Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fichte, sf169, rolf.g3, macbloke

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5166
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von rolf.g3 » Sa 21. Nov 2020, 14:49

moin,

Hab´s nur zur Häfte geschaut, is aber trotzdem für mich empfehlenswert:

https://www.youtube.com/watch?v=Sqt3LZy0lyk

Beide derzeit in der " Zulassung " befindlichen Impfseumsens sind demnach welche, die die DNA des Menschen verändern sollen um die Zelle dazu zu bringen das Gegenmittel gegen das Virus zu produzieren.
Wohlgemerkt: Es ist ein sich veränderndes Virus. Bislang sind wieviele Mutationen bekannt ? 12, 152 ? Neben dem in Dänemark hergestellten ... äh, gefundenen Nerz- Virus gibt es bestimmt genetisch veränderte Viren in Spanien, Frankreich, Italien und den USA. Die unterschiedliche Agressivität der in den einzelnen Ländern vorhandenen Viren ist ein Punkt, der mich tu diesem Gedanken bringt ...
Ein Serum, das gegen alle Viren hilft ... ?
HIV ist ebenfalls ein sich verändernder Virus. Für diesen gibt es nach wie vor KEINEN Impfstoff.

Beim allerbesten Willen, ich möchte meine DNA nach möglichkeit nicht wegen einem Schnupfen verändern, zumal nicht auszuschließen ist das bereits morgen die nächste Mutation mich ins Krankenhaus bringt ...
Und ja, das Virus ist potentiell gefährlich und hat uU tödliche Wirkung !!!
Deshalb lasst euch nicht durch die blöden Frasen der Politiker und Tierärzte davon abbringen, dem Virus mit allergrößtem Respekt entgegenzutreten !!!
Nichts kann und wird euch besser vor der Krankheit schützen als der wohl bedachte Umgang mit der Krankheit und der massive Einsatz der Verhaltensregeln: Abstand halten; Händewaschen und zu hause bleiben !!! Für manche ist die Mund / Nasenbedeckung noch mit aufgeführt - diese läßt die Masse der Menschen aber in falscher Sicherheit die Grundregel ABSTAND HALTEN vergessen.

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Sa 21. Nov 2020, 15:32

Der Autor ist jetzt aber auch kein ausgewiesener Virologe, Mediziner, oder Human-Genetiker...
und auch von der Tendenz sehr stark in Richtung Esotherik o.dergl....

Was er vorträgt ist m.M.n. nicht wirklich falsch ,aber teils gefährliches tendenziöses Halbwissen (ausdrücklich meine Meinung als natürlich auch Laie (interessierter Laie))...

Ich halte die aktuell in den Medien benannnten Impfstoffe/Verfahren für ein Nonplusultra....zudem mit der (alles hat was Gutes ...selbst Corona) Option als spezielles Verfahren zur Entwicklung für sehr individuelle Krebsimpfstoffe zu taugen.

Hier mal zum Autor des Videos:

https://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_Arvay


Edit:
Auch jedes Virus greift in die Zellchemie/Struktur ein und bringt die Zelle dazu das eingedrungene Virus zu vervielfältigen...das ist ja gerade das Gemeine bei Viren ...während sie sich vom Träger (Mensch) vervielfältigen laqssen, verstecken sie sich auch noch dabei in der Zelle..deshalb gibt es gegen Viren auch nur (wenn ü-haupt) Impfungen und keine Medikamente ,die ursächlich wirken......im Gegensatz zu Bakterien, gegen die man nicht impfen kann, die aber mit zB Antibiotika angegriffen werden können...

Um also gegen ein Virus vorgehen zu können , muss der Körper/Zelle dazu gebracht wewrden das Virus möglichst VOR Eintritt in eine Körperzelle zu vernichten ....durch u.a. Antikörper...Diese gibt es aber nur im Körper, wenn der Körper schon mal infiziert war, oder eine Infizierung quasi vorgetäuscht wird... Das geht (aktuell bei den Corona-Impfstoffen) dadurch , dass die eigenen Körperzellen erst mal ein ungefährliches Virus-Teil erzeugen (statt richtiger Corona-Viren) ...dieses tritt nach Vervielfältigung in der Körperzelle durch die Zelle in den Blutkreislauf aus und mach die Abwehr des Körpers wild, der dann Antikörper und anderes (zB T-Helferzellen) entwickelt....der Körper merkt sich den ganzen Braten und wenn Corona in Echt anklopft , bekommts eins übergebraten...besser geht nicht....
Die Körperzelle wird ergo durch solcherart Impfung (gibt auch andere) erstmal dazu gebracht , das zu tun , was ein Virus der Zelle auch befiehlt...nämlich Zellteile des Virus zu produzieren, damit der Körper Antikörper und Co entwickeln kann...bei einer Infektion würde der Körper nicht nur ungefährliche Teile ,sondern gefährliche Viren produzieren....

Der Eingriff in die RNA bzw DNA des Menschen ist ergo nix Anderes ,als was ein Virus auch macht...nur in ungefährlich... Meist wird bei solchen Impfstoffen (...auch bei Corona) nur ein Außenhüllenteil des Virus vorgetäuscht....dieser Teil kann nicht Krankheits-auslösend-infektiös sein...


Man könnte das Alles auch noch viel exakter beschreiben, das spare ich mir hier aber...im Grundsatz passt obige Erklärung jedenfalls...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4665
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Sa 21. Nov 2020, 16:57

Pandemie & Hysterie - Corona hat eine neue Weinerlichkeit hervorgebracht
Mit Corona wird ein Teil von Deutschland noch hysterischer, noch weinerlicher, noch maßloser. „Habter’s nich ne Numma kleena?“, würde der Berliner sagen. Aber warum ist die Atmosphäre derart aufgeladen?

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4665
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » Sa 21. Nov 2020, 17:02

"Lockdown verursacht immense soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden"
Der R-Wert des RKI liegt seit Anfang November unter eins, was bedeutet, dass sich die Infektionsdynamik seit Ende Oktober abgeschwächt hat. Und die Belastung unserer Intensivstationen ist derzeit nicht höher als im August. Angesichts dieser Fakten halte ich es gerade für verantwortungsvoll, zur Beendigung des zweiten Lockdowns zu raten, der seinerseits immense soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden verursacht, die zu oft ausgeblendet werden.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Sa 21. Nov 2020, 17:13

Metaphysik hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 17:02
"Lockdown verursacht immense soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden"
Der R-Wert des RKI liegt seit Anfang November unter eins, was bedeutet, dass sich die Infektionsdynamik seit Ende Oktober abgeschwächt hat. Und die Belastung unserer Intensivstationen ist derzeit nicht höher als im August. Angesichts dieser Fakten halte ich es gerade für verantwortungsvoll, zur Beendigung des zweiten Lockdowns zu raten, der seinerseits immense soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden verursacht, die zu oft ausgeblendet werden.
Das höre und lese ich aktuell aber allerorten ganz anders...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5166
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von rolf.g3 » Sa 21. Nov 2020, 17:14

moin,
guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 15:32
muss der Körper/Zelle dazu gebracht wewrden das Virus möglichst VOR Eintritt in eine Körperzelle zu vernichten ....durch u.a. Antikörper...Diese gibt es aber nur im Körper, wenn der Körper schon mal infiziert war, oder eine Infizierung quasi vorgetäuscht wird...
Ja, das ist der Hintergrund einer Impfung.
Man nehme abgestorbene Viren und injiziere diese in den Körper. Das Imunsystem baut Abwehrstoffe auf, greift der lebende Virus nun an, stößt dieser auf spezialisierte Abwehrmechanismen.
Das funktioniert bei Masern oder Mumps, aber leider nicht bei Covid, da dieser sich innerhalb eines Jahres bereits so oft verändert hat das die Wissenschaftler dies sogar publiziert haben.
Die Influenza verändert sich auch, es wird jedes Jahr ein neuer Impfstoff designt.
Hier liegt nun meine Abneigung gegen diese Impfung: Ein beständiger Schutz wird NICHT gewährt. Dafür sind aber die Risiken einer Impfung erheblich.
Bei einer Impfung, die meine DNA verändert BLEIBT diese Änderung ggf mein Leben lang im Körper, sprich mein Imunsystem baut ständig Antikörper gegen ein Virus das vlt morgen schon garnichtmehr existiert oder durch ein anderes/mutiertes abgelöst wurde, dafür hab ich mein Lebenlang mit den Folgen dieser Genmanipulation zu leben, zT sehr ungünstig, zB mit einer auf die Impfung resultirenden Allergie.
Eine Allergie ist zumeist eine Reaktion des Körpers auf die vom eigenen Körper erzeugten Antistoffe.
Sprich: Ein Stoff tritt in den Körper ein. Das Imunsystem erkennt diesen als Feindlich und erzeugt antistoffe, eben stoffe die den Eindringling bekämpfen. Diese Antistoffe wiederum werden nun vom eigenen Imunsystem als Feindlich erkannt, und werden ebenfalls bekämpft.
Im schlimmen Fall führt das zum Allergieschock welcher nicht selten erhebliche Folgen bis hin zum Tode haben kann.

Die Virenteile die bei einer Tetanusimpfung eingespritzt werden sind nach 7 bis 10 Jahren verschwunden, mit ihnen auch die Antikörper: die Impfung muss wiederholt werden.
Die hier besprochene Lösung: Mein eigener Körper, meine Zellen, produzieren Virenteile so lange ich einen Stoffwechsel habe. Nicht mehr rückgängig zu machen !!!!!!!!!!!!!
Haben die Pharmafirmen tatsächlich genau raus das die von ihnen entwickelte Suppe KEINE Nebenwirkungen, Spätfolgen, Allergeien oder sonstiges aufweist ?
Nein !
Es ist ein Haftungsausschluß gewährt. :shock: :shock: :shock:
Beim Konterganskandal haben die geschädigten wenigstens noch auf Schadensersatz klagen können, das wird hier von vorn herein ausgeschlossen.
Warum blos ... ?????
guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 15:32
...bei einer Infektion würde der Körper nicht nur ungefährliche Teile ,sondern gefährliche Viren produzieren....
Deshalb sollten wir und vor der Infektion schützen. Ebenso sollten wir uns vor Ebola, Pest oder HIV schützen und uns nicht auf ein Versprechen stützen das von vornherein alle Vorsicht in den Wind schießt und Haftungsausschluß mitbringt.
Die Wirksamkeit ist umstritten.
Die Wirksamkeit bei Mutationen noch garnicht diskutiert.
Klinische Tests ungenügend und weichgespült.
Mögliche Nebenwirkungen erheblich.
guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 15:32
Der Eingriff in die RNA bzw DNA des Menschen ist ergo nix Anderes ,als was ein Virus auch macht...nur in ungefährlich...
Diese ungefährlichkeit bestreite ich aufgrund der Faktenlage: Die Fakten in dieser Sache sind: Es ist schlicht unbekannt !!!! ob das ungefährlich ist oder nicht.
Die Folgen einer Infektion mit Sars-Covid 19 indes IST soweit bekannt. Es sterben Menschen.
Doch ist das Risiko einer schweren Erkrankung relativ gering. Es rechtfertigt meiner Meinung nach keinen Schnellschuß mit einem unerprobten Impfstoff. Die Folgen einer flächendeckenden Impfung können nach derzeitigem Wissenstand der Masse durchaus größer sein als die flächendeckende kontrollierte Infektion ( Durchseuchung ; AHA-L ).

Ein Fernsehfuzzi hat das mal so auf den Punkt gebracht:
Thema Genmanipulation:
Ein Öltanker zerbricht und das Öl läuft aus. Eine Ölpest mit verherenden Ausmaßen. Jedoch sowohl Örtlich als auch Zeitlich begrenzt.
In 150 Jahren kaum mehr nachzuweisen, hat auch keine globale Auswirkung.
Am Anfang unglaublich groß, mit der Zeit aber immer weniger werdend.

Eine genmanipulierte Sojapflanze:
Sie blüht auf und gibt ihren Pollen an andere Pflanzen weiter.
Die Manipulation bleib auch in den neuen Früchten / Pflanzen dominant.
Am Anfang klein-klein, mit der Zeit immer größer werdend.
Sowohl Örtlich alsauch Zeitlich unbegrenzt.
Nach 150 jahren keine Sojapflanze weltweit die diese Manipulation nicht aufweist.
Frage: Was, wenn der Mensch diese Manipulation nicht verträgt ?
Wir gehen in der Gentechnik den gleichen Weg wie die Natur: Wir verändern Gensequenzen dauerhaft. Diese Änderungen weisen eine Eigenschaft auf die besser an ihre Umgebung angepasst ist als die Mutter. Somit wird diese veränderte Variante sich durchsetzen und als dominante Art andere verdrängen.
Die Natur jedoch weiß sich bei einem Gau zu helfen, der Mensch nicht !

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Sa 21. Nov 2020, 17:22

Hi Rolf....
diese Diskussion würde meinen Fleiß-Rahmen sprengen...ich schreibe nicht gern...rede lieber ....geht viel schneller...
Wenn ich schreibe (ja ich schreibe sehr schnell, aber dennoch) ,ist das sooo langsam, dass ich vergesse was ich denke/dachte..
Beim Reden verliere ich fast nie den Faden...beim Schreiben kommt das aber vor...dann fluche ich laut....
und kann mich erst recht an nix mehr erinnern.... 019) 019) 019)


Lass uns diesen und ähnliche Diskurse in persona durchführen, wenn Du hier in der Nähe wohnst....ist bestimmt erquicklich...
Im Zweifel...
Das war eine Einladung....
selbst zu Corona-Zeiten....
Leben geht weiter.....
Das Thema ist sooo umfassend....to be continued....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5166
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von rolf.g3 » Sa 21. Nov 2020, 17:27

002)
002)
002)
Wer kommt noch ... ? 033)

( ich bin mit Schreiben besser als mit Reden - nichtsdestodingenskirchen: Alle Ampeln stehen seit vorgestern auf Grün, wird etwas um den 5.12. werden +-x/ mal sehen ... )

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Sa 21. Nov 2020, 18:06

rolf.g3 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 17:27
002)
002)
002)
Wer kommt noch ... ? 033)

( ich bin mit Schreiben besser als mit Reden - nichtsdestodingenskirchen: Alle Ampeln stehen seit vorgestern auf Grün, wird etwas um den 5.12. werden +-x/ mal sehen ... )

gr
Super ...dann quatsch ich Dich in Grund und Boden... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Machen wir ne Fete (kommt sonst wohl eher keiner) ...ab nächsten Freitag ist meine Frau in Kenia...gut 2 Wochen....kommst mal rum....hab Zeit...


Edit:
......ich stelle Bier, Wein und Vodka schon mal kalt...
:D :D :D
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5166
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von rolf.g3 » Sa 21. Nov 2020, 18:19

moin,
guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 18:06
Super ...dann quatsch ich Dich in Grund und Boden... :lol: :lol: :lol: :lol:
023) :D

Problem wird sein, das ich erstmal mit Renovieren und Auspacken beschäftigt sein werde.
Dem Himmel sei gedankt das in der Hütte alles soweit funktionstüchtig und dicht ist, es müssen keine Sanirungen vorgenommen werden - dennoch: Renovierungen sind ein absolutes Muss, hoffe vor Weinachten so einigermaßen mit dem ersten Raum soweit zu sein das man gemütlich ein Buch lesen könnte ...
Aber egal, ich hab noch ein gutstück meines Lebens vor mir, ebenso wie Du, so das wir uns gelegentlich bestimmt mal über die Füße laufen werden :D :D
Steh hier im Stress, das wird dort ersteinmal so bleiben - wenn auch aus anderer Richtung.
Ich freu mich riesig ein Ossi zu werden und die dortige Mentalität zu studieren und gutstück anzunehmen - dort laufen die Uhren komplett anders als hier, dort, an der Autobahn des Lebens, dem Mittelpunkt gesellschaftliches Seins ... genau dort will ich hin !
Jetzt isses alles grün geworden

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » Sa 21. Nov 2020, 18:22

rolf.g3 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 18:19
moin,
guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 18:06
Super ...dann quatsch ich Dich in Grund und Boden... :lol: :lol: :lol: :lol:
023) :D

Problem wird sein, das ich erstmal mit Renovieren und Auspacken beschäftigt sein werde.
Dem Himmel sei gedankt das in der Hütte alles soweit funktionstüchtig und dicht ist, es müssen keine Sanirungen vorgenommen werden - dennoch: Renovierungen sind ein absolutes Muss, hoffe vor Weinachten so einigermaßen mit dem ersten Raum soweit zu sein das man gemütlich ein Buch lesen könnte ...
Aber egal, ich hab noch ein gutstück meines Lebens vor mir, ebenso wie Du, so das wir uns gelegentlich bestimmt mal über die Füße laufen werden :D :D
Steh hier im Stress, das wird dort ersteinmal so bleiben - wenn auch aus anderer Richtung.
Ich freu mich riesig ein Ossi zu werden und die dortige Mentalität zu studieren und gutstück anzunehmen - dort laufen die Uhren komplett anders als hier, dort, an der Autobahn des Lebens, dem Mittelpunkt gesellschaftliches Seins ... genau dort will ich hin !
Jetzt isses alles grün geworden

gr
Nö...ist so wie überall...ob Ost ,ob West...im Süden ist es auch nicht best.....

ISSO...
Lass Dir Zeit...bist jederzeit willkommen.....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 5291
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » Sa 21. Nov 2020, 21:15

guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 15:32
Der Autor ist jetzt aber auch kein ausgewiesener Virologe, Mediziner, oder Human-Genetiker...
....
Das ist Bill Gates -Chef der WHO- auch nicht... oder Jens Spahn .. oder Söder ... oder die Chefs des RKI... oder die ganzen Schreihälse auf die Du so hörst.

Wodark oder Shreek hingegen sind es, auch viele andere die ich hier schon aufgeführt hatte, es waren immer ausgewiesene Humanmediziner und Spezialisten die ich hier präsentiert habe. Das Waren dann für Dich einfach "gefährliche Typen"

Vor Gericht mag es gut sein dem Vertreter einer anderen Meinung, unabhängig von der Qualifikation seiner Gutachter , einfach Inkompetenz zu unterstellen. So kriegt man auch mal einen Säufer hinters Steuer zurück, einen Pädo wieder in denKindergarten oder einen Korrupten Bürgermeister wieder in AMT und würden.

Hier geht es aber um viel mehr.Wenn eine Zwangsimpfung kommt und die die üblichen Schäden von nicht gut designten Impfstoffen hat,ist das ein Schlag gegen uns ALLE nicht nur das problem von anderen Leuten. Hier musst Du auch mal die Gegenargumente aufnehmen und durch die Denkverdauung fliessen lassen undabwägen. Es geht auch um Deinen Allerwetesten, Deine Venen, Deine Leber. Es geht nicht drum einen juristischen Sieg von jemand durchzubringen indem man die Gegner diskreditiert. es geht um mündiges Denken.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4665
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von Metaphysik » So 22. Nov 2020, 05:52

Ersatz für Warn-App - Bis zu 1000 Kieler sollen Corona-Warn-Armband testen
Viele besitzen kein Smartphone oder nur ein altes Modell – und können daher nicht die Corona-Warn-App der Bundesregierung nutzen. Um Infektionsketten in der Gesellschaft künftig besser nachzuverfolgen, startet jetzt ein neues Projekt.
Weiterer Bericht dazu: https://www.inf.uni-kiel.de/de/aktuelle ... na-armband

Das Armband hat keine eigene Internetverbindung. Eine Esim einzubauen, wie per EU Zwangsbeglückung in jedem Neuwagen (eCall), oder jedem GPS Hunde Tracker, ist ihnen anscheinend nicht eingefallen. Bild

Wer mehr Sinn für skurilen Humor hat sehe sich die Anzahl der Zugangspunkte des zu verwendenden SH_Wlans an.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » So 22. Nov 2020, 09:44

HerrToeff hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:15
guidolenz123 hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 15:32
Der Autor ist jetzt aber auch kein ausgewiesener Virologe, Mediziner, oder Human-Genetiker...
....
Das ist Bill Gates -Chef der WHO- auch nicht... oder Jens Spahn .. oder Söder ... oder die Chefs des RKI... oder die ganzen Schreihälse auf die Du so hörst.

Wodark oder Shreek hingegen sind es, auch viele andere die ich hier schon aufgeführt hatte, es waren immer ausgewiesene Humanmediziner und Spezialisten die ich hier präsentiert habe. Das Waren dann für Dich einfach "gefährliche Typen"

Vor Gericht mag es gut sein dem Vertreter einer anderen Meinung, unabhängig von der Qualifikation seiner Gutachter , einfach Inkompetenz zu unterstellen. So kriegt man auch mal einen Säufer hinters Steuer zurück, einen Pädo wieder in denKindergarten oder einen Korrupten Bürgermeister wieder in AMT und würden.

Hier geht es aber um viel mehr.Wenn eine Zwangsimpfung kommt und die die üblichen Schäden von nicht gut designten Impfstoffen hat,ist das ein Schlag gegen uns ALLE nicht nur das problem von anderen Leuten. Hier musst Du auch mal die Gegenargumente aufnehmen und durch die Denkverdauung fliessen lassen undabwägen. Es geht auch um Deinen Allerwetesten, Deine Venen, Deine Leber. Es geht nicht drum einen juristischen Sieg von jemand durchzubringen indem man die Gegner diskreditiert. es geht um mündiges Denken.

Wie kommst Du drauf, dass ich auf irgendwen einfach höre....


Warnhinweis:
Deine obige Argumentation enthält erhebliche Spuren von Whatsaboutism...

...gemischt mit Behauptungen zu Personen in form des Argumentum ad hominem (https://de.wikipedia.org/wiki/Argumentu ... rrelevante) ,wo ein Argumentum ad res (zur Sache) hilfreich wäre/sein könnte......


Das kannst Du sonst aber besser... :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 5291
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » So 22. Nov 2020, 12:01

Du verstehst nicht worauf ich hinaus will

Also hast du recht. Ich habe mein Anliegen nicht gut genug vorgebracht.

Also gewinnt der Anwalt in dir.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » So 22. Nov 2020, 13:03

HerrToeff hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 12:01
Du verstehst nicht worauf ich hinaus will

Also hast du recht. Ich habe mein Anliegen nicht gut genug vorgebracht.

Also gewinnt der Anwalt in dir.

Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 5291
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » So 22. Nov 2020, 13:06

sag ich doch
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » So 22. Nov 2020, 13:13

HerrToeff hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 13:06
sag ich doch
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 5291
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von HerrToeff » So 22. Nov 2020, 13:22

Bild
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16958
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Coronakriese: Regeln für sicheres Forumssurfen

Beitrag von guidolenz123 » So 22. Nov 2020, 14:30

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Antworten