Klimawandel und die Taten !

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Antworten
Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4580
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Klimawandel und die Taten !

Beitrag von rolf.g3 » Mo 5. Aug 2019, 20:17

moin,

Sollte das stimmen halte ich DAS für die WELTWEIT beste Aktion seit Einführung von Rückstrahlern an Fahrrädern !!!

https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten ... index.html

Die machen was !!! 023) 038) 023) 038) 023) 038) 023) 038) 023) 038) 023)

" Wenn ich wüsste das morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen " ( Luther ( mglwse ))
Weil ich weiss das morgen die Welt untergehen kann, pflanze ich heute ein Bäumchen - damit genau das nicht passiert !
( rg )

Aufruf: Wer macht mit ??? Bitte ein Foto vom gepflanzen Baum !

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von guidolenz123 » Mo 5. Aug 2019, 20:47

Habe bestimmt selbst schon im Laufe der Zeit erheblich über 100 Bäume gepflanzt...Ein Bild vom Garten zB 10 Jahre später ist leider nicht sehr aussagekräftig..trotzdem mal der Versuch...

Pars pro toto: BuchsBAUM-Hecke selbst gepflanzt....ca 20 Stück...anfangs ....knapp 10 Jahre Zeitunterschied...später.....





Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4580
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von rolf.g3 » Di 6. Aug 2019, 06:36

moin,
guidolenz123 hat geschrieben:Habe bestimmt selbst schon im Laufe der Zeit erheblich über 100 Bäume gepflanzt...
Klar, das hab ich auch !
Allein in den letzten 5 Jahren mehrere Bäume gezogen & gepflanzt: 3 Äpfel, 3 Aprikosen gezogen, 1 Kirsch, 2 Feigen, Pfirsich, Nektarine.
Dazu kommen noch diverse andere Bäume und Sträucher, wie etwa ein Duzend Ahornbäume ( um dem Nachbarn die Grundstücksgrenze geläufiger zu machen ) - mehrere Meter hoch, eine Korkenzieherweide - leider vertrocknet, verschiedene Eibensetzlinge, Oleander, Thuya´s usw usw ...
Heißt also mehrere CO² Speicher sind hier am Arbeiten - sehr zum Leidwesen meines Umfeldes das einen Golfrasen und klinisch tote Vorgärten fordert. Ich habe einen Insekten und Vogelgarten !!!
033) 033) 033)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

tass02
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von tass02 » Di 6. Aug 2019, 07:14

Scheiß Bäume, ich hab erst eine über 10m große Trauerweide gefällt weil die Wurzeln in den Kanal gewachsen sind. Nur mal zum überlegen bevor ihr was auf den Hof pflanzt 8)

Grüße
Roland

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von guidolenz123 » Di 6. Aug 2019, 09:55

rolf.g3 hat geschrieben:moin,
guidolenz123 hat geschrieben:Habe bestimmt selbst schon im Laufe der Zeit erheblich über 100 Bäume gepflanzt...
Klar, das hab ich auch !
Allein in den letzten 5 Jahren mehrere Bäume gezogen & gepflanzt: 3 Äpfel, 3 Aprikosen gezogen, 1 Kirsch, 2 Feigen, Pfirsich, Nektarine.
Dazu kommen noch diverse andere Bäume und Sträucher, wie etwa ein Duzend Ahornbäume ( um dem Nachbarn die Grundstücksgrenze geläufiger zu machen ) - mehrere Meter hoch, eine Korkenzieherweide - leider vertrocknet, verschiedene Eibensetzlinge, Oleander, Thuya´s usw usw ...
Heißt also mehrere CO² Speicher sind hier am Arbeiten - sehr zum Leidwesen meines Umfeldes das einen Golfrasen und klinisch tote Vorgärten fordert. Ich habe einen Insekten und Vogelgarten !!!
033) 033) 033)

gruß rolf
Unser kleiner aber feiner Hauswald...

Bild

Bild

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von guidolenz123 » Di 6. Aug 2019, 10:14

tass02 hat geschrieben:Scheiß Bäume, ich hab erst eine über 10m große Trauerweide gefällt weil die Wurzeln in den Kanal gewachsen sind. Nur mal zum überlegen bevor ihr was auf den Hof pflanzt 8)

Grüße
Roland

Die wachsen aber auch nur in defekte/schlecht gelegte/undichte Kanäle (das austretende Wasser lockt Wurzeln selbstredend an) ....hatte ich auch schon damals in meinem Haus auf Teneriffa...da hieß es alles neu machen...danach mit ordentlichem Kanal passierte sowas nicht wieder.

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

tass02
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von tass02 » Di 6. Aug 2019, 10:35

Wasser lockt Wurzeln

Die ist nur faul und wächst den Sandboden entlang und irgendwann ist das rohr mal geplatzt.

Grüße
Roland

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von guidolenz123 » Di 6. Aug 2019, 11:27

tass02 hat geschrieben:Wasser lockt Wurzeln

Die ist nur faul und wächst den Sandboden entlang und irgendwann ist das rohr mal geplatzt.

Grüße
Roland
Im Haus meiner Eltern auf Teneriffa wuchs eine Bougainvillea vom Garten aus durch defekte Abflussrohre in die Toilette...nach paarmonatiger Abwesenheit meiner Eltern suchte sie sich einen Weg ans Licht...schob den Klo-Deckel hoch und freute sich..

Ich habe leider kein Bild...ist ewig her...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

tass02
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von tass02 » Di 6. Aug 2019, 15:35

Glaube ich dir, bei mir habe ich die wurzeln auch aus den Dachrinnen rohr gezogen. :shock:

Grüße
Roland

OpaHans
Beiträge: 79
Registriert: Do 1. Dez 2011, 10:34
Fahrzeuge: VW Tiguan
Wohnort: Hamburg

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von OpaHans » So 11. Aug 2019, 15:48

017) Alles wird wegen CO2 erhöht und wir mit unseren Töffs sollen Schuld haben
Dateianhänge
CO2.jpg
CO2.jpg (394.1 KiB) 675 mal betrachtet
L.m.a.A =Lass mich auch Arbeiten
Fahre zur Zeit einen VW Tiguan manchmal mit Dethleffs hintendrann
Moped Kymko Xciting

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4244
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von HerrToeff » Mo 12. Aug 2019, 09:29

In China wurde das mal versucht, die Partei zwang die Leute zum Aufforsten .. Milliarden Bäume gepflanzt , leider vergeblich denn die Planwirtschafter hatten vegessen das Giessen vorzusehen. Immerhin, etwas Wald haben sie gewonnen, mit solchen Programmen. Seit den 80ern. Aber das Wetter haut diese empfindlichen Kunstwälder auch gleich wieder weg

Interressanter als diesen blinden Aktivismus finde ich den Gedanke hier:

"Der Wald braucht Vielfalt und Naturnähe statt Aufforstung"
https://www.swr.de/swraktuell/Kommentar ... n-100.html

Wald ist halt nicht einfach nur viele Bäume
Zuletzt geändert von HerrToeff am Mo 12. Aug 2019, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4244
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von HerrToeff » Mo 12. Aug 2019, 09:44

Guido .. KLASSE .. Du hast ein Bratwurstgrillwagen vor dem Haus?

Bild

Was könnte das werden 101)

Ruhestandsnebenerwerb :?: Nein .. ich habs :idea: :idea:

Vorbereitung des Leichtmobiltreffens 2020 in Ilmenau 033)
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel und die Taten !

Beitrag von guidolenz123 » Mo 12. Aug 2019, 10:31

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Antworten