Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

JDM ABACA ANLASER & Co

Du suchst ein gebrauchtes Ersatzteil? Hier nachfragen!

Moderatoren: guidolenz123, sf169

JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 16.05.2018 19:24

Hallo
ich suchte für mein JDM ABACA einen Anlasser 2 Scheinwerfer und evtl ne Möglichkeit der Reperatur des Frondträgers.
Plastik abgebrochen wo der angeschraubt wird!
Bin für jede Hilfe Dankbar
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon guidolenz123 » 17.05.2018 13:21

Schau mal nach den Nummern (ggf Hersteller) der Scheinwerfer....gib die nummern etc ggf bei ebay ein. Dann siehst Du welche KFZ die nScheinis auch haben,,,,gehst zum Schrotti/ebay----gebraucht billig.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12372
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 17.05.2018 16:19

Danke für den Tip auf diese Idee war ich noch net mal gekommen....
Suche in Netz wie blöde nach JDM Abaca Yanmar Motor.
Da ich auch nach dem Anlasser suche der Leider da Fehlt.

Hast ne Ahnung wie man den Grundträger der Stoßstange befestigen kann? Da wo der dran gehört (da steht auch Baterie drauf) ist das Plastik Abgebrochen ( der wagen hatte mal vorne nen Bums)
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon guidolenz123 » 17.05.2018 16:58

Pascoal hat geschrieben:Danke für den Tip auf diese Idee war ich noch net mal gekommen....
Suche in Netz wie blöde nach JDM Abaca Yanmar Motor.
Da ich auch nach dem Anlasser suche der Leider da Fehlt.

Hast ne Ahnung wie man den Grundträger der Stoßstange befestigen kann? Da wo der dran gehört (da steht auch Baterie drauf) ist das Plastik Abgebrochen ( der wagen hatte mal vorne nen Bums)




Wg Anlasser Yanmar... hilft das ?

https://www.ebay.de/sch/i.html?_sop=16& ... r&_sacat=0

Grundträger Stoßstanger = keine Ahnung...hast Du Fotos ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12372
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 17.05.2018 17:48

Ja hier mal ein Bild Rechte seite das Loch da da kommt der Träger dran

Bild

Am Träger sind die Scheinwerfer befestigt die vom Saxo sind
Zuletzt geändert von Pascoal am 17.05.2018 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 17.05.2018 17:51

Hier vom Motor wo anlasser fehlt
Bild

Hier Motorraum
Bild
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon 50ccm » 17.05.2018 20:03

Hallo
Die Motoren sind auch gerne in Minnibagern verbaut . sind zwar 3 Zylinder ,aber der Starter müsste passen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1623
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 22.05.2018 07:58

Hallo
so Fündig geworden. Hier mal die Nr worunter man suche kann im Bild zu sehen
Nr Teil: 114-653 Bei Ebay einige zu finden.

Bild

Eingebaut und dreht sogar. Leider springt der Kleine noch net an.
Mal ne Frage würde man den die Dieselpumpe hören? Der Stand 1Jahr. Oder muss das mit dem Diesel entlüftet werden? Wenn ja wo macht man das den?
Oder einer noch ne Idee woran das Liegen könnte? Wie gesagt dreht aber springt net an. Tank noch über viertel voll.
glg
Pascoal aus Rheine
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon 50ccm » 25.05.2018 20:44

Hallo
Der Motor hat einen Elektrischen Abstellen , der eingeschaltet werden muss , damit er Lauft . Ohne Strom stell Er den Motor ab . Mal kontrollieren .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1623
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 26.05.2018 11:45

Hallo
wie meinst du das?
Also drehen tut er. Also er will Starten nur bekommt kein bzw wenig Diesel.
Du meinst den Unterbrecher um den aus zu machen oder wie?
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon 50ccm » 26.05.2018 19:50

Hallo
Unter den LuFi und unter den Schlauch von der Entlüftung Ventildeckel ist der Magnet . am Ende kommen 3 Drähte heraus . 1 mal Masse und 2 Mal Plus . 1 Plus dient zum Anziehe des Magneten , der 2 zum Halten des Magneten . Ist der Magnet NICHT Angezogen so ist die Einspritzpumpe auf " Abstellen " gestellt . Wenn man die Zündung einschaltet Zieht der Magnet an ( das müsst man Hören / spüren ) . Zum Abstellen wird einfach der Strom zum Magnet abgeschaltet .Ist da die Sicherung Defekt oder ein Kabelbruch kann der Wagen nicht starten .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1623
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon Pascoal » 28.05.2018 07:05

50ccm hat geschrieben:Hallo
Unter den LuFi und unter den Schlauch von der Entlüftung Ventildeckel ist der Magnet . am Ende kommen 3 Drähte heraus . 1 mal Masse und 2 Mal Plus . 1 Plus dient zum Anziehe des Magneten , der 2 zum Halten des Magneten . Ist der Magnet NICHT Angezogen so ist die Einspritzpumpe auf " Abstellen " gestellt . Wenn man die Zündung einschaltet Zieht der Magnet an ( das müsst man Hören / spüren ) . Zum Abstellen wird einfach der Strom zum Magnet abgeschaltet .Ist da die Sicherung Defekt oder ein Kabelbruch kann der Wagen nicht starten .


Also wenn ich Zündung habe ergibt das ein Geräusch vorne Knacken würde ich das Beschreiben.
Demnach kann ich ausgehen das die Pumpe funktioniert.

Der Kleine Filter ist auch Leer. Der Behälter auf der Linken Seite wo Diesel Drin ist,ist voll. Der Kleine Filter füllt sich aber auch nicht ich gehe von aus das die Pumpe vom Tank zum Motor defekt ist. Weiß einer wo die sich befindet? unten drunter hab ich bis lang nix gesehen.
Pascoal
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.03.2018 11:25
Fahrzeuge: Zur Zeit noch PKW

Re: JDM ABACA ANLASER & Co

Beitragvon 50ccm » 28.05.2018 17:23

Hallo
Versuche die Einspritzdüse die Überwurfmutter zu lösen . Beim Starten MUSS Diesel austreten .Kommt keiner kann er nicht Starten
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1623
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron