Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

erstes mal Abschleppen!

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

erstes mal Abschleppen!

Beitragvon macbloke » 23.04.2015 13:30

nun ist es soweit, mein LKFZ ist das erste mal liegengeblieben und ich habe ihn abgeschleppt.

Grund: Gaszug gerissen, darauf hin im Antriebsriemen verheddert und diesen Beschädigt, dann noch den Seilzug von der Motorhaube abgerissen.

Abschleppung mit einem Hanfseil.

Das Seil habe ich um den Motorrahmen und die vordere fahrerseitige Befestigung des Dreiecklenkers am Motorrahmen befestigt.
Das Schleppfahrzeug hat eine Anhängerkupplung, die habe ich genommen weil es so schön praktisch ist.

Was knifflig war: Das Seil stramm halten.

Für den der sich fragt wieso: Bei anderen Fahrzeugen fährt der Vordermann und jedesmal wenn angehalten wird bremst der Hintermann also der gezogene. Dazu muss der Schlepper natürlich vom Gas und in den Leerlauf.

Nun, in unserem Fall hätte das bedeutet: Das LKFZ bremst den Schleppenden Ford Transit ab....

Das ist vielleicht möglich wenn man ganz langsam fährt und lange Bremswege einkalkuliert, trotzdem ist es eine Zumutung für die kleinen Wägelchen und dessen Bremsen. Die laufen heiß.

Mit sehr viel Fingerspitzengefühl geht es aber.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon guidolenz123 » 23.04.2015 16:02

Was für ein Umstand..
hier einige kommodere Lösungen:

Der Königsweg

https://www.youtube.com/watch?v=uLSPCQ8lMFI

oder

so

Bild

besser

Bild

noch besser

Bild

auch nicht schlecht

Bild

stilvoll

Bild
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12036
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon Fuddschi » 23.04.2015 16:35

macbloke hat geschrieben:nun ist es soweit, mein LKFZ ist das erste mal liegengeblieben und ich habe ihn abgeschleppt.

Grund: Gaszug gerissen, darauf hin im Antriebsriemen verheddert und diesen Beschädigt, dann noch den Seilzug von der Motorhaube abgerissen.


Tja, der Gaszug ist beim Aixam eine Kinderkrankheit. Ich hatte meinen bei 59000 KM ausgetauscht, weil er nur noch an einem Drähtchen hing :shock:

macbloke hat geschrieben:Abschleppung mit einem Hanfseil.

Das Seil habe ich um den Motorrahmen und die vordere fahrerseitige Befestigung des Dreiecklenkers am Motorrahmen befestigt.
Das Schleppfahrzeug hat eine Anhängerkupplung, die habe ich genommen weil es so schön praktisch ist.

Was knifflig war: Das Seil stramm halten.

Für den der sich fragt wieso: Bei anderen Fahrzeugen fährt der Vordermann und jedesmal wenn angehalten wird bremst der Hintermann also der gezogene. Dazu muss der Schlepper natürlich vom Gas und in den Leerlauf.

Nun, in unserem Fall hätte das bedeutet: Das LKFZ bremst den Schleppenden Ford Transit ab....

Das ist vielleicht möglich wenn man ganz langsam fährt und lange Bremswege einkalkuliert, trotzdem ist es eine Zumutung für die kleinen Wägelchen und dessen Bremsen. Die laufen heiß.

Mit sehr viel Fingerspitzengefühl geht es aber.


Das ist ein gewagtes Manöver 038)

Ich hätte den Abschlepper gerufen, denn das Abschleppen ist für mich eine Nervensache, die ich nicht habe :(

Und das Motiv mit den 3 schiebenden Frauen ist Guido´s Lieblingsmotiv, denn von hinten machen Frauen immer eine gute Figur :mrgreen: :mrgreen: :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon guidolenz123 » 23.04.2015 18:21

Fuddschi hat geschrieben:
macbloke hat geschrieben:Und das Motiv mit den 3 schiebenden Frauen ist Guido´s Lieblingsmotiv, denn von hinten machen Frauen immer eine gute Figur :mrgreen: :mrgreen: :wink:



Nicht nur von hinten....(aber leider auch nicht immer/alle)...

:wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12036
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon macbloke » 24.04.2015 08:42

Hehehe...

Ai, ich hab ich usselig gelacht.

Ich habe ja einen Anhänger in den der Aixam locker rein passt, sogar mein Trabi! Muss mir mal Auffahrrampen holen. Mit ein bische ntricksen wärs auch anders gegangen, bretter oder so, aber hab kei Zeit gehabt zum experimentieren wenn das nicht geklappt hätte...

Seilwinsch hab ich am HAng, die müsste man dazu denn wohl auch noch umbauen, da hatte ich "mitten in der Nacht" keine Lust zu...
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon doyourdance » 07.03.2018 00:13

ich habe eine adac Mitgliedschaft- ist nicht so teuer und die reparieren auch kleine schaden am roller oder so vor Ort. immerhin sparst du jedes jähr 1000 euro Steuer und Versicherung.
doyourdance
 
Beiträge: 31
Registriert: 05.02.2017 12:11
Fahrzeuge: Aixam A 741 bj. 2005

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon HerrToeff » 28.03.2018 02:52

dachte die Adac Leutz gehen nur an "reguläre PKW"
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon guidolenz123 » 29.03.2018 16:20

HerrToeff hat geschrieben:dachte die Adac Leutz gehen nur an "reguläre PKW"


Nö ...haben schon Mal unser DUO auf den Hänger gezogen bei Motorschaden.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12036
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon JDM Fahrer » 29.03.2018 22:25

Abschleppstange???? wäre auch eine Alternative 023) 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon macbloke » 30.03.2018 11:20

Abschleppstangen mag ich nicht sonderlich. Hanf oder Polyamid ist mir am liebsten. Oder Nylon mit Federdämpfer.

Stange verzieht sofort die Karosse der kleinen wenn was Schiefgeht, und dann muss mans wieder richten. ISt ja sogar bei PKW schon vorgekommen.

Aber eine alternative ist es trotzdem, das stimmt schon. Wenn ich kann nehm ich sie nicht. wenns nicht anders ginge würd ich die a+ber auch nehmen, oder wenn ich nix anderes hätte.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: erstes mal Abschleppen!

Beitragvon HerrToeff » 01.04.2018 21:37

Es wäre die Frage ob -wenn man nichts anderes hat- ein Abschleppwagen die bessere Alternative zur Stange wäre

Bremskräfte können viel brutaler sein als Beschleunigung .. wenn man nicht grad mit einem V8 Muscle Car gezogen wird

Besser 200 Euro Schlepprechnung als Hilfsrahmen krumm, aber das ist persönliche Ansicht ..
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron