Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Fichte

Antworten
TPoint
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2024, 07:00
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von TPoint » Do 9. Mai 2024, 07:18

Hallo,

mein erster Post hier im Forum, obwohl ich schon lange mal mehr mal weniger mitlese.
Die kleinen Autos haben es mir schon lange angetan -besonders die Transporter- aber Familie und Geldbeutel müssen erst überzeugt werden und stellen sich weiterhin bei diesem Projekt gegen meine Interessen :) :).

Ich habe mir aber etwas Freiraum geschaffen und besonders die Grecav Eke Pickup hat es mir angetan. Ich möchte mir gerne eine besorgen. Mir sind aber die Versicherungsmodalitäten nicht ganz klar.
Welche Papiere müssen beim Kauf dabei sein damit ich das Fahrzeug proplemlos versichern kann und auch rechtskonform fahre? Ich habe Fahrzeuge gefunden die in Deutschland noch nicht versichert gewesen sind und bin da etwas unsicher.

Viele Grüße
Thilo

Benutzeravatar
Diggie
Beiträge: 24
Registriert: Sa 4. Mai 2024, 20:40
Fahrzeuge: Aixam Crossline 2006, Kymco Roller

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von Diggie » Do 9. Mai 2024, 08:39

Ich habe den Kauf ja gerade erst hinter mich gebracht.
Zuallererst, es ist wirklich schwierig, ein LKFZ mit deutschen Papieren zu bekommen. Die "deutschen" sind immer etwas teurer und auch ziemlich rar. Für die Suche Zeit mitbringen und wirklich nur kaufen, wenn alles stimmt: Zustand, Herkunft (hier wird ja immer vor niederländischen LKFZ gewarnt. Das stimmt, ich habe mir im Laufe meiner Suche auch viel Schrott angeschaut 088) Insgesamt habe ich fast ein 3/4 Jahr gebraucht um das Autöff zu finden, welches ich jetzt habe.
Bei meinem hat sich schon bei der Besichtigung herausgestellt, daß das Autöff aus Polen kam, um dann ein paar Jahre ohne ordentliche Papiere in D gefahren zu werden. Der Versicherung reicht ja, wie schon oft dargestellt, die Fahrgestellnummer und die Zusicherung, dass es eine Betriebserlasubnis bzw. COC Papiere gibt. So ist der Vorbesitzer auch herumgefahren.

Da so etwas für mich nicht in Frage kommt, habe ich schlicht und einfach den Preis runtergehandelt und die Papiere bei EuroCoc (ca. 300.- und 3-4 Wochen warten) besorgt. Viel Geld, aber letztlich hats der Verkäufer gezahlt und das scheint mir der stressfreieste Weg zu sein. Das mit den Papieren ist bei Gebrauchtkauf von privat ein gutes Argument, den Preis zu drücken, da der Verkäufer meist weiß, daß es illegal ist, ohne rumzufahren.

Sollte der Verkäufer versuchen, die Herkunft oder fehlende Papiere zu verschleiern/zu verharmlosen: Finger weg!
Denn, was wird da sonst noch verschwiegen?

Also, um Deine Frage zu beantworten, Du brauchst eine deutsche Betriebserlaubnis gestempelt von einer Zulassungsbehörde. Das Gutachten vom Tüv/GTÜ/etc. alleine reicht da nicht. Oder ein europäisches COC Dokument vom Hersteller.
Damit kannst Du dann rechtssicher eine Verischerung abschliessen. 023)

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 10352
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: Mercedes E 220 CDI T / S 211
Tabur Yak II / Minn Kota TRAXXIS 45 lbs
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von Metaphysik » Do 9. Mai 2024, 09:34

Herzlich willkommen 002)
Diggie hat geschrieben:
Do 9. Mai 2024, 08:39
.. Du brauchst eine deutsche Betriebserlaubnis gestempelt von einer Zulassungsbehörde. Das Gutachten vom Tüv/GTÜ/etc. alleine reicht da nicht. Oder ein europäisches COC Dokument vom Hersteller.
Ergänzend zu Diggie - Wenn das Fahrzeug über 500ccm haben sollte ist auch relevant wann die Fahrerlaubnisklasse AM erworben wurde oder ob eine Klasse B oder 3 vorhanden sind: klick

TPoint
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2024, 07:00
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von TPoint » Do 9. Mai 2024, 11:10

Vielen Dank Diggi für Deine ausführliche Antwort,

Ich habe es gleich mal nachgeschlagen. Die Grecav Eke kann man bei euroCOC nicht auswählen. Da der Hersteller nicht mehr existiert bleibt wohl nur ein Fahrzeug zu finden das die notwendigen Papiere schon hat. Ich möchte schon auch das alles seine Ordnung hat, auch wenn ich nicht jede Ordnung verstehe. Ich schau mal ob ich ein anderes Fahrzeug finde.

Auch Dir Danke Metaphysik,

Meine Fahrerlaubniss macht keine Probleme :)

Viele Grüße
Thilo

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11725
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von HerrToeff » Do 9. Mai 2024, 11:53

ist hoffentlich kein Händler nahe der niederländischen Grenze..
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

TPoint
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2024, 07:00
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von TPoint » Do 9. Mai 2024, 12:12

Nein. Kein Händler.
Auch nicht niederländisch.
lt. Anzeige

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11725
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von HerrToeff » Fr 10. Mai 2024, 13:01

check das genau. Der besagte Händler hat Strohmänner.
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

TPoint
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2024, 07:00
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von TPoint » Sa 11. Mai 2024, 05:29

Guten Morgen,

Ja. Ich hatte vor mich da sicher zu bewegen :)

Der Anbieter sendete mir ein Bild der COC zu.
Das wäre also korrekt gewesen.
Ich hatte gerade den Transport organisiert, da schrieb er das Fahrzeug sei verkauft. Tja Schade :(

Ich suche weiter.
Zur Zeit ist nur ein Angebot mit einer abgemeldeten Zulassung aus Östereich.
Reizen tut mich das schon, aber ich kann den Aufwand nicht einschätzen, den es benötigt damit auch regelkonform zu fahren.

Viele Grüße
Thilo

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 10352
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: Mercedes E 220 CDI T / S 211
Tabur Yak II / Minn Kota TRAXXIS 45 lbs
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von Metaphysik » Sa 11. Mai 2024, 06:26

TPoint hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2024, 05:29
Zur Zeit ist nur ein Angebot mit einer abgemeldeten Zulassung aus Östereich.
Reizen tut mich das schon, aber ich kann den Aufwand nicht einschätzen, den es benötigt damit auch regelkonform zu fahren.
Mich hat die Ausstellung dt. Papiere bei einem österreichischen Truck ohne COC so rund 500 Euro gekostet. (TÜV und kleine Anpassungen). österreichische papiere umschreiben lassen

TPoint
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2024, 07:00
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von TPoint » So 12. Mai 2024, 08:00

Hallo,

@HerrToeff
welche Möglichkeiten habe ich denn das zu checken. Wenn, dann müssten ja nur niederländische Papiere vorliegen.
Die machen sich ja gut Mühe die Autos los zu werden.

@Metaphysik
Also das ist mir ein wenig zu aufwändig un ich hätte das Gefühl ich Kaufe da ein Fahrzeug und es ist eher unsicher wann ich damit mal Regelkonform fahren werden :) .

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 11725
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von HerrToeff » So 12. Mai 2024, 09:51

TPoint hat geschrieben:
So 12. Mai 2024, 08:00
Hallo,

@HerrToeff
welche Möglichkeiten habe ich denn das zu checken. Wenn, dann müssten ja nur niederländische Papiere vorliegen.
Die machen sich ja gut Mühe die Autos los zu werden.

...
kenn ich mich nicht aus.. lies halt mal ein bissel rum

viewtopic.php?f=16&t=11208&p=118064&hil ... ze#p118064

viewtopic.php?f=22&t=5206&p=43719&hilit ... nze#p43719

usw..

aus rechtlichen Gründen darf man nicht mehr drüber reden
lieben Gruß

PN werden evtl mit starker Verzögerung beantwortet, ich bin zur Zeit nicht täglich online

M38A1
Beiträge: 129
Registriert: Di 8. Mär 2022, 15:40
Fahrzeuge: Grecav EKE, Ligier IXO

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von M38A1 » Mo 13. Mai 2024, 10:02

... mit COC passend zur FIN (Fahrgestellnummer) ist das Fahrzeug hier betreibbar und versicherbar.
Das COC ersetzt ja die die alte Betriebserlaubnis.

Normalerweise haben alle Fahrzeuge aus den Niederlanden ein Kennzeichen zugewiesen. Sollte das der Fall sein brauchst Du eine RDW Deregistrierung - entspricht in Deutschland einer KFZ Abmeldung.
Auf den Seiten der RDW kannst Du Dir eine Stelle aussuchen, die das macht (viele Speditionen, Autohäuser usw.) Kosten zwischen 12 und 50€. Ist das Fahrzeug bereits in D kannst Du die Deregistrierung auch Online machen aber erst nachdem das Fahrzeug in D ein neues Nummernschild bekommen hat - ist auf den Seiten der RDW beschrieben.

Grecav: super Autole aber 505ccm³ also L6e aber ab 18 Jahren und nicht mit AM Führerschein. Dafür ALU statt Plastik aber ähnlich schlechte Ersatzteilversorgung wie bei vielen älteren Leichtfahrzeugen.
Der Piaggio M500 Pickup ist baugleich und wäre vielleicht eine Alternative.

Grüßle Micha

TPoint
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Mai 2024, 07:00
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Grecav Eke Pickup - welche Paiere werden benötigt

Beitrag von TPoint » Di 14. Mai 2024, 12:42

Hallo,

Oh, das war mir nich unbekannt. Ich hääte schon gerne mit dem Nachwuchs geteielt. Derhat aber noch keine Fahrerlaubnis.

Die Eke finde ich zwar am ansprechendsten. Aber dann muss ich mich wohl anderweitig umsehen. Gut das ich noch kein Fahrzeug habe.

Gruß
Thilo

Antworten