Tatsächliche Neuwagenpreise Aixam Crossline

Du suchst ein gebrauchtes Ersatzteil? Hier nachfragen!

Moderatoren: guidolenz123, sf169

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18067
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von guidolenz123 » Sa 9. Apr 2011, 23:12

Nr-Schild vorn(hab das Gleiche hinten)
Bild
Guido
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

krossline
Beiträge: 18
Registriert: So 14. Nov 2010, 23:30
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: Bayern

Prima

Beitrag von krossline » So 10. Apr 2011, 06:59

Buenos Días,

Namenschild vorn und hinten ist prima, ich denke aber, dass die hessischen grünen bzw. blauen gegen das Schild hinten wären.

Así es la vida

mfg.
kalli

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18067
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von guidolenz123 » So 10. Apr 2011, 11:08

Gibt aber keine Handhabe gegen das Schild hinten,da keine Verwechslungsgefahr mit regulärem Kennzeichen besteht.
Alegria !!!!
Guido
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

krossline
Beiträge: 18
Registriert: So 14. Nov 2010, 23:30
Fahrzeuge: noch Fußgänger
Wohnort: Bayern

Die Freude ist groß aber

Beitrag von krossline » So 10. Apr 2011, 21:01

für den Polizeibeamten der mich angehalten hat, war es das erste mal dass er ein Leicht-KFZ sah. Er behauptete steif und fest, dass nur ein Fahrzeug mit einer Spur mit Mopedschild gefahren werden darf. Da dies Fahrzeug zwei Spuren hat, wäre ich illegal unterwegs und hätte gleich 3 Strafverstöße gemacht.
Fahren ohne gültigem Nummernschild, fahren ohne TÜV und fahren ohne richtige Versicherung. Haben Sie eigentlich einen Führerschein?
Ich gab ihm meinen "Lappen" da sagte er ganz entrüstet: Sie dürfen ja ein großes Auto fahren. Antwort: Ich habe ja noch ein großes Auto. Warum fahren sie nicht damit? Antwort weil es mir spass macht. Im Ort ist eh bei 50 schluß, warum im Ort mit nem großen fahren?
Also ich gab ihm auch noch vom Aixam eine Kopie der EG Übereinsimmungsbescheinigung und das französische CDC auch als Kopie.
er sagte das muss ich mir abschreiben. Ich sagte: Dies ist eine Kopie, die dürfen Sie behalten. Aber er schrieb fast 15 minuten diese 2 seiten ab. Dann versuchte er die zulassungsstelle zu erreichen, die hatten aber schon zu. Ich sagte ihm, dass die zulassungstelle nicht zuständig ist, weil das L-KFZ nicht zugelassen werden muß!
Er glaubte mir nicht, und versuchte einen Kollegen zu erreichen, der sich damit auskennt. Nach weiteren 10 minuten gab er auf, und er wollte dann, dass ich wenigstens sofort mein Namensschild vorne entferne. Ich weigerte mich, und sagte: Sie haben alle daten von mir, sie können ja gerichtlich gegen mich vorgehen. er sagte:
Sie hören von mir. Das ganze dauerte 30 Minuten :?
Das war in Bayern. Die Hessen waren da ganz anders. Als die in unserer Strasse mal im Nebenhaus zu tun hatten, war ich gerade im Garten. Sie fragten höflich ob sie mal das L-KFZ ansehen dürften weil sie so etwas nur vom hörensagen kannten.
Die haben den Aixam angesehen und auch gerne eine Kopie der daten mitgenommen.
Wegen des Namensschildes vorne sagten sie nur: Das ist gut für uns, denn wenn sie in einer Tempo 30 Zone 50 fahren und werden geblitzt, wissen wir dass sie es waren.

Bei uns in Seligenstadt gibt es sehr viele 30km Zonen und auch 10km Zonen um den Marktplatz!

mfg.
kalli

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18067
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von guidolenz123 » Mo 11. Apr 2011, 07:30

Nicht immer ist das Auftreten der "Obrigkeit" von glänzendem Wissen begleitet und überbordender Erkenntnisfähigkeit getrübt. :roll:
Behauptet ja auch Keiner. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Guido
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
wveda
Beiträge: 39
Registriert: Do 10. Mär 2011, 22:00

Aixam GTO

Beitrag von wveda » Di 21. Jun 2011, 20:34

Wir haben jetzt einen AIXAM GTO mit allen Optionen gekauft.

Der Händler http://www.brommobielcenter.nl/home.html hatte neben vielen anderen Aixam, Ligier, Microcar und was es sonst noch so für Hersteller gibt einen roten und einen weißen GTO in seiner Ausstellung stehen. Wir durften auch mit verschiedenen Modellen kurze Probefahrten machen. Da merkt man schon Unterschiede in der Verarbeitung.

Besonders beeindruckt war ich von der Tatsache, daß der Händler von einigen Modellen abgeraten hat, weil z.B. die Motoren für "sportliche Jugendliche" nicht geeignet sind.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema, dem tatsächlichen Kaufpreis:

Ein GTO kostet laut Preisliste von www.leichtmobile.de incl. aller Optionen Zulassung und Überführung 14.485,--EUR

Nun muß ich Euch enttäuschen, weil der Händler mich gebeten hat, den tatsächlichen Preis nicht public zu machen.

Aber ich kann allen Interessierten ähnliche Preise südländicher Händler nennen. http://www.autocazzaniga.com/scheda.php ... vo=2064164 oder
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=v41iupdndykr

Wer nachrechnet, wird auf ungefähr 10% kommen, was für die 1.Preisrunde schon mal eine Grundlage ist. :lol:

Übrigens, das COC-Papier hat der Versicherung gereicht, da auf dem COC die Fahrgestellnummer eingetragen ist.

Gruß wveda

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18067
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von guidolenz123 » Di 21. Jun 2011, 21:32

Na dann viel Spaß mit dem Boliden.
Bild
Guido
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

crossover48
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Nov 2020, 20:45
Fahrzeuge: Aixam Crossover

Re: Tatsächliche Neuwagenpreise Aixam Crossline

Beitrag von crossover48 » So 10. Jan 2021, 22:21

023) Hallo , ich habe vor kurzem meinen Aixam Crossover Bj 16 von XXXXX in XXXXX gekauft , der meinen MC1 in Zahlung genommen hat. Bin sehr zufrieden mit der Firma und habe in den letzten Jahren schon 2 Brommobiel von ihnen mit COC -Papieren gekauft. Mit den COC bin ich zur Versicherung und habe mir das kleine Nummernschild geholt , bin nach XXXXX , habe es angeschraubt und bin nach Hause gefahren . Alles Top !

Etwas zu viel Werbung für den zweiten Beitrag im Forum. Aber schön das Du dafür diesen uralten Thread gesucht hast :wink:
Da bestimmt nicht jedem geläufig .. - Brommobiel = LKFZ in NL. Zu NL Händlern gibt es schon einige Threads. Metaphysik

crossover48
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Nov 2020, 20:45
Fahrzeuge: Aixam Crossover

Re: Tatsächliche Neuwagenpreise Aixam Crossline

Beitrag von crossover48 » Di 16. Mär 2021, 17:07

Ich muß in der Zwischenzeit sagen , dass wir das Geld für den Crossover aus dem Fenster geworfen haben.
Beim Reifenwechsel stellte sich heraus , dass wir ein Unfallfahrzeug gekauft haben !
Der Aixam ist in Eibergen mit falschen Teilen und viel Unterlegscheiben fahrbereit gemacht worden .
Die Dortmunder Werkstatt wollte den Aixam so nicht für den Verkehr freigeben und der Meister sprach sogar davon , dass er für so eine Reparatur in den Knast gehen würde und wir sollten Strafanzeige erstatten.
Wir haben uns erst einmal mit der niederländischen MAAK (Rechtsanwaltsverein) in Verbindung gesetzt und erfahren , dass es mehrere Verfahren gegen die Brüder gibt und alles nach gleichem Muster abläuft.
Unsere Kosten bisher 8800€ für den Aixem , fast 2000€ für die Reparatur ( und kein Ende) jetzt noch Kosten für MAAK und wir werden nach Eibergen fahren und Strafanzeige erstatten !
War wohl nix mit nette Leut in Eibergen .
Unseren MC1 hatte er bei eBay-Kleinanzeigen für 2950€ stehen !!!!
Ach ja : die Kilometerangabe bei unserem MC1 stimmte !

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 6047
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Tatsächliche Neuwagenpreise Aixam Crossline

Beitrag von Metaphysik » Di 16. Mär 2021, 18:00

Liest man leider immer wieder bei Fahrzeugen aus NL. Deswegen geht bei mir schon die Warnlampe an wenn ich "Brommobiel" lese. Hoffe Du bekommst Deine Kohle letztlich wieder ..

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18067
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Tatsächliche Neuwagenpreise Aixam Crossline

Beitrag von guidolenz123 » Di 16. Mär 2021, 18:11

Altes Lied...zum Kauf (gerade von Exoten) einen etwas fachmännischeren Begleiter/in mitschleppen...
Das hilft meist...
Viel Glück beim Betrüger-Jagen und Erlegen...
Und vlt seht Ihr ja paar Euro wieder ....
Daumendrück...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Antworten