Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon HerrToeff » 05.05.2018 14:35

Hier wurde ES getan und nicht nur gesagt es sei unmöglich

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-216-5540

Umbau Mega 500.pdf
(700.44 KiB) 82-mal heruntergeladen
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon macbloke » 19.07.2018 09:19

Hallo Herr Toeff,

Na klar ist das möglich.

und wie schon an anderer Stelle diskutiert, reicht dazu nicht aus den Stärkeren Motor zu drosseln, sondern es muss ein 4KW bez seit 2016 geht auch ein 6kW Motor eingebaut werden, alsdann muss eine neue Betriebserlaubnis beim TüV ausgestellt werden.

Genau so ist das auch schon mal diskutiert worden.

hier hat nie jemand bezweifelt das "Es" gemacht werden kann. bezzweifelt wurde lediglich, das es ausreicht, den im L7e verbauten 10kW starken Motor lediglich zu drosseln auf 45km/h Vmax. und diesen dann beim Tüv eine neue Betriebserlaubnis geben zu lassen.

Damitz der TüV eine neue betriebserlaubnis auf L6e Fahrzeug ausstellt, muss ein 4kW oder 6kW Diesel eingebaut werden.

Der Umbau in diesem Falle ist etwas ungünstig, besser wäre da gewesen mit 6kW satt 4kW. Das ist nämlich seit Mai 2016 möglich.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon HerrToeff » 19.07.2018 20:52

Aber es ist doch der gedrosselte original grosse 480 Motor drinne und nicht der 400er zumindest laut text?? 017)

was das andere angeht - genau das wurde hier gesagt. Es hies, umschreiben sei unmöglich, es sei dann juristisch ein neuaufbau unter verwendung alter teile. Es würde dann ein neues L6e gebaut unter verwendung der teile des alten 7e. So wurde es hier gesagt, umtypen sei unmöglich
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon macbloke » 24.07.2018 15:30

HerrToeff hat geschrieben:Aber es ist doch der gedrosselte original grosse 480 Motor drinne und nicht der 400er zumindest laut text?? 017)
nein es war der Z600 mit 10kW verbaut. Dreizylinder

was das andere angeht - genau das wurde hier gesagt. Es hies, umschreiben sei unmöglich, es sei dann juristisch ein neuaufbau unter verwendung alter teile. Es würde dann ein neues L6e gebaut unter verwendung der teile des alten 7e. So wurde es hier gesagt, umtypen sei unmöglich

Ich kann mich nur an einen Thread erinnern um des es darum ging, und den hab ich nicht so verstanden wie du es darstellst. welchen meinst du denn?


DARÜBER HINAUS DARF DAS ANGEBOTENE FAHRZEUG NICHT ALS L6e BETRIEBEN WERDEN. ES IST ZWAR AUF 45km/h gedrosselt, hat aber weiterhin keine Betriebserlaubnis als L6e. Ich kann sogar mein PKW auf 45km/h drosseln, der bleibt aber dann ein PKW und wird niemals ohne Zulassung als L6e bekommen.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon HerrToeff » 26.07.2018 16:21

Der z602 heisst 602 Weiler ein zweizylinder mit 600 ccm ist. Frag hasenauto

Kein dreizylinder
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon macbloke » 27.07.2018 13:43

HerrToeff hat geschrieben:Der z602 heisst 602 Weiler ein zweizylinder mit 600 ccm ist. Frag hasenauto

Kein dreizylinder


Nein da brauche ich nicht Hasenauto zu Fragen.

Wenn du danach gehst dann stimmt deine Angabe weiter oben nicht. 480ccm.

Die ersten beiden Zahlen geben Aufschluß über den Hubraum.
die letzte bedingt über die Zylinderanzahl. Die letzte Ziffer in der Nummernbezeichnung ist nicht identisch mit der Zylinderzahl. Der Z722 ist ein 3 Zylinder mit 720ccm der Z902 ist ein 900ccm mit 3 Zylindern

ICH BEZOG MICH AUF DIE ANGABEN DES VERKÄUFERS DER EINEN Z600 (nicht Z602) VERBAUT HAT MIT 14PS. das ist ein 600ccm Motor definitif.

Als ich den suchte, bin ich spontan auf einen Motor gestossen mit 600ccm und 3 Zylinder. Ich weiß ja nicht was für einen Motor die darin verbaut haben. Kann es dir echt nicht sagen. Wahrscheinlich ist tatsächlich ein Z602 oder ein Z600 mit 2 Zylindern. Das ändert aber beides nichts an der Tatsache, das nur der

D-Truck Mega/Aixam
L6e bis 2016----> ausschliesslich Z402--> 4kW
L6e ab 2016--> Z482--> 6kW teilweise auch noch L402 --> 4kW


den Z602 --> 10kw (14PS) der vermutlich der verbaute Motor ist, bekommt nur eine L7e Betriebserlaubnis und ist Zulassungspflichtig, auch wenn er auf 45km/h gedrosselt ist. Es sei denn die Prüfer haben einen Fehler gemacht. DAnn haste bei der Karre nicht mal bestandsschutz.

hier einen Link zu den aktuellen Motorprodukten von der Kubota Seite, unvollständig, da zum beispiel der Z402 nicht zu finden ist und nie zu finden war, der war ausschliesslich für Aixam.

So gibt es denn auch einen Z600 einen z602 natürlich auch, aber ebenso einen Z6001.(nicht Z601) Die haben alle 600ccm.

Dann gibt es noch die Z702, 3Zylinder) trotz der Zahl 2 am Ende
und noch Z902 (3Zylinder) ebenfalls 3 Zylinder trotz der Zahl 2 am Ende

Also fest steht: die beiden ersten Ziffern lassen Rückschlüsse auf den Hubraum zu. Die letzte nicht auf die Zylinderzahl.

Andererseits tummeln sich jede Menge Kubotamotoren in allen Möglichen Versionen herum. und da glaube ich erstmal fast alles, weil ich schon viele Motoren gesehen habe mit den unterschiedlichsten technischen Daten. Siehe Blockheizkraftwerk und Bootsdiesel. (Nanni Marine Diesel, um nur ein Beispiel zu nennen basieren sehr stark oder gänzlich auf Kubota Dieseln. Nanni Marinediesel haben ein Ruf als grundsolide sparsame pflegearme genügsamem belastbare Bootsdiesel.)

Wie auch immer: seltsame Artenvielfalt.

Ich halte es auch wahrscheinlicher das es ein 2 Zylinder ist... meine ersten Recherchen wieden da nicht darauf hin. 600ccm hat er aber vermutlich schon. und die L6e nicht.


https://global.engine.kubota.co.jp/en/products/?use_name_id=1
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5448
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Umbau Multitruck von 7e auf 6e möglich

Beitragvon HerrToeff » 06.08.2018 21:22

korrekt z602 hat 14 kw und z482 hat 14 ps

hatte ich verbuchslt
lieben Gruß

"Hai abbattuto la mia cassetta delle lettere con la tua minicar."
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder