Die Geräusche machen mich fertig

Alles was beult und klappert...

Moderatoren: Metaphysik, macbloke

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Do 14. Feb 2019, 11:35

Hallo Freunde

meine Frau hat ja nun eine neue gebrauchte Emma (Microcar Due initial). Das Ding hat nun eine
Geräuschkullisse die es in sich hat. Wie sucht man sowas? Auf jeden Fall kommt es von vorn geht bei
ca 25 km/h los bis Vollgas beim erreichen der Höchstgeschwindigkeit lässt es etwas nach. Wenn man
vom Gas geht hört es sofort auf. Es hört sich an wie eine überdimensionale Tachowelle. Es ist
gewaltig nervig. Gibt es hier eine Möglichkeit wie bei den Bilder auch eine Audiodatei einzustellen?
Dann würde ich das mal aufnehmen und einstellen vielleicht sagt ja jemanden das Geräusch was.

Bis denne Peter 8)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

macbloke
Beiträge: 6308
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von macbloke » Do 14. Feb 2019, 15:39

Das ist die Variomatik. vermutlich die Getriebevariomatik, aber der Lärm den du beschreibst rührt daher. Der klassiker.

Was helfen kann ist die vario zu säubern (bremsenreiniger) und danach zu schmieren. Ich selber nehme gerne Teflonspray, Es gehen auch andere Schmiermittel.

ist hier aber auch mehrfach beschrieben.

Alle 10.000km steht drin, das die Gleitlager der Motorvario gewechselt werden sollen. Das ist auch hilfreich.

Kontrollier auch ob alle Gleitstücke noch an dem Ort sind an dem sie hingehören.

Gleitschuhe der Gewichte in der Motorvario, und Gleitstücke an der getriebevario (auf den drei Höckern).

Da geht gerne was verloren oder nutzt sich ab. Und dann lärmt es.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4694
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von rolf.g3 » Do 14. Feb 2019, 18:56

moin,

Auspuff mal zuhalten. Keine Änderung bemerkbar oder Geräusch von unterm Auto ... könnte das Flexrohr sein das da kaputt ist.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » Do 21. Feb 2019, 01:46

Meiner ist durch Zugabe von MOS2 in Motor und Getriebeöl wesentlich leiser geworden. Um Längen.

Muss aber nicht allgemeingültig sein
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Mo 25. Feb 2019, 12:14

Hallo Leute

ich habe das gemacht was Macbloke mir geraten hat Variomatic zerpflückt und gereinigt
und gefettet und siehe da wir haben wieder eine leise Emma SWuper
023) 023) 023) 023)

Bis denne ein dankbarer Peter 8) 001)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » Mo 25. Feb 2019, 22:20

cool ..
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Fr 1. Mär 2019, 12:52

Hallo Leute :x

Das war wohl eher zu früh gefreut. Das Geräusch ist wieder da 017) 017) 017)
zwar hauptsächlich bei der Endgeschwindigkeit aber wer fährt ausser in 30iger
Zonen langsamer. Ich habe die vordere Variomtic noch einmal zerpflückt, gereinigt
und neu miit Kupferpaste gefettet und die GetriebeVariomatic in Bremsenreiniger
ersäuft und mit w40 geflutet. Die Wirkung war leider gleich Null.
Muss ich die Getriebe Automatic eventuell auch zerlegen reinigen und fetten und
bekommt man das alleine und ohne Spezialwerkzeug hin?
Es ist wie es ist ich stehe auf dem Schlauch und benötige einen fundierten Tip. 101) 101) 101)

Bis denne Peter 8)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 4694
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von rolf.g3 » Fr 1. Mär 2019, 15:27

moin,
Happy hat geschrieben:Das war wohl eher zu früh gefreut. Das Geräusch ist wieder da 017) 017) 017)
Das ist schlecht !
Happy hat geschrieben:miit Kupferpaste gefettet
... hmmm ... 101) 101)
Happy hat geschrieben:t und die GetriebeVariomatic in Bremsenreiniger
ersäuft und mit w40 geflutet.
... :shock: :shock: ...
Happy hat geschrieben:Die Wirkung war leider gleich Null.
...

Das Thema bei den Vario´s ist das sie soo viele Aufgaben erfüllen müssen und diverse Bewegungen unter Last ausführen sollen.
Da hilft WD40 nix.... ganix.... überhauptganix ...
Ich finde das WD40 als Schmiermittel nix hilft - das sagt übrigens auch der hersteller. WD40 ist demnach KEIN Öl sondern ein Vielzweckspray
https://cdn.wd40company.eu/wd-40/de-DE/ ... 0-MUP1.pdf
Lustiger weise verflüchtigt sich das gute WD40 fast schneller als man es aufsprühen kann.
Fazit: WD40 besprühte Vario´s sind im Prinzim unbehandelte Vario´s

So geht´s richtig, so macht´s Sinn, so funganiert es:
viewtopic.php?f=14&t=6015
Das ist die Methode nach Prof. Dr. Lenz, genannt > der Geniale <.
Ggf nach etw 1-2 Wochen wiederholen

Zum Fetten würde ich eher nicht zu Kupferpaste greifen - der Gedanke hat aber was ...
Ich nehme gerne etwas Lagerfett aus der Kartusche und gebe der Pampe einen guten Schuß Graphitpulver huinzu. Nach mischen der Komponenten verteile ich das mit einem Pinsel auf den Reibflächen von Vario und Glocke.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » Fr 1. Mär 2019, 23:05

Wd40 ist kein Schmiermittel. Es ist ein Entfetter. Auch zum Aufkleberentfernen prima oder als Starthilfespray. Eigentlich für alles gut ausser für Schmieren.

Kupferpaste ist kein Fett. es besteht zu 99,9 proz aus Kupfer, wie der name schon sagt. Es ist ein Trennmittel, kein Schmiermittel. Das kann Dir sogar einiges kaputtmachen.

Du kannst mit Kupfer nix fetten. Mit Fett kannst Du fetten, nicht mit Kupfer. Nimm das einfach so an.

Für die Schmierung der Variogleiter empfehle ich Dir Plastilube oder wenn Du das nicht auftreiben kannst Silikonfett (nein, kein SilikonSPRAY)

Viel Erfolg
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Fr 15. Mär 2019, 11:56

Hallo Leute

ich habe es jetzt so gemacht wie Ihr mir das geraten habt. Ich habe noch einmal die
Variomatic zerlegt und gereinigt und alles mit Teflonspray richtig eingejaucht und
auch noch den Atriebsriemen getauscht weil der schon 12.000km drin ist. Leider hat
alles nichts gebracht. Bei der Probefahrt habe ich dann noch einmal richtig darauf
geachtet wo das Geräusch her kommt und mich extra noch einmal von meiner Frau
chauffieren lassen. Das Geräusch scheint von der rechten Seite zu kommen. Daruf hin
habe ich Emma aufgebockt und das Rad rechts abgenommen und geschaut. Dabei habe
ich festgestellt das die äussere Achsmannschette zum Rad hin leicht verfettet ist.
Ein Riss scheint nicht vorhanden zu sein. Dann habe ich mal an der Bremmsscheibe
gedreht und dabei festgestellt das die Scheibe frei dreht nur an einer Stelle schleift sie
ganz leicht.

Was meint Ihr kann eins davon die Ursache für das Geräusch sein ????
Das Geräusch hört sich recht metallisch an und als ob sich da etwas dreht.
Oder liege ich mit meinen Vermutungen völlig daneben.

In der Hoffnung auf Rat

Bis denne Peter 8)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » Fr 15. Mär 2019, 13:44

Wie gesagt hatte ich eine Geräuschkulisse ganz ähnlicher Art. Schleifen, Rasseln und ein Ratsch Ratsch - hab ich auch immer wieder gefragt hier.

Vario Fluten hat auch nix gebracht.

Der Bringer war dann MoS2 Additiv im Getriebeöl.

Kanns bei Dir auch sein, muss aber nicht. Evtl investierst Du dann die 8 Euro völlig vergebens.

Im Motor bringt das MOS2 eher inversen Erfolg, weniger Leistung.

Des weiteren hat hier im Forum mal einer gesagt das Ratschen käme von der Schaltgabel -schleift am Diff- und es gäbe einen Mod und er hat ihn auch beschrieben. (SuFu)

Die fettige Manschette kann von Verkleckern durch Benutzer kommen, aber evtl auch von einem def Simmerring, letzteres wäre übel - getriebeölstand im Auge behalten. Ist die Entlüftung des Getriebes frei? Wenn nicht kann Öl aus dem Getrieb gedrückt werden, zb an Achsausgang - fettig

Manschetten sollen Staub fernhalten, nicht Öl drinnen.


Good Luck!
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15985
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von guidolenz123 » Fr 15. Mär 2019, 14:36

Kann man es im Leerlauf bei Gasgeben nicht hören ?

Ggf Ist es dann eine Antriebswelle oder das Diff..
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Fr 15. Mär 2019, 18:25

HerrToeff hat geschrieben: Der Bringer war dann MoS2 Additiv im Getriebeöl.

Kanns bei Dir auch sein, muss aber nicht. Evtl investierst Du dann die 8 Euro völlig vergebens.
Was ist Mos2 kommt es zusätzlich ins Getriebeöl oder ersetzt es das Getriebeöl?

Was ich noch erwähnen sollte (hatte ich vergessen) wenn man vom Gas geht ( minimal reicht)
ist das Geräusch sofort weg.

Bis denne Peter 8)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Fr 15. Mär 2019, 18:38

guidolenz123 hat geschrieben:Kann man es im Leerlauf bei Gasgeben nicht hören ?

Ggf Ist es dann eine Antriebswelle oder das Diff..

Wir haben das getestet also im Leerlauf ist nichts zu hören. Das
kann ja eigentlich nur heissen dss das nur was mit dem Fahrbetrieb ist.
Die Vario können wg der Überholung ausschließen.

Also was ist es??

Bis denne Peter 8)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 15985
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von guidolenz123 » Sa 16. Mär 2019, 09:35

Antriebswellen ,oder das Diff, oder Getriebe....mit viel Glück schleift nur eine Bremse , oder ein Radlager hat nen Pfiff..von hier aus sehr schwer zu diagnostizieren...
Probiert es mal bei einer freien Werkstatt Eures Vertrauens.

Oder warten bis ggf was kaputt geht...dann wißt Ihr was es war...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » Sa 16. Mär 2019, 18:36

Happy hat geschrieben:....

Was ist Mos2 kommt es zusätzlich ins Getriebeöl oder ersetzt es das Getriebeöl?

.....
ist ein additiv

Bild
Happy hat geschrieben:....

Was ich noch erwähnen sollte (hatte ich vergessen) wenn man vom Gas geht ( minimal reicht)
ist das Geräusch sofort weg.

.....
Das war bei mir etwas, aber nicht ganz, anders

würde dann Guido rechtgeben und auf Lager tippen, evtl rechtes Achsausgangslager da hier ja Öl evtl verlustig geht

Aus der Ferne ist das schwer zu sagen.


Getriebeölstand unbedingt prüfen. So schnell wie möglich

Werkstattmenschen am Getriebe hörcheln und wackeln lassen. Am besten jemand der sich mit Kleingetrieben und Kleindieseln auskennt, zb Landmaschinentechniker.

Nicht rauszögern, das hat das Potential sonst richtig teuer zu werden
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Hasenauto
Beiträge: 170
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:20
Fahrzeuge: Aixam MEGA Multitruck Van 2. Generation mit Z602 Kubota Motor
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Hasenauto » Sa 16. Mär 2019, 21:04

Die Ölablasschrauben an den Getrieben haben zT eine magnetische Spitze, an denen abgebrochene Zähne hängenbleiben - überhaupt kann das abgelassene Öl Auskunft geben: bei Getrieben wird es längst nicht so schwarz wie Motoröl; Metallspäne/Abrieb sind eigentlich gut erkennbar.
Mein ComexGetriebe fuhr auch noch mit ausgebrochenen Zähnen, aber die hörte man auch - interessanterweise NICHT ständig, ich musste mit dem Mechaniker einige Runden um die Werkstatt fahren bis ich das Geräusch vorführen konnte.siehe Fotos (runterscrollen) im Beitrag viewtopic.php?f=6&t=4369
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » So 17. Mär 2019, 18:08

Es kann immer noch was am Motor sein, das nur bei Vollgas auftritt .. sogar ein defekter Haltegummi ist denkbar .. obwohl ich mehr aufs Getriebe tippe.

Hasenauto, Rolf und auch MacBloke sind Hardcoretechniker. Von denen hat keiner gesagt, die Sache sei harmlos.

Bei keinem Auto/Superbike/Düsenflieger wird so ein Warnzeichen auf die leichte Schulter genommen, bei Tuppern sollte man es auch nicht tun. Jetzt ist es ein nervendes Rasseln, bricht das Lager/Zahnrad/sonstwas dann ganz weg ist es evtl ein Totalschaden.
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Happy
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:35
Fahrzeuge: Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015
Wohnort: Langenhagen im Norden von Hannover

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von Happy » Mo 18. Mär 2019, 15:16

.....[/quote]

Getriebeölstand unbedingt prüfen. So schnell wie möglich

[/quote]


Wie Prüfe ich das? Da ist kein Ölstab dran??


Bis denne Peter 8)
Fahrad,
Quad Kymco MXU 300R,
Opel Astra G Caravan,
WoMo Rimor Europeo,
Emma = Microcar Due Initial Bj 08/2015

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4426
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Die Geräusche machen mich fertig

Beitrag von HerrToeff » Di 19. Mär 2019, 03:51

Kontrollschraube. Wie beim Schaltmoped.


Ich würde wirklich einen Werkstattbesuch empfehlen.

Möglichst Landmaschinentechniker
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Antworten