Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

ERAD Agora CE8

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

ERAD Agora CE8

Beitragvon Kurt » 15.02.2010 14:11

Hallo,
ich habe für meine Mutter einen ERAD Agora gekauft.
Da Sie diesen ohne Führerschein fahren darf.
Das Fahrzeug ist im Gutachten als SO. KFZ. KRANKENFAHRSTUHL Schlüsselnummer 2101 eingetragen.

Nun mal zwei Fragen:
1.) Im Gutachten steht: "DIE BETRIEBSERLAUBNIS IST DURCH DIE ZUSTAENDIGE VERWALTUNGSBEHOERDE / ZULASSUNGSSZELLE ZU BEANTRAGEN: **
Hat jemand von Euch hier schon negative Erfahrungen gemacht? Oder soll ich lieber erst garnicht anfragen - obwohl für Fahrzeuge dieser Art Bestandsschutz besteht.

Weiter steht unter Pkt.33 Bemerkungen: ...............FZ-BESCHREIB: SIHE ANHANG ALS BEIBLATT**
Habe da kein Beiblatt - brauch ich es und wenn ja, kann mir einer hier weiter helfen?

Sachverständigengutachten 20.06.2000
Betriebserlaubnis erteilt: Groß Gerau 27.04.2001


2.) Aus welchem Kunstoff besteht denn die Karosse des ERAD Agora?


So, das wäre es erstmal von mir aus Stuttgart.
Schön, dass es auch hierzu so ein Forum gibt.

Gruß Kurt

Bild
Bild
Zuletzt geändert von Kurt am 15.02.2010 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.02.2010 11:23
Wohnort: Stuttgart

ERAD Agora CE8

Beitragvon gadebusch02 » 15.02.2010 14:24

Hallo Kurt,

danke für das Datum des Gutachtens und der Betriebserlaubnis.-

Aber gibt es da nicht doch noch ein Herstellungsdatum?- Entspr. "Tag der Erstzulassung"
gadebusch02
 

Beitragvon guidolenz123 » 15.02.2010 17:47

Das Gutachten ist etwas schlecht zu lesen. Aus welcher Zeit stammt es??. Unten habe ich ein Feld gesehen "BETRIEBSERLAUBNIS ERTEILT"
Ich denke --mag aber ggf von Bundesland zu Bundesland verschieden sein,daß das Gutachten insbesonders mit dem Hinweis der Erteilung der Betriebserlaubnis ausreichend ist.
Ansonsten habt Ihr wohl die Betriebserlaubnis verlegt :-) :-)
.Falls das Gutachten von VOR 2002 stammt und eingetragen ist SONDER-KFZ Krankenfahrstuhl ,denke ich ,daß das reicht.
Falls das Teil noch nie zugelassen/versichert war ,würde es bei wahrhafter Angabe :-) :-) :-) dieser Tatsachen ggf auch kompliziert werden können.
Gruß Guido
Edit: Hab Deinen Nachtrag erst jetzt gelesen. Betriebserlaubnis erteilt vor 2001 ist o.k. Dann kann man davon ausgehen,daß das Gutachten reicht.
Ich hab auch nur ein Gutachten mit Hinweis auf Beiblatt,das ich auch nicht habe und hab die Papiere nach neuer TÜV-Abnahme --Gutachten--- vom Händler als so vollständig erhalten. Mein Teil war vorher aus Österreich.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12724
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Beitragvon Kurt » 17.02.2010 23:49

Ich Danke Euch für die Beantwortung.
Habe mit der Zulassungsbehörde gesprochen, es ist kein Problem einen weiteren Stempel zu erhalten.

Nun nochmals eine Frage an Euch hier.
Für den Agora haben wir sonst keine UNterlagen. Hat jemand vo Euch irgendwelche Unterlagen über das Fahrzeug selbst, u.a. Füllstände, Wartungsintervalle, Betriebsanleitung ect. ?

Würde mich freuen was zu erhalten.

Viele Grüße
Kurt
Stuttgart
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.02.2010 11:23
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon guidolenz123 » 18.02.2010 00:14

Die Handa-Motoren mit ca 163ccm sind auch in anderen Micros verbaut...Cantar,Arola pp. Würde mal über Honda wg dem Motor googlen.
Wg Vario...ich glaube im Prinzip sind die alle gleich.
Kannst also auch wg der Vario bei normalen Rollern wildern , oder andere Micros zum Vorbild nehmen.
Ersatz-Teile bekommt man am ehesten über Frankreich,ggf auch sonstiges europäisches Ausland. Erad sind in BRD --außer dem Agora selten. In BRD lief er auch als Bingo oder Petra. Vlt findet man--bei sehr fleißigem Suchen was im Netz.
Viel Glück hierbei.
Guido
Hier einige Daten u etwas Wartung betreff Motor. Ölmenge u. Co.Hier in einem Balkenmäher von Honda. Die Teile sind aber gleich. Wurden in Arbeitsmaschinen und auch Gokarts verbaut.

http://docs.google.com/viewer?a=v&q=cac ... YBGUHwYFfg


Und hier was zur Vario

http://www.vespa-wonisch.at/images/Info ... omatik.pdf
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12724
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Beitragvon Kurt » 28.02.2010 03:25

Hallo guidolenz123,
danke für Deine Antwort.
Leider ist die Variomatik und auch die Kupplung des ERAD Agora keinesfalls mit Deinen links zu vergleichen.
Diesbezüglich habe ich schon fleißig im Netz nachgegoogelt.
NenBalkenmäher hab ich nicht - es is ein ERAD mit dem Hondamotor 160 ccm und da habe ich auch schon alle unterlagen.

Was ich gerne hätte wäre eine Betriebsanleitung für den ERAD Agora mit allem drum und dran.

Naja, danke Dir guidolenz123 - für Deine Antwort.

LG
Kurt
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.02.2010 11:23
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon gadebusch02 » 28.02.2010 12:15

Hallo Kurt,

es gibt doch technische Beschreibungen für Erad Agora....

Schau hier:

http://cgi.ebay.ca/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 4988wt_908

http://cgi.ebay.ca/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 4075wt_908

http://cgi.ebay.ca/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 4892wt_908

Handelt sich aber mehr oder weniger um Prospekte / Plakate....

Vielleicht hilft´s weiter!
.
gadebusch02
 

Beitragvon Kurt » 23.03.2011 09:45

Hallo,
ja, schon ein tolles Fahrzeug - welches spass macht.
Leider muss ich es nun wieder verkaufen, da meine Mutter wieder auf zwei Räder umgestiegen ist.
Mit 73 Jahren sollte man einen Menschen nicht umgewöhnen wollen ......

Also, sollte jemand Interesse an diem Fahrzeug haben, ich sende gerne Bilder und technische Details zu.
s-smart@gmx.net

Viele Grüße
Kurt
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.02.2010 11:23
Wohnort: Stuttgart

Re: ERAD Agora CE8

Beitragvon Oliver Sommer » 20.08.2018 20:02

Hallo, ich habe eine Frage: ich spare schon seit längerer Zeit für einen Erad Agora Sonderfahrzeug-KFZ Krankenfahrstuhl führerscheinfrei, der 1999 zulassen ist. Mit welcher Summe müßte ich für einen gut erhaltenen,gebrauchten Erad Agora rechnen? Wo in Berlin kann ich ein solches Fahrzeug bekommen? Und wie hoch sind die monatlichen Unterhaltskosten,mit Versicherung und allem drum und dran? Muß man ein solches Fahrzeug dem Grundsicherungsamt melden? Ich beziehe eine geringe EU-RENTE plus Grundsicherung. Und braucht das Fahrzeug eine Garage,oder kann es auch auf der Straße geparkt werden?
Oliver Sommer
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2018 19:48
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: ERAD Agora CE8

Beitragvon guidolenz123 » 21.08.2018 07:45

Oliver Sommer hat geschrieben:Hallo, ich habe eine Frage: ich spare schon seit längerer Zeit für einen Erad Agora Sonderfahrzeug-KFZ Krankenfahrstuhl führerscheinfrei, der 1999 zulassen ist. Mit welcher Summe müßte ich für einen gut erhaltenen,gebrauchten Erad Agora rechnen? Wo in Berlin kann ich ein solches Fahrzeug bekommen? Und wie hoch sind die monatlichen Unterhaltskosten,mit Versicherung und allem drum und dran? Muß man ein solches Fahrzeug dem Grundsicherungsamt melden? Ich beziehe eine geringe EU-RENTE plus Grundsicherung. Und braucht das Fahrzeug eine Garage,oder kann es auch auf der Straße geparkt werden?


Gute (man muss lange suchen) gibt es so um die 4500 Euro aufwärts.
So ein Fahrzeug muss man bundesdeutsch suchen...sowas zufällig in Berlin zu finden (dort mag es schon welche geben ??? ) ,das dann noch verkäuflich ist tendiert gegen NULL.
Jährliche Unkosten (ohne Reparauren und Sprit natürlich) sind minimal. Versicherung ohne TK ca 60 Euro ..also 5 Euro/Monat. TK nochmal den Betrag rauf...günstige Versicherung vorausgesetzt.
Garagenparken ist (vor allem wg der empfindlichen Plastik-Karosse) immer gut , aber nicht notwendig. Bei Draußenparken aber TK oder gar VK abschließen wg u.a. fremdverursachten Schäden, zB Diebstahl, Sturm, Brand u.dergl..
Ob man das Ding iwo melden muss ,weiß ich nicht..
Ich weiß aber , dass es Bezieher von Harz4 gibt, die sowas nicht beim Amt anmelden...weil die Dinger nicht zugelassen werden müssen, fällt das nicht auf. Es gibt keinen amtlichen Halter, sondern nur Versicherungsnehmer :wink:

Vorsicht.
Billigere Fahrzeuge als oben beschrieben sind fast immer Kernschrott. Es mag Ausnahmen geben (ich habe mal verpennt eins für 1500 Euro ---fast ungenutzt---bei ebay zu ersteigern). Das war vom Verkäufer allerdings als LKFZ und nicht Krankenfahrstuhl eingesetzt worden...sonst geht sowas nicht unter absolut minimal 3500 Euro her....dann taugt es aber meist schon nix....

Vorsicht....viele werden nur mit V-max 10 KMH angeboten...Umschreiben auf 25 KMH geht heute nicht mehr legal.

https://kleinanzeige.focus.de/autos/kra ... aucht.html

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-erad-agora/k0

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-erad/k0


DER KÖNNTE vlt was taugen...(die rechtl. Erklärung unterm den Angebot ist aber total falsch.)

http://minicar.parts/index.php?id_produ ... er=product
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12724
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: ERAD Agora CE8

Beitragvon rolf.g3 » 21.08.2018 13:14

moin,

Kann Guido 100% zustimmen: Krankenfahrstühle sind so teuer. Eines aber noch sei zu bedenken: Krankenfahrstuhl ist solch ein Fahrzeug vorwiegend auf dem Papier ! Es gibt Zeitgenossen, die Verkaufen normale LKFZ bis 45 Km/h als Krankenfahrstühle... wird einfach ein 25 Km Aufkleber draufgepappt und als KFS Ausgegeben um auf einen größeren Verkaufspreis zu gelangen.
Also dringend genauestens prüfen !!!! Es MUSS ein Papier mit Amtsstempel für das Fahrzeug dasein in dem das Fahrzeug als KFS ausgewiesen ist und zwar eindeutig.
Schwindliche Zettel nutzen nix ...

Geht es Dir um Führerscheinfrei oder warum muß es ein KFS sein ? Geht nicht auch ein LKFZ ?

Das Amt kann Dir eigentlich nix wollen wenn Du ein Moped angemeldet hast, Du kannst Deine Kohle letztlich ausgeben wofür DU es willst. Es gibt genug Leute die lassen sich ihr Hartz auszahlen und setzen das sofort in Alkohol & Kippen um, die dürfen das auch...
Da würde ich mir keine Gedanken machen, auserdem ist solch ein Fahrzeug, so es ein bestimmtes Alter erreicht hat, nichts mehr wert - jedenfalls für´s Amt.
Es geht halt darum, das das Amt keine Ratenzahlung für ein " Hochpreisiges " Fahrzeug übernehmen möchte, was ja auch verständlich ist.

Die Kosten halten sich, wie Guido schon schrieb, durchaus überschaubar im Rahmen. Wenn aber größere Reperaturen anstehen kann es schonmal teuer werden, vor allem wenn man nix selber machen kann.
Versicherung ab 38,-€/Jahr Hp - KFS billiger

Laternenparker kein Problem, wenn die Kiste dicht ist. Habe schon Charly´s gesehen, die standen 20 Jahre auf der Straße und laufen.
Neider oder nette Nachbarn -skinder können Dir aber Dein Autochen arg verleiden. Kratzer oder mal dagegentreten gehören bei solchen Exoten dazu... leider. Dann noch ein evtl sozialer Brennpunkt ( Plattenbausiedlung zB ) , dann wird die Sache eng.

Lass wieder von Dir hören

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2905
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder