Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Aixam Megan Variogangschaltung

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Curryzipfel » 29.01.2018 21:48

Hallo zusammen
Ich habe einen Aixam Mega Multitruck 600
Leider habe ich jetzt am Wagen mein erstes schweres Problem und finde keine Lösung.
Meine Variogangschaltung funktioniert nicht mehr richtig. Es erkennt nicht mehr, dass ich auf P stehen habe und somit läßt sich der Wagen nicht starten.
Häufig erst nachdem ich 10 bis 15 mal die Schaltung von Vorwärts auf Rückwärts bewegt habe, findet er den Kontakt.
In der Werkstatt finden Sie leider ebenfalls nicht den Kontakt, damit man ihn wieder einstellen kann.
Hat jemand eine Idee?
Curryzipfel
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.02.2016 09:02
Fahrzeuge: Axiam Mega
Verkaufswagen
Currywurst

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon 50ccm » 29.01.2018 21:57

Hallo
Die Schalter sind meistens am / unter den Gangschalthebel . Entweder die Manschette von ober abbauen oder man kommt von unten an die Schalter .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1623
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Hasenauto » 30.01.2018 01:00

Dieses Problem wurde mit Fotos schon mal unter
viewtopic.php?f=11&t=4799
behandelt & gelöst.
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 119
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Curryzipfel » 30.01.2018 10:52

Vielen Dank erst einmal für eure schnelle Hilfe.
Werde das mal so zu meiner Werkstatt bringen.
Sollte es trotzdem noch Probleme geben, werde ich mich wieder melden
Curryzipfel
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.02.2016 09:02
Fahrzeuge: Axiam Mega
Verkaufswagen
Currywurst

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Fuddschi » 30.01.2018 17:40

Curryzipfel hat geschrieben: In der Werkstatt finden Sie leider ebenfalls nicht den Kontakt, damit man ihn wieder einstellen kann.


Und da willst die Karre wieder in die Werkstatt bringen? :shock:

Das kann man doch leicht selbst reparieren: Rechts und links die Armarturen- NIETEN raus (ist mir ein Rätsel, warum sie das genietet haben :shock: ), das Radio raus, den Knopf von der Heizung abhebeln und mit einem 10er Nuss die Mutter herausdrehen, den Pfostenstecker der Warnblinkanlage abziehen, den Pfostenstecker vom Gebläse abziehen, das Lenkrad abbauen, die Verkleidung der Lenksäule abbauen zuletzt den Pfostenstecker vom Zigarettenanzünder abziehen, die beiden Belüftungsschläuche abziehen. Das Ganze Armaturenbrett nach vorn herausziehen 072)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon rolf.g3 » 30.01.2018 19:05

moin,

Fuddschi hat geschrieben:Das kann man doch leicht selbst reparieren:


... stimmt ...

Fuddschi hat geschrieben: Rechts und links die Armarturen- NIETEN raus (ist mir ein Rätsel, warum sie das genietet haben :shock: ), das Radio raus, den Knopf von der Heizung abhebeln und mit einem 10er Nuss die Mutter herausdrehen, den Pfostenstecker der Warnblinkanlage abziehen, den Pfostenstecker vom Gebläse abziehen, das Lenkrad abbauen, die Verkleidung der Lenksäule abbauen zuletzt den Pfostenstecker vom Zigarettenanzünder abziehen, die beiden Belüftungsschläuche abziehen. Das Ganze Armaturenbrett nach vorn herausziehen 072)


seeehr einfach das, fast wie Schuhe anziehen so leicht - es sei denn es handelt sich bei den Schuhen um Schnürer ( das sind die mit den Fäden die verknotet werden müssen ), das wär dann komplizierter ... oder Gummistiefeln: Ganz kompliziert - zu schnürende Gummistiefel : Soooo kompliziert das es die fast nicht zu kaufen gibt, kommt ja keine Socke mit zurecht. Da ist das Autozerlegen gegen wirklich einfach ...

Fuddschi hat geschrieben:Und da willst die Karre wieder in die Werkstatt bringen? :shock:


Das verstehe ich nun wirklich auch nicht, hatten doch ihre Chance gehabt

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2734
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Fuddschi » 30.01.2018 21:17

rolf.g3 hat geschrieben:seeehr einfach das, fast wie Schuhe anziehen so leicht - es sei denn es handelt sich bei den Schuhen um Schnürer ( das sind die mit den Fäden die verknotet werden müssen ), das wär dann komplizierter ... oder Gummistiefeln: Ganz kompliziert - zu schnürende Gummistiefel : Soooo kompliziert das es die fast nicht zu kaufen gibt, kommt ja keine Socke mit zurecht. Da ist das Autozerlegen gegen wirklich einfach ...


Damit kann Curryzipfel aber nix anfangen, das führt ihn nicht zum Ziel :mrgreen: :mrgreen: 019) :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Hasenauto » 30.01.2018 23:00

@ Fuddschi: 017) es geht doch(wahrscheinlich) nur um die Schalter! Die sitzen -wie Ernst oben beschrieben hat und ich danach auf die entsprechenden Fotos im thread verwiesen- unter der Ledermanschette des Ganghebels -
Cockpitverkleidung abbauen ist hierzu unnötig!
Also hier nochmal ein Foto von den Schaltern unter der Ganghebelverkleidung (DASS MEINE COCKPITVERKLEIDUNG AUF DEM BILD FEHLT HAT ANDERE GRÜNDE; SIEHE viewtopic.php?f=11&t=4584)
100_0134.JPG
100_0134.JPG (201.14 KiB) 740-mal betrachtet
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 119
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Megan Variogangschaltung

Beitragvon Fuddschi » 31.01.2018 17:12

Ja, Korrekt, eben um diese Mikroschaltern. Aufgrund des bessern beikommens hatte ich das gesamte Armaturenbrett ausgebaut. Ich habe ebenso das Armaturenbrett umgestaltet, weil das viel zu Dünne Plastik beim leerlauf des Motors zu scheppern anfing. :roll:

Bild

Bild

Aber du hast schon recht, man kann an die Mirkroschalter auch ohne Ausbau des Bretts kommen :oops:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder