Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 15. Jul 2021, 08:43

Bilder vom Getriebe
Dateianhänge
20210714_220902.jpg
20210714_220902.jpg (1.66 MiB) 376 mal betrachtet
20210714_220905.jpg
20210714_220905.jpg (1.73 MiB) 376 mal betrachtet
Zuletzt geändert von techie67 am Do 15. Jul 2021, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von Fichte » Do 15. Jul 2021, 08:45

techie67 hat geschrieben:
Do 15. Jul 2021, 08:39
Vielen Dank für das Angebot.
Ich stelle gleich mal Bilder ein.
Erster Akt wäre wohl die Antriebswellen heruas zu bekommen.
Ob das ohne Lösen und Abkippen radseitiger Befestigungen beim Abaca möglich ist, weiß ich leider nicht.
Nun, ist ja nicht so, dass es mich nicht auch in der vergangenen Woche ereilt/beschäftigt hätte:

viewtopic.php?f=14&t=8761

Ich denke, mit dieser Anleitung kommst möglicherweise ganz gut zurecht, ich musste die Antriebswelle zumindest radseitig nicht abnehme, die Demontage des Dreieckslenkers am Rahmen hat gereicht, um es "wegzuklappen"...
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 15. Jul 2021, 08:49

Andere Seite, besseres Bild.
Dateianhänge
20210715_095546.jpg
20210715_095546.jpg (1.95 MiB) 375 mal betrachtet

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 15. Jul 2021, 08:59

Fichte hat geschrieben:
Do 15. Jul 2021, 08:45
techie67 hat geschrieben:
Do 15. Jul 2021, 08:39
Vielen Dank für das Angebot.
Ich stelle gleich mal Bilder ein.
Erster Akt wäre wohl die Antriebswellen heruas zu bekommen.
Ob das ohne Lösen und Abkippen radseitiger Befestigungen beim Abaca möglich ist, weiß ich leider nicht.
Nun, ist ja nicht so, dass es mich nicht auch in der vergangenen Woche ereilt/beschäftigt hätte:

viewtopic.php?f=14&t=8761

Ich denke, mit dieser Anleitung kommst möglicherweise ganz gut zurecht, ich musste die Antriebswelle zumindest radseitig nicht abnehme, die Demontage des Dreieckslenkers am Rahmen hat gereicht, um es "wegzuklappen"...
D.h. du hast den Spurstangenkopf nicht gelöst und den Dreieckslenker abgeschraubt?

Nach der o.g. Anleitung bin ich vorgegangen. Jedoch scheint das Kippen des Getriebes um die 5cm Platz zum Abziehen der Wellen zu bekommen, bei mir nicht zu funktionieren.

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von Fichte » Do 15. Jul 2021, 09:12

Nein, den Spurstangenkopf habe ich nicht gelöst und das Getriebe auch vorher nicht gekippt.

Ich habe den Antriebsstrang am Gelenk gelöst und das Getriebe nebst den "Aufsätzen" entnommen..... :wink:
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 15. Jul 2021, 13:48

Sooo, Getriebe ist raus. 033)
Dateianhänge
20210715_144703.jpg
20210715_144703.jpg (1.28 MiB) 350 mal betrachtet
20210715_144543.jpg
20210715_144543.jpg (1.46 MiB) 350 mal betrachtet

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 15. Jul 2021, 13:51

Weiß jemand wie man die "Glocke" abbekommt?

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von Fichte » Do 15. Jul 2021, 17:07

Dieses kenn ich so nicht:

3E10D41F-121A-463C-BEEC-25DB38DBE89F.jpeg
3E10D41F-121A-463C-BEEC-25DB38DBE89F.jpeg (1010.31 KiB) 335 mal betrachtet

Mein freundlicher Schraubennachbar hat aber anfänglich auch in meinen „Glocken“ nach einer Inbusschraube gesucht, welche gegebenenfalls die Glocke mit dem Getriebe fest verbindet. Vielleicht mal in die Untiefe der Glocke eintauchen und suchen….

Sonst weis ich auch nicht weiter…
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 15. Jul 2021, 17:53

Das Teil, wo der Pfeil drauf zeigt, ist die Zahnscheibe, die den induktiven Näherungsschalter für den Tacho ansteuert.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5915
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von rolf.g3 » Do 15. Jul 2021, 18:12

Eigentlich halten sich Hersteller daran, das die eiine Seite ebenso funktioniert wie die andere.
Sprich: Wenn die eine Seite abgehebelt werden kann, dann auch die andere, auch wenn sie anders aussieht.
Das aber ohne Garantie !!
Ich würde nach Spiel im System suchen, die andere Seite sitzt auf dem Vierlzahn und wird mit einer Rundfeder gesichert. Auch hier gibt es sicherlich ein löeines Achsialspiel.
Wird kein Speil gefunden, wächst die Wahrscheinlichkeit, das das Bauteil mit einer verschraubung gesichert ist.
Daran glaube ich aber nicht.

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

macbloke
Beiträge: 6685
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von macbloke » Do 15. Jul 2021, 22:12

sehe ich Haargenauso. Aber Rolf hat mehr erfahrung. ich bin blos Leie.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Mi 21. Jul 2021, 14:03

Kann mir jemand sagen wo ich solche Sicherungsringe für die Ausgleichgelenke bekomme?

Viele Grüße

techie67
Dateianhänge
20210721_144049.jpg
20210721_144049.jpg (677.52 KiB) 230 mal betrachtet
20210721_143927.jpg
20210721_143927.jpg (342.47 KiB) 230 mal betrachtet
20210721_143856.jpg
20210721_143856.jpg (431.43 KiB) 230 mal betrachtet

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von Fichte » Mi 21. Jul 2021, 15:07

Das sind sogenannte Sicherungs-Sprengringe und derer gibt es in der Anzahl viele und in unterschiedlichen Formen und Größen. Diese gibt es wiederum als Sortiment und zum Teil für "nur" 13,00 EUR zu kaufen, als Einzelteile habe ich diese bei den Mopedhändler als solches auch noch nicht gesehen.... :wink: Aber vielleicht kennt jemand anderer die genaue Bezeichnung oder hat eine direkte Bezugsquelle für Dich...
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 22. Jul 2021, 10:03

Da ich einen solchen Ring nirgens finden kann. Hat jemand evtl. noch ein defektes Gelenk liegen aus dem er mir den Ring geben könnte?

B-B
Beiträge: 130
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 21:24
Fahrzeuge: Mega I

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von B-B » Do 22. Jul 2021, 10:17

Sorry,

einen Ring habe ich nicht, jedoch für den Aixam Mega 1 gibts es den unter der Nummer 3A25A.
Ob der Passt, keinen Ahnung.
Versuch es doch mal beim Örtlichen KFZ-Zubehör Händler, nur nix sagen von welchem Fahrzeug der ist.
Bist halt geschickt worden und sollst nach Muster mitbringen.

Grüße
Bernd
Grundsätzlich gilt:
Arbeiten an Motor, Bremse, Lenkung und Aufhängung/Fahrwerk bedürfen erweiterter Sachkenntniss.
Unbedarftes Basteln an besagten Teilen kann zu gefährlichen Fehlfunktionen führen.
Es besteht Gefahr für Leib und Leben!

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von Fichte » Do 22. Jul 2021, 10:18

techie67 hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 10:03
Da ich einen solchen Ring nirgens finden kann. Hat jemand evtl. noch ein defektes Gelenk liegen aus dem er mir den Ring geben könnte?
022) Rumliegen wird der wahrscheinlich nicht irgendwo bei unseren Mitgliedern. Mach es Dir einfach, geh in eine KFZ-Werkstatt und frag nach diesem Ring. Diese haben sicherlich auch die passende Größe bzw. können es Dir besorgen. :wink:
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 22. Jul 2021, 10:30

Ich fürchte, die gibt es nirgendwo neu zu kaufen.
Habe schon Stunden gegoogelt.
Das scheint ein allgemeines Problem zu sein.
Wenn jemand so einen Ring oder auch ein defektes Gelenk hätte oder besorgen kann, wäre ich sehr dankbar!

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5915
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von rolf.g3 » Do 22. Jul 2021, 14:54

techie67 hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 10:30
Das scheint ein allgemeines Problem zu sein.
Wenn jemand so einen Ring oder auch ein defektes Gelenk hätte oder besorgen kann, wäre ich sehr dankbar!
Jaaa, blöd das ... hab vor 2 Jahren die Achse gewechselt, war abgedreht :shock: :shock: ... hab den Scheixx weggeschmissen wie er war ...

Aber versuchs mal hier:
https://brommobielsloperij.nl/
ANRUFEN !!!
Die geben sich gut Mühe und haben nicht alles online !

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

techie67
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Jul 2021, 11:45
Fahrzeuge: JDM Abaca Mountain 2009

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von techie67 » Do 22. Jul 2021, 21:47

Ich vesuche es. Danke!

macbloke
Beiträge: 6685
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Stilfreni Getriebe JDM Abaca Mountain

Beitrag von macbloke » Do 22. Jul 2021, 23:13

Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Antworten