Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Microcar M.Go 4 492 DCI

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon 500.4 Goldie » 10.06.2018 09:32

Guten Morgen in die Runde!
Ich hatte bis vor kurzem einen Aixam 500.4, leider hatte ich in den letzten 6 Monaten eine Reparatur nach der anderen,
letztendlich habe ich einige viele Euros für Ersatzteile investiert, aber jetzt, wo noch festgestellt wurde das die Antriebswelle erneuert werden müßte (Öl tröpfelt - Dichtungen zuvor erneuert) hatte ich die Nase voll und habe mir beim Händler einen neuen Wagen - Microcar M.Go (DCI Motor) gekauft. Der neue Wagen ist sehr schön, lediglich der Motor macht nicht mehr als 53 km/h auf der geraden her, der Aixam lief fast 65 km/h. Man merkt richtig wie der neue Motor bei 53 km/h "abriegelt", muß der Wagen eingefahren werden und läuft evtl. später etwas schneller ? Schön wäre es, wenn der Wagen die 60 km/h schaffen würde....
Hat jemand Erfahrung über diesen Sachverhalt ?
Schönen Gruß - Rainer
500.4 Goldie
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.10.2014 13:15
Wohnort: Liebenau
Fahrzeuge: AIXAM 500.4 Goldie (2005)

Re: Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon guidolenz123 » 10.06.2018 11:39

500.4 Goldie hat geschrieben:Guten Morgen in die Runde!
Ich hatte bis vor kurzem einen Aixam 500.4, leider hatte ich in den letzten 6 Monaten eine Reparatur nach der anderen,
letztendlich habe ich einige viele Euros für Ersatzteile investiert, aber jetzt, wo noch festgestellt wurde das die Antriebswelle erneuert werden müßte (Öl tröpfelt - Dichtungen zuvor erneuert) hatte ich die Nase voll und habe mir beim Händler einen neuen Wagen - Microcar M.Go (DCI Motor) gekauft. Der neue Wagen ist sehr schön, lediglich der Motor macht nicht mehr als 53 km/h auf der geraden her, der Aixam lief fast 65 km/h. Man merkt richtig wie der neue Motor bei 53 km/h "abriegelt", muß der Wagen eingefahren werden und läuft evtl. später etwas schneller ? Schön wäre es, wenn der Wagen die 60 km/h schaffen würde....
Hat jemand Erfahrung über diesen Sachverhalt ?
Schönen Gruß - Rainer



Die neuen laufen wohl alle etwas "verhungert"...ist also normal und wird wohl auch nicht besser. Ob man wie die Alten die Neuen einfach per Entfernung der Distanzringe in der Motorvario (wie bei den youtube-Tutorials für Roller) tunen kann, weiß ich nicht. Die Neuen haben viel Elektronik...denkbar, dass die Neuen deshalb nicht so einfach zu Tunen gehen (zB noch zusätzl. oder nur Motordrosseln haben) ....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon 500.4 Goldie » 10.06.2018 14:37

Hallo Guido,
das habe ich fast befürchtet, der neue hat sogar 8 PS, aber man merkt wie die Elektronik abriegelt.
Natürlich hat der Wagen auch gutes, er ist wesentlich leiser und am Berg hat er ordentlich Kraft,
es klappert weniger, lediglich auf gerader Strecke...naja....da sinds nur 53 km/h.
Gruss Rainer
500.4 Goldie
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.10.2014 13:15
Wohnort: Liebenau
Fahrzeuge: AIXAM 500.4 Goldie (2005)

Re: Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon guidolenz123 » 10.06.2018 16:21

500.4 Goldie hat geschrieben:Hallo Guido,
das habe ich fast befürchtet, der neue hat sogar 8 PS, aber man merkt wie die Elektronik abriegelt.
Natürlich hat der Wagen auch gutes, er ist wesentlich leiser und am Berg hat er ordentlich Kraft,
es klappert weniger, lediglich auf gerader Strecke...naja....da sinds nur 53 km/h.
Gruss Rainer


Echte (Navi ?) oder Tacho ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon Craic » 11.06.2018 18:03

Bei mir waren es auf dem Tacho auch 53, und tatsächlich dann nur 46, lt. GPS/ Navi. Zum Glück kann man das ganz normal über die Distanzringe nachjustieren.
Craic
 
Beiträge: 119
Registriert: 06.10.2016 19:33
Fahrzeuge: T5, Fiat Panda 4x4, Baotian 50, John Deere 3032R, Microcar M.Go Highland DCI, Takeuchi TB 016, Citroen C-Zero

Re: Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon guidolenz123 » 11.06.2018 18:11

500.4 Goldie hat geschrieben:Hallo Guido,
das habe ich fast befürchtet, der neue hat sogar 8 PS, aber man merkt wie die Elektronik abriegelt.
Natürlich hat der Wagen auch gutes, er ist wesentlich leiser und am Berg hat er ordentlich Kraft,
es klappert weniger, lediglich auf gerader Strecke...naja....da sinds nur 53 km/h.
Gruss Rainer

Er könnte dennoch ggf über Entfernen der Distanzringe (soweit vlt vorhanden) etwas flinker werden...völlig illegal, aber..... :mrgreen: 019) :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Microcar M.Go 4 492 DCI

Beitragvon 500.4 Goldie » 12.06.2018 07:52

Ich habe gestern mein TomTom mitgenommen, er fährt sogar lt. Angaben des Navis noch langsamer,
also immer ca. 3 - 4 km/h weniger als die Anzeige im Auto mir angibt....die Sache mit den Distanzringen
wäre also eine Möglichkeit....danke für den Hinweis
Schönen Gruß - Rainer
500.4 Goldie
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.10.2014 13:15
Wohnort: Liebenau
Fahrzeuge: AIXAM 500.4 Goldie (2005)


Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron