Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Beitragvon boris_77 » 30.04.2019 14:36

Hallo

Hat noch jemand Motorteile von dem Yanmar 2ten68-DN Motor
Ich habe meinen heute auf gemacht und der Kolben vom 1. Zylinder
ist ganz vermackt und das einlassventil ist krumm und verbogen. Das
Außlassventiel ist im oberen Bereich gestaucht. Und Ersatzteile findet
Man nicht an jeder Ecke. Das sah so aus als wenn einem da ein Stück von
einer Scheibe oder so da rein gefallen ist oder aber auch ne kleine Mutter
wie die auch auf der glühkerze drauf ist. So brauchte ich mich auch nicht
wundern warum der nicht anspringt.

Danke schonmal Gruß Boris
Konfuzius sagt : wer später bremst ist länger schnell !
Benutzeravatar
boris_77
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.04.2019 15:46
Wohnort: Viersen
Fahrzeuge: JDM Titane

Re: Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Beitragvon rolf.g3 » 30.04.2019 15:39

moin,

Das ist ja echt übel !

Wegen Teile oder Tauschmotor könntest Du mal hier probieren:

https://brommobielsloperij.nl/

Anrufen ist besser weil nicht alles online. Geben sich recht Mühe. Preise moderat bis günstig. Service gut
Der Forumsbetreiber Lepori ist für Ersatzteile der erste Ansprechpartner, hat natürlich wenig gebrauchtes, dafür aber gute Preise und super Service.
Auch hier lohnt sich ein Anruf ! Vlt hat Lepori ja doch was da ...

Ich würde über einen Tausch des Motor´s nachdenken. So wie Du es beschreibst kann die Kurbelwelle oder der Kopf einen weg bekommen haben.... oder ein Pleul, die Steuerelemente der Zylinder, Kolbenringe, usw.
Tauschst Du nur die Teile die Du beschreibst kann uU noch irgentwo ein kapitaler Motorschaden versteckt sein der aber später ggf den Motor wieder zum Ausfall führt ...

Solltest Du den Motor tauschen, so bitte ich Dich gaaanz uneigennützig, mir den Öldeckel des alten Motor´s zu verkaufen. Der meine ist mir dereinst auf den Krümmer gefallen und hat sich teilweise in Rauch aufgelöst - ungut !

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 3338
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Beitragvon guidolenz123 » 30.04.2019 16:18

boris_77 hat geschrieben:Hallo

Hat noch jemand Motorteile von dem Yanmar 2ten68-DN Motor
Ich habe meinen heute auf gemacht und der Kolben vom 1. Zylinder
ist ganz vermackt und das einlassventil ist krumm und verbogen. Das
Außlassventiel ist im oberen Bereich gestaucht. Und Ersatzteile findet
Man nicht an jeder Ecke. Das sah so aus als wenn einem da ein Stück von
einer Scheibe oder so da rein gefallen ist oder aber auch ne kleine Mutter
wie die auch auf der glühkerze drauf ist. So brauchte ich mich auch nicht
wundern warum der nicht anspringt.

Danke schonmal Gruß Boris


Nur mal so:
Auch wenn man von Privat kauft und Gewährleistung ausgeschlossen wurde , kann es zur Haftung eines Verkäufers kommen, wenn dieser arglistig gehandelt (verkauft) hat...also von Mängeln wusste und diese dennoch nicht offen legte...gilt auch bei verschwiegenen Unfällen...Vlt kann Dir dies weiter helfen...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13515
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Beitragvon boris_77 » 30.04.2019 17:09

Danke für die Info. Ich habe eine Firma in Gütersloh gefunden
die Ersatzteile hat. Werde den Kopf überholen und den Kolben
lasse ich erst mal , der hat kein Spiel und die Ringe halten noch
Dicht. Werde mir Übermaß Kolben besorgen und Lagerschalen und
Den Rumpf dann aufbohren und Hohnen lassen. Aber für das erste
sollte es so Problemlos gehen. 2 Ventile , 4 Schaftdichtungen und
kopfdichtung kosten mich jetzt ca. 135€ das geht eigentlich.

Zu dem wie ich den gekauft habe. Ich habe den in Holland gekauft
und mir war bewusst das der nicht läuft , der Vorbesitzer hat eine
neue ESP eingebaut und gedacht das wäre das Problem, also geht
das auf meine kappe. Ok ein wenig dumm gelaufen, aber auf der
anderen Seite habe ich den kleinen für ca. 700€ geschossen und
bis auf den Motor ist der soweit fit und im passablen Zustand.
Wollte halt auch noch was zum basteln haben , ist was mehr
geworden aber das kriege ich auch hin. Das was ich jetzt noch
suche ist ein Bild vom Datenblatt oder. Coc Bescheinigung weil
in den Niederlanden gibt es sowas nicht.

Schönen Abend Noch

Boris
Konfuzius sagt : wer später bremst ist länger schnell !
Benutzeravatar
boris_77
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.04.2019 15:46
Wohnort: Viersen
Fahrzeuge: JDM Titane

Re: Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Beitragvon guidolenz123 » 30.04.2019 17:25

Dann ist ja alles im Rahmen... 023) 023) 023)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13515
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: Motorteile Yanmar 2tne68-DN

Beitragvon abakadriver » 07.05.2019 21:31

Schau mal da gibts ein Zylinderkopf cvsp ist ein französicher gebrauchtversender die haben auch kleinteile überhaupt gibts bei den freanzösischen Händlern mehr Angebot.

https://pieces-voiture-sans-permis.com/ ... search2=OK
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 615
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder