Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Hier funkt´s

Moderatoren: rolf.g3, macbloke

Antworten
elevator67
Beiträge: 79
Registriert: Do 12. Mär 2020, 18:40
Fahrzeuge: Audi Q5 ,Aixam Roadline SL

Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von elevator67 » Mi 24. Nov 2021, 19:50

Hallo,
würde gerne zur jetzigen Jahreszeit einen "AEG" Keramik Lüfter 150 W aufs Armaturenbrett montieren.Das Gerät ist zwar nicht der Burner,aber denke mal besser als nix.
Habe hir mit der Sufu nix gescheites Gefunden,ob die Lima das mitmacht.
Ist n Aixam Roadline 08,und denke mal mit ner echten Lima und 1 Jahr alten Batterie.
Gute Idee oder eher Kake 076)
Son "Feuchtigkeitsbeutel" ist auch schon vorhanden.
Danke und Gruß
elevator67

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1822
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von Fichte » Mi 24. Nov 2021, 19:57

:lol: es gab schon vereinzelte Forenbeiträge zu diesen „Heizlüfterlein“, einen konkreten Testbericht hingegen nicht. Berücksichtige ich den Umstand, dass ich aktuell eine China-Heizung mit 2 kw verbauen will, wirken 150 W eher wie ein Windchen.

Bei einer externen Lichtmaschine halte ich es für noch vertretbar, bei den internen eher nicht.

Aber einem ersten Testbericht sehen wir mit Interesse entgegen… 023)
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1822
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von Fichte » Mi 24. Nov 2021, 20:16

Ergänzung: Aus einer der Kommentare zu diesem Lüfter beim Amazonas

„ Der AEG Automotive 10653 Auto Scheibenenteiser mit Lüfter, Heizlüfter warm/kalt fällt in die Kategorie "unnütze Anschaffung". Es mag sein, das er es tatsächlich schaft eine Scheibe aufzutauen allerdings erschließt sich mir nicht, wie viele Stunden das dauern soll. Der ausgehende Luftstrom ist viel zu gering um tatsächlich was zu bewirken. Positiv: das Gerät ist sehr leise, dafür 1 Stern.“
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 6399
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von rolf.g3 » Mi 24. Nov 2021, 23:00

Diese " Heizlüfter " sind zu 143% Müll ! ... ungefähr ...

Was ist denn mit der Fahrzeug-eigenen Heizung ??
Die sollte doch ausreichend wuppen ... 101)

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7524
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von HerrToeff » Do 25. Nov 2021, 08:47

Besser einen 300w Lüfter 5min betreiben als einen 150 W Lüfter sinnlos durchlaufen lassen

Beim 300w Lüfter merkst Du immerhin ein bisschen was .. Einige E-Mobile haben sowas als einzige Heizung..

Die 150W Heizung ist hingegen wirklicher Unsinn.


Bedenke dass die Aixam Lima MAXIMAL 30A bring. Das reicht schon im Alltag, aber eben nicht wenn ein Lüfter 12 oder gar 24A davon wegsaugt.. grade im Winter

Fette Kabel als zuleitung musst Du auch noch seperat verlegen

Investiere lieber was in eine Diesel Zusatzheizung.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

elevator67
Beiträge: 79
Registriert: Do 12. Mär 2020, 18:40
Fahrzeuge: Audi Q5 ,Aixam Roadline SL

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von elevator67 » Do 25. Nov 2021, 21:25

Das wollte ich niiiiiiemals hören,habs mir aber gedacht.
Gibts den keine "Alternative"?? Das original Gebläse reicht nicht nicht wirklich,ebensowenig wie bei meinem Firmenwagen.
Was ist mit Antibeschlagmittel??oder "Hausfrauenrezepte"???
Schlimm ist es wenn die Scheibe beschlägt und man gefühlt ewig wartet bis es los geht.
Danke und Gruß
elevator67

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 7089
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von Metaphysik » Do 25. Nov 2021, 21:43

HerrToeff hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 08:47
Besser einen 300w Lüfter 5min betreiben als einen 150 W Lüfter sinnlos durchlaufen lassen

Beim 300w Lüfter merkst Du immerhin ein bisschen was .. Einige E-Mobile haben sowas als einzige Heizung..
Ich habe mal ein paar Jahre auf einem Boot in einem Yachthafen gelebt und im Winter mit Heizlüftern geheizt. Warum kann ich mir nicht erklären, aber es gibt bei gleichstarken Keramikheizlüftern gewaltige Unterschiede in der Heizleistung. Damals habe ich verschiedenste Geräte ausprobiert. Gegen zwei Geräte war alles andere totaler Schrott. Delonghi DCH-1030 und der Eurom Safe-t-Heater Mini 500. Der lächerlich kleine Eurom mit 500 Watt heizt derart stark, das ich die Leistungsaufnahme überprüft habe weil ich es nicht glauben konnte. Ich hab mir damals von dem dann gleich 10 Stück bestellt, für den Fall das er mal nicht mehr lieferbar wäre. Er scheint mir identisch zum Einhell zu sein. Ob man ihn trotz 220V sinnvoll im Auto betreiben könnte überlass ich mal unseren Technikern :wink:

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7524
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von HerrToeff » Do 25. Nov 2021, 22:43

Wir hatten den, war aber schnell kaputt.. wahrscheinlich einfach Pech

War für 500Watt sehr gut, muss ich Dir recht geben

300W 12V Keramik von Aroso hab ich auch. Der ist schon seit ca 2001 intakt, weil ich ihn nie verwende :lol: kann aber Heckscheiben abtauen

150w ist zuwenig
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18752
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von guidolenz123 » Fr 26. Nov 2021, 12:35

Die Heizung in meinem Lyra
(einen Winter habe ich den gefahren..danach nur in den wärmeren Jahreszeiten)
war 1a, nachdem ich in den Fahrerfußraum einen Heizschlauch abgeleitet hatte...
Nach 1KM Fahrt hat das Teil die Scheibe freigehabt und drinnen wurde es an den Füssen auch schon warm..
Einziger Trick,,,das Fahrerfenster (noch besser beide Fenster) einen kleinen Spalt öffnen und sicherstellen, daß alles dicht ist (Frontscheibendichtung ,Heckscheibendichtung etc...)...und kein Wasser von außen (auch mittels Schuhe etc) ins Töffel eingeschleust wird....der kleine Innenraum ist schon mit der Atemluft überlastet... (deshalb beim Fahren im Winter immer mindestens ein Fenster einen kleinen Spalt offen lassen).
Mein Winzling (Uralt-Smart) braucht auch bei Kälte anfangs ein etwas geöffnetes Fenster, damit die Kondesluft schneller nach draußen kann....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7524
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von HerrToeff » Fr 26. Nov 2021, 14:26

mein Aixam Trucky hat an der Fahrersitzkonsole ein Luftgitter zur Entlüftung

Die beiden 400er haben auch so eine Entlüftung irgentwo

Mein Transit auch, die Volvos auch

Da muss man kein Fenster aufmachen damit die Heizung geht

Beim Smart, weiss nicht. Viell. haben die Konstrukteure einfach nicht soweit gedacht.

Aber interressant.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18752
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von guidolenz123 » Fr 26. Nov 2021, 19:53

HerrToeff hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 14:26
mein Aixam Trucky hat an der Fahrersitzkonsole ein Luftgitter zur Entlüftung

Die beiden 400er haben auch so eine Entlüftung irgentwo

Mein Transit auch, die Volvos auch

Da muss man kein Fenster aufmachen damit die Heizung geht

Beim Smart, weiss nicht. Viell. haben die Konstrukteure einfach nicht soweit gedacht.

Aber interressant.
Bei den Großen ist das Alles selten ein Prob...
Bei den Kleinen eher schon.. Beim Smartie gehts auch ohne offenes Fenster...aber mit offenem Fenster deutlich besser...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7524
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von HerrToeff » Fr 26. Nov 2021, 21:51

Dein Ligier hatte keine Entlüftung weil er ursprünglich einen Umluftheizer hatte.
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 18752
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von guidolenz123 » Sa 27. Nov 2021, 10:34

HerrToeff hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 21:51
Dein Ligier hatte keine Entlüftung weil er ursprünglich einen Umluftheizer hatte.
Ich hatte ein Microcar Lyra...oder meinst du wen anders ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

elevator67
Beiträge: 79
Registriert: Do 12. Mär 2020, 18:40
Fahrzeuge: Audi Q5 ,Aixam Roadline SL

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von elevator67 » Sa 27. Nov 2021, 17:19

Hab jetzt noch nen "Zubehör" Ventiliti inne Garage gefunden ,für mehr "Wind " als das Original Gebläse schafft.
Besser????
Danke und Gruß.

Ansonsten bleibt nur der Einbau einer "China" Standheizung 017)

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7524
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Zusatz Lüfter gegen beschlagene Scheiben AEG

Beitrag von HerrToeff » Sa 27. Nov 2021, 17:37

irgentwann kannste nicht mehr durch die Windschutzscheibe gucken vor lauter Ventilatoren und Heizlüftern auf dem Amabrett...
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Antworten