Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fichte, rolf.g3, Michael

Antworten
M38A1
Beiträge: 127
Registriert: Di 8. Mär 2022, 15:40
Fahrzeuge: Grecav EKE, Ligier IXO

Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von M38A1 » Mi 8. Mai 2024, 09:57

Habe Gelegenheit und Preis genutzt und einen kleinen Chinesen gekauft ...

Wir haben ja bereits 2 Chinesen im Haus (DFSK 580 und Radlader) und haben dementsprechend jetzt über fast 4 Jahre Erfahrung damit wie die Qualität und die Reparatur-Situation ist.
Das Fazit nach der Zeit ist eindeutig:
- Selbst-Schrauben-können ist unbedingt erforderlich. Wer wegen jeder Kleinigkeit in die Werkstatt muß der braucht ein Fahrzeug mit entsprechendem Werkstatt-Netz.
- Die Qualität von Lack und Ausstattung überrascht in beide Richtungen. Manchmal gibt es schon eine unschöne Stelle bei der Auslieferung - anders herum hat der TÜV nach 3 Jahren kein bisschen Flugrost gefunden und seine Aussage war ein so gutes Auto nach 3 Jahren und 35tKm hat er noch nie gesehen.
- Ersatzteile brauchen manchmal etwas länger was sicher aber den noch sehr geringen Stückzahlen geschuldet ist. Viele Teile sind aber kompatibel und damit relativ leicht beschaffbar z.B. Mitsubishi Motor, Honda Getriebe usw.

Also haben wir uns aufgrund der wirklich guten Erfahrung jetzt vom Ligier IXO getrennt und einen Lingzhida gekauft - deutscher Handelsname Linzda.
Vollelektrisch, mit 5 AGM Batterien und normaler Steckdose zum Laden. Reichweite max. 120 Km - realistisch eher 80-100Km. Also einfache Batterieausstattung, 6 Stunden Ladezeit aber der Batteriesatz ist mit ca. 250€ neu zu haben ! Das ist der klare Vorteil im Vergleich zu LiFePo.

Das Autole hat Vollausstattung also alle Leuchten LED, Glasdach, Kunstleder Sitze, 1 Android Display mit Tacho, Ladzustand, Rückfahrkamera usw. Ein Android Display als Radio mit Bluetooth, Navi und Freisprecheinrichtung.

Das Autole haben wir neu gekauft also 5Km aber bereits 1 Jahr alt und in Holland per Auktion für 5t€.
Einziger Nachteil ist der im Vergleich kleine Kofferraum aber so etwa Smart-Niveau reicht als City-Flitzer und Schule-Fahrer definitiv aus.
Die Hoflampe wurde durch eine mit Steckdose ersetzt also Abends parken einstecken und morgens wieder los. Bei dem Ladebedarf macht alles an Solar und Solar-Speicher wenig Sinn. Rein vom Laden ca. 1,50€ / 100 Km.

Die ersten üblichen China-Erfahrungen haben wir natürlich auch z.B. muß das Licht erst mal eingestellt werden. Das ist nur eingebaut und die Höhe stimmt gar nicht.
Ein paar Macken gibt's am Plastik aber das war klar und auch so vor dem Kauf beschrieben.

Also mal sehen wie sich der Kleine bewährt.
Seite.jpg
Seite.jpg (126.2 KiB) 807 mal betrachtet
Innenraum.jpg
Innenraum.jpg (186.94 KiB) 807 mal betrachtet
Grüße Micha

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 10328
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: Mercedes E 220 CDI T / S 211
Tabur Yak II / Minn Kota TRAXXIS 45 lbs
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von Metaphysik » Mi 8. Mai 2024, 13:27

Sieht nett aus,und 5t€ 023) 023)

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11688
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von HerrToeff » Mi 8. Mai 2024, 13:36

Ja ... Super Kauf!!!

habe mir Linzda angekuckt

den hier finde ich klasse https://www.linzda.de/.cm4all/mediadb/A ... 821%29.jpg

https://www.linzda.de/.cm4all/uproc.php ... 72a6d7e7f8
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 10328
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: Mercedes E 220 CDI T / S 211
Tabur Yak II / Minn Kota TRAXXIS 45 lbs
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von Metaphysik » Mi 8. Mai 2024, 18:05

Das sieht mir nach ernster Konkurrenz für Aixam und Co. aus! Viel günstiger und mehr Bastelbedarf werden die wohl auch nicht haben ..

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 9250
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Junger Phönix aus gutem Hause
Golf III der ersten Generation
Kubota T650 Einachser mit Anhänger
Weed-Eater-Aufsitzmäher mit Anhänger
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von rolf.g3 » Mi 8. Mai 2024, 19:21

Metaphysik hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2024, 18:05
Das sieht mir nach ernster Konkurrenz für Aixam und Co. aus! Viel günstiger und mehr Bastelbedarf werden die wohl auch nicht haben ..
Hmmmm, ... da müssen wir wohl alle umschulen... so ein Käse !
Die hl st Vario wird hier nicht greifen, diese Kisten HABEN keine Vario ! 076)
Wird dann eher Yú Dí* dafür zuständig sein, aber nichtmal mein Schamane hats mit dem Mandarin, sacht: ... derf er net, kriet Sodbrenne d´vo :(

Jetzt wird guter Rat teuer !

gr










* https://www.google.com/search?client=fi ... gott+china
Zuletzt geändert von rolf.g3 am Mi 8. Mai 2024, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mandarin richtig geschrieben !
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Grüße den König, wo immer er Dir begegnet !
Hätte, wäre, wenn und aber gibt zum Schluss nur blöd Gelaber !

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11688
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von HerrToeff » Do 9. Mai 2024, 10:07

Auf suhaheli bitte 076)
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

Toni
Beiträge: 294
Registriert: Sa 7. Mai 2022, 04:11
Fahrzeuge: Casalini Kerry Maxxi

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von Toni » Do 9. Mai 2024, 12:10

Cooler Flitzer!! Was hast den Motorleistung?
Sitz der Motor Standard mäßig auf der Hinterachse?

Grüße

Benutzeravatar
schmuddel
Beiträge: 201
Registriert: Sa 25. Feb 2023, 22:24
Fahrzeuge: LigierJS Track,Suzuki TS50, 5x Suzuki TS80, Suzuki RV50, Beta RR50, Derbi Senda sm50, KTM 125LC2,Honda PX25, Honda CRF230,Honda xr600, Huski 500fe, Ktm 690R, Suzuki 1200 Bandi,3x Hako 490, 4x Hako 2000 d, VW T5 2,5TDI, VW Tiguan 2 TDI
Wohnort: Raum IZ

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von schmuddel » Fr 10. Mai 2024, 06:25

tach ock
Optisch nicht mein Geschmack 072)
gruß schmuddel
Wer später Bremst ist länger Schnell

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11688
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von HerrToeff » So 12. Mai 2024, 14:12

schmuddel hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2024, 06:25
tach ock
Optisch nicht mein Geschmack 072)
gruß schmuddel
Du kannst ja ne Aixam Karosse drüberlaminieren :mrgreen:
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11688
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von HerrToeff » So 12. Mai 2024, 14:18

M38A1 hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2024, 09:57
Habe Gelegenheit und Preis genutzt und einen kleinen Chinesen gekauft ...
Also mal sehen wie sich der Kleine bewährt.
...
Wie laut ist es eigentlich beim Fahren im Auto? Klingt es eher nach Küchenmaschine oder ist es eher geräuschlos? Rumpelt es?
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

Toni
Beiträge: 294
Registriert: Sa 7. Mai 2022, 04:11
Fahrzeuge: Casalini Kerry Maxxi

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von Toni » So 12. Mai 2024, 19:21

Also meine Elektro Spielzeuge sind alle samt sogar der Kabinenrollern! Leiser und angenehmer wie die Kerry!

Der EK4 ist aber mit Abstand am vergleichbarsten mit einem älteren Clio oder 3 Golf.

Aber alles nicht vergleichbar mit einem normalen modernem Auto!

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 9250
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Junger Phönix aus gutem Hause
Golf III der ersten Generation
Kubota T650 Einachser mit Anhänger
Weed-Eater-Aufsitzmäher mit Anhänger
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von rolf.g3 » So 12. Mai 2024, 19:48

Toni hat geschrieben:
So 12. Mai 2024, 19:21
älteren Clio oder 3 Golf.
Du wagst es den ollen Clio und den wunderbaren ( Ominösen ! ) Golf3 in einem Satz zu erwähnen ??
Toni hat geschrieben:
So 12. Mai 2024, 19:21
Aber alles nicht vergleichbar mit einem normalen modernem Auto!
Aaaahrg !!! :shock:

Des wahnsinnst bist Du, das Auto der Autos mit allen anderen vergleichen zu wollen ?? Der 3er Golf iist DAS Sinnbild des Kompaktlimosinendingens und gild als der Maßstab für alles war Räder hat !
Neben dem Golf 3 Limo steht in gleicher Reihe der Golf3 Kombi, dann erstmal garnix, weeeeeeit entfernt dann so Dinge wie die S - Klasse und diverse Jaguarfahrzeuge, Porsches und sowas... aber ein Clio kommt erst am anderen Ende der Leiter, gaaaaaaanz unten ...

Ich glaub, ich meld mich erstmal krank, 6 - 8 Wochen um DAs zu verdauen ... 088)

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Grüße den König, wo immer er Dir begegnet !
Hätte, wäre, wenn und aber gibt zum Schluss nur blöd Gelaber !

Toni
Beiträge: 294
Registriert: Sa 7. Mai 2022, 04:11
Fahrzeuge: Casalini Kerry Maxxi

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von Toni » So 12. Mai 2024, 20:08

:lol: :lol: ja die alten 3er Golf schrauben tunen.... Schön war's als ich noch jung war... Lang is her...
Leider sind die tupperdosen nur Tupperdosen. Dem Zwecke angemessen eine tolle Sachen, will ich garnicht bestreiten.

Mag die Spielzeuge ja selber sehr gerne! Immerhin gehen 2-3 so Zwerge in eine Garage richtig Tetris mäßig ein gestapelt :lol:

Mittlerweile muss ich fast schon aufpassen das ich schnell genug bin morgens sonst sind die Lizzy und der EK4 gleich weg und ich muss mitn Auto in die Arbeit....

Wünsche noch allen einen schönen Sonntag Abend

M38A1
Beiträge: 127
Registriert: Di 8. Mär 2022, 15:40
Fahrzeuge: Grecav EKE, Ligier IXO

Re: Oops I did it ... Lingzhida L6e volleelektrisch

Beitrag von M38A1 » Mo 13. Mai 2024, 09:00

Der Motor sitzt direkt an der Hinterachse ... 4 KW/5PS Leistung bei 1960 min³ - also normales L6e Niveau auch wenn er als E-Auto vom Gesetzgeber her etwas mehr haben dürfte.

Läuft bis auf das Abrollgeräusch der Reifen komplett lautlos und auch der vorgeschriebene Rückfahr-Piepser ist eine Wohltat für meine Ohren und die der Nachbarn weil kaum zu hören.

Rumpeln ist relativ. Da das Autole kurz und schmal ist ... was willste erwarten ? Der Federungs- und Dämpfungs-Komfort ist aber sicher auf dem Niveau des Ligier IXO.

Optisch finde ich es auch gewöhnungsbedürftig aber OK und für mich war das eigentliche GO die Innenausstattung.
2 Sitze nebeneinander und nicht hintereinander wie bei vielen anderen E-Büchsen, Lenkrad, Sitze und Bedienung super und modern ... und wenn man fährt muß man sich ja nicht selbst von außen angucken.

Zitat von meinem Opa
... das ist Geschmackssache sagte der Mistkäfer als er in die Jauchegrube gefallen ist ...
... und Schmuddel: ist ein Hako wirklich schön oder eher einfach ungemein praktisch ?

Wir werden sehen wie er sich bewährt - ich berichte dann ...

Bis jetzt aufgefallen:
-> Leuchten einstellen unbedingt erforderlich
-> Glasdach hat er immer - zu öffnen aber nur gegen Aufpreis na ja bei Klima und el. Fensterhebern verkraftbar.
-> Bremse hat keinen Bremskraftverstärker und der Motor viel Schwungmasse also die Wirkung ist gut aber man muß schon kräftig drauftreten.
-> Beide Displays sind Android - auf dem oberen läuft normalerweise die Tacho App und untern der Radio, Navi usw. Das würde sich aber beliebig umkonfigurieren lassen.
-> Sitze wurden mit der Schutzfolie eingebaut dementsprechend ein echtes gefrickel die Folie abzubekommen.
-> Rahmen und Unterboden sind glatt und sehen vernünftig / stabil aus. Die Stahlteile werde ich wie bei allen meinen Fahrzeugen mal mit Permafilm konservieren - schadet ja nix ...
-> Radschrauben haben Flugrost (China halt)
-> Reifen sind relativ klein und schmal 135/70R12 - passen optisch zum Fahrzeug und schmaler heißt auch weniger Widerstand also durchaus ein E-Auto üblicher Trend.
-> Wird inklusive passgenauer und durchgehender Fußmatter für Fahrer und Beifahrerseite geliefert.
-> und wie beschrieben macht der Dicke Not-Aus wirklich die Elektrik komplett aus also schleichender Batterieentleerung bei Nicht-Benutzung ist vorgebeugt.

Den Batteriekasten will ich mir auch die Tage mal ansehen - paar Schrauben im Kofferraum. Wenn ich's nicht vergesse mache ich ein Bild.

Grüßle Micha

Antworten