Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

.

Alles was beult und klappert...

Moderatoren: Metaphysik, macbloke

.

Beitragvon pia » 08.11.2016 11:27

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
ärgen macht hässliche falten. lachen macht gute laune !
Benutzeravatar
pia
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.11.2016 18:16
Wohnort: NE
Fahrzeuge: 1 ligier nova 500
3 fahrräder
2 paar rollschuhe
1 sup board
1 spinning bike
1 westernsattel ohne antrieb

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon guidolenz123 » 08.11.2016 12:15

Könnte von der Scheibendichtung (undicht) kommem.
Ansonsten:
Hast Du Risse im oberen A-Holm ?

Schiebedächer machern (insbesonders bei den weichen Tupperdosen) fast immer Wasser-Probs.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12033
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon rolf.g3 » 08.11.2016 13:11

moin,

Bei meinem Nova ist die Dichtung des Schiebedachs dicht, der Mechanismuß für´ss Schiebedach allerdings kaputt. Ersatz soll 85,-€ kosten... Hab ´ne 8er Schraube reingemacht. Kann zwar das Dach nichtmehr öffnen, durch die Schraube aber wird die Scheibe in die Dichtung gedrückt und ist nun dicht.

Auf der Beifahrerseite habe ich ein Feuchtbiotop im Fußraum. Leider habe ich dieses dem Paul Ehrlich Institut gemeldet als etwas undeffinierbares begann mich aus dem Fußraum anzuknurren. Seitdem ist mein Fußraum ein geschütztes Biosphärenreserwart...
Die Dichtung der Tür klemmt auf dem Falz des Türrahmens. Wasser läuft nun bei Regen unter die Dichtung. Da das Außenteil und das Innenteil der Fahrzeughaut an diesem Falz durch Schweißpunkte miteinander verbunden sind, diese Schweißpunkte aber leider löcher aufweisen, fließt nun das Wasser unter der Dichtung entlang, durch diese Löcher und gelangt so in das Innere des Fahrzeugs. Herr Newton besorgt nun den Rest - so schimmelt der Teppich im Fußraum Beifahrerseite... ALGEN UND MOSBEWUCHS AUF DER FUSSMATTE IM AUTO... sowas hab ich sonst so noch nicht gesehen...
Das die Jungs vom Paul Ehrlich Institut so begeistert waren erschließt sich selbst dem aussenstehenden...

Du siehst, im Nova ist alles möglich. Den Grund für einen Zustand zu erforschen ist beim Nova eine Wissenschaft für sich. Er ist ein recht zuverlässiger Geselle, guter Motor, gute Bremsen und gute Infrastruktur. Erwarte aber bitte nicht einen VW Golf wenn Du vom Nova sprichst. Er braucht vieeeel Liebe und Pflege - und hin und wieder auchmal einen kleinen Schubs

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon Reinhard710 » 08.11.2016 13:30

Ich tippe auch auf die Scheibendichtung.
Bitt zum Abdichten kein Silikon nehmen, es gibt da spezielle Karosseriedichtmassen.
Ich nehme gerne Sikaflex, das gibt es in schwarz, das passt dann farblich zur Dichtung.

Das Schiebedach hat normalerweise Abläufe, meist Schläuche, die durch die A-Säule führen. Die würde ich mal kontrollieren und ggf. (vorsichtig) mit einem Draht freimachen.
Wenn die dicht sind, staut sich das Wasser, und gelangt ins Auto.
Reinhard710
 
Beiträge: 428
Registriert: 10.01.2016 06:40
Wohnort: Krefeld
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT

.

Beitragvon pia » 19.11.2016 10:01

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 08:36, insgesamt 1-mal geändert.
ärgen macht hässliche falten. lachen macht gute laune !
Benutzeravatar
pia
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.11.2016 18:16
Wohnort: NE
Fahrzeuge: 1 ligier nova 500
3 fahrräder
2 paar rollschuhe
1 sup board
1 spinning bike
1 westernsattel ohne antrieb

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon Fuddschi » 19.11.2016 14:56

Und jetzt kannst du deine Füße nicht mehr im Fußraum waschen, weil kein Wasser reinläuft :mrgreen: :mrgreen: 019)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon guidolenz123 » 19.11.2016 14:59

Oha... Silikon nenene ...das Mittel der Wahl ist Sikaflex ,und zwar das UV-beständige...alles andere hat eine seeeehr geringe Lebensdauer...
Mach lieber wenn es wieder tröpfelt (und sorry...das wird es spätestens im Frühjahr) das Silikon (absolut vollständig) wieder raus und Sikaflex rein.
In echt....

Sikaflex UV-fest

http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=sik ... V&_sacat=0

http://www.ebay.de/itm/1-x-SIKA-Sikafle ... SwLnBX9RZm

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12033
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

.

Beitragvon pia » 19.11.2016 17:46

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
ärgen macht hässliche falten. lachen macht gute laune !
Benutzeravatar
pia
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.11.2016 18:16
Wohnort: NE
Fahrzeuge: 1 ligier nova 500
3 fahrräder
2 paar rollschuhe
1 sup board
1 spinning bike
1 westernsattel ohne antrieb

.

Beitragvon pia » 20.11.2016 17:39

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
ärgen macht hässliche falten. lachen macht gute laune !
Benutzeravatar
pia
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.11.2016 18:16
Wohnort: NE
Fahrzeuge: 1 ligier nova 500
3 fahrräder
2 paar rollschuhe
1 sup board
1 spinning bike
1 westernsattel ohne antrieb

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon macbloke » 21.11.2016 00:12

Das ist besser als das Sikaflex. Gut gemacht.

Sikaflex muss UV-geschützt werden, der braucht sich aber auf und wird dann porös.

Was du genommen hast ist ein MS Polymer und kein Silikon. DAs geht von UV-Licht nicht kaputt. Und ist sehr elastisch.

DAs benutzt man auch auf diesen Rettungsbooten von Ölbohrschiffen oder Groß Kreuzfahrtschiffen. Dort haben die Sikaflex rausgeschmissen und MS Polymer eingesetzt.

Gibts hier ne Abhandlung zu :

http://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=3890
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon macbloke » 21.11.2016 00:15

Nachtrag:

Ob etwas günstiger ist liegt nicht immer am Preis. Sondern auch an seiner Haltbarkeit.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon JDM Fahrer » 21.11.2016 07:46

pia hat geschrieben:habe endlich alles dicht 033)
die silikonspritze 090 gehört immer in den kofferraum.
im sommer mache ich die silikonfugen nochmal schöner, weil bei den temperaturen die fugen nicht so schön geworden sind.
die ganze obere dichtung der frontscheibe habe ich abgedichtet und die vom dach runter führen.
das sonnendach ganz zu gefugt und ruhe ist 033)
silikon mini......


Ob das die Richtige Option war oder ist???? Ich hätte mir da eine Neue Scheibendichtung besorgt und beim Schiebedach das gleiche.
Ich hätte gern so ein Dach zum öffnen für unser Ü-EI selbst wenn es nur ein Hubdach wäre würde ich mich Freun sowas in unserem Ü-EI zu haben.

Gerade im tiefen Süden sind die Temp. doch sehr hoch und da hilft so ein Dach sehr.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon Fuddschi » 21.11.2016 15:59

pia hat geschrieben:Dekalin Dekasyl MS-5 schwarz


Das ist Klebedichtmasse,ist aber Eher für Kraftverbindungen http://dekalin.de/dekasyl-ms-5-ms-polymer-kraftkleber

Dekalin Dekasyl MS-2 schwarz


Kann man auch nehmen, ist Ähnlich Elastisch wie das Erstgenannte 072) http://dekalin.de/dekalin-caravan-anwen ... en-dichten

Dekalin Dekaseal 1517 schwarz


Das würde ich an deiner Stelle nehmen, es ist das Elastischste von allen Dichtstoffen 038) Weil Zitat:

Dekalin Dekaseal 1517 ist ein Dichtmittel, ideal zur Abdichtung von Dachfenster, Serviceklappe und Fenster gegen Auswirkungen von Feuchtigkeit. Das Kit bleibt elastisch und kann dadurch geringe Bewegungen der abzudichtenden Teile auffangen und ist resistent gegen Temperatureinflüsse. Zitat Ende.

https://www.obelink.de/dekalin-dekaseal ... hwarz.html

kennt ihr das zeug ?[/quote]

Ja, siehe oben :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: regenwasser fahrerseite

Beitragvon macbloke » 21.11.2016 18:38

Dekalin Dekaseal 1517 schwarz


Das würde ich an deiner Stelle nehmen, es ist das Elastischste von allen Dichtstoffen 038) Weil Zitat:

Dekalin Dekaseal 1517 ist ein Dichtmittel, ideal zur Abdichtung von Dachfenster, Serviceklappe und Fenster gegen Auswirkungen von Feuchtigkeit. Das Kit bleibt elastisch und kann dadurch geringe Bewegungen der abzudichtenden Teile auffangen und ist resistent gegen Temperatureinflüsse. Zitat Ende.

https://www.obelink.de/dekalin-dekaseal ... hwarz.html

Es ist NICHT das elastischste von allen und genau von dem rate ich eher ab. Ich würde die beiden anderen Varianten bevorzugen. Die wo MS mit im Handelsnamen erscheint. Diese sind Multifunktionale Polysilane. Diese sind extrem elastisch und sehr gut um Ritzen und spalten Abdichten. HAftung ist besser und universeller. Das andere ist gut für großflächige Abdichtungen, wenn man zwei Flächen aufeinander bringen will. Persönlich bevorzuge ich meist das MS-Polymer.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

.

Beitragvon pia » 21.11.2016 20:40

.
Zuletzt geändert von pia am 21.11.2017 08:38, insgesamt 1-mal geändert.
ärgen macht hässliche falten. lachen macht gute laune !
Benutzeravatar
pia
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.11.2016 18:16
Wohnort: NE
Fahrzeuge: 1 ligier nova 500
3 fahrräder
2 paar rollschuhe
1 sup board
1 spinning bike
1 westernsattel ohne antrieb

Nächste

Zurück zu Karosserie & Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder