Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Extreme Vibrationen!

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon guidolenz123 » 10.12.2017 13:15

Demonic1711 hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=aqnzV_GIin8

hier mal ein Link zum Video!


Dieses Wackeln ist nicht normal.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Demonic1711 » 10.12.2017 13:27

guidolenz123 hat geschrieben:
Demonic1711 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Gut ,wenn Du den Grund nun kennst... hättest Du aber auch früher drauf kommen können...lies mal meine 2 ersten posts dazu...gleich zu Anfang Deines Threads... :wink:


Darfst gerne sticheln kein Problem :lol:
Habe Deine Posts auch nicht überlesen.
Die anderen genannten Sachen waren aber auch sehr offensichtlich defekt und hätten eh getauscht werden müssen.

Das Video folgt morgen da ich heute noch am Sorgenkind Audi 100 werkeln musste 019)


Bj ??
Bilder ??



Hallo Guido,

hier hast Du ein paar Bilder vom Audi.
Mehr war heute nicht drin.
es ist ein Audi 100 C4, 190Tkm, Bj. 92, 2.0L, 5Zylinder, Automatik.
Dateianhänge
IMG-20171210-WA0002.jpg
IMG-20171210-WA0002.jpg (94.81 KiB) 674-mal betrachtet
IMG-20171210-WA0001.jpg
IMG-20171210-WA0001.jpg (87.01 KiB) 674-mal betrachtet
IMG-20171210-WA0000.jpg
IMG-20171210-WA0000.jpg (73.58 KiB) 674-mal betrachtet
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Demonic1711 » 10.12.2017 13:33

guidolenz123 hat geschrieben:
Demonic1711 hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=aqnzV_GIin8

hier mal ein Link zum Video!


Dieses Wackeln ist nicht normal.


Das dachte ich mir auch.
Will dann nur hoffen das der Rest im Getriebe und auch die Welle selbst nichts abbekommen hat.
Ich habe deutlich sehen können das das Lager schrott ist beim wackeln.
Werde den Lagersatz, Simmerringe und Dichtung bestellen und dann evtl. nächstes WE das Getriebe ausbauen und nachsehen.

Muss ich beim abnehmen der Getriebevario etwas beachten oder geht die ohne spezielle Werkzeuge runter?
Ist sonst irgendetwas zu beachten?
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon guidolenz123 » 10.12.2017 14:08

Demonic1711 hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:
Demonic1711 hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=aqnzV_GIin8

hier mal ein Link zum Video!


Dieses Wackeln ist nicht normal.


Das dachte ich mir auch.
Will dann nur hoffen das der Rest im Getriebe und auch die Welle selbst nichts abbekommen hat.
Ich habe deutlich sehen können das das Lager schrott ist beim wackeln.
Werde den Lagersatz, Simmerringe und Dichtung bestellen und dann evtl. nächstes WE das Getriebe ausbauen und nachsehen.

Muss ich beim abnehmen der Getriebevario etwas beachten oder geht die ohne spezielle Werkzeuge runter?
Ist sonst irgendetwas zu beachten?


Auf/in der Getriebevariowelle sitzt ein Keil...den muss man entfernen ...dann geht die Vario runter...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon 50ccm » 10.12.2017 21:06

Hallo
Für den Lagertausch muss das Getriebe ausgebaut und zerlegt werten . Da ist eine Kugel und Feder die den Gang hält . Hast du ex-Zeichnung
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1600
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Demonic1711 » 11.12.2017 12:38

Nein , habe keine Zeichnung. So wie ich das in einem Youtubevideo gesehen habe war da aber keine Kugel, sondern die Schaltklaue die innen mit einer großen Feder eingehangen wird.
Das Getriebe sanieren wird denke ich kein Hexenwerk sein.
Finde nur das aus und wieder einbauen ätzend bei der Witterung 019)

P.S.: Habe eben den Lagersatz (7Lager), Dichtung und Simmerringe bestellt. Dann werde ich mich wohl wenn alles gut geht am Wochenende ransetzen.
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon rolf.g3 » 11.12.2017 14:58

moin,

Demonic1711 hat geschrieben:Finde nur das aus und wieder einbauen ätzend bei der Witterung 019)


Größere Rep´s schieben sich mit vorliebe in die Weihnachtszeit:
Kupplung gewechselt Opel Combo Diesel etwa 22.12.
Getriebe gewechselt Fiat punto 27.12.
Kupplung gewechselt VW POLO 30.12.
M.Go Getriebe bei T-Shirt-Wetter ausgebaut, E-Teile am 22.12. bekommen, Einbau u. Probefahrt am 25./29.12.

...

Wie oft habe ich im Sommer schwerwiegende Rep´s ? ... nie ... :(
Wie oft habe ich im Winter schwerwiegende Rep´s ? praktisch immer ... :(
Frag doch einfach mal Murphy warum das so ist ...

Da ist der Link zu meinem Getriebedesaster, vlt hilft es Dir ein wenig das auch andere solch schöne Arbeiten zur Adventszeit zu erledigen haben bzw hatten : viewtopic.php?f=9&t=5434&start=30

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2621
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Fuddschi » 11.12.2017 15:31

rolf.g3 hat geschrieben: Frag doch einfach mal Murphy warum das so ist ...


Das ist bestimmt als Vorläufiges Weihnachtsgeschenk gedacht :mrgreen: :mrgreen: :wink:

Auch ich werde davon nicht verschont, mein Kabinenroller ist auch etwas lauter geworden, ich muss mal in meiner Glaskugel nachschauen, warum immer im Winter dieses Malheur :shock:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Fuddschi » 11.12.2017 16:07

guidolenz123 hat geschrieben: Auf/in der Getriebevariowelle sitzt ein Keil...den muss man entfernen ...dann geht die Vario runter...


Einspruch! Zuerst muss man die G- Vario abziehen, dann kann man den Keil Entfernen :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon guidolenz123 » 11.12.2017 16:14

Fuddschi hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben: Auf/in der Getriebevariowelle sitzt ein Keil...den muss man entfernen ...dann geht die Vario runter...


Einspruch! Zuerst muss man die G- Vario abziehen, dann kann man den Keil Entfernen :wink:


Dann eben so Rum oder Cognac o.s.ä...... 019)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Fuddschi » 11.12.2017 16:37

guidolenz123 hat geschrieben:Dann eben so Rum oder Cognac o.s.ä...... 019)


Tja, unter Rum oder Conjak- Einwirkung darf man eben nicht Tippen :mrgreen: 019)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Demonic1711 » 13.12.2017 00:54

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

Demonic1711 hat geschrieben:Finde nur das aus und wieder einbauen ätzend bei der Witterung 019)


Größere Rep´s schieben sich mit vorliebe in die Weihnachtszeit:
Kupplung gewechselt Opel Combo Diesel etwa 22.12.
Getriebe gewechselt Fiat punto 27.12.
Kupplung gewechselt VW POLO 30.12.
M.Go Getriebe bei T-Shirt-Wetter ausgebaut, E-Teile am 22.12. bekommen, Einbau u. Probefahrt am 25./29.12.

...

Wie oft habe ich im Sommer schwerwiegende Rep´s ? ... nie ... :(
Wie oft habe ich im Winter schwerwiegende Rep´s ? praktisch immer ... :(
Frag doch einfach mal Murphy warum das so ist ...

Da ist der Link zu meinem Getriebedesaster, vlt hilft es Dir ein wenig das auch andere solch schöne Arbeiten zur Adventszeit zu erledigen haben bzw hatten : viewtopic.php?f=9&t=5434&start=30

gruß rolf



Hi,

ja das tröstet schon ein wenig das es nicht nur mir so geht. Da hast Du ja ganz schön was mitgemacht mit den E-Teilen.

Hoffe mal das es bei mir mit den Lagern erledigt ist und es nicht noch ne böse Überraschung im Getriebe gibt.

Spielt es beim Getriebe Öl eigtl. eine Rolle ob es Vollsynthetisch ist oder nicht? Hatte beim letzten Wechsel einfach nur auf 75w90 geschaut aber nicht ob Vollsynthetisch oder nicht.

LG Oliver
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Demonic1711 » 13.12.2017 00:57

Fuddschi hat geschrieben:
rolf.g3 hat geschrieben: Frag doch einfach mal Murphy warum das so ist ...


Das ist bestimmt als Vorläufiges Weihnachtsgeschenk gedacht :mrgreen: :mrgreen: :wink:

Auch ich werde davon nicht verschont, mein Kabinenroller ist auch etwas lauter geworden, ich muss mal in meiner Glaskugel nachschauen, warum immer im Winter dieses Malheur :shock:


Naja im Winter laufen Dieselmotoren doch immer was lauter und härter. Es sei denn Du hast da was spezielles im Verdacht.
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon Demonic1711 » 15.12.2017 10:25

Sooooo,

Getriebe habe ich gestern ausgebaut. Alles Zahnräder sind in Ordnung. Ein Lager an der Eingangswelle ist wie geahnt total defekt. Ein paar Fotos und ein Video folgen heute oder morgen wenn ich es schaffe.

Ohne Lagerabzieher werde ich die Lager der Wellen aber wohl kaum abbekommen. Oder hat da jemand ne Idee wie es auch ohne geht?

Die neuen Teile sind auch schon da 023)
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Extreme Vibrationen!

Beitragvon rolf.g3 » 15.12.2017 11:53

moin,

Demonic1711 hat geschrieben:Ohne Lagerabzieher werde ich die Lager der Wellen aber wohl kaum abbekommen. Oder hat da jemand ne Idee wie es auch ohne geht?


... na so:

viewtopic.php?f=9&t=5434&start=30


Für die Lager von Wellen abziehen geht ein normaler Abzieher...

zur Not auch heiß machen oder mit der guten alten Flex - dann aber aufpassen das Du die Wellen nicht verletzt ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2621
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder