Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Sitz

Alles was beult und klappert...

Moderatoren: Metaphysik, macbloke

Sitz

Beitragvon Engel24 » 09.10.2018 19:35

Mein Sitz ist auf einer Seite gebrochen Kann auch nicht mehr geschweist werden ich könnte den Beifahrer Sitz nehmen ,aber die schiene wo der Sitz drauf ist ist auch gebrochen ,nun meine Frage kann man eine Neue Schiene da rein machen ? sind die geschraubt? scheint eine Krankheit zu sein bei den Autos
Aixam 400 SL Baujahr 2004
C1 Roller
2 Trettrolller
Benutzeravatar
Engel24
 
Beiträge: 199
Registriert: 18.08.2006 17:37
Wohnort: Ensch Mosel
Fahrzeuge: Grecav EKE
Bmw C1

Re: Sitz

Beitragvon rolf.g3 » 09.10.2018 20:58

moin,

Engel24 hat geschrieben:Mein Sitz ist auf einer Seite gebrochen Kann auch nicht mehr geschweist werden


Sagt wer ????

Der Sitz muß abgepolstert werden, das ist eine mistige Arbeit, aber der Sitzrahmen KANN geschweißt werden !!!
Auch die Schiene !!!
Hab das schon mehrfach gemacht und wenn man schweißen kann hält das besser als vorher

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2970
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Sitz

Beitragvon Engel24 » 10.10.2018 16:15

Dank werde meine Werkstatt fragen ob die das machen können.
Aixam 400 SL Baujahr 2004
C1 Roller
2 Trettrolller
Benutzeravatar
Engel24
 
Beiträge: 199
Registriert: 18.08.2006 17:37
Wohnort: Ensch Mosel
Fahrzeuge: Grecav EKE
Bmw C1

Re: Sitz

Beitragvon rolf.g3 » 10.10.2018 20:41

moin,

Bitte berichte !!

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2970
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Sitz

Beitragvon Engel24 » 10.10.2018 20:51

Werde ich machen im moment Fahre ich nicht werde an den Augen Operiert darf dann 2 Wochen kein Auto fahren.
Aixam 400 SL Baujahr 2004
C1 Roller
2 Trettrolller
Benutzeravatar
Engel24
 
Beiträge: 199
Registriert: 18.08.2006 17:37
Wohnort: Ensch Mosel
Fahrzeuge: Grecav EKE
Bmw C1

Re: Sitz

Beitragvon guidolenz123 » 11.10.2018 08:07

Engel24 hat geschrieben:Werde ich machen im moment Fahre ich nicht werde an den Augen Operiert darf dann 2 Wochen kein Auto fahren.


Pssssst ....nicht weiter sagen...
Ich bin gleich nach Lasern wg grauer Nach-Star an einem Auge im eigenen Auto auf der Fahrerseite heim gefahren....Sonnenbrille drauf und los gings...habs gegen den Protest meiner Frau durchgezogen , weil an DEM Tag gerade kurzfristig unvorhersehbar niemand verfügbar war, mich zu fahren. Das ist auch nicht anders als mit zugekniffenem Auge rum zu düsen. Sofort jeweils am Tag nach meiner grauen Star OP's bin ich schon wieder fahrermäßig unterwegs gewesen....geht alles...

Will Dich aber nicht zu unvernünftigem Tun animieren...ich gehe aber gern in die Vollen....ist wohl auch Typ-Sache.


Gute Heilung/Besserung wünsche ich Dir... 023)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12831
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Sitz

Beitragvon macbloke » 11.10.2018 13:49

Was mir dazu einfällt zu dem Kaputten Sitz und den Schienen:

Der Grecav ist aus Alu. Sogar die Karosse ist aus Alu, und nicht aus ABS Kunststoff. Find ich prima. (neid neid)(Es gibt auch ältere Grecav die nicht aus komplett aus Alu sind. sondern auf dem Aluchassis eine ABS Karosse haben.)

Die Sitzschienen bei denen weiss ich nicht woraus die bei dem Wagen sind, (neid neid) es könnte aber tatsächlich sein das die aus Aluminium sind.

Aber worauf ich hinaus will: vermutlich sind die Schienen aus Stahl. Dann müssten die geschraubt sein, denn Stahl auf Alu lässt sich nicht schweißen meines Wissens.

Sind sie aus Alulegierung, was ich nicht glaube, aber sein könnte, dann sind sie vermutlich auch geschraubt oder aber geschweißt. KAnn man auch schweissen. Ich Hab ein ganzes Boot, welches aus Alu geschweisst ist.

Habe auch am Aixam den Griff an der Türe aus Aluminium geschweißt. War nicht hübsch, weil es aussedem schonmal geschweißt war vom Vorbesitzer, aber dafür ist es sehr stabil geworden.

Also möglich ist das. Leider besitze ich aber mein Aluschweißgerät nicht mehr.

Und der Sitz ist vermutlich auch aus Stahl und lässt sich natürlich schweißen wie Rolf schon gesagt hat.
Ich tippe auch darauf das die Schiene aus Stahl ist.

Die Kombination Stahl Alu ist nicht so gut wenn sie in bereichen ist an die Wasser oder Seewasser kommt. An den Kontaktstellen bröselt das Alu weg, da es zum Eisen das unedlere Metall ist, es opfert sich für das Eisen auf. Opferanode wie im Boiler oder Heisswasser- Vorratsbehälter.

DAs könnte auch noch der fall sein, wenn die Stahlschine direkt ans Aluchassis des LKFZ geschraubt ist, und die Schraube direkten Kontakt nach draussen und aufs Alu hat. Das wäre zu untersuchen. Und am besten auch zu ändern.

Dazu gibt es von Dubo Kunststoffhülsen die man über die Schrauben stülpt. Hab davon ne menge rumliegen, wenn das nötig ist kann ich dir gerne davon schicken. Allerdings hab ich nur einen Größe.

Aber erstmal inspizieren und diagnostizieren.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Sitz

Beitragvon HerrToeff » 05.11.2018 21:54

Gibts einen Link zu den Dubo Kunststoffhülsen ?

Ansonsten würd ich einfach Recoros einbauen

Gebraucht und schlau gekauft bringen die sowieso eigene Schienen mit und die lassen ich neu verankern, da stören dann die ausgenudelten alten Befestigungspunkte nicht mehr .. es gibt auch Universalschienen von Recaro
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Sitz

Beitragvon macbloke » 06.11.2018 17:52

Aber gerne doch.

Hier der Link:
https://duboschweitzer.de/

Und so sehen die Isolierhülsen aus,die gibts in "allen" Größen.
Dateianhänge
Isolierhülsen von Duboschweizer.jpg
Isolierhülsen von Duboschweizer.jpg (29.3 KiB) 276-mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Sitz

Beitragvon macbloke » 06.11.2018 18:01

HerrToeff hat geschrieben:Gibts einen Link zu den Dubo Kunststoffhülsen ?

Ansonsten würd ich einfach Recoros einbauen

Gebraucht und schlau gekauft bringen die sowieso eigene Schienen mit und die lassen ich neu verankern, da stören dann die ausgenudelten alten Befestigungspunkte nicht mehr .. es gibt auch Universalschienen von Recaro


Nun denn.... Du schaffst aber mit den neuen Schienen, wenn du Stahl oder auch Edelstahlschrauben zum verschrauben versendest, vermutlich eine Kontaktstelle von Stahl auf Alu. Solangeg es trocken bleibt ist es egal. Wensn aber feucht wird oder Kontakt nach Aussen hat, gehts los: Das Alu opfert sich zugunsten des Eisens.... Denn Alu ist unedler als Eisen. DAzuz die mechanischen Kräfte die diese Verbindung ausgesetzt ist... und schon wackelts oder klemmt.

lässt sich vermeiden wenn man mit diesen Hülsen und U Scheiben aus Kunststoff arbeitet....

Genau so hab ich ca. 1600 Schrauben an den PMMA Fenstern für mein Boot eingesetzt. Alle mit Kunststoffhülsen und Kunststoff Unterlegscheiben. Hatte dabei sogar noch den Charmanten Vorteil, dass die mithelfen die Längenausdehnung auszugleichen. Die fenster sind zum Teil zawar Schmal aber lang... und da Kunststoff sich bei temperaturwechsel wesentlich mehr ausdehnt bez. Zusammenzieht als Aluminium, ist da locker bewegungsunterschied von 1 bis 2mm drin.... Und Kunststoff ist ja Spröde und reisst gerne.... auch wenn die Scheiben 12mm dick sind...

Ist zwar jetzt nicht zwingend nötig, aber das Zeug ist "Pfennigartikel" Warum nicht machen wenns einfach geht und besser ist und billig ist? Okay. vielleicht aus Faulheit. ich habs ja auch noch nicht gemacht, erst webnn ich sowieso da dran gehe.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Sitz

Beitragvon HerrToeff » 07.11.2018 02:41

Hut ab

Ich war bisher immer schlampig, wenn ich Stahl im Alu verschraubt hab - Landrover, Baugerüst etc etc oder auch Alu Blindniete in Blech

hab ich die Schrauben vorher einfach in Lack, simples Unterbodenwachs oder zb Dinol getaucht

Deine Methode ist viel edler und dauerhafter
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Sitz

Beitragvon Engel24 » 24.11.2018 20:47

Habe heute die Rechnung bekommen für das Schweisen vom Sitzt ein und ausbauen und Schweisen 150€
Meiner meinung zu viel für die Arbeit,was meint ihr?
Aixam 400 SL Baujahr 2004
C1 Roller
2 Trettrolller
Benutzeravatar
Engel24
 
Beiträge: 199
Registriert: 18.08.2006 17:37
Wohnort: Ensch Mosel
Fahrzeuge: Grecav EKE
Bmw C1

Re: Sitz

Beitragvon HerrToeff » 24.11.2018 20:51

Ist viel Fieselarbeit

kann schon hinkommen


Für ein paar Euro drauf hättest jetzt ein suppi coolen gebrauchten Recaro Ledersitz am Volant. Und die haben das ewige Leben ...
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Sitz

Beitragvon macbloke » 27.11.2018 08:20

Das ist schon eine menge Arbeit. Das kann schon hinkommen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Sitz

Beitragvon rolf.g3 » 27.11.2018 10:56

moin,

Engel24 hat geschrieben:Habe heute die Rechnung bekommen für das Schweisen vom Sitzt ein und ausbauen und Schweisen 150€


HerrToeff hat geschrieben:Ist viel Fieselarbeit

kann schon hinkommen


macbloke hat geschrieben:Das ist schon eine menge Arbeit. Das kann schon hinkommen.


Jaa, nun, wie ich bereits sagte:

rolf.g3 hat geschrieben:Der Sitz muß abgepolstert werden, das ist eine mistige Arbeit, aber der Sitzrahmen KANN geschweißt werden !!!
Auch die Schiene !!!


Diese Arbeit muß auch iwi gemacht werden, is schon klar. Die Aussage:

Engel24 hat geschrieben:... Kann auch nicht mehr geschweist werden...


Ist das worauf ich in solchen Fällen etwas ungehalten reagiere. Werkstätten sagen gerne: Das geht nicht, Das kann nicht, das darf nicht. Übersetzt: Wir haben von sowas schlicht keine Ahnung, obwohl wir ein Meisterbetrieb sind, das sagt nämlich nur das wir rechnen können und nicht das wir auch schrauben können, oder: Da haben wir keinen Bock drauf, oder zu allermeist heißt das: Such Dir ´nen anderen blöden der den Sche.. macht... oder aber: DU ZAHLST !!!!

Bevor also eine Werkstatt solche Arbeiten ausführt gild es VORHER einen KV zu machen, dann kann man sich überlegen ob sich die Sache lohnt oder ob man anderweitig umtut.

Beispiel: Die Spühlmaschine vom Bruder tat nicht mehr was sie sollte. Meine Diagnose: Stellmotor im Programmschalter kaputt.
Er kaufte ein Neuteil, bezahlte 300 DM und war drauf und dran mich zu verklagen, hätte er für 350 DM doch ne komplett neue Maschine bekommen, wie ich ihm nur raten könne .... blablabla ...
Ich hab ihm NUR eine Diagnose gestellt, letztlich hat erselbst entschieden, seinen Frust aber an mir ablassen wollen für seine Fehlentscheidung ... Naja, die Spühlmaschine läuft übrigens heute noch, is nämlich noch eine die gänzlich ohne Computertechnologie auskommt...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2970
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Nächste

Zurück zu Karosserie & Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder