Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

vorstellungsrunde

Hier könnt ihr euch und eure Leichtkraftfahrzeuge vorstellen. Zeigt her eure Schätzchen!

Moderatoren: rolf.g3, JDM Fahrer

vorstellungsrunde

Beitragvon Nirvana » 10.08.2019 14:11

servus beisammen;

mein name ist bernd und ich bin 56 jahre jung, ich spiele mit den gedanken mir ein lkfz ( diesel ) zuzulegen um damit
den weg zur arbeit zu fahren ( 20km ) , und um später in der armutsrente wege zuerledigen da ein solches auto absolut finanzierbar ist durch die geringen nebenkosten. wir haben ein haus in ungarn und möchten dann das LKFZ mit dort hinnehmen.

ich besitze noch einen VW t4, einen golf 5, zwei motorräder und ein boom-trike als weitere fahrzeuge.

mich interessiert insbesondere welches der vielen marken die wartungsfrundlichsten und die " besten " fahrzeuge sind,
ein neues werde ich mir nicht kaufen aber einen guten gebrauchten um die 4000-6000 teuronen schwebt mir so vor.
über anregungen und tipps eurerseits wäre ich sehr dankbar ,

gruß bernd
Nirvana
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2019 12:24
Fahrzeuge: einige

Re: vorstellungsrunde

Beitragvon guidolenz123 » 10.08.2019 15:23

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13937
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: vorstellungsrunde

Beitragvon guidolenz123 » 10.08.2019 15:26

Die meisten werden Dir wohl zu Aixam raten...nicht ganz so extreme Ersatzteilpreise wie bei anderen...gute Verfügbarkeit von KFZ und E-Teilen...sehr robust..Die Kisten mit Lombardini-Motoren sind da teurer und anspruchsvoller...

Mein rat..etwas Älteres ohne Elektronik_schnickschnack, der gern kaputt geht und teuer ist.Man braucht in den Tupperdosen nicht wirklich elektrische ensterheber , oder elektrisch zu öffnende Heckklappen, die bei Versagen gar nicht aufgehen..oder lästige Pixel-Fehler bei Tacho und Co.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13937
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: vorstellungsrunde

Beitragvon xena » 10.08.2019 19:27

Herzlich Willkommen,-

Raten kann ich leider zu garnix, weil wir basteln selber noch. 019)

Gestern haben wir uns einen Ambra für unseren Azubi angeschaut, aber da ist mir Angst und bange geworden, kein Beifahrersitz, zwar einen Schlüssel, aber das Auto wurde mit dem Pluspolkabel (was wohl noch verlötet werden sollte) da gestarte wo sonst der Beifahrersitz steht gestartet .

Ich dachte als: In spielfilmen reißen die doch die Kabel immer am Steuer runterund schließen kurz....
Das ein Riß hier und da, es machte merkwürdige Geräuche an der Hinterachse.... der wollte 1300, haber nen Hänler würde ihn für nen 1000ter holen.... Naja..., war sehr vertrauenerweckten,- denke er wird den Wagen los, aber nicht an uns...

Also aufpassen, so einfach ist das alles nicht, das hab ich in dem Jahr gelernt seitdem wir einen LKW haben. 023)
gruss Bildxena
Bild
Benutzeravatar
xena
 
Beiträge: 200
Registriert: 14.02.2018 12:39
Wohnort: Kassel
Fahrzeuge: Aprilla sr50
PIAGGIO M500 0.5 D (5 PS, 505 ccm, Bj. 2006)
Zafira

Re: vorstellungsrunde

Beitragvon guidolenz123 » 10.08.2019 20:39

xena hat geschrieben:Herzlich Willkommen,-

Raten kann ich leider zu garnix, weil wir basteln selber noch. 019)

Gestern haben wir uns einen Ambra für unseren Azubi angeschaut, aber da ist mir Angst und bange geworden, kein Beifahrersitz, zwar einen Schlüssel, aber das Auto wurde mit dem Pluspolkabel (was wohl noch verlötet werden sollte) da gestarte wo sonst der Beifahrersitz steht gestartet .

Ich dachte als: In spielfilmen reißen die doch die Kabel immer am Steuer runterund schließen kurz....
Das ein Riß hier und da, es machte merkwürdige Geräuche an der Hinterachse.... der wollte 1300, haber nen Hänler würde ihn für nen 1000ter holen.... Naja..., war sehr vertrauenerweckten,- denke er wird den Wagen los, aber nicht an uns...

Also aufpassen, so einfach ist das alles nicht, das hab ich in dem Jahr gelernt seitdem wir einen LKW haben. 023)



Du meinst wohl eher LKFZ :lol: :lol: :lol: :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13937
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: vorstellungsrunde

Beitragvon xena » 11.08.2019 09:34

019) Stimmt, wobei 017) nen LKW nehm ich auch 023)
gruss Bildxena
Bild
Benutzeravatar
xena
 
Beiträge: 200
Registriert: 14.02.2018 12:39
Wohnort: Kassel
Fahrzeuge: Aprilla sr50
PIAGGIO M500 0.5 D (5 PS, 505 ccm, Bj. 2006)
Zafira

Re: vorstellungsrunde

Beitragvon Nirvana » 13.08.2019 14:07

bedanke mich für eure meinungen :wink:
Nirvana
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2019 12:24
Fahrzeuge: einige


Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron