Ligier mit 10km/h

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » Sa 5. Okt 2019, 12:15

Hallo,

habe auf einem Foto aus meiner Gegend einen Ligier JS 16 (soweit ich das erkennen konnte) gesehen, mit 10km/h-Aufklebern.

Ist das ein Krankenfahrstuhl dann? Wie wird sowas umgebaut/abgenommen?

Shalom
F. :-)

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » Sa 5. Okt 2019, 14:12

Möglicherweise als Krankenfahrstuhl eingetragen...ab 2002 aber nicht mehr neu eintragungsfähig
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » Sa 5. Okt 2019, 16:25

guidolenz123 hat geschrieben:Möglicherweise als Krankenfahrstuhl eingetragen...ab 2002 aber nicht mehr neu eintragungsfähig
Auf dem Foto sah er recht neu aus, gibt es den schon solange. Mich wundern die 10 km/h wenn ich es richtig ablas.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » Sa 5. Okt 2019, 17:32

starik1968 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Möglicherweise als Krankenfahrstuhl eingetragen...ab 2002 aber nicht mehr neu eintragungsfähig
Auf dem Foto sah er recht neu aus, gibt es den schon solange. Mich wundern die 10 km/h wenn ich es richtig ablas.
Da gabs viel...
6 Km/h
10 Km/h
25 Km/h
30 Km/h

Poste doch mal ein Foto vom Ligier, den Du sahest.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » Sa 5. Okt 2019, 17:57

guidolenz123 hat geschrieben:
starik1968 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Möglicherweise als Krankenfahrstuhl eingetragen...ab 2002 aber nicht mehr neu eintragungsfähig
Auf dem Foto sah er recht neu aus, gibt es den schon solange. Mich wundern die 10 km/h wenn ich es richtig ablas.
Da gabs viel...
6 Km/h
10 Km/h
25 Km/h
30 Km/h

Poste doch mal ein Foto vom Ligier, den Du sahest.
Habe nur das Bild von einem Kumpel gesehen. Was machen denn 10 km/h für einen Sinn? 6 ist klar wegen ohne Führerschein und 15 da Krankenfahrstühle soviel fahren dürfen. 25 bei der Ape damit die Prüfbescheinigung greift. Aber 10?

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » So 6. Okt 2019, 08:22

Wg Sinn...es gab in der Vergangenheit soviele unterschiedliche Regelungen (auch irgendeine bis 10 Km/h ohne Pappe) ...die alle zu kennen , aufzuzählen und zu benennen ist fast nicht möglich....aber 10 Km/h ohne Pappe gab es mal...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » So 6. Okt 2019, 08:50

guidolenz123 hat geschrieben:Wg Sinn...es gab in der Vergangenheit soviele unterschiedliche Regelungen (auch irgendeine bis 10 Km/h ohne Pappe) ...die alle zu kennen , aufzuzählen und zu benennen ist fast nicht möglich....aber 10 Km/h ohne Pappe gab es mal...
Danke für den Hinweis, brachte mich auf dir richtige "Spur":

"Mindestalter beachten!
Es gilt ein Mindestalter – auch ohne Führerschein: Ein elektrischer Krankenfahrstuhl bis 15 km/h Höchstgeschwindigkeit darf ohne Führerschein von Personen ab 15 Jahren geführt werden. Ein Krankenfahrstuhl unter 10 km/h darf auch von jüngeren behinderten Kindern gefahren werd"

https://www.bussgeldkatalog.org/krankenfahrstuhl/

-> https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__10.html

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » So 6. Okt 2019, 11:06

starik1968 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Wg Sinn...es gab in der Vergangenheit soviele unterschiedliche Regelungen (auch irgendeine bis 10 Km/h ohne Pappe) ...die alle zu kennen , aufzuzählen und zu benennen ist fast nicht möglich....aber 10 Km/h ohne Pappe gab es mal...
Danke für den Hinweis, brachte mich auf dir richtige "Spur":

"Mindestalter beachten!
Es gilt ein Mindestalter – auch ohne Führerschein: Ein elektrischer Krankenfahrstuhl bis 15 km/h Höchstgeschwindigkeit darf ohne Führerschein von Personen ab 15 Jahren geführt werden. Ein Krankenfahrstuhl unter 10 km/h darf auch von jüngeren behinderten Kindern gefahren werd"

https://www.bussgeldkatalog.org/krankenfahrstuhl/

-> https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__10.html
Eins im ersten link ist falsch.
Man muss ,um solche Teile zu fahren unter den im link angegebenen Bedingungen, NICHT behindert etc sein... Dazu gibt es ein ca 10-15 Jahre altes Urteil vom afaik Bundesverwaltungsgericht Leipzig.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » So 6. Okt 2019, 11:44

guidolenz123 hat geschrieben:
starik1968 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Wg Sinn...es gab in der Vergangenheit soviele unterschiedliche Regelungen (auch irgendeine bis 10 Km/h ohne Pappe) ...die alle zu kennen , aufzuzählen und zu benennen ist fast nicht möglich....aber 10 Km/h ohne Pappe gab es mal...
Danke für den Hinweis, brachte mich auf dir richtige "Spur":

"Mindestalter beachten!
Es gilt ein Mindestalter – auch ohne Führerschein: Ein elektrischer Krankenfahrstuhl bis 15 km/h Höchstgeschwindigkeit darf ohne Führerschein von Personen ab 15 Jahren geführt werden. Ein Krankenfahrstuhl unter 10 km/h darf auch von jüngeren behinderten Kindern gefahren werd"

https://www.bussgeldkatalog.org/krankenfahrstuhl/

-> https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__10.html
Eins im ersten link ist falsch.
Man muss ,um solche Teile zu fahren unter den im link angegebenen Bedingungen, NICHT behindert etc sein... Dazu gibt es ein ca 10-15 Jahre altes Urteil vom afaik Bundesverwaltungsgericht Leipzig.
Habe ein anderes, interessantes, Urteil zum Ligier JS 16 gefunden:

https://verwaltungsgericht-sigmaringen. ... GE=1217540

Dann gibt es den doch schon "ewig".

Meinst Du dieses Urteil?

https://www.ra-kotz.de/krankenfahrstueh ... 0358565883

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » So 6. Okt 2019, 12:39

Ja , ich meinte das vom letzten link....das andere Urteil ist demnach obsolet....ohne Bedeutung...
Oberverwaltungsgerichtsurteile gehen vor...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4472
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von HerrToeff » So 6. Okt 2019, 16:33

Wie ist das dann mit ner Ex DDr Krause Duo Krankenfahrstuhl zweisitzig 55kmh mit 2 Sitzen?

Die darf doch ohne FS?
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » So 6. Okt 2019, 17:50

HerrToeff hat geschrieben:Wie ist das dann mit ner Ex DDr Krause Duo Krankenfahrstuhl zweisitzig 55kmh mit 2 Sitzen?

Die darf doch ohne FS?
Analog zu den alten Simpson mit AM

https://de.wikipedia.org/wiki/Duo_(Krankenfahrzeug)

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » So 6. Okt 2019, 17:51

guidolenz123 hat geschrieben:Ja , ich meinte das vom letzten link....das andere Urteil ist demnach obsolet....ohne Bedeutung...
Oberverwaltungsgerichtsurteile gehen vor...
Bezogen sich beide auf den selben Fall?

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » So 6. Okt 2019, 17:54

Interessante Seite mit viel Infos gerade gefunden

https://www.mein-ligier.de/

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » So 6. Okt 2019, 18:07

starik1968 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Ja , ich meinte das vom letzten link....das andere Urteil ist demnach obsolet....ohne Bedeutung...
Oberverwaltungsgerichtsurteile gehen vor...
Bezogen sich beide auf den selben Fall?

Eher nicht...einhellige Rspr sagt aber , dass man nicht behindert sein muss...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » So 6. Okt 2019, 18:14

starik1968 hat geschrieben:
HerrToeff hat geschrieben:Wie ist das dann mit ner Ex DDr Krause Duo Krankenfahrstuhl zweisitzig 55kmh mit 2 Sitzen?

Die darf doch ohne FS?
Analog zu den alten Simpson mit AM

https://de.wikipedia.org/wiki/Duo_(Krankenfahrzeug)
Die Duos mit DEN Papieren

Bild

Bild

jedenfalls...

Es gibt aber auch welche ,in denen nur Kleinkraftrad vermerkt ist...die sind zwar auch wie die Krankenfahrstühle zu behandeln...aber es kann erst mal Ärger geben, bis man an wen gerät , der Ahnung hat... :wink:

Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4472
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von HerrToeff » Mo 7. Okt 2019, 07:14

Krankenfahrstühle die von heute auf morgen führerscheinpflichtig werden?

Oder nur noch von Versehrten gefahren werden dürften?

Also in der FSV habe ich noch nie was gefunden dass man gewisse FZG erst fahren darf wenn man sich eine Bein vorher abhackt ..

Zudem -- wann ist man behindert? Jemand, der zb noch das Jahr wartet bis das Amt endlich den Behindertenausweis fertig hat kann durchaus einen Rollstuhl/KFS brauchen. Allerdings kann das Streifenhörnchen vor Ort auch keine MRTs auswerten. Echt makabres Thema.

Letztlich wäre schwerer Alkoholismus auch eine körperliche Einschränkung und eine anerkannte Krankheit. Was zu ethischen Problemen bei den KFS führt die ich mir gar nicht vorzustellen wage. Deren juristische Aufarbeitung dazu führt dass gehandicapten Menschen das letzte bisschen Freiheit verlieren. Besonders in den ländlichen Gebieten.

Krankenfahrstühle, auch solche mit 2 Sitzplätzen waren zu einem gewissen Zeitpunkt ohne Ansehen der Person ab 16 Führerscheinfrei. Dies kann sich für Personen ab gewissem Geburtsjahr geändert haben, aber der damalige Käufer hat innerhalb geltendem Recht den KFS bewegen dürfen.

Ich meine, jemand der vielleicht 1998 das Schmerzensgeld für den unverschuldeten Busunfall plus gesamte -unwiderholbare- Ersparnisse für einen Arola KFS für 30.000 ausgegeben hat wird plötzlich faktisch enteignet? Wo bleibt da der Bestandsschutz?

Hier würde Unrecht geschaffen, zulasten der Schwächsten.
Zuletzt geändert von HerrToeff am Mo 7. Okt 2019, 07:45, insgesamt 1-mal geändert.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16049
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von guidolenz123 » Mo 7. Okt 2019, 07:28

HerrToeff hat geschrieben:Also in der FSV habe ich noch nie was gefunden dass man gewisse FZG erst fahren darf wenn man sich eine Bein vorher abhackt .. das würde beduten Richter sprächen nicht recht, sondern schüfen recht. Also verwaschung der Trennung der 3 Gewalten.

Zudem -- wann ist man behindert? Jemand, der zb noch das Jahr wartet bis das Amt endlich den Behindertenausweis fertig hat kann durchaus einen Rollstuhl/KFS brauchen. Allerdings kann das Streifenhörnchen vor Ort auch keine MRTs auswerten. Echt makabres Thema.

Letztlich wäre schwerer Alkoholismus auch eine körperliche Einschränkung und eine anerkannte Krankheit. Was zu ethischen Problemen bei den KFS führt die ich mir gar nicht vorzustellen wage. Deren juristische Aufarbeitung dazu führt dass gehandicapten Menschen das letzte bisschen Freiheit verlieren. Besonders in den ländlichen Gebieten.

Ich meine, jemand der vielleicht 1999 das Schmerzenzgeld für den unverschuldeten Busunfall plus gesamte -unwiderholbare- Ersparnisse für einen Arola KFS für 30.000 ausgegeben hat wird plötzlich faktisch enteignet? Wo bleibt da der Bestandsschutz?

Hier wird Unrecht geschaffen, zulasten der Schwächsten.

Lies mal weiter oben...das mit der NOTWENDIGEN BEHINDERUNG ist Geschichte...das fordert heute keiner mehr...vgl. BVerwG Leipzig...
sowie (s.o. link von starik1968 )

https://www.ra-kotz.de/krankenfahrstueh ... 0358565883
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 302
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von starik1968 » Mo 7. Okt 2019, 07:33

guidolenz123 hat geschrieben:
HerrToeff hat geschrieben:Also in der FSV habe ich noch nie was gefunden dass man gewisse FZG erst fahren darf wenn man sich eine Bein vorher abhackt .. das würde beduten Richter sprächen nicht recht, sondern schüfen recht. Also verwaschung der Trennung der 3 Gewalten.

Zudem -- wann ist man behindert? Jemand, der zb noch das Jahr wartet bis das Amt endlich den Behindertenausweis fertig hat kann durchaus einen Rollstuhl/KFS brauchen. Allerdings kann das Streifenhörnchen vor Ort auch keine MRTs auswerten. Echt makabres Thema.

Letztlich wäre schwerer Alkoholismus auch eine körperliche Einschränkung und eine anerkannte Krankheit. Was zu ethischen Problemen bei den KFS führt die ich mir gar nicht vorzustellen wage. Deren juristische Aufarbeitung dazu führt dass gehandicapten Menschen das letzte bisschen Freiheit verlieren. Besonders in den ländlichen Gebieten.

Ich meine, jemand der vielleicht 1999 das Schmerzenzgeld für den unverschuldeten Busunfall plus gesamte -unwiderholbare- Ersparnisse für einen Arola KFS für 30.000 ausgegeben hat wird plötzlich faktisch enteignet? Wo bleibt da der Bestandsschutz?

Hier wird Unrecht geschaffen, zulasten der Schwächsten.

Lies mal weiter oben...das mit der NOTWENDIGEN BEHINDERUNG ist Geschichte...das fordert heute keiner mehr...BVerwG Leipzig...
sowie (s.o. link von Starik )

https://www.ra-kotz.de/krankenfahrstueh ... 0358565883
Hier das ganze Urteil:

https://lexetius.com/2002,2045

Und hier ein Artikel von damals dazu:

https://www.onetz.de/deutschland-und-di ... 56360.html

Von Ligier gibt es diese:

https://www.gamma-fahrzeuge.de/fuehrers ... igier.html

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4472
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Ligier mit 10km/h

Beitrag von HerrToeff » Mo 7. Okt 2019, 08:09

starik1968 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:...

Von Ligier gibt es diese:

https://www.gamma-fahrzeuge.de/fuehrers ... igier.html
Wie? Es gibt diese 160ccm 25kmh führerscheinfreien Ligier noch fabrikneu?

ich dachte das wäre nur bis EZ/Bj 1999 per Ausnahmenverordnung mögl. gewesen?
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Antworten