Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Z402 schlechtes Anspringen - Dieselpumpe?

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Z402 schlechtes Anspringen - Dieselpumpe?

Beitragvon AL » 08.03.2018 15:15

Hallo zusammen.

nachdem ich mich mit einigen Wartungsteilen dem schlechten Anspringen gewidmet habe, ist es leider noch nicht viel besser. Folgendes wurde durchgeführt:

- Tausch Glühkerzen
- Tausch Dieselfilter
- Tausch Luftfilter
- Einstellen Ventile


Ich habe so den Verdacht, das der Motor irgendwie keinen Sprit am Anfang bekommt. Ich muss das Gas immer voll durchdrücken beim Anlassen und wenn ich lange genug Starte kommt der motor auf Drehzaheln bis ers mal gepackt hat, dann geht er ohne Probleme. Höre ich mit dem Starten zu früh auf pfopfert er ein paar mal und geht aber wieder aus. Gleiches Spiel ob ich 1 mal vorglühe oder 5 mal. Es macht sich nur mehr bei kalter Umgebung bemerkbar aber auch nicht so viel mehr.
Im Sommer gings halt etweas besser aber auch besser mit gasgeben.

Könnte es an der Dieselpumpe liegen, bzw wie kann ich die einfach prüfen? Beim Multitruck isses ja immer etwas schwer mit dem Drankommen. Habe so den Verdacht das die nichts fördert und sich der Motor das Diesel dann irgendwann selbst ansaugt. Erscheint mir zumindest so.

Gäbe es noch eine ander mögliche Ursache?
AIXAM MEGA 400 Multitruck BJ2006
AL
 
Beiträge: 32
Registriert: 14.02.2012 21:33
Fahrzeuge: Aixam Mega Multitruck BJ2006, 4kw

Re: Z402 schlechtes Ansprignen - Dieselpumpe?

Beitragvon macbloke » 08.03.2018 15:31

Überprüfe mal das Vorglühen.

Wenn es ausgeprägter bei Kälte passiert ist es wahrscheinlich das es mit dem Vorglühen zusammenhängt.

1. Vorglühen.
2. Motoröl: welches, Menge?
3. Beide Dieselfilter gewechselt und sauber? Poröse Leitungen? Luft im Leitungssystem? Dreck oder Wasser im Tank?

Punkt 3: dagegen spricht, das der Motor gut läuft wenn er warm ist.

Punkt 1: Vorglührelais in Ordnung?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5105
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Z402 schlechtes Anspringen - Dieselpumpe?

Beitragvon rolf.g3 » 08.03.2018 18:44

moin,

AL hat geschrieben:wenn ich lange genug Starte kommt der motor auf Drehzaheln bis ers mal gepackt hat, dann geht er ohne Probleme.


Das könnte zu dickes Öl sein.
Deshalb:
macbloke hat geschrieben:2. Motoröl: welches, Menge?


AL hat geschrieben:Es macht sich nur mehr bei kalter Umgebung bemerkbar aber auch nicht so viel mehr.


Wieder das gute Öl ...

AL hat geschrieben:Könnte es an der Dieselpumpe liegen,


Eher unwahrscheinlich, weil: wenn er läuft läuft er - würde er bei defekter Dieselpumpe eher nicht.

AL hat geschrieben:Gäbe es noch eine ander mögliche Ursache?


jaaa, da gäbe es noch etwas, zwar auch eher unwahrscheinlich aber immerhin möglich ...

Masseleitung zur Batterie prüfen: Überbrückungakabel Batterie minuspol (-) an eine Blanke Stelle am Motor. Ist es ein deutlicher Unterschied zu vorher mit dem Gestarte, kann das Massekabel irgentwo durch Korrosion hemmend wirken und muß nachgeschaut werden - aber eher unwahrscheinlich ...
Ich denke eher das zu dickes Öl den Motor hemmt

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2529
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Z402 schlechtes Anspringen - Dieselpumpe?

Beitragvon AL » 08.03.2018 20:37

Hallo, danke für die Info

Also Motoröl wurde vor ca 5 Wochen getauscht, war da vor aber auch schon so mit dem starten. Öl ist 5W 30 oder 5W 40 Vollsynt. drinnen. Müsste ich nochmal nachsehen. Ist aber das was in der Anleitung angegeben ist.

Menge prüf ich mal, war zumindest nach dem Wechsel in der Mitte.

Dieselfilter wurden beide gretauscht.
Dreck/Wasser glaube ich nicht, schau ich mal nach
Luft, möglich, aber würde sich das beim Betireb nicht auch bemerkbar machen?

Müsste man bei Zündung ein schon sehen ob die Pume arbeitet? bzw könnte man dann evtl was mit der Luft merken können?
AIXAM MEGA 400 Multitruck BJ2006
AL
 
Beiträge: 32
Registriert: 14.02.2012 21:33
Fahrzeuge: Aixam Mega Multitruck BJ2006, 4kw

Re: Z402 schlechtes Anspringen - Dieselpumpe?

Beitragvon guidolenz123 » 08.03.2018 20:43

AL hat geschrieben:Hallo zusammen.

nachdem ich mich mit einigen Wartungsteilen dem schlechten Anspringen gewidmet habe, ist es leider noch nicht viel besser. Folgendes wurde durchgeführt:

- Tausch Glühkerzen
- Tausch Dieselfilter
- Tausch Luftfilter
- Einstellen Ventile


Ich habe so den Verdacht, das der Motor irgendwie keinen Sprit am Anfang bekommt. Ich muss das Gas immer voll durchdrücken beim Anlassen und wenn ich lange genug Starte kommt der motor auf Drehzaheln bis ers mal gepackt hat, dann geht er ohne Probleme. Höre ich mit dem Starten zu früh auf pfopfert er ein paar mal und geht aber wieder aus. Gleiches Spiel ob ich 1 mal vorglühe oder 5 mal. Es macht sich nur mehr bei kalter Umgebung bemerkbar aber auch nicht so viel mehr.
Im Sommer gings halt etweas besser aber auch besser mit gasgeben.

Könnte es an der Dieselpumpe liegen, bzw wie kann ich die einfach prüfen? Beim Multitruck isses ja immer etwas schwer mit dem Drankommen. Habe so den Verdacht das die nichts fördert und sich der Motor das Diesel dann irgendwann selbst ansaugt. Erscheint mir zumindest so.

Gäbe es noch eine ander mögliche Ursache?


Bei den Primitiv-Dieseln ist das Ding mit dem (Voll-) Gasgeben nicht ungewöhnlich. In der Bedienungsanleitung meines Transit-Diesel (engl. Diesel) von 1984 in meinem Hymer-Wohnmobil ist das Gasgeben am Anfang (auch wenn es warm ist) explizit gefordert...15 Sek Gas geben und die Fuhre läuft ruhig.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12022
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Z402 schlechtes Anspringen - Dieselpumpe?

Beitragvon macbloke » 09.03.2018 14:43

Also deinen Worten entnehme ich:

Dieselvorfilter i.O. (neu)
Dieselfilter i.O. (neu)
Luftfilter i.O. (neu)
Ventilspiel i.O. (eingestellt)
Motoröl i.O. (gewechselt, mehrbereichsöl für Winter geeignet)
Glühkerzen i.O. (neu)

Dann wäre auf meiner to do Liste das nächste : Elektrik der Glühkerzen.

1. Relais,
2. Kontakte
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5105
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder