Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Vorsicht bei Einsatz von Silikon am LKFZ

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Vorsicht bei Einsatz von Silikon am LKFZ

Beitragvon macbloke » 11.07.2018 12:19

Vorsicht bei Einsatz von Silikon sollte man speziell da walten lassen, wo Silikon auf elektrische Kontakte kriechen kann.

Zum beispiel durch Einsatz an der VAriomatik könnten Sprühnebel in die Lichtmaschine den Stator oder den Anlasser gelangen.

DAs Silikon wandelt sich um in Siliziumdioxid (Im Grunde Sand). Siliziumdioxid bildet dort einen festen belag und kann zu Fehlfunktionen Führen.

Hier ein link zu einem Artikel dazu:
https://www.acl-online.de/images/stories/pdf%20newsletter/ACL_Newsletter_57.pdf
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5175
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Vorsicht bei Einsatz von Silikon am LKFZ

Beitragvon guidolenz123 » 12.07.2018 08:05

Das wusste ich auch noch nicht...toller Warnhinweis !!!!! 023) 023) 023) 023)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper


Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder