prüfen!!!
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Nächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder