Seite 1 von 1

Gaszug wechsel bei Aixam City, wie bitte??

BeitragVerfasst: 31.08.2017 10:35
von lada-horst
Hallo,

Ich stehe gerade auf dem Schlauch....

Wie bekommt man den Gaszug bei einem Aixam City an der Durchführung der Spritzwand demontiert bzw den neuen Gaszug dort montiert?

Danke, schon im Voraus für eure Tipps.

Bilder wären toll

Gruß

Horst

Re: Gaszug wechsel bei Aixam City, wie bitte??

BeitragVerfasst: 31.08.2017 13:03
von Fuddschi
Es ist schon verdamp lang her, wo ich das gemacht hatte. Zuerst muss man den Zug an der Einspritzpumpe lösen und dann im Fußraum abschrauben 072)
Bilder habe ich leider keine gemacht, da es im Fußraum zu eng ist :roll:
Herausgezogen wird das ganze im Motorraum, eigentlich ist diese Arbeit ganz einfach, wenn nur blos der Fußraum nicht so eng wäre :(

Re: Gaszug wechsel bei Aixam City, wie bitte??

BeitragVerfasst: 01.09.2017 12:01
von macbloke
Wenn du eine andere Lösung nehmen kannst, als den ganzen Gaszug zu wechseln, dann mach lieber das.

ich musste das ganze Ding neu einfädeln. Ganz schön knifflig. Der ganze Gaszug ist zerfetzt und hat sodann den Antriebsriemen mit gesprengt. Explosion im Motorraum. war nicht Lustig.

Ich habe Bilder im Archiv und Filmpassagen. Humm. Wollte ich eigentlich mal bearbeiten hochladen. Komm ich grad nicht zu. Muss meine Heizung ans Laufen bekommen bevor es kalt wird.

Der alte Gaszug wird am Gaspedal abgeschraubt, und dann muss ein Sicherungsring abgeschoben werden.

Und das ist die Schwierigkeit. Nicht beim demontieren sondern beim montieren. an der Durchführung ist eine Feder angebracht die den Zug auf Spannung hält. Beim Zusammenbau muss man dénn die Feder ganz fest zusammendrücken, sodann läßt sich der Sicherunmgsrind in die Nut schieben. Das klappt aber nicht ohne Anstrengung, oder die Verkleidung zu demolieren. Ich habe die verkleidung ganz gelassen. Musste aber ziemlich krass fummeln.

ich wollte nicht riskieren das durch die entfernte (und damit zerstörte ) Verkleidung Wasser in den Fahrgastzelle kommt, speziell mir da auf den Fuß tropft. Das finde ich nämlich doof.

Ich habe mir also ein Kupferrohr so zurechtgesägt, das ich den Gaszug samt Feder da eingelegt habe und damit dann die feder zusammendrücken konnte. ... Blind denn das ist alles hinter der Verkleidung.