Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Kugellager/Radlager kaputt

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Kugellager/Radlager kaputt

Beitragvon Schneider » 07.06.2018 16:31

Und mein Schnuckel legt nach ..... 090

Habe hinten vor 8 Wochen 2 neue Bremssättel bekommen. Jetzt hat beim Reifenwechsel meine eigentliche Werkstatt gemerkt das hinten beide Kugellager kaputt sind.

Meine Frage:
Kann da bei Einbau der Bremssättel was kaputt gegangen sein und wenn schon was kaputt war
das hätte doch die andere Werkstatt merken müssen ?

Ist das eigentlich "normaler" Verschleiß ?

Danke Sandra u. der Schnuckel des Grauens 017) 090
Ligier Elegance, JS50, Diesel, Baujahr 2013, (auch genannt Schnuckel)
Schneider
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2015 09:48
Fahrzeuge: Ligier Eleganc

Re: Kugellager/Radlager kaputt

Beitragvon rolf.g3 » 07.06.2018 16:44

moin,

Schneider hat geschrieben:Kann da bei Einbau der Bremssättel was kaputt gegangen sein


Wenn man nicht mit dem Hammer draufhaut, kann ein Radlager durch den Wechsel der Bremszangen nicht kaputt gehen. Das sind 2 Bauteile die am selben Ding hängen und sehr dicht beieinander, dennoch nichts miteinander zu tun haben. Um den Sattel zu wechseln werden im Grunde 2 Schrauben gelöst, mehr ist es nicht. Na klar sind da noch andere Arbeiten zu erledigen wie Reifen abnehmen oder Bremsleitung - die haben aber nicht wirklich was mit dem Radlager zu tun ...

Schneider hat geschrieben:und wenn schon was kaputt war
das hätte doch die andere Werkstatt merken müssen ?


Hätte, könnte weißichnicht. Ist immer schwierig solche Fragen zu beantworten. Natürlich geht ein Radlager nicht plötzlich kaputt sondern eher schleichend, meist ist auch nur die eine Seite betroffen - weil das andere genausoalt ist und man schon dabei ist wird sicherheitshalber das andere mitgewechselt.
Ich fuhr etwa ein 3/4 Jahr mit dem M.Go herrum mit einem kaputten Radlager. Erst als ich während der Fahrt meine Frau anschreien mußte um mit ihr zu kommunizieren, wechselte ich - bislang nur das eine, das andere habe ich gleich mitbestellt doch wartze ich auf besseres Wetter mit der Montage... 072)
Frag doch mal den Werkstattmeister wieso er beim neuerlichen Wechsel der Bremse das nicht bemerkt hat, letztlich hat er auch Garantie auf seine Arbeit zu geben. Ob das Prüfen des Radlagers mit zur Montage der Bremse gehört 017)

Schneider hat geschrieben:Ist das eigentlich "normaler" Verschleiß ?

Kommt darauf an: Wie alt ist das alte Radlager denn ? Beim M.Go waren mit etwa 65tsd die vorderen fällig mit 80 tsd das hintere, im Nova fahre ich noch alle wie ich ihn gekauft habe ( hatte mal ein Geräusch, kommt aber von der Bremse )

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2528
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Kugellager/Radlager kaputt

Beitragvon Schneider » 08.06.2018 08:39

Also eines der Radlager hinten wurde schon mal in den letzten 1,5 Jahren getauscht. Damals habe ich immer gesagt da stimmt was nicht, das Auto wird wie gebremst. Da hatte man mir immer versichert alles in Ordnung. Naja, zum Schluss hatte sich alles so verkeilt das noch mehr kaputt war. Ansonsten sind die Radlager Original 2013 KM Stand so irgendwie um die 35 Tausend.
Vor 8 Wochen hatten wir große Wartung (ich mache wirklich alle 5000 km Wartung) und da ist nichts aufgefallen. Im Moment haben wir ein ganz leises Schleifgeräusch.
Ligier Elegance, JS50, Diesel, Baujahr 2013, (auch genannt Schnuckel)
Schneider
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2015 09:48
Fahrzeuge: Ligier Eleganc

Re: Kugellager/Radlager kaputt

Beitragvon macbloke » 12.06.2018 09:23

Humm... wenns gerade erst getauscht worden ist ist es seltzsam das es schon wieder hin ist.

DAs Erste Radlager das ich gewechselt habe ist beim Auto vom VAter meines Freundes gewesen. 3 Jahre alt und 40.000km alt. war recht früh...

HAb im Fusion mit 200.000km die Radlager gewechselt, am Transit mit 340.000km noch nie, aber zwischen 75.000km und 150.000km ist es nicht so ungewöhnlich das da was kaputt geht.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5105
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Kugellager/Radlager kaputt

Beitragvon guidolenz123 » 12.06.2018 13:55

macbloke hat geschrieben:Humm... wenns gerade erst getauscht worden ist ist es seltzsam das es schon wieder hin ist.

DAs Erste Radlager das ich gewechselt habe ist beim Auto vom VAter meines Freundes gewesen. 3 Jahre alt und 40.000km alt. war recht früh...

HAb im Fusion mit 200.000km die Radlager gewechselt, am Transit mit 340.000km noch nie, aber zwischen 75.000km und 150.000km ist es nicht so ungewöhnlich das da was kaputt geht.



Je nach Hersteller halten die vorderen Radlager (immer sauteuer) beim Ford Explorer mal knapp 10 000 KM oder auch mal 150 000 KM und mehr...gibt es alles....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper


Zurück zu Fahrwerk, Bremsen, Felgen & Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron