Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Servus aus Kochel in Bayern

Hier könnt ihr euch und eure Leichtkraftfahrzeuge vorstellen. Zeigt her eure Schätzchen!

Moderatoren: rolf.g3, JDM Fahrer

Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon wherm » 08.12.2017 14:25

Hallo ich bin der Wolfgang aus Kochel und habe mir vor 2 Monaten einen GRECAV EKE SW (Pickup) gebraucht gekauft.


Da ich den KM angaben nicht traute und sehr rußte beim Starten und ca 10m eine 10 meter lange ruß-spur auf dem Boden hinterlies hab ich gleich den Großen Service gemacht.
Also Zahnriemen,Spannrolle ,Wasserpumpe ,Öl,Ölfilter,Dieselfilter da lief schwarzes Zeugs raus. und Antriebsriemen.Dabei hab ich gleich ein Motorvorwärmer eingebaut. Ist auf dem zweiten Bild im Kreis zu sehen. Das mit dem ruß hat sich nach 100 km endlich erledigt der wagen stand ca. 6 Monate wenn nicht länger nur rum.

ich hoffe ich kann euch mit meinen Erfahrungen helfen und ihr mir mit euren. 033)
Dateianhänge
autoneu.jpg
autoneu.jpg (88.59 KiB) 776-mal betrachtet
20171208_115129.jpg
20171208_115129.jpg (427.54 KiB) 776-mal betrachtet
GRECAV EKE VAN SW Bj 2005
wherm
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.10.2017 10:30
Fahrzeuge: Grecav Eke VAN SW; Dacia Lodgy; Ape 50

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon guidolenz123 » 08.12.2017 14:30

Bild

Was ist das für eine Motorvorwärmung ?
Hast Du für den Bezug einen link ?
Normal wird sowas in den Motorblock gebaut zB an Froststopfen im Block....hier an der wohl Warmwasserversorgung der Heizung ?????
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon wherm » 08.12.2017 14:41

Hier der Link:

https://www.ebay.de/itm/Standheizung-23 ... 2749.l2649


ja der wird in die Zuleitung von der Heizung gebaut ist mit Pumpe und schön warm bein losfahren 033)
GRECAV EKE VAN SW Bj 2005
wherm
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.10.2017 10:30
Fahrzeuge: Grecav Eke VAN SW; Dacia Lodgy; Ape 50

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon guidolenz123 » 08.12.2017 15:03

Danke...günstig das Teil und vom Einbau her scheint es sehr kommod.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon Fuddschi » 08.12.2017 16:53

Bild

Ist aber nur bedingt nutzbar, nämlich wenn jemand ein eigenen Hof hat, wo die 230 Volt- Versorgungsleitung nicht stört 101)

wherm hat geschrieben:Da ich den KM angaben nicht traute und sehr rußte beim Starten und ca 10m eine 10 meter lange ruß-spur auf dem Boden hinterlies hab ich gleich den Großen Service gemacht.
Also Zahnriemen,Spannrolle ,Wasserpumpe ,Öl,Ölfilter,Dieselfilter da lief schwarzes Zeugs raus. und Antriebsriemen.Dabei hab ich gleich ein Motorvorwärmer eingebaut. Ist auf dem zweiten Bild im Kreis zu sehen. Das mit dem ruß hat sich nach 100 km endlich erledigt der wagen stand ca. 6 Monate wenn nicht länger nur rum.


Wieviel KM hat denn dein Kabinenroller auf der Uhr?

Das Rußen kommt von Kraftstoffüberschuss :shock: Wahrscheinlich ist der Luftfilter zu 101)

Und eine 10 Meter spur bedeutet, daß die Dieselleitung aus Metall Durchgescheuert ist :shock:

Und das "schwarze Zeugs" ist Motorenöl vermischt mit Dieselkraftstoff :shock:

Irgendwo im Forum gibt es hierzu einen Beitrag 101) 072)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon wherm » 08.12.2017 18:34

Hi Fuddschi,

19850 km hat er auf der Uhr.

habe alle Filter geschwelt,der Luftfilter war schwarz nicht mehr weis.Es war eine Ruß spur. keine Diesel spur.

Die Fördermenge hab ich auch schon grob eingestellt und da ist mir aufgefallen das die schraube anders aussieht wie beim Ersatzteile Katalog was ich in einem anderen bereich schon gefragt habe.

Das schwarze zeug ist schon sehr viel weniger geworden hab schon 2 Dieselfilter gewechselt beim 2ten warn es nur noch vereinzelt parikel.

Die Ventile hab ich auch schon eingestellt waren bei 0,10 statt 0,20mm.

Und er Rußt nicht mehr 033)
GRECAV EKE VAN SW Bj 2005
wherm
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.10.2017 10:30
Fahrzeuge: Grecav Eke VAN SW; Dacia Lodgy; Ape 50

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon macbloke » 11.12.2017 15:59

Top...

...sehr interessanter Bericht.

...interessante Motorvorheizung. KAnnte auch nur die von Guido beschriebenen Heizspiralen die zB in die Öffnungen von einem Froststopfen kommen.

...guter Rundumschlag an Wartung und instandhaltung

...last not least: sehr interessantes Fahrzeug. Gibts nicht so viele von hier im Forum, dabei finde ich es optisch wie auch qualitativ ansprechend. Vom Nutzwert sowieso.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5175
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Servus aus Kochel in Bayern

Beitragvon Metaphysik » 12.12.2017 04:22

Herzlich willkommen 002)
Metaphysik
 
Beiträge: 1543
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta


Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder