Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Lombardini springt schlecht an

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Heidelberger » 20.07.2016 15:43

Eleske hat geschrieben:Ich wusste nichmal, das es eine kurzvorherstellung gibt....
bin mir nichmal sicher, ob ich für die kerze ne kontrollleuchte habe 017)



Sollte irgendwo im Sichbereich deines Tachos, wo alles angezeigt wird sein, ausser die Birne ist defekt, naja dann halt auf Zündung gehn und bischen warten, gemütlich auf 10 zählen z.B

Ist nicht vorgeglüht wird der Diesel nicht entzündet und die Brennkammer bekommt zuviel davon bis gezündet wird !


LG Michael


Grrrrr, ich warte immer noch auf mein Bomber
Benutzeravatar
Heidelberger
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.07.2016 12:10
Wohnort: Heidelberg
Fahrzeuge: Ligier Xtoo R

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Eleske » 20.07.2016 20:36

Gibt es auch andere zündarten? Welche ohne Kerze, mit reiner feiner zerstäubung?

Ich finde in absolut keiner der Unterlagen über den Motor auch nur eine Erwähnung von Glühkerzen o.O
Eleske
 
Beiträge: 325
Registriert: 11.03.2016 23:50
Fahrzeuge: S. A. Simpa jdm Titane (2001) Motor: Lombardini 15LD315/M1 Einzylinder-Diesel;
Simson S51 N (WH Umbau (Optik-Extrem-Umbau(alles soweit legal und sicher ;) )))

Vergangene:
Zhejiang TPGS-302 und TPGS-408
Leike LK50Q-3
Jeweils 50ccm Choppermaschinen

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Fuddschi » 21.07.2016 07:10

Eleske hat geschrieben:Interessant... Weiß man ja nicht, wenn einem das keiner sagt :D

Ist mein erstes "Auto" und der erste Diesel ;)


Ja, am besten kaufst du dir das Buch "Mein Erstes Auto und der Motor " :mrgreen: 019) :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Eleske » 21.07.2016 07:19

Naaa naaaa...

Guck doch bitte selber in die Dokumente. Da steht nix von Glühkerzen?! 017)

Die sind auch nirgends als Fehlerquelle angegeben.

Gut, das man den Motor auch über Seilzugstarten kann, hat mit den Kerzen wenig zu tun...
Eleske
 
Beiträge: 325
Registriert: 11.03.2016 23:50
Fahrzeuge: S. A. Simpa jdm Titane (2001) Motor: Lombardini 15LD315/M1 Einzylinder-Diesel;
Simson S51 N (WH Umbau (Optik-Extrem-Umbau(alles soweit legal und sicher ;) )))

Vergangene:
Zhejiang TPGS-302 und TPGS-408
Leike LK50Q-3
Jeweils 50ccm Choppermaschinen

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Fuddschi » 21.07.2016 07:22

Eleske hat geschrieben:Guck doch bitte selber in die Dokumente. Da steht nix von Glühkerzen?! 017)

Die sind auch nirgends als Fehlerquelle angegeben.


Dann hast du das falsche Buch in den Händen :mrgreen: :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Eleske » 21.07.2016 07:31

https://dl.dropboxusercontent.com/u/66907539/doc15ld225_315_350_400_440_usermanual.pdf

https://dl.dropboxusercontent.com/u/66907539/15%20LD%20225%2015%20LD%20315%2015%20LD%20350%2015%20LD%20400%2015%20LD%20440.pdf

Das sind die, die ich habe...
Und in einem Werkstatthandbuch sollte ja schon was über Glühkerzen stehen, so denn welche vorhanden sind ;)

Aus der Theorie noch etwas.....

Zitat Wikipedia:
Besonders Kammermotoren weisen eine große für den Wärmefluss wirksame Oberfläche auf. Der Start eines kalten Motors ist ohne Glühkerzenunterstützung bei Direkteinspritzung über −10 °C Lufttemperatur, bei Wirbelkammereinspritzung über +30 °C und bei Vorkammereinspritzung über ca. +60 °C möglich.
Zuletzt geändert von Eleske am 21.07.2016 08:47, insgesamt 1-mal geändert.
Eleske
 
Beiträge: 325
Registriert: 11.03.2016 23:50
Fahrzeuge: S. A. Simpa jdm Titane (2001) Motor: Lombardini 15LD315/M1 Einzylinder-Diesel;
Simson S51 N (WH Umbau (Optik-Extrem-Umbau(alles soweit legal und sicher ;) )))

Vergangene:
Zhejiang TPGS-302 und TPGS-408
Leike LK50Q-3
Jeweils 50ccm Choppermaschinen

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon rolf.g3 » 21.07.2016 08:44

moin,

Na prima, dann hast Du doch alles was man braucht.

Vom 2. Link, Seite 67 steht wie Du das Standgas einstellen kannst.

Wie es scheint ist Dein Motor KEIN Vorkammerzünder sondern ein Direkteinspritzer. Der kommt OHNE Vorglühen aus - also auch keine Glühkerze !!!

Auserdem kannst Du in diesem WHB sehen wie die Leistung des Motors entsprechend geregelt und angeglichen werden.

gruß rolf, der glaubt das Du da einen ganz wunderbaren Motor besitzt... 033)
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Eleske » 21.07.2016 08:53

rolf.g3 hat geschrieben:gruß rolf, der glaubt das Du da einen ganz wunderbaren Motor besitzt... 033)


War das Sarkasmus? :mrgreen:

Ok moment, schau ich mir kurz mal an...


EDIT: Ah, genau. Das war die Stelle, die ich auch gefunden hatte. Allerdings ist mir da schleierhaft, wie ich die genaue Drehzahl einfach so ermitteln soll. Gibt es da einen Trick oder ein preiswertes Werkzeug? 017) :D
Eleske
 
Beiträge: 325
Registriert: 11.03.2016 23:50
Fahrzeuge: S. A. Simpa jdm Titane (2001) Motor: Lombardini 15LD315/M1 Einzylinder-Diesel;
Simson S51 N (WH Umbau (Optik-Extrem-Umbau(alles soweit legal und sicher ;) )))

Vergangene:
Zhejiang TPGS-302 und TPGS-408
Leike LK50Q-3
Jeweils 50ccm Choppermaschinen

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon rolf.g3 » 21.07.2016 09:16

moin,

Eleske hat geschrieben:War das Sarkasmus? :mrgreen:


Nein, in der Tat ernstgemeint !

Eleske hat geschrieben:wie ich die genaue Drehzahl einfach so ermitteln soll. Gibt es da einen Trick oder ein preiswertes Werkzeug? 017) :D


Wenn der Motor warm ist wird nach Gefühl eingestellt wenn man kein Prüfgerät besitzt. Auserdem ist darauf zu achten das der Riemen nicht mitläuft.
Der Motor sollte soweit runtergedreht werden mit der Drehzahl das er schön rund läuft - wieder gefühlsmäßig. Wenn er bockt oder rattert etwas mehr Standgas. Öllampe sollte aus sein und nicht flackern.
Wenn Du nach der ersten Standgaskorrektur nicht zufrieden bist, zum Beispiel bei kaltem Motor, stellst Du erneut ein. Erfahrungswerte, die müssen gesammelt werden.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Eleske » 21.07.2016 09:36

Okay, dann bin ich jetzt gespannt, was deine Aussage ausmacht :) (wieso du ihn gut findest^^)

Danke für die Tipps.
Dann werde ich am WE mal Erfahrungen sammeln^^
Eleske
 
Beiträge: 325
Registriert: 11.03.2016 23:50
Fahrzeuge: S. A. Simpa jdm Titane (2001) Motor: Lombardini 15LD315/M1 Einzylinder-Diesel;
Simson S51 N (WH Umbau (Optik-Extrem-Umbau(alles soweit legal und sicher ;) )))

Vergangene:
Zhejiang TPGS-302 und TPGS-408
Leike LK50Q-3
Jeweils 50ccm Choppermaschinen

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Eleske » 24.07.2016 12:22

Gut. Das mit der Elektrik hatte sich vorerst erledigt.
Die Batterie ist breit. Ich muss erstmal sehen, wie ich Ersatz ranbekomme^^
Eleske
 
Beiträge: 325
Registriert: 11.03.2016 23:50
Fahrzeuge: S. A. Simpa jdm Titane (2001) Motor: Lombardini 15LD315/M1 Einzylinder-Diesel;
Simson S51 N (WH Umbau (Optik-Extrem-Umbau(alles soweit legal und sicher ;) )))

Vergangene:
Zhejiang TPGS-302 und TPGS-408
Leike LK50Q-3
Jeweils 50ccm Choppermaschinen

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon rolf.g3 » 11.10.2016 16:30

moin,

Zurück zum Ursprung ( eine hüpfende Zeitanzeige ??? ) :

Wieder das Thema, wie im ersten Fred erklärt. Schlechtes Kaltstartverhalten, Rauchentwicklung, Zündaussetzer, Nachdieseln.

War mir klar das das Thema wieder kommt, habe ja damals auf gebrauchte Dichtringe zurückgegriffen. Ging jetzt aber schnell das sich die Sympthome wieder zeigten.
Egal, neue O-Ringe bei Lepori bestellt ( damit ist die Frage nach der Quelle auch erledigt ) und eingebaut. Läuft wieder prima.
Ein Ring ( der gebrauchte ) ist wieder inkontinent geworden - ließ Diesel raus ( in den Block ) Luft rein ( In die Dieselleitung ) und zog Motoröl in den Brennraum. Man sieht es den Ringen nicht an ob sie spröde sind, man merkt es nur.

Jetzt tut der kleine Lombarguzzi wieder was er soll: Rauchen, saufen und Spaß machen... 019) 033)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon Fuddschi » 12.10.2016 20:09

War mir klar das das Thema wieder kommt, habe ja damals auf gebrauchte Dichtringe zurückgegriffen. Ging jetzt aber schnell das sich die Sympthome wieder zeigten.


Auf Gebrauchtes, gerade bei Dichtungen, sollte man nie zurückgreifen, es sei, man baut sie zur Not ein, um von A nach B zu kommen :roll:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon rolf.g3 » 12.10.2016 20:18

moin,

Fuddschi hat geschrieben:Auf Gebrauchtes, gerade bei Dichtungen, sollte man nie zurückgreifen, es sei, man baut sie zur Not ein, um von A nach B zu kommen :roll:


Korrekt 023) 023) 023)

Wenn mal nix anderes verfügbar ist geht da aber immer was - oder eben nicht. Gebrauchte Dichtungen sind meist undicht, als Notlösung haben sie mich über Monate gebracht.

Merke: Nichts ist dauerhafter als Notlösungen !
( Quelle: Konfuzius sein Schwippschwager )

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2539
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Lombardini springt schlecht an

Beitragvon zjawa » 03.02.2018 12:22

Hallo, ich möchte mir jetzt diese 4 Dichtungen bestellen 9,25x1,78, aber wo genau sitzen diese ?

https://www.ebay.de/itm/Dichtring-O-Rin ... SwfVhaFWHf

Ich werde nächste Woche den Ventildeckel runter nehmen und möchte bei Gelegenheit auch diese Dichtungen wechseln, weil mein Virgo2 ziemlich schlecht anspringt, keine Rauchentwicklung o.ä., aber ein nachdieseln schließe ich trotzdem nicht aus, denn das Motoröl sieht merkwürdig aus (fettig).
Gruß Chris
Benutzeravatar
zjawa
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.05.2015 08:02
Wohnort: Bremerhaven
Fahrzeuge: BMW 745i, Microcar Virgo2, Triton Baja.

VorherigeNächste

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]

cron