Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Axiam Coupe abschleppen

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Axiam Coupe abschleppen

Beitragvon Taupin » 17.10.2017 19:19

Hallo Leute,

mein Axiam läuft nicht mehr und ich würde ihn gerne auch einen Anhänger ziehen. Ich finde aber weder in der Anleitung wie es geht noch einen Haken für eine Öse.

Weiß einer, wo ich ein Drahtseil am sichersten fest mache um ihn auf den Hänger zu ziehen.

Ist ein Elektro Axiom. Zeigt den Fehlercode D 604 an und gibt keinen Mux mehr von sich.

Danke
Taupin
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2017 19:15
Fahrzeuge: Aixam Coupe Eco

Re: Axiam Coupe abschleppen

Beitragvon Taupin » 18.10.2017 10:55

Habe mit Aixam selbst gesprochen und die Aussage ist, dass Aixam Autos nicht abgeschleppt werden dürfen, was ich als suboptimal empfinde.

Falls jemand keinen Axiam Händler hat der E Fahrzeuge repariert, kann auch zu einem Bosch Service gehen.
Taupin
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2017 19:15
Fahrzeuge: Aixam Coupe Eco

Re: Axiam Coupe abschleppen

Beitragvon guidolenz123 » 18.10.2017 10:57

Taupin hat geschrieben:Hallo Leute,

mein Axiam läuft nicht mehr und ich würde ihn gerne auch einen Anhänger ziehen. Ich finde aber weder in der Anleitung wie es geht noch einen Haken für eine Öse.

Weiß einer, wo ich ein Drahtseil am sichersten fest mache um ihn auf den Hänger zu ziehen.

Ist ein Elektro Axiom. Zeigt den Fehlercode D 604 an und gibt keinen Mux mehr von sich.

Danke



Elektro Axiom

Aha !!! ?????????? 017) 017) 017)

Was'n das ?

Kenn ich nur aus der Mathematik...die Sache mit den Axiomen...

Leg Dich mal unter Deine Tupperdose und mach ein Foto von unten vorne..vlt kann man da was sehen...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12022
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Axiam Coupe abschleppen

Beitragvon rolf.g3 » 18.10.2017 14:24

moin,

Taupin hat geschrieben:dass Aixam Autos nicht abgeschleppt werden dürfen, was ich als suboptimal empfinde.


Ja, lustig... meist findet sich eine Abschleppöse im Kofferraum ( beim Reserverad / Bordwerkzeug ) doch kann man diese meist nirgentwo anbringen.
Das ein E-Auto nicht abgeschleppt werden darf kann ich mir vorstellen, wirkt doch der E-Motor, wenn er angetrieben wird zum Dynamo und zerhackt möglicherweise die Ekeltronik in der Karre.
Das ein solches Auto aber nicht beiseite geschoben werden darf, oder wie im vorliegenden Fall, auf einen Hänger gezogen werden darf halte ich für Blödsinn ...

Es gibt übrigens einen Fred in dem der Bau und die Befestigzng einer Abschleppöse beschrieben wird...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2531
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Axiam Coupe abschleppen

Beitragvon macbloke » 19.10.2017 09:39

Um es auf den hänger zu ziehen kannst du es auch um den Dreieckslenker befestigen. oder um sonst ein Tragendes teil wie zum Beispiel Motorhaterung, wobei ich nicht weiß, wie das im E-Aixam gelöst ist,

jedenfalls einen möglichst tiefen Punkt, um die Plastikkarosse nicht zu zerstören-. Ruckartiges Ziehen vermeiden.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5109
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Axiam Coupe abschleppen

Beitragvon herbertnt » 19.10.2017 13:22

Als ich noch jünger war haben uns Abschleppösen oder dergl.kaum interessiert.
Da wurden die Autos auf die Anhänger geschoben und fettich!!
Da Dein Auto wahrscheinlich keine Radnabenmotoren hat sondern
nur einen Elektromotor anstelle eines Verbrenners hat solltest Du beim
Abschleppen oder Schleppen den Antriebsstrang trennen,heißt Riemen
runter .Ansonsten,wie oben erwähnt, könnte die Dynamowirkung echten
Schaden anrichten.Aber ein paar Meter Geschiebe kann nix schaden,
es sei denn ihr schafft um die 20 Km/H,aber dann brauchst Du ja auch
kein Auto mehr!

Herbert
ATW-Charly 1984 mit sachs 50sc
herbertnt
 
Beiträge: 233
Registriert: 14.05.2012 11:52
Wohnort: lüneburg


Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder