Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon Hasenauto » 01.05.2017 12:18

Sorry, bin momentan sehr beschäftigt & daher erst heute wieder im Forum 001)
Kugel 17 und Feder 18 rasten im Teil 21 die verschiedenen Schaltstellungen und werden (soweit ich mich erinnere, auf Wunsch kann ich mein Reservegetriebe mal rauskramen und öffnen, ist ölfrei weggepackt - also vertretbarer Aufwand) zum vereinfachten Zusammenbau erst nach dem Kompletten Zusammenfügen des Getriebes über Schraube 19 eingesetzt
Unbenaknnt.JPG
Unbenaknnt.JPG (155.71 KiB) 1302-mal betrachtet
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (153.87 KiB) 1302-mal betrachtet
Zeichnung ist aus Ersatzteilliste Pariser Händler, komplette pdf schicke ich gern an Privatmail-Adresse (zu groß fürs Forum) oder selber ziehen unter
http://www.garagedu12.com/pdf/pieces/me ... diesel.pdf
für den 600er und
http://www.garagedu12.com/pdf/pieces/me ... diesel.pdf
für den 400er Multitruck (Haben verschiedene Übersetzungsverhältnisse-unterscheiden sich nur in einem Zahnradpaar)
Anleitungen sind von dem link
http://www.cherchez.me/
aus meinem Thread "pdf-Suchmaschine für Anleitungen" in "Reparaturanleitungen"
Zuletzt geändert von Hasenauto am 01.05.2017 12:25, insgesamt 2-mal geändert.
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 119
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 01.05.2017 12:22

Danke HAsenauto!
DA schau ich direkt mal nach!!
hier mal das Foto, bin grad dabei hochzuladen... im Archiv hat schon jemand eine kugekl gefunden, also scheint kein Einzelfall zu sein.
Dateianhänge
Vergleich.png
Vergleich.png (677.64 KiB) 1300-mal betrachtet
Kugel und Feder.png
Kugel und Feder.png (966.54 KiB) 1300-mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon rolf.g3 » 01.05.2017 12:48

moin,

Ja, sach ich doch ! Arretierung des Schalthebels... Die Frage allerdings die da noch zu klären ist: Wie kann die Kugel samt Feder rausfallen ??? Sollte nicht möglich sein ... Verschleiß ... ???
Auch könnte sich die Mutter des Schalthebels gelöst haben und so ist der Schalthebel einige mm heruntergerutscht - so hat die Kugel Raum aus der Führung zu rutschen ...

in jedem Falle genau prüfen

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 01.05.2017 13:07

Ja, das Prüfe ich alles.

Bin noch ungwiss, was jetzt tatsächlich da vorliegt.

1. Entweder der Keil der auf die welle geschoben wird auf die dann die sekundäre Variomatik geshoben wird..

2. Oder diese Arretierung Kugel und Feder.

Möglicherweise ist es beim Auseinanderbauen aus seiner Sollposition verschwunden, oder schon vorher....

Ich werde berichten.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 01.05.2017 20:10

Hab alles zusammen und fluppt auch.

Wenn die neue Dichtung kommt werde ich mal eine Anleitung und ein Filmchen dazu einstellen.

Da ich den Keil nicht mehr gefunbden habe, denke ich das der schon vorher verloren gegangen ist und deshalb der Wagen so schlecht fuhr und stattdessen noch mehr rumlärmte als sowiesoschon.

Ist alles bestellt.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon Cuxis » 02.05.2017 10:10

Hallo Zusammen,

na eine solche Dichtung schneidet man sich in ein paar Minuten selbst. Perfekt geht es mit dem "Nageletui" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Für die Löcher einfach einen handelsüblichen "Papierlocher" nehmen. Bis zur "Kartonstärke" geht das völlig reibungslos und spart richtig Geld. 033) 033) 033)
Kauft nie fertige Dichtungen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: (außer Zylinderkopf usw.)
Vor allem aber macht das richtig Spaß. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Viele Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 02.05.2017 13:48

Für 2,99€ mach ich da keinen Aufwand, besonders weil ich sowieso einen neuen Keil bestellt hab.

Wenn ich Rentner wäre und Zeit hätte... okay!

Hier von minicar-tec, bei lepori leider nicht gefunden... also für den preis mache ich mir nicht die Mühe. Und weil ich sowieso grad bestell...
Dateianhänge
Dichtung Getriebe.jpg
Dichtung Getriebe.jpg (25.28 KiB) 1271-mal betrachtet
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon Cuxis » 02.05.2017 15:05

Hallo,

ja super!!!! 023) 023) 023) 023) 023) .

Das ist wirklich günstig. Da muss man nichts ausschneiden. 033) 033) 033) .

Absolut top und fair. :mrgreen:

Viele Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 16.05.2017 16:05

So Teile habe ich heute bekommen...
...ich wunder mich immer noch was die Ursache gewesen sein könnte....

sobald ich mehr weis werde ich berichten.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon Demonic1711 » 16.05.2017 21:37

Supi, drücke Dir die Daumen. 023)
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 216
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 30.04.2018 12:40

Achso, hier hab ich ja gar kein update reingeschrieben.

Alels paletti mit dem Getriebe. Vermutlich lag es an dem Mitnehmer keil auf der Welle des Getriebes. Wo die Vario draufkommt. Der keil war beim Auseinanderbauen nicht aufzufinden gewesen. und die Vario ist beim Ausbau des getriebes so vom Getriebe gefallen.

NAch dem Zusammenbau lief erstmal alles wie gewohnt. Bisschen skeptisch bin ich noch.

Hat gedauert, weil ich noch die Antriebswellen entrostet lackiert und neu gefettet hab, samt Achsmanschetten, dann hab ich Motorbock entrostet und neu lackiert. naja, nebenbei, Hauptsächlich andere Hausumbauten und VW Passat Nockenwenlentausch und sowas.

Fahren geht, Zufriedenstellend noch nicht alles.

Werde weiter berichten.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon Demonic1711 » 02.05.2018 08:11

Ärgerlich, aber ok.
Der Aufwand hat sich dann ja mehr oder weniger doch gelohnt.
Aber wie kann der Keil sich einfach verabschieden?
101)
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 216
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 02.05.2018 12:21

Hmmm. So, jetzt habe ich ein paar probefahrten gemacht und bin nicht ganz zufrieden.

Ausserdem habe ich wieder seltsame krachende Geräausche gehört.

vergleichbar mit den Geräuschen die man hört wenn man einen falschen Gang einlegt oder nicht richtig einlegt...

Getriebe hatte ich ja auseinander, keine Schäden sichtbar, Dichtungen und Kugellager alles in Ordnung gewesen. Ist mir a bissl ein Rätsel...

Ausserdem ist die Karre zu langsam. Bin ich jetzt Rollerverwöhnt? Mitz dem bin ich ja recht viel gefahren zwischendurch, der ist recht flott. Also meine Frau ist mitgekommen Probefahrt machen. Die sagt, der sei vorher aber schneller gewesen.

Okay, der hat lange gestanden, Bremsen waren angerostet, sind aber wieder blank, Varios geflutet und gesäubert und geschmiert. Hmmm. GAszug kommt mitr bisschen labberig vor... ist aber neu das Teil. Mal sehen ob ich das gespannt bekomme, aber ansonsten weiß ich auch nicht. Berg ab auf 65km/h... aber Bergauf nur 35km/h... auf der Geraden so eben 45km/h... Der war sonst schneller, und, der Motor läuft ständig auf maximale Drehzahl.

HAb das Gefühl das er bei fahrt zunächst nur auf Motorvario läuft, und bergab erst auf Getriebevario. Im Stand funzt alles wie es soll wenn ich mit der Hand Gas gebe...
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon Demonic1711 » 02.05.2018 15:33

Na also wenn ich mein Mörchen mit meiner Aprilia (ebenfalls 50er) vergleiche, liegen dazwischen auch Welten.
Denke das ist bei 5PS wohl absolut normal.
Schau mal was der kleine Kubota an Masse bewegen muss im Gegensatz zum Roller.

Dennoch ist die Geschwindigkeit recht mager bei Dir.
Meiner geht auf der geraden in der Stadt immer 60-70 km/h. Bergauf, wenns nicht zu steil und zu lange bergauf geht ca. 45-50 km/h.
Na klar mit 2 Mann geht er auch in die Knie bei langen Bergauf Fahrten. 35km/h.
Und bergab keine Ahnung. Lasse ihn nicht voll ausdehnen dann.

Da stimmt was nicht. Vllt. Ist deine Getriebevario fertig oder klemmt iwie.
Sind die Laufflächen noch gut? Auch da wo die Plastikgleiter sitzen? Hast du die Motorvario mal aufgehabt?

Ansonsten setz mal deine Frau ins Auto und lass Sie das Gaspedal mal durchtreten und schau vorne ob er komplett bis Anschlag aufmacht. Denke aber nicht das es das ist weil Du sagtest mit voller Motor Drehzahl.
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 216
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Wartung Comex Getriebe, bitte um Hilfe

Beitragvon macbloke » 02.05.2018 16:49

Ja Demoniac,

also vorher war mein Wägelchen schneller. DAchte ich. Und stimmt, hatte ja meine Frau drin im Wagen, das macht auch was aus.

Die Geschwindigkeiten so wie du sie dsagst kenn ich die auch.

Die Getriebevario ist neu. keine 100km.

ich werde nochmal den Split in der Welle auf dem Getriebe untersuchen.

Ansonsten hatte diese Aixam recht lange Standzeiten. werde nochmal VArio spülen und Schmieren und ein bisschen Bewegung hilft denn auch vielleicht.

Vielleicht ist es echt der Sprung vom Roller auf den Aixam... Aber irgendwie geht der zu schnell hoch in der Drehzahl.... ohne das die Geschwindigkeit mitgeht. Entweder ich habe verlernt wie der Aixam fährt... oder es ist doch was dran.


Hauptsächlich stört mich das krachende Geräusch so ab und zu....

Riemen geht hoch mit Gasgeben. HAb ich Gestern geschaut. HAb aber selber Gasgegben, Stand dabei draussen nur mit n Fuss, und hab von dort in den Motorraun gespinkst.... Der Riemen ging ganz hoch an der Mototrvario. Getriebevariuo konnt ich nicht sehen. ich schaue heute jedenfalls nochmal.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

VorherigeNächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]