Grüße aus NRW

Hier könnt ihr euch und eure Leichtkraftfahrzeuge vorstellen. Zeigt her eure Schätzchen!

Moderatoren: rolf.g3, JDM Fahrer

Antworten
Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Mi 22. Jan 2020, 21:13

Einen wunderschönen guten Abend.
Ich bin der Micha und 40 Jahre jung^^

Habe mir Ende letzten Jahres mein erstes Ü-Ei gekauft.
Ich muss zugeben, ich habe zwar ein wenig Infos gesammelt, bin aber an den Kauf heran
gegangen, wie an den Kauf eines normalen PKW. Rost, Laufleistung, ordentliche Probefahrt.
Was den Rost angeht, war klar das der Rahmen aus Alu da wohl weniger Probleme hat.
Habe mich allerdings denn och ziemlich gut drunter gelegt und Schrauben, Aufhängungen etc nach
starkem Rostbefall abgesucht und auf Risse oder andere Beschädigungen an den sichtbaren Aluteilen
gesucht.

Die Probefahrt war ausgiebig mit Berg auf, Berg ab, und Überlandfahrt eingeschlossen :)

Der kleine X-Too in Silber (348kg) von 2005 mit dem Lobardini LDW502/M3 (4kw) und seinen knapp
22.000 Kilometern machte einen ganz guten Eindruck und war sogar erschwinglich. Reifen und
Bremsbeläge sind neu. Da keine Unterlagen oder Schildchen vorhanden waren, die Wartungsinformationen
preisgeben, habe ich bereits Luftfilter, Kraftstofffliter, Antriebsriemen und vor 3 Wochen die Batterie
ausgetauscht, da er auch nach dem Laden nicht mehr richtig anspringen wollte und die gesamte Vario gereinigt.
Er läuft jetzt doch deutlich sauberer und macht richtig Spaß.
Optisch habe ich bisher nur die Kennzeichenbereiche aufgeräumt und den Geschwindigkeitsaufkleber
hinzugefügt, da er unter dem Kennzeichenhalter aussah als hätte sich jemand jede Woche einen neuen Platz
für das Kennzeichen ausgesucht xD

Es gibt aber auch noch ein paar kleinigkeiten zu tun. So wartet der kleine noch auf einen
Zahnriementausch, einen Ölwechsel und neue Gleitstücke (Gewichthalter). Die Verkleidungen sehen
alle noch recht gut aus, jedoch sind die Schürzen etwas bestraft worden. Hinten ein Riss von oben in der
Schürze, ein paar Abschürfungen und mit etwas silbernem, Silikonartigem Zeugs an einigen Ecken
aufgespachtelt. Die Rückleuchten haben kleinere Risse und der Kühlergrill ist auf der Beifahrerseite am
unteren langen Haltesteg gebrochen.
Habe auch noch etwas Klärungsbedarf bezüglich der Bordspannung aber dazu melde ich mich noch an passender
Stelle.

Bild

Bild

An dieser Stelle vielen Dank an Euch, ihr habt mir schon bei einigen Sachen auf die Sprünge geholfen :D 023)
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3943
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von Metaphysik » Mi 22. Jan 2020, 21:15

Herzlich willkommen 002)

Hübsches Wägelchen :D
There are more things in heaven and earth than are dreamt of in your philosophy. / I=(mc²)/E

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16069
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von guidolenz123 » Mi 22. Jan 2020, 21:30

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Mi 22. Jan 2020, 22:12

Vielen Dank :D
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Lori
Beiträge: 314
Registriert: Di 23. Jun 2015, 12:57
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014
Wohnort: Landkreis Lichtenfels

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von Lori » Fr 24. Jan 2020, 15:03

Hallo Micha, 004)

auch von mir ein herzliches Willkommen hier!

Viele Grüße aus Oberfranken

Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Mi 24. Jun 2020, 19:36

Hier mal ein kleines Update:

X-Too 2
Baujahr 2005
LDW502/M3
24750 km

Bild

Bild

Hat letzte Woche bei Lepori ein neues Zahnriemenkit mit Wasserpumpe bekommen,
- Ventilspiel eingestellt
- Ölwechsel mit Filter
- O-Ringe an der Einspritzleiste erneuert

Ich habe in den letzten Monaten:
- 4 neue Reifen
- Luftfilter und Kraftstofffilter erneuert
- Antriebsriemen getauscht
- Gleitstücke erneuert
- die originalen 190g Gewichte eingesetzt (statt den 170g, die da mal jemand reingepfuscht hat)
- Die gerissenen Rückleuchten gegen neue ausgetauscht
- neue Spiegel verbaut
- Blinkersockel vorne neu eingesetzt
- und ganz offensichtlich mal mit Folie experimentiert (sieht sogar relativ gut aus, wenn auch nicht ganz perfekt)
- und das Getriebe tauschen lassen, weil es kaputt war (nicht bei Lepori)

Eigentlich sollten jetzt noch vorne und hinten die Stoßfänger neu, weil die unschön geflickt wurden,
an allen vier Ecken. Wird aber finanziell wohl zwangsläufig aufgeschoben, denn...

Bild

Optik nutzt bekanntlich nichts, solange die Technik nicht stimmt...
Zunächst mal herzlichen Dank an Lepori, super Service, freundlicher Umgang und mein Motor
klingt jetzt tatsächlich wie ein Motor. Motor läuft ruhiger, es klappert nichts, fährt sich gleich viel
angenehmer. 023)

Leider flackert die Öllampe noch, wenn der Motor warm wird. Ursprünglich lag es an den O-Ringen.
Jetzt hatten wir die Ölpumpe unter Verdacht und auch da wieder vielen Dank an Lepori, das sie sich
so viel Mühe geben und nicht einfach wild auswechseln.

Eigentlich ein schönes Auto aber aktuell kann ich mich von dem "günstiger im Unterhalt", wie
es viele Händler gern behaupten verabschieden. Wartungsintensiv ist ja gar nicht das Problem, wenn
man nicht zwei linke Hände hat und einiges selber kann. Ich hatte mich bewusst für so einen kleinen Flitzer
entschieden, weil ich nach dem Camaro ca 4 Jahre kein Auto hatte und mit der Versicherung wieder
neu anfange, hinzu kommt der Vorteil, des geringen Kraftstoffverbrauchs, dass er keine Steuern kostet,
Alu Chassis und Kunststoffverkleidung und somit auch kaum etwas, das rosten kann.
Für das Geld, was da nun mittlerweile drin steckt, hätte ich allerdings auch schon einen kleinen Lupo incl.
Steuer und Versicherung für ein Jahr bekommen und wir sind ja scheinbar auch noch nicht am Ende :(

Die beiden vorderen Bremsscheiben und Radlager liegen hier sogar auch schon rum...

Hätte ich das Forum mal vor dem Kauf gekannt und auf Guidos Lyra gewartet 088)
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16069
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von guidolenz123 » Do 25. Jun 2020, 08:04

Sag ich schon immer....die Kleinen sind super für den Spaß......zum Sparen taugen die ausschließlich, wenn man Hard-Core-Schrauber ist....und dann machen einen die Ersatzteil-Preise fertig....

zB:

Für den Preis eines teuren Microcar-Getriebes bekomme ich bei meinem Smart einen von renommierter Firma general-überholten Motor incl. Aus-Ein-Bau und der Hol-und-Bring-Kosten (innerhalb Deutschlands) für das ganze Auto...(aktuell kostet das Ganze knapp 1300 netto...)

Dafür bekommt man selten einen gebrauchten Microcar-Motor...wenn es denn einen auf dem Markt gibt...neu sind die quasi unbezahlbar/unwirtschaftlich ...

Meinen Smart habe ich (nicht unüblich) für 950 Euro gekauft...mit 2 Jahren TÜV und 69000 Km auf der Uhr, 8-fach bereift (Gummis waren mir aber zu alt...waren noch die ersten...also ca 20 Jahre alt) ...bislang bis auf den Fahrertürgriff keine notwendigen Kosten seit ca 7 Monaten...nur Aufhübschungen (jedenfalls nach meiner Meinung.. :mrgreen: )...

Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Do 25. Jun 2020, 18:51

Bin jetzt echt am überlegen, was ich mache und ob ich mir einen Smart, Lupo oder
einen Roller hole. Ab dem 01.08. brauche ich wieder ein Fahrzeug.

Habe den Kleinen vorhin bei Lepori abgeholt und sollte damit vorsichtig fahren und
dokumentieren, um den Fehler mit der Öllampe eingrenzen zu können. Bin aber
gar nicht erst nach Hause damit gekommen. Ich muss mich dann wohl davon trennen,
weil die ganzen Reparaturen meine Rücklagen schon aufgefressen haben.
Falls da nur Angebote kommen, in der Art "Für 1000€ nehme ich ihn", habe ich auch
schon eine Idee...

Bild

Bild

Am besten hinter den Türen trennen und Heckklappe öffnen um sich aufs Sofa zu setzen -.-
Ist halt echt schade drum, steckt viel Geld, Zeit und Liebe drin UND es ist noch ein L6E mit 4kw
und 348kg 088)
Aber "verschenken" werde ich ihn auch nicht, dann würde ich ihn wirklich lieber zum Möbel
machen und für immer behalten
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16069
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von guidolenz123 » Do 25. Jun 2020, 19:01

Mach doch sowas daraus.....(Anhänger)..



Bild


Und wenn Du mit einem Smart liebäugelst...die Kisten sind echt super...frag bei mir nach...paar Sachen sind zu beachten...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 3943
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Fiat Barchetta
Glastron MiniDay 161 mit 90 PS

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von Metaphysik » Do 25. Jun 2020, 19:06

X2-Micha hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 18:51
Bin jetzt echt am überlegen, was ich mache und ob ich mir einen Smart, Lupo oder einen Roller hole.
Lupo SDI ist ein Sparwunder, dafür Steuer 280 € und das Getriebe ist gerne bei 150.000 hin. Der normale Lupo ist recht durstig. Würde in Frage kommende Kandidaten mal hier checken: https://www.spritmonitor.de/de/suche.html
There are more things in heaven and earth than are dreamt of in your philosophy. / I=(mc²)/E

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Do 25. Jun 2020, 19:14

Ist auch genial aber wenn es nur ein Roller wird, kann ich das da schlecht dran hängen :lol:
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Fr 26. Jun 2020, 08:12

Metaphysik hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 19:06
X2-Micha hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 18:51
Bin jetzt echt am überlegen, was ich mache und ob ich mir einen Smart, Lupo oder einen Roller hole.
Lupo SDI ist ein Sparwunder, dafür Steuer 280 € und das Getriebe ist gerne bei 150.000 hin. Der normale Lupo ist recht durstig. Würde in Frage kommende Kandidaten mal hier checken: https://www.spritmonitor.de/de/suche.html
Danke für den Link :)
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16069
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von guidolenz123 » Fr 26. Jun 2020, 12:32

Richtig gut und sparsam im Verbrauch sind die alten Audi A2 Diesel....die sind in Anschaffung und Steuer leider nicht ganz billig...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Fr 26. Jun 2020, 13:09

Noch bin ich im HomeOffice, bis zum 01.08.
Da ich meine Rücklagen in dem kleinen Flitzer versenkt habe,
wird es vermutlich erstmal ein Roller, wenn es nicht anders geht.
Für mehr reicht es im Moment halt nicht, wenn ich den nicht loswerde.
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Benutzeravatar
X2-Micha
Beiträge: 100
Registriert: Di 14. Jan 2020, 00:44
Fahrzeuge: Ligier X-Too, BJ 2005, 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus NRW

Beitrag von X2-Micha » Di 7. Jul 2020, 14:12

Mittlerweile steht fest dass der Kleine einen Motorschaden hat.
Damit muss auf jeden Fall etwas neues her, ein neuer Motor ist für mich doch
etwas zu kostspielig zur Zeit. Nun heisst es suchen und Angebote prüfen :(
Gruß, Micha

Ligier X-Too (2005), 22.000km (01/2020), Lombardini LDW502/M3

Antworten