Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: guidolenz123, Metaphysik

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Mo 11. Okt 2021, 17:08

Merci Rolf für die Ausführliche Erklärung, das ganze jetzt noch auf Ukrainisch und ich kann es dem Mechaniker zeigen :D

Ich habe das heute beim säubern und polieren mal versucht zu machen, No Chance...... drama für mich, aber hier mal das Ergebnis und Einblick ;
20211011_170346.jpg
20211011_170346.jpg (292.91 KiB) 592 mal betrachtet
20211011_170320.jpg
20211011_170320.jpg (463.07 KiB) 592 mal betrachtet
20211011_165346.jpg
20211011_165346.jpg (627.71 KiB) 592 mal betrachtet
20211011_170326.jpg
20211011_170326.jpg (259.56 KiB) 592 mal betrachtet
zum Begutachten für das geübte Auge.

Ich habe mit dem Dremel und Polierbürste nur die Sichtbaren Flächen gemacht.

Die rot Nr. nur mit einer Rundbürste und Bremsenreiniger versucht.

Die grünen Nr. weiß ich nicht was das für Löcher sind.
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Mo 11. Okt 2021, 17:19

hier noch die Zahnradseite nach dem säubern;
20211011_170423.jpg
20211011_170423.jpg (687.79 KiB) 591 mal betrachtet
ich komme aber auch nicht auf die Übereinstimmungen der Punkte.
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Mo 11. Okt 2021, 17:30

Danke MacBloke,

ich konnte eine gebrauchte für 60 kaufen.

Mal schauen ob die auch so ist wie auf den Foto
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1632
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von Fichte » Mo 11. Okt 2021, 19:29

Bild

Wow, bin begeistert von Deinem Engagement… 023)
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 6284
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von rolf.g3 » Mo 11. Okt 2021, 20:03

bayernmario hat geschrieben:
Mo 11. Okt 2021, 17:19
ich komme aber auch nicht auf die Übereinstimmungen der Punkte.
Bitte markiere die Punkte auf den Scheiben mit Edding damit man die Position sehen kann !
bayernmario hat geschrieben:
Mo 11. Okt 2021, 17:08
Die grünen Nr. weiß ich nicht was das für Löcher sind.
Da sitzen die Tassenstößel sowie die Stößelstangen drin, eben die, die Du da ausgebaut hast ...
Anmerkung: Beim Ausbau ist darauf zu achten, das Stößel und Stößelstange nicht untereinander vertauscht werden und jede wieder in ihr bisheriges Loch kommt - es sei denn, man taucht diese aus !

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Di 12. Okt 2021, 09:41

ich habe nichts ausgebaut ,sondern beleuchtet, der Mechaniker hat alles zerlegt und zwar so schnell, das ich mir auch nichts merken konnte.
Auf alle fälle werden die Ventile + sonstiges erneuert.

Was aber immer noch offen ist, sind die Einkerbungen die einfach nicht zusammenkommen wollen.

Wie heißt das eigentlich was diese Zahnräder machen sollen ?
20211012_102358.jpg
20211012_102358.jpg (348.3 KiB) 547 mal betrachtet

vielleicht habt ihr eine Erklärung ?
Zuletzt geändert von bayernmario am Di 12. Okt 2021, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Di 12. Okt 2021, 09:43

mein Versuch Alu zurück zu biegen;
20211012_102427.jpg
20211012_102427.jpg (360.58 KiB) 554 mal betrachtet
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Di 12. Okt 2021, 12:47

Ich habe beim reinigen nicht aufgepasst und diese kleine Feder beim ausblasen mit weg gepustet und natürlich nicht mehr zu finden, weil die ist echt Mini.....
Wer weiß Bitte den Namen ???
20211012_133421.jpg
20211012_133421.jpg (665.3 KiB) 545 mal betrachtet
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 1632
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe
Ligier, Nova 500
Bellier, „Diva“
Aixam 400
Wohnort: Mindelheim

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von Fichte » Di 12. Okt 2021, 13:11

bayernmario hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 09:43
mein Versuch Alu zurück zu biegen;

20211012_102427.jpg
Das dürfte "Aludruckguss" und damit nicht biegbar sein....

Die Feder ist mir namentlich auch nicht bekannt...
Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 6284
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von rolf.g3 » Di 12. Okt 2021, 14:12

bayernmario hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 09:43
Wie heißt das eigentlich was diese Zahnräder machen sollen ?
Das ist eibfach gesagt: Diese Zahnräder sind für die Motorsteuerung zuständig. Bei Versatz eines der Zahnräder um nir einen Zahn ist mit erheblichen Problemen zu rechnen.
Dieser Motor wurde zerbastelt !
Ein unwissender hat mal aufgeschraubt und zusammengepopelt und sich gewundert das da nix mehr geht. DAS erklert schiefe Ventile !
Sind sie denn schief, die Ventile ?

Die Punkte MÜSSEN alle fluchten, alles andere ist tödlich für den Motor !
Auf dem Foto:

Von unten nach oben: Ölpumpe, Keine Marke
Kurbelwelle; eine Marke
Stirnrad 3 Marken: 1-2-3 Punkte
rechts: Nockenwellenantrieb 2 Punkte
links: Einspritzpumpenansteuerung 3 Punkte

Wenn nicht alle Punkte fluchten, blos keinen weiteren Startversuch unternehmen !!
Stirnrad abnehmen ( seegerring ) ale Räder durch verdrehen einstellen, Stirnrad wieder aufsetzen, mehrfach durchdrehen und kontrollieren ob die Punkte immer wieder fluchten, Seegerring montieren und hoffen, das der bastler vorher die Drehzahlregulierung ( linkes Zahnrad ) in Ruhe gelassen hat. Ist hier ein Fehler verbaut kann der Motor beim Starten mglwse hochdrehen und auf Vollast ins Nirvana blasen. In der Nähe dieses Motors zu stehen ist dann Lebensgefährlich !! Der platzt wie eine Wasserbombe aus dem 3.Stockwerk geworfen ... :shock:
Das nur mal so, das Du siehst was Du da machst. Es kann richtig gefährlich sein !
Also: Augenauf und fragen, egal was ! Blöde Fragen gibt es nicht ! ... nur blöde Antworten

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

bayernmario
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Okt 2014, 17:17
Fahrzeuge: Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Sachs Motor Benziner
Wohnort: München , Unterhaching

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von bayernmario » Di 12. Okt 2021, 14:26

Hallo Rolf,

also zuerst ist es so, das der Mechaniker beim zerlegen unter einer Ventilstange eine Beilag scheibe gefunden hat, die sich wohl als Verlängerung dort befand, weil die VST zu kurz ist.
Die Ventile sind wohl nach Meinung Mechaniker im Ar.... und es müssen neue rein.

Mich hat nur immer Irritiert , das mir der VK sagte Er wäre selber damit gefahren bis der Aixam plötzlich ausging und nicht mehr ansprang, worauf die Werkstatt die fehlende Kompression feststellte und den Motor ausbaute.

Das kann dann niemals stimmen...

Wenn Du meinst da hat schon jemand rumgeschraubt.

Mehr sorge macht mir, meine Startversuche, ob da nicht noch mehr Kaputt gegangen ist.
Würde aber doch jetzt Sichtbar werden ?

Dann werde ich auch das mit den Zahnrädern versuchen zu verstellen...
Bericht wieder mit Fotos...
Ligier Prima JS 14 KF 50ccm 2Takt Motor Benziner
E - Bike

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 6284
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von rolf.g3 » Di 12. Okt 2021, 16:28

bayernmario hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 14:26
Mich hat nur immer Irritiert , das mir der VK sagte Er wäre selber damit gefahren bis der Aixam plötzlich ausging und nicht mehr ansprang, worauf die Werkstatt die fehlende Kompression feststellte und den Motor ausbaute.
Ja, klar, und ich bin die Kaiserin von Uspekistan ! Glaubs ruhig :D

Irgentwo hatte ich mal gefordert das man Vorbesitzer per ´se verklagen sollte, so rein prophylaktisch ... ich denke, Du weißt jetzt warum. Die behaupten das grüne vom Himmel runter, im Endeffekt hast Du aber ein Überraschungsei ...
bayernmario hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 14:26
unter einer Ventilstange eine Beilag scheibe gefunden hat, die sich wohl als Verlängerung dort befand, weil die VST zu kurz ist.
Es ist wohl eine Distanzscheibe. Im Laufe der Zeit oder wegen Fertigungstoleranzen sind in die Stößel, genauer Tassenstößel Scheiben untergelegt, die gibt es in verschiedenen Dicken. Gerne bei Hydrostößel - sind aber in Deinem Motor nicht verbaut.
Diese Scheiben gleichen Verschleiß / Ferigungstolleranz aus und deshalb muss genau darauf geachtet werden, welcer Stößel wo eingebaut war.
Da aber Dein Motor völlig verpopelt ist, dürfte das das kleinste Problem darstellen.
Stell aber bitte mal ein Foto davon ein, ebenso von den Kolben und den Ventilen

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

macbloke
Beiträge: 6886
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von macbloke » Di 12. Okt 2021, 16:34

Ich bin da noch nicht ganz durch, aber wenn die Zahnräder Verstellt sind.... denn wäre da ja noch mehr auseinander gewesen. Von selbst verstellt sich da nix. DAs ist seltsam.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6886
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von macbloke » Di 12. Okt 2021, 19:57

bayernmario hat geschrieben:
Di 12. Okt 2021, 09:41
ich habe nichts ausgebaut ,sondern beleuchtet, der Mechaniker hat alles zerlegt und zwar so schnell, das ich mir auch nichts merken konnte.
Auf alle fälle werden die Ventile + sonstiges erneuert.

Was aber immer noch offen ist, sind die Einkerbungen die einfach nicht zusammenkommen wollen.

Wie heißt das eigentlich was diese Zahnräder machen sollen ?
20211012_102358.jpg


vielleicht habt ihr eine Erklärung ?
Das soll so aussehen: Bild 01650F10090
Ist im Kubotahandbuch zu finden auf Seite 47. Auf Englisch französisch und deutsch.
Findet sich hier unter Reparaturanleitungen und zu hauf im Netz. Hast du da schon mal reingeschaut?

kubota stirnräder.JPG
kubota stirnräder.JPG (171.21 KiB) 515 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

macbloke
Beiträge: 6886
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von macbloke » Di 12. Okt 2021, 20:02

Hier nochmal die Zeichnung vergrößert:
Nun zu deiner Frage was die Zahnräder machen sollen. Es handelt sich dabei um die Stirnräder die durch die Kurbelwelle direkt angetrieben werden, und durch die weiter Aggregate angetrieben und gesteuert werden. reicht das oder genauer?
deutlich sieht man, das die Stellung so sein muss, dass gleichzeitig alle drei Markierungen der angetriebenen Zahnräder mit dem Hauptzahnrad übereinstimmen müssen. jeweils 1/1 Punkt 2/2Punkte 3/3 Punkte....

ich bin nicht ganz sicher, aber ich denke das unterste Zahnrad ist der Antrieb, und das gheht auf das kleine Zahnrad wo die Welle für das Getriebe draufkommt (1Punkt), dann treibt das das Hauptzahnrad an 1-2-3 Punkte), da ist rechts wenn man draufschaut das Zahnrad mit den 2 Punkten für den Nockenwellenantrieb, und links das Zahnrad mit 3 Punkten für die Dieseleinspritzpumpe... kommt das hin? Konnte das nicht nachschauen gehen... bin in der Pause auf arbeit...

Du musst solange drehen, bis die Punkte übereinstimmen. Gleichzeitig. Wenn dass nicht hinzubekommen ist, ist etwas falsch montiert.
kubota stirnräder 2.jpg
kubota stirnräder 2.jpg (38.62 KiB) 515 mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
rolf.g3
Beiträge: 6284
Registriert: So 6. Apr 2014, 09:38
Fahrzeuge: Microcar M.Go 1 mit Yanmarmotor
Piaggio Hexagon 125 mit 14 MonsterPS :-)
Golf III der ersten Generation
Scott Fahrrad
Wohnort: 98724 Neuhaus am Rennweg

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von rolf.g3 » Di 12. Okt 2021, 22:18

blos nicht anfangen auf dem untersten Rad nach Marken suchen, das dürfte die Ölpumpe sein und der ist´s völlig egal wo sie eingreift.

Die Marken werden eingestellt indem das mittlere Rad ausgebaut wird, Seegerring ab und Rad Abziehen und die anderen Rädser drehen, mittleres wieder ewinsetzen, so, das alle Marken überein stehen.

Mein Problem: die ESP... ist hier verbastelt ...

gr
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...
Wer etwas will, findet Wege !
Wer etwas NICHT will, findet Argumente !

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7208
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von HerrToeff » Mi 13. Okt 2021, 19:51

Ich hätte mit diesem Motor schon länger die Nerven verloren..
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

macbloke
Beiträge: 6886
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von macbloke » Mi 13. Okt 2021, 20:04

HerrToeff hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 19:51
Ich hätte mit diesem Motor schon länger die Nerven verloren..
bis jetzt "noch" easy: Zylinderkopf überholen, der Rest soll okay sein.

Allerdings frage ich mich wieso die Punkte verstellt sind:
entweder soweit drehen bis alle Punkte übereinstimmen, was spätestens nach 2 Umdrehungen der Fall sein sollte (vielelicht irre ich mich)
oder tatsächlich auseinanderbauen und passend zusammensetzen. Aber sowas habe ich noch nicht gemacht....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7208
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von HerrToeff » Mi 13. Okt 2021, 20:46

hatte er nicht gesagt die Kolben sind auch fratze?
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

macbloke
Beiträge: 6886
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam 400 Bj.05 Tauschmotor

Beitrag von macbloke » Do 14. Okt 2021, 18:33

ich hab verstanden Kolbendichtring soll neu...
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Antworten