LKFZ mit 4 Sitzen

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

bangen
Beiträge: 517
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:05
Fahrzeuge: Ligier Nova JS20 Bj. 2004
Wohnort: Hamburg

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von bangen » So 11. Aug 2019, 20:24

Dieser Chatenet ist ein Mopedauto, der Verkäufer hat das COC in der Anzeige.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von guidolenz123 » Mo 12. Aug 2019, 08:28

bangen hat geschrieben:Dieser Chatenet ist ein Mopedauto, der Verkäufer hat das COC in der Anzeige.
Das sit dann mit absoluter Sicherheit ein fake, und/oder die FIN/VIN passt nicht zur COC, oder eben Fälschung...ggf noch (glaube ich bei COC aber nicht ) ein Behörden-Irrtum... Jedenfalls nix (absolut nix) Legales.

Verlink die Kiste doch mal...dann kann ich mir das Elend selbst anschauen... :wink:

Edit:
Die Kiste soll nach Deinem post von 2004 sein....da gab's noch keine COC für diese Fahrzeuge...gibt's afaik erst seit 2005 .
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von starik1968 » Mo 12. Aug 2019, 08:47

Frage mich wie das mit der Zuladung gehen soll wenn da alles voll ist. Der hängt dann ja noch mehr am Boden als diese alten vollgeladenen Funk-VW-Busse der Bundeswehr...

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4243
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von HerrToeff » Mo 12. Aug 2019, 09:15

Hey, ich hatte hier mal eine Anzeige aus der Schweiz verlinkt, ein viersitziger Aixam, geschwindigkeitsgedrosselt ab 16 fahrbar .. bei dem ich hier das Plenum gefragt hatte was das wohl genau ist ... find ich jetzt grad auf die schnelle nicht wieder
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von guidolenz123 » Mo 12. Aug 2019, 10:32

HerrToeff hat geschrieben:Hey, ich hatte hier mal eine Anzeige aus der Schweiz verlinkt, ein viersitziger Aixam, geschwindigkeitsgedrosselt ab 16 fahrbar .. bei dem ich hier das Plenum gefragt hatte was das wohl genau ist ... find ich jetzt grad auf die schnelle nicht wieder

In der Schweiz mag das angehen...in BRD/EU eher nicht.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von starik1968 » Mo 12. Aug 2019, 10:50

Habe mir mal das Schweizerrecht angeschaut, das ging wohl früher mit Klasse F, jetzt aber auch nicht mehr. Deren Klassen sind ähnlich den unseren weichen aber doch ab.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4243
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von HerrToeff » Mo 12. Aug 2019, 11:10

Bild

super recherche!

Dann ab in die Schweiz - Töffkästli kaufen!
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

macbloke
Beiträge: 6245
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von macbloke » Mo 12. Aug 2019, 12:29

bangen hat geschrieben:Habe einen gefunden. Der Chatenet CH1800 von 2004.

Ist ein LKFZ. Vordersitze sind umklappbar und er hat eine Rücksitzbank.
chatenet 4 sitzer.jpg
Bei diesem und dem weiteren gezeigten LKFZ handelt es sich um ein LKFZ. Das ist richtig. Allerdings um LKFZ der Klasse L7e. Nicht L6e.

vereinzelt gibt es COC für LKFU vor dem Jahr 2004, das ist richtrig. Hab ja selber auch eines. Wei0 dummerweise nur nicht mehr wo, wenn ichs finde setze ich es rein.

Hier ein aktuelels LKFZ mit 4 Sitzen:
https://aixam.de/fahrzeuge/aixam/crossline-gt/

Hersteller Aixam
Modellreihe Crossline
Modell Premium GT
Motor Kubota 2 Zylinder
Leistung 11,2kW
Getriebe Automatikgetriebe
Kraftstoffart Diesel
Verbrauch 3,6 Liter
Emission 95g/km
Höchstgeschwindigkeit 87 km/h
Sitzplätze 4
Klasse L7e
Preis ab Werk ab 15.990,-
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Überführungskosten: Ab Standort Generalimporteur 350 € // Umkreis bis 200 km 590 € // Umkreis bis 400 km 690 € // Umkreis ab 401 km 790 €.

Aber auch hierbei handelt es sich um ein LKFZ der Klasse L7e, welches schon immer zulassungspflichtig ist und auch ein Nummernschild und TüV benötigt. So, wie die neuen L6e-BP und L6e-BU Fahrzeuge auch.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6245
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von macbloke » Mo 12. Aug 2019, 12:37

Aixam Crossline GT 4 Sitzer  LKFZ L7e
Aixam Crossline GT 4 Sitzer LKFZ L7e
2019-08-12 13_35_56-Aixam Crossline GT - der 4 Sitzer unter den Leichtautos _ aixam.de.png (655.45 KiB) 662 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von guidolenz123 » Mo 12. Aug 2019, 12:45

macbloke hat geschrieben:
bangen hat geschrieben:Habe einen gefunden. Der Chatenet CH1800 von 2004.

Ist ein LKFZ. Vordersitze sind umklappbar und er hat eine Rücksitzbank.
chatenet 4 sitzer.jpg
Bei diesem und dem weiteren gezeigten LKFZ handelt es sich um ein LKFZ. Das ist richtig. Allerdings um LKFZ der Klasse L7e. Nicht L6e.

vereinzelt gibt es COC für LKFU vor dem Jahr 2004, das ist richtrig. Hab ja selber auch eines. Wei0 dummerweise nur nicht mehr wo, wenn ichs finde setze ich es rein.

Hier ein aktuelels LKFZ mit 4 Sitzen:
https://aixam.de/fahrzeuge/aixam/crossline-gt/

Hersteller Aixam
Modellreihe Crossline
Modell Premium GT
Motor Kubota 2 Zylinder
Leistung 11,2kW
Getriebe Automatikgetriebe
Kraftstoffart Diesel
Verbrauch 3,6 Liter
Emission 95g/km
Höchstgeschwindigkeit 87 km/h
Sitzplätze 4
Klasse L7e
Preis ab Werk ab 15.990,-
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Überführungskosten: Ab Standort Generalimporteur 350 € // Umkreis bis 200 km 590 € // Umkreis bis 400 km 690 € // Umkreis ab 401 km 790 €.

Aber auch hierbei handelt es sich um ein LKFZ der Klasse L7e, welches schon immer zulassungspflichtig ist und auch ein Nummernschild und TüV benötigt. So, wie die neuen L6e-BP und L6e-BU Fahrzeuge auch.

Genau !!!!!!!!!!!!
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

starik1968
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von starik1968 » Mo 12. Aug 2019, 13:09

guidolenz123 hat geschrieben:
macbloke hat geschrieben:
bangen hat geschrieben:Habe einen gefunden. Der Chatenet CH1800 von 2004.

Ist ein LKFZ. Vordersitze sind umklappbar und er hat eine Rücksitzbank.
chatenet 4 sitzer.jpg
Bei diesem und dem weiteren gezeigten LKFZ handelt es sich um ein LKFZ. Das ist richtig. Allerdings um LKFZ der Klasse L7e. Nicht L6e.

vereinzelt gibt es COC für LKFU vor dem Jahr 2004, das ist richtrig. Hab ja selber auch eines. Wei0 dummerweise nur nicht mehr wo, wenn ichs finde setze ich es rein.

Hier ein aktuelels LKFZ mit 4 Sitzen:
https://aixam.de/fahrzeuge/aixam/crossline-gt/

Hersteller Aixam
Modellreihe Crossline
Modell Premium GT
Motor Kubota 2 Zylinder
Leistung 11,2kW
Getriebe Automatikgetriebe
Kraftstoffart Diesel
Verbrauch 3,6 Liter
Emission 95g/km
Höchstgeschwindigkeit 87 km/h
Sitzplätze 4
Klasse L7e
Preis ab Werk ab 15.990,-
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Überführungskosten: Ab Standort Generalimporteur 350 € // Umkreis bis 200 km 590 € // Umkreis bis 400 km 690 € // Umkreis ab 401 km 790 €.

Aber auch hierbei handelt es sich um ein LKFZ der Klasse L7e, welches schon immer zulassungspflichtig ist und auch ein Nummernschild und TüV benötigt. So, wie die neuen L6e-BP und L6e-BU Fahrzeuge auch.

Genau !!!!!!!!!!!!
Und bei der Zulassung und Versicherung evtl genau so „lustig“ wie mein Aixam, bei dem mir die Zulassungsstelle die Tage den Versicherungswechsel ablehnte weil die Versicherung nicht weiß was sie an Daten übermitteln muss und ich jetzt erstmal ohne Versicherung dastehe...

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4243
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von HerrToeff » Mo 12. Aug 2019, 21:20

L7e werden in De genauso gehandhabt wie normale PKW ..
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

starik1968
Beiträge: 290
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:09
Fahrzeuge: Twizy 45

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von starik1968 » Mo 12. Aug 2019, 21:27

HerrToeff hat geschrieben:L7e werden in De genauso gehandhabt wie normale PKW ..
Hoffentlich begreifen dass die Versicherungen auch mal für L6e-BP. Was die damit machen ist schon speziell. Zum Glück fahre ich damit nicht aktiv zur Zeit sonst würde ich mich ernsthaft ärgern das nichtmal ein Versicherungswechsel ohne Stress klappt. Die eine betrachtet ihn als LKW, die andere als PKW, die nächste will dass man ihn abmeldet und man ein Versicherungskennzeichen nimmt. Das ist Realsatire.

Was mir nicht klar ist, welchen Grund es gibt ein LKfz L7e zu kaufen, alles wie beim PKW, kein Vorteil bei der Fahrerlaubnis und das Fahrzeug neu doch sehr teuer.

macbloke
Beiträge: 6245
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von macbloke » Di 13. Aug 2019, 15:49

ich kann mich da schwach an was erinnern, das LKFZ und damit auch die L6e und L7e anderen Regelungen für die Umweltzone unterliegen als PKW.

Irre ich?

Vielleicht gibt es da ja noch mehr was dafür gilt.

Versichereung ist billig. L7e ist nicht viel teurer als L6e.

Aber ansonsten bietet es sich doch eher an z.B: einen Dacia Basismodell für 7000€ neu zu nehmen als einen Ligier neu für 14.000€....

Ich werde meine zwei L6e 4kW fahrzeuge pflegen... klönnte sein das der Preis mal steigt wenn die Fahrzeuge mit bestandsschutz weniger werden für Versicherungeskennzeichen LKFZ.... und wenn nicht ist es auch nicht schlimm.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

bangen
Beiträge: 517
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:05
Fahrzeuge: Ligier Nova JS20 Bj. 2004
Wohnort: Hamburg

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von bangen » Di 13. Aug 2019, 16:24

Ligier ist wesentlich edler als Dacia!

Kannst du nicht vergleichen!

macbloke
Beiträge: 6245
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von macbloke » Di 13. Aug 2019, 17:18

LOL....

Okay, ich sehe schon bei Ligier hast du die Rosarote Brille an.

Aber ein Ligier für 12.000€ neu oder ein Dacia Duster für 14.000€ neu..... ich find da den Ligier nicht edler. Da weiss ich wenn ich vor DIESER entscheidung stehen würde dann würde ich den Zappen Duster nehmen mit Renault Technik drin....

Ligier ist nicht edel aber innovativ verspielt. Edel... ich denke nicht. Da sinds eher die italienischen LKFZ... aber wie gesagt wenn du so einen komischen Geschmack hast, da läßt sich nicht drüber streiten über komischen Geschmack.

Abgesehen davon würde ich es in dem Fall nicht am edel ausmachen. Dacia ist halt ein "richtiges!" Auto, nu benutz ich die Vokabel auch mal.

https://images.app.goo.gl/rELqnsp8P6cXqbwn7
Dateianhänge
Ligier JS50 14500€
Ligier JS50 14500€
MTEvMzY4OTQ3OTIz.jpg (306.55 KiB) 736 mal betrachtet
Dacia Duster 14995€
Dacia Duster 14995€
daciaduster-135-4.jpg (43.72 KiB) 736 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6245
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von macbloke » Di 13. Aug 2019, 17:19

Ich kann da jetzt nichts dran erkennen wieso der Ligier edler sein soll, nee, echt nicht.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15799
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von guidolenz123 » Di 13. Aug 2019, 20:00

Stümmt...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

bangen
Beiträge: 517
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:05
Fahrzeuge: Ligier Nova JS20 Bj. 2004
Wohnort: Hamburg

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von bangen » Mi 14. Aug 2019, 01:39

Ein Nachbar von mir hat bei seinem Ferienhaus auf Sylt einen Aixam Bj. 2012 den er für sein Kinder kaufte.

Als er meinen Nova sah, meinte er ganz spontan, der Nova hat ein besseres Design.

Ligier ist im Neupreis auch höher als Aixam.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4243
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: LKFZ mit 4 Sitzen

Beitrag von HerrToeff » Mi 14. Aug 2019, 03:35

bangen hat geschrieben:Ein Nachbar von mir hat bei seinem Ferienhaus auf Sylt einen Aixam Bj. 2012 den er für sein Kinder kaufte.

Als er meinen Nova sah, meinte er ganz spontan, der Nova hat ein besseres Design.

Ligier ist im Neupreis auch höher als Aixam.
Aber der Motor des Aixam ist langlebiger, sparsamer und bei Bau/Landmascinenwerkstätten gut bekannt

Der Ligier hat den als Pannenbüchse der Pannendorra bekannten DCI Motor. Allein die labile Hochdruckpumpe kostet mit Diagnose und Einbau bis zu nem Tausender. Machst Du nicht immer den Service wird die Garantie zur Kulanzsache ..

Ansonsten finde ich die Ligiere mehr als cool. Einen JS 50 in Rot - das wäre mein Favorit der Marke...
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Antworten