Stehbolzen Abgebrochen

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Antworten
Benutzeravatar
Jonathan5555
Beiträge: 42
Registriert: Di 2. Jun 2020, 13:49
Fahrzeuge: 2008 Microcar MC Campus Highland
2020 Mi Scooter Pro 2 (Das Beiboot, wenn ich in eine Größere Stadt fahre)
Wohnort: Kärnten

Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von Jonathan5555 » Do 18. Feb 2021, 18:10

Hallo,

Gestern hat der Mechaniker meines nicht Vertrauens meine Hinteren Bremsen Gewechselt.
Dabei ist ihm einer von vier Stehbolzen abgebrochen. Ich hab schon eine Neue Radnabe und Radmutter bestellt.
Aber welche gründe kann das haben?

Bild

50ccm
Beiträge: 2109
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:22
Fahrzeuge: JDM 1998
JDM 2001

Meine EX
Casalini
JDM 1998
Aixam 400 1998
Microcar Virgo 1999
Wohnort: Österreich

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von 50ccm » Do 18. Feb 2021, 18:40

Hallo
Hast du die Mutter von den Alu Felgen auf Stahl Felgen verwendet ? Die haben nicht den Gleichen Winkel und passen nicht genau .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5486
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von rolf.g3 » Do 18. Feb 2021, 19:06

Jonathan5555 hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 18:10
Ich hab schon eine Neue Radnabe und Radmutter bestellt.
Aber welche gründe kann das haben?
Ja, die Frage ist berechtigt !
Welchen Grund hat es, das Du eine neue Radnabe und Radmutter bestellt hast ??

101) 101)

Also: Das reissen eines Bolzens liegt entweder an mangelhaftem Material ( schlechter Stahl, Härtfehler ) oder an Überbeanspruchung ( zu hohes Drehmoment bei der Montage, jetzt nicht heute oder bei der letzen Montage, Fehler kann lange zurück liegen )

Ein abgerissener Bolzen ist rel. Leicht zu ersetzen. Das abgerissene Stück hat, weil der Schraubenkopf fehlt, keine Spannung mehr, sollte also recht leicht herausgeschraubt werden.
Nur wenn das Gewinde kaputt ist, muss entsprechend das Teil ersetzt werden.
Ist eine Radmutter nicht mehr griffig, so läßt der Bolzen sich leicht austreiben und ersetzen.

Radbolzen/ Radmuttern sind immer mit den vorgeschriebenen Drehmomenten anzuziehen.
Ein Schlagschrauber ist ausschließlich zum LÖSEN der Radbolzen zu verwenden !
Das Eindrehen der Radbolzen soll IMMER per Hand geschehen. Die Verwendung eines Schlagschraubers beim eindrehen der Radbolzen kann das Gewinde nachhaltig beschädigen.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5486
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von rolf.g3 » Do 18. Feb 2021, 19:16

hab Dein Bild nochmal studiert:

Der Stehbolzen steht in der Bremstrommel ( bitte korrigier mich wenn ich falsc liege )
Es wird die Trommel ausgebaut, der Stehbolzen ausgetrienem und durch einen neuen ersetzt.

sehen beispielhaft so aus:
https://www.amazon.de/febi-bilstein-466 ... 043&sr=8-6
Exakt auf das richtige Ersatzteil achten !!!!

Sollte jeder wissen, der Bremse repariert, sollte jeder können, der Bremse repariert !!

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Jonathan5555
Beiträge: 42
Registriert: Di 2. Jun 2020, 13:49
Fahrzeuge: 2008 Microcar MC Campus Highland
2020 Mi Scooter Pro 2 (Das Beiboot, wenn ich in eine Größere Stadt fahre)
Wohnort: Kärnten

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von Jonathan5555 » Do 18. Feb 2021, 20:26

Mit wie vielen NM muss man die Räder Festziehen?

Benutzeravatar
Jonathan5555
Beiträge: 42
Registriert: Di 2. Jun 2020, 13:49
Fahrzeuge: 2008 Microcar MC Campus Highland
2020 Mi Scooter Pro 2 (Das Beiboot, wenn ich in eine Größere Stadt fahre)
Wohnort: Kärnten

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von Jonathan5555 » Sa 20. Feb 2021, 10:08

Ja, die Frage ist berechtigt !
Welchen Grund hat es, das Du eine neue Radnabe und Radmutter bestellt hast ??
Ich habe eine neue Radnabe bestellt, weil mein Mechaniker meinte, dass ich eine neue Brauche und man da nichts mehr machen kann.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5486
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von rolf.g3 » Sa 20. Feb 2021, 14:26

Jonathan5555 hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 10:08
weil mein Mechaniker meinte, dass ich eine neue Brauche und man da nichts mehr machen kann.
Aha, ...

Würde mich zwar wundern - bei den Tupperdosen ist aber auch das möglich !
Bitte lass Dir die Altteile geben und mach Fotos davon und stell diese hier ein. Würd mich echt interessieren !!!

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Jonathan5555
Beiträge: 42
Registriert: Di 2. Jun 2020, 13:49
Fahrzeuge: 2008 Microcar MC Campus Highland
2020 Mi Scooter Pro 2 (Das Beiboot, wenn ich in eine Größere Stadt fahre)
Wohnort: Kärnten

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von Jonathan5555 » Sa 20. Feb 2021, 15:02

Der Mechaniker ist mein Stiefvater. Der ist gelernter Automechaniker. Aber der lacht mich immer aus, wenn ich mit dem Auto fahre. Die Alt teile muss sowieso ich entsorgen. Aber wohin?

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 5486
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von rolf.g3 » Sa 20. Feb 2021, 21:08

Jonathan5555 hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 18:10
Gestern hat der Mechaniker meines nicht Vertrauens meine ...
Jonathan5555 hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 15:02
Der Mechaniker ist mein Stiefvater. Der ist gelernter Automechaniker.
Aha, ... 101)

https://lepori.de/online-shop/Bremsanla ... am=radnabe

... nur mal so als Gedankenspiel ...
Jonathan5555 hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 20:26
Mit wie vielen NM muss man die Räder Festziehen?
Ein gelernter Mechaniker weiß das, seit dem ersten Lehrjahr ...


Altteile kommen in den Altmetallcontainer aufm Wertstoffhof

gr, dem das alles etwas suspekt vorkommt ...
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
Jonathan5555
Beiträge: 42
Registriert: Di 2. Jun 2020, 13:49
Fahrzeuge: 2008 Microcar MC Campus Highland
2020 Mi Scooter Pro 2 (Das Beiboot, wenn ich in eine Größere Stadt fahre)
Wohnort: Kärnten

Re: Stehbolzen Abgebrochen

Beitrag von Jonathan5555 » Di 23. Feb 2021, 08:15

Kleines Update. Mein Ehemaliger Mechaniker weigert sich mein Auto fertig zu reparieren. Deswegen wurde mein Auto gestern von einem sehr netten ÖAMTC Fahrer zur Microcar Fach Werkstätte gebracht und ist wenn alles nach plan läuft heute fertig. Der Mechaniker dort ist ebenfalls sehr nett und scheint zu wissen, dass es sich um ein Mopedauto handelt und nicht um einen Audi, BMW, etc...

Bild

Antworten