Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Alles was beult und klappert...

Moderatoren: Metaphysik, macbloke

Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 25.04.2016 10:26

Hallo wollte euch noch mal n Paar Bilder unseres Piaggio PK500 zeigen

Mobilität sollte keine Grenzen kennen :D

img_2947.jpg
img_2947.jpg (123.99 KiB) 2965-mal betrachtet
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 25.04.2016 10:36

von hinten
img_2948.jpg
img_2948.jpg (126.34 KiB) 2964-mal betrachtet


mit langer Pritsche
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 25.04.2016 10:42

und von links

img_2949.jpg
img_2949.jpg (169.77 KiB) 2963-mal betrachtet
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon guidolenz123 » 25.04.2016 10:43

Dann weiterhin....on the road again... :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12120
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon JDM Fahrer » 25.04.2016 12:10

Schon mal über eine Plane auf der Pritsche nachgedacht??? 017) Denke das würde nicht Schaden.Ich würde an deiner stelle da mal Suchen ob es da was gibt.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1436
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 25.04.2016 13:24

JDM Fahrer hat geschrieben:Schon mal über eine Plane auf der Pritsche nachgedacht??? 017).


na klar wobei dies hier nur die schön wetter Version ist an der für schlecht wetter wird noch gearbeitet
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon macbloke » 25.04.2016 14:22

Klasse!

Zufrieden bis jetzt ?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5173
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon rolf.g3 » 25.04.2016 16:10

moin,

... echt schöne Karre ... 023)

Ist bei den Piaggioauto´s denn die Qualität / Verarbeitung besser als bei Aixam & Co ?

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2616
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 26.04.2016 09:45

Bis jetzt sind wir ganz zufrieden, vielleicht noch n kleines Tuning mal sehen :)

über die Qualität von Aixam & Co kann ich ja noch wenig sagen, da wir selbst noch keinen live gesehen haben, und die meisten wie ich gesehen habe ja weniger Rollstuhl geeignet sind :roll:

zumindest hat man vorerst bei Piaggio denke ich mal weniger ersatzteil probleme als bei manch anderen Modellen hier

werde die Tage noch einen Ölwechsel machen lassen
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Reinhard710 » 28.04.2016 20:41

Du hast da einen tollen kleinen Transporter!
Benötigst Du den Rollstuhl selber?
Reinhard710
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2016 06:40
Wohnort: Krefeld
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Fuddschi » 28.04.2016 21:11

Ron1984 hat geschrieben:Bis jetzt sind wir ganz zufrieden, vielleicht noch n kleines Tuning mal sehen :)

über die Qualität von Aixam & Co kann ich ja noch wenig sagen, da wir selbst noch keinen live gesehen haben, und die meisten wie ich gesehen habe ja weniger Rollstuhl geeignet sind :roll:


Hier:

https://www.youtube.com/watch?v=KpZc2G-EDo8

Zitat:

Aixam ist in Frankreich vor Microcar und Ligier Marktführer nach Stückzahlen im Segment der Leichtkraftwagen-Hersteller.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aixam

019)

zumindest hat man vorerst bei Piaggio denke ich mal weniger ersatzteil probleme als bei manch anderen Modellen hier


Der Antrieb ist nicht anders als bei den anderen, die Probleme werden noch kommen :wink:

*Abwarten und Popcorn futtern* :mrgreen:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 29.04.2016 10:40

Reinhard710 hat geschrieben:Du hast da einen tollen kleinen Transporter!
Benötigst Du den Rollstuhl selber?


Ja ich sitze selbst im Rollstuhl, bin aber nicht Fahrer des Gefährts haben das Teil für meine Freundin gekauft, da sie selbst wegen Angst und Panik Attaken sich bei höheren Geschwindigkeiten nich getraut zu fahren

und sie sich bei deinem normalen Auto immer genötigt und bedrängt fühlt von anderen Verkehrsteilnehmern schneller fahren zu müssen, an Autobahn ist gar nicht zu denken, war das momentan zumindes für uns die beste Lösung 023)
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon guidolenz123 » 29.04.2016 10:41

Gut ,wenn man ne Lösung findet. 023)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12120
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Ron1984 » 29.04.2016 10:53

Fuddschi hat geschrieben:

Hier:

https://www.youtube.com/watch?v=KpZc2G-EDo8


So ein Multitruck wäre im nachhinein auch was tolles gewesen jedoch habe ich zu dem zeitpunkt nichts bezahlbares gefunden,
und es ist viel besser als diese gedrosselten Fahrzeuge von Seat und Co für die es etweder keine Betriebserlaubnis gibt oder man TÜV braucht

Das es hier auch Fahrzeuge mit reparaturstau sogar von Händler gibt habe ich hier ja schon gelesen, unserer kommt nächste woche mal auf die Hebebühne dann mal sehen wie es so aussieht 017) :D
Benutzeravatar
Ron1984
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.03.2016 14:23
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeuge: Piaggio PK500 baugleich Grekav Eke PickUp? mit
Lombardini LDW502

Re: Piaggio PK500 - mobilität kennt keine Grenzen

Beitragvon Reinhard710 » 29.04.2016 11:06

Dann freue ich mich, daß Ihr diese Lösung gefunden habt!

Im Grunde ist so ein Auto im Nahbereich keine Einschränkung.
Ich war gestern mit dem Microcar im Nachbarort, der Weg über die Landstrasse war minimal weiter, als über die Autobahn.
Ich bin auf den 60 Kilometern zweimal überholt worden, in beiden Fällen habe ich die Autos aber an der nächsten Ampel wieder eingeholt.
Einmal konnte ich vor einer Ampel rechts an der Warteschlange vorbeifahren, was mit einem normal grossen Auto nicht geklappt hätte.
Unterm Strich sollte sich die Fahrzeit kaum vom normalen PKW unterscheiden.

Ach ja, dann habe ich noch für 12,99 Euro vollgetankt :D !
Reinhard710
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2016 06:40
Wohnort: Krefeld
Fahrzeuge: Microcar MC1
Vespa LX 50
BMW K100 RT

Nächste

Zurück zu Karosserie & Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder