für APE Fans

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fichte, sf169, rolf.g3, macbloke

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 8854
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: für APE Fans

Beitrag von HerrToeff » Mi 25. Mai 2022, 21:10

guidolenz123 hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 12:33
HerrToeff hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 01:07
guidolenz123 hat geschrieben:
Di 24. Mai 2022, 13:19
.....
Viel Zeit gewinnt man nicht mit Schnellfahren, aber neben Fun zählt für mich auch das Wohlfühlelement , nicht völlig gelangweilt/übermüdet nach auch nur kurzen Bummel-Touren, anzukommen.
da kann ich leider nicht mitreden 090

ich habe immer so nette Gesellschaft mit an Bord, ich bin dann nie auch nur im geringsten gelangweilt/übermüdet

Aber so wie Du es beschreibst muss es echt schlimm sein :roll:
Ich fahre häufiger solo.....wenn ich zB zu meiner Freundin fahre....
Mit um die 100 kmh kommt mir diese Strecke (knapp 100 Km ) immer recht zäh vor...Ilmenau-Stadtroda...Routine-Fahrten nerven, wenn man auch noch schleicht...
wie gesagt.. bei 100 km Entfernung wirst Du den zeitlichen Unterschied zwischen konstant 100 und "zwischen 100 und 180" kaum bemerken.. ausser dass die "bis 180" sehr in die Nerven gehen während man sonst absolut entspannt ankommt.

Allerdings kann ich eigentlich nicht mitreden. Wirklich langweilige Autos habe ich -bis auf meine Benze- nie gefahren.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 19237
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: für APE Fans

Beitrag von guidolenz123 » Do 26. Mai 2022, 08:24

HerrToeff hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 21:10
guidolenz123 hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 12:33
HerrToeff hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 01:07


da kann ich leider nicht mitreden 090

ich habe immer so nette Gesellschaft mit an Bord, ich bin dann nie auch nur im geringsten gelangweilt/übermüdet

Aber so wie Du es beschreibst muss es echt schlimm sein :roll:
Ich fahre häufiger solo.....wenn ich zB zu meiner Freundin fahre....
Mit um die 100 kmh kommt mir diese Strecke (knapp 100 Km ) immer recht zäh vor...Ilmenau-Stadtroda...Routine-Fahrten nerven, wenn man auch noch schleicht...
wie gesagt.. bei 100 km Entfernung wirst Du den zeitlichen Unterschied zwischen konstant 100 und "zwischen 100 und 180" kaum bemerken.. ausser dass die "bis 180" sehr in die Nerven gehen während man sonst absolut entspannt ankommt.

Allerdings kann ich eigentlich nicht mitreden. Wirklich langweilige Autos habe ich -bis auf meine Benze- nie gefahren.
Nö.......180 kmh merkt man in meinem Benz-Oldie gar nicht (240 kmh auch nicht) ...in meinem Jeep übrigens auch nur, wenn dann der nachträglich angebaute Schiebedach-Windabweiser das Rattern anfängt....sonst sind selbst ca 200 kmh im Jeep völlig entspannt und leise....

Meine waren noch nie langweilig.....ich fahre sie aber auch artgerecht und trödel nicht... :lol: :lol: :lol:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 8854
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: für APE Fans

Beitrag von HerrToeff » Fr 27. Mai 2022, 04:38

guidolenz123 hat geschrieben:
Do 26. Mai 2022, 08:24
.......

Nö.......180 kmh merkt man in meinem Benz-Oldie gar nicht (240 kmh auch nicht) ...in meinem Jeep übrigens auch nur, wenn dann der nachträglich angebaute Schiebedach-Windabweiser das Rattern anfängt....sonst sind selbst ca 200 kmh im Jeep völlig entspannt und leise....

....
Genau das meinte ich. Solche Rentnerschaukeln sinds die zum Rasen verführen. Nicht die wirklich aufregenden Autos. Keiner rast in einem Frogeye oder Testarossa hirnlos aus Mangel an Reizen über die Bahn um den Halbschlaf abzumildern. Im Brot und Butter SUV schon. Oder im emotionsgedämpften Familienkombi. Solche Fahrzeuge sollten ab 100kmh abgeriegelt werden.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Antworten