Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon sf169 » 27.05.2017 01:10

Vor 2 Wochen habe ich den kleinen Truck für Schwiegerpapa abgeholt.
Die Scheinwerfer haben mir nicht gefallen:
IMG-20170515-WA0000.jpg
IMG-20170515-WA0000.jpg (135.14 KiB) 1946-mal betrachtet

Ich fand die etwas Blind.
Hier nochmal den besseren(linken):
k-20170525_163450.jpg
k-20170525_163450.jpg (504.37 KiB) 1946-mal betrachtet

Habe dann etliche Beiträge bei Youtube gelesen, mir bei ebay Aufbereitungs-Sets rausgesucht.....
Dauerte mir alle zu lange, mit Lieferzeit und so. Also mal mit vorhandenem probieren.
Also ersteinmal am rechten an einer kleinen Ecke probiert, für OK befunden und weiter gemacht.
Danach sah die Beifahrerseite so aus:
k-20170525_162932.jpg
k-20170525_162932.jpg (506.34 KiB) 1946-mal betrachtet

Im Vergleich zur vorher besseren Fahrerseite:
k-20170525_162939.jpg
k-20170525_162939.jpg (563.25 KiB) 1946-mal betrachtet

k-20170525_163437.jpg
k-20170525_163437.jpg (480.39 KiB) 1946-mal betrachtet

Dann noch fix die Fahrerseite gemacht:
k-20170525_163450.jpg
k-20170525_163450.jpg (504.37 KiB) 1946-mal betrachtet

k-20170525_164045.jpg
k-20170525_164045.jpg (523.82 KiB) 1946-mal betrachtet

Sieht doch besser aus:
k-20170525_164041.jpg
k-20170525_164041.jpg (519.85 KiB) 1946-mal betrachtet


Ach ja, Falls ihr sowas auch machen möchtet, dann legt schonmal Geld an die Seite.
Die Politur war teuer:
k-20170525_164056.jpg
k-20170525_164056.jpg (492.29 KiB) 1946-mal betrachtet


Viele Grüße
Stefan
Dateianhänge
k-20170525_164045.jpg
k-20170525_164045.jpg (523.82 KiB) 1946-mal betrachtet
k-20170525_162932.jpg
k-20170525_162932.jpg (506.34 KiB) 1946-mal betrachtet
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 265
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon guidolenz123 » 27.05.2017 09:06

Glas- oder Plastik-Scheinwerfer ???



UND !!!!
Nicht das Zähneputzen nunmehr vernachlässigen !!! :mrgreen: :lol: :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12032
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon Cuxis » 27.05.2017 17:43

Hallo sf169,

ich bringe zur Messe "Aufbereitungsmittel" für die Scheinwerfer mit. 033) 033) 033)
Dann kannst Du wieder Zähneputzen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Trotzdem gutes Ergebnis 023) 023) 023)

Viele Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon macbloke » 28.05.2017 09:40

Also jedenfalls bekommen deine Scheinwerfer jetzt kein Karies.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon Fuddschi » 28.05.2017 10:01

Für das Blindwerden der Scheinwerfer ist eindringende Feuchtigkeit verantwortlich 072)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon rolf.g3 » 28.05.2017 11:20

moin,

Fuddschi hat geschrieben:Für das Blindwerden der Scheinwerfer ist eindringende Feuchtigkeit verantwortlich 072)


... es fällt mir schwer, doch muß ich Dich hier korrigieren. Es geht um die äußere oberfläche der Scheinwerefer. Eindringendes Wasser macht´s von innen blind, da geb ich Dir recht.
Von außen trübt die UV Strahlung das Kunststoff arg ein, auch Sand und andere Sachen schmirgeln die Oberfläche rau und undurchsichtig.
Zahncreme enthält feinste Schleifpartikel die die Oberfläche wieder glätten. Ähnlich funktioniert eine Lackpolitur.
Chrompolituren haben auch Schleifkörper, doch sind diese meist zu grob und können mehr schaden als nützen...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon Fuddschi » 28.05.2017 15:16

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

Fuddschi hat geschrieben:Für das Blindwerden der Scheinwerfer ist eindringende Feuchtigkeit verantwortlich 072)


... es fällt mir schwer, doch muß ich Dich hier korrigieren. Es geht um die äußere oberfläche der Scheinwerefer. Eindringendes Wasser macht´s von innen blind, da geb ich Dir recht.
Von außen trübt die UV Strahlung das Kunststoff arg ein, auch Sand und andere Sachen schmirgeln die Oberfläche rau und undurchsichtig.
Zahncreme enthält feinste Schleifpartikel die die Oberfläche wieder glätten. Ähnlich funktioniert eine Lackpolitur.
Chrompolituren haben auch Schleifkörper, doch sind diese meist zu grob und können mehr schaden als nützen...

gruß rolf


Ja, das ist korrekt, ich ging davon aus, daß die Scheinwerfer von innen getrübt sind 072)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon macbloke » 29.05.2017 09:55

Die "Schleifmittel" in der Zahnpasta sind das weiße Titandioxid.

Ist auch in Farbe enthalten.

Es gibt noch Schleifrot, das ist Eisenoxidrot Pigment.

Chrom weiß ich grad nicht, aber es kommt dabei, wie bei allen anderen Schleifmitteln auch, auf die Körnung an.

Die Reihenfolge in der ich Kunststoffe Schleife Läppe und Poliere ist folgende:
500er Körnung nass
1200er Körnung nass
2400er Körnung nass
4000er Körnung nass

Dann Läppen: mit Diamanten in nano Größe, als Schleifpaste. Mit Fliess.
Dann polieren: mit PVC Partikel als Schleifpaste. Mit Samt.

Danach ist die Oberfläche ganz klar.

Jedenfalls egal wie: Klasse Ergebnis. Und Zahnpasta ist bestimmt billiger als Schleifpaste. Wems reicht hats billig und wieder gut, wer es genauer und noch besser haben möchte kann sicher mit weitren Läpp- und Poliermitteln noch mehr rausholen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon guidolenz123 » 29.05.2017 12:17

Habe hierzu im Explorer-Forum heute was geschrieben...hier der Text mit Bildern:




"Fern-Scheinwerfer aufbereiten /Fernscheinwerfer ent-blinden

Habe einen alten Fernscheinwerfer aufgeklappt (geht ganz easy selbsterklärend nach Ausbau aus der Stoßstange und der kompl. Scheinwerfer ist völlig offen) ...habe ihn mit Polierzeugs
innen bearbeitet und es klappt....er war erst blind jetzt strahlt er wieder.

Das Glas wurde deutlich durchsichtiger.

Die Dinger versiffen mit der Zeit von innen ,nicht von außen wie viele Plastik-Gläser.

Hier mal zwei Beispielbilder zum erzielbaren Unterschied:"

Bild

Bild "




Fazit:

Ihr habt je nach Material beide Recht.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12032
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon sf169 » 29.05.2017 18:06

Hallo zusammen,

guidolenz123 hat geschrieben:Glas- oder Plastik-Scheinwerfer ???

Das sind Kunststoffgläser. Bei Glas ist Zahnpasta eher Wirkungslos.
Außerdem wäre der Multitruck mit Glasscheinwerfern bestimmt 3 km/h langsamer.

Fuddschi hat geschrieben:Für das Blindwerden der Scheinwerfer ist eindringende Feuchtigkeit verantwortlich 072)

Nööö. Die sind trocken von innen.

macbloke hat geschrieben:Die Reihenfolge in der ich Kunststoffe Schleife Läppe und Poliere ist folgende:
500er Körnung nass
1200er Körnung nass
2400er Körnung nass
4000er Körnung nass
Dann Läppen: mit Diamanten in nano Größe, als Schleifpaste. Mit Fliess.
Dann polieren: mit PVC Partikel als Schleifpaste. Mit Samt.

Danach ist die Oberfläche ganz klar.

Jedenfalls egal wie: Klasse Ergebnis. Und Zahnpasta ist bestimmt billiger als Schleifpaste. Wems reicht hats billig und wieder gut, wer es genauer und noch besser haben möchte kann sicher mit weitren Läpp- und Poliermitteln noch mehr rausholen.

Das ist so geplant.

Leider hatte ich vor dem Feiertag nicht eingekauft. Die Scheinwerfer fand ich trotzdem grottig, und meine verbliebenen grauen Zellen waren der Meinung mal eine Verknüpfung Scheinwerfer-Zahnpasta gemacht zu haben. Also bei grottenschlechtem Internet (DSL nicht verfügbar, UMTS oder gar LTE Fehlanzeige. Aber Edge geht - je nachdem wie und wo man das Handy positioniert) mal Google gefragt und dann einfach mal ausprobiert.

Der Unterschied kommt auf den Bildern kaum rüber - ist real gesehen etwa doppelt so groß.

Viele Grüße
Stefan

PS: Morgen wird ein 149€ Paket eintrudeln. Dann werde ich u.U. nervig, wenn ich mit dem Einbau nicht weiterkommen sollte.
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 265
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon rolf.g3 » 29.05.2017 18:54

moin,

sf169 hat geschrieben:PS: Morgen wird ein 149€ Paket eintrudeln. Dann werde ich u.U. nervig, wenn ich mit dem Einbau nicht weiterkommen sollte.


Jaa, werd mal nervig 023) 023) , bin mal gespannt was Du so hast ! Als druff, hier wird Dir geholfen !

sf169 hat geschrieben:Das sind Kunststoffgläser. Bei Glas ist Zahnpasta eher Wirkungslos.


Das Glas vom Glasscheinwerfer abmontieren und mal in die Spühlmaschine durchlaufen lassen. Sehen anschließend aus wie Neu !!

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon guidolenz123 » 29.05.2017 19:08

Muss ich testen....
Bei Radkappen gehts...selbst bei Mörder-Bremsstaub...habs schon probiert...aber nicht von der Besten dabei überraschen lassen... :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12032
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon sf169 » 29.05.2017 19:19

rolf.g3 hat geschrieben:Das Glas vom Glasscheinwerfer abmontieren und mal in die Spühlmaschine durchlaufen lassen. Sehen anschließend aus wie Neu !!


Mit Zahnpasta in der Waschmittelklappe? 033)
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 265
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon Fuddschi » 29.05.2017 20:07

sf169 hat geschrieben:
rolf.g3 hat geschrieben:Das Glas vom Glasscheinwerfer abmontieren und mal in die Spühlmaschine durchlaufen lassen. Sehen anschließend aus wie Neu !!


Mit Zahnpasta in der Waschmittelklappe? 033)


Nee, da musst du schon ein Abflussfrei- Mittel nehmen :mrgreen: :wink:

Du wirst sehen, wie die Scheinwerfer wieder Strahlen :D
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Blinde Scheinwerfer am Multitruck

Beitragvon macbloke » 30.05.2017 04:09

Bei dem Mondeo Mk1 also dem ersten Modell gab es Gläser die nicht jedes Leuchtmittel vertrugen. Dabei handelte ee sich um Leuchtmittel die UV Strahlen emittierten. Davon sond die Kunststoffgläser nicht nur matt geworden sondern vergilbt.

@Guido: welche Leuchtkörper hast du unten drin?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Nächste

Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder