Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Hier funkt´s

Moderatoren: rolf.g3, macbloke

Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Beitragvon Metaphysik » 06.12.2015 12:20

Mein Aixam Mega Multiruck (neues Modell) springt nur an wenn die Schaltung auf N steht und dies von 1 Sensor unterhalb des Automatikhebels erkannt wird. Leider ist im Armaturenbrett unterhalb des Automatikhebels ein kleiner Riss und dadurch sitzt der Schalthebel der davon gehalten wird nicht mehr ganz fest

Bild

. Als Ergebnis bekommen die Sensoren nicht mehr ohne Druck auf den Schalthebel von unten die Information "N" und der Start wird verweigert.

Fragen an Euch

1. Kann man die "N" Sensoren irgendwie austricksen?
2. Wie bekommt man beim Aixam Mega Multiruck (neues Modell) das Armaturenbrett heraus?
3. Wo bekommt man gegebenenfalls wenn eine Reparatur nicht möglich ist ein neues Armaturenbrett`?
Zuletzt geändert von Metaphysik am 07.12.2015 05:02, insgesamt 3-mal geändert.
Metaphysik
 
Beiträge: 1547
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Automatik "N" austricksen / simulieren

Beitragvon guidolenz123 » 06.12.2015 12:24

Dein Bild ist nicht zu sehen...nimm dafür mal

http://picr.de/

Edit...jetzt kann man Dein Bild anklicken und sieht was...allerdings ist das Bild an sich kaum erhellend, bzw ohne Deine Tupperdose zu kennen,hilft es kaum weiter.
Mach mal bitte ein Übersichtsbild.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12853
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Beitragvon Metaphysik » 06.12.2015 12:37

Der Riß vom Bild vorher ist im Bereich unter den zwei Kippschaltern unter dem Automatikhebel

Bild
Zuletzt geändert von Metaphysik am 06.12.2015 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Metaphysik
 
Beiträge: 1547
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Beitragvon Metaphysik » 06.12.2015 12:50

Vielleicht bekommt man irgenwie den Schalthebel ab, damit man besser an den Bereich unter dem "Leder" kommt? Von unten scheint man das "Leder" nicht hochschieben zu können.
Metaphysik
 
Beiträge: 1547
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Beitragvon Hasenauto » 06.12.2015 21:21

Meine Lederhülle endet unten in einen Plastikrahmen, dessen 4 Widerhaken mit Gewalt nach oben abgezogen werden können:
100_7229.JPG
100_7229.JPG (197.84 KiB) 1429-mal betrachtet

Standartmässig ist dann die Hebelhalterung mit dieser Schraube unterhalb des Hebels im Rahmen befestigt:
100_7235.JPG
100_7235.JPG (219.65 KiB) 1429-mal betrachtet

Oberhalb des Hebels waren auch irgendwelche Plastikwiderhaken, die soweit ich mich erinnere, im dünnen Plastik des Armauren"brettes" hielten - bis eines Tages mein Schaltbowdenzug von der Werkstatt gewechselt wurde, die diese Haken ausgebrochen hat 076) , sodass sich der Schalthebel äußerst bedenklich beim Schalten vom Armaturenbrett wegbog, bis ich folgende 2 Blechtreibschrauben schräg in den Rahmen gemacht habe:
100_7230.JPG
100_7230.JPG (232.83 KiB) 1429-mal betrachtet
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Beitragvon Hasenauto » 06.12.2015 21:30

Nachtrag: diese letztgezeigten Schrauben könnten auch bei dir die Lösung bringen, ansonsten die Auslösehebelchen an den 2 Schaltern für Vor-&Rückwärtserkennung (in "N" werden nämlich einfach beide nicht Ausgelöst) checken, sind vielleicht verbogen
oder das auslösende Röllchen am Hebel funzt nimmer - aber das wird ganz offensichtlich, wenn die Ledervorhaut weggeschoben wurde -notfalls: 072) Cutter
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Automatik "N" Austricksen / Simulieren

Beitragvon Metaphysik » 06.12.2015 21:39

Vielen Dank für die super Bilder, und auch den Tipp mit den Blechschrauben. Das werde ich wohl kopieren, ich hoffe Du erhebst kein Copyright 8)

Zeitgleich mit Deinem Posting habe ich mein Problem lösen können. ich habe mir mal ein Herz genommen und mit etwas mehr Gewalt mit Hilfe einer Gabel :lol: das Leder lösen können. Darunter kamen die von Dir fotografierten Clips und die Microschalter zum Vorschein. Beim "N" Schalter war das Kabel abgezogen, wohl durch Spannung beim Einbau des Nebelschlußleuchtenschalters. Entgegen meiner Vermutung ist der Sockel des Automatikschalters nicht in einer Aussparung sondern liegt einfach auf dem Plastik auf.

So sah es aus:

Bild

Bild
Metaphysik
 
Beiträge: 1547
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta


Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron