Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Getriebe Spiel

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, rolf.g3

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon magic6 » 23.11.2018 21:00

Neuer Riemen heute bei Lepori bestellt.

Warte bis er ankommt.

hab bei der Bestellung angegeben, das er auf die Breite achten soll.

We will see 017)

Wenn er da ist wird vermessen, wenn gut dann eingebaut.

und dann berichte ich weiter 023)

LG

Martin
magic6
 
Beiträge: 25
Registriert: 03.11.2018 15:50
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Diesel.
Hyosung Cab 50
Gilera Fuoco 500
Mercedes Viano 3.0 CDI
Mercedes GLK 350

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon magic6 » 01.12.2018 14:37

So, hallo alle

Also neuer Riemen ist drin und leider keine Besserung :shock:

Getriebevario ausgebaut und die Feder genau so wie im MC1 WHB beschrieben eingestellt.

eingebaut und immer noch, sry für die Worte, dieselbe Schesse.

Langsam dreh ich am Rad.

Was zur Hölle ist da los ?

Habe heute nochmal 2 Videos gemacht, damit man sich das schlagen vorstellen kann.

habe es nur kurz schlagen lassen, damit man es hört.

https://www.youtube.com/watch?v=a7qZkeyLW9o

https://www.youtube.com/watch?v=mHQcgM2Oxfc

Im Video kommt es etwas schlechter rüber als im realen.

Wenns schlägt dann bebt die ganze Kiste.

Ich rätsel gerade an einer Lösung mit einem alten Handy die Varios während der fahrt zu filmen, damit man sieht was da vorne während der fahrt passiert.

LG

Marin
magic6
 
Beiträge: 25
Registriert: 03.11.2018 15:50
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Diesel.
Hyosung Cab 50
Gilera Fuoco 500
Mercedes Viano 3.0 CDI
Mercedes GLK 350

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon guidolenz123 » 01.12.2018 15:47

Irgendeine Halterung locker ? Motorhalterung/Getriebehalterung oder Welle von Getriebevario oder Getriebevario auf ihrer Welle beweglich...? Ggf auch Motorträger-Rahmen-Bruch...? Denkbar noch Antriebswellen...denke aber eher nicht...das scheppert anders.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12873
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon rolf.g3 » 01.12.2018 16:43

moin,

Das Geratter hört sich für mich eindeutig nach ner losen Verschraubung an. Dringend alle Schrauben die irgentwo irgentwas halten, alle Halterungen, Haltewinkel, Haltebleche, Halteirgentwas prüfen ! Denke das sich bereits die ein oder andere Schraube verabschiedet hat, zB verlohren oder abgerissen ist.
Da scheppert im Lastwechsel irgentwas. Wenn der Haufen im Leerlauf läuft, so sagtest Du ja, ist keine Unstimmigkeit zu sehen. Das es sich um eine Lastwechselreaktion handelt sollte aber kler sein.
Daher dringend nach losen Schrauben, auch diese die für den Kraftfluß verantwortlich sind ( jene die den Abstand zwischen Motor & Getriebe halten !!! - hier ganz besonders sorgfältig suchen !! )

Das Fahrzeug ist in dem jetzigen Zustand NICHT FAHRBEREIT !!!!!!!!! Wenn Du weiter fährst und das Problem sich vergrößert, kann der Motor und oder das Getriebe plötzlich auf der Straße liegen - KEIN SPASS !!!

Bitte berichte

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2990
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon magic6 » 02.12.2018 20:04

Hallo Gemeinde

War heute am heiligen Sonntag nicht untätig weil mir das Problem einfach keine Ruhe lässt.

Dann hab ich was entdeckt und ich dachte jawoll das ist es, daran liegts.

Ein Puffer der indirekt am Halter hinter der Motor Vario befestigt ist und gegen den Frontmotorrahmen abstützt.

Warum hat der Puffer darauf 7mm Luft zum Rahmen ?

Dachte jetzt habe ich den Sauhund, weil laut meiner Ansicht verhindert der Puffer das sich der Moto vor oder zurück kippen kann.

Also das der Motor im Lastwechsel vor und zurück kippt und zwar so schnell das es schlägt.

Das Ding gelöst und gegen den Rahmen geschoben, angepresst, dann wieder angezogen.

So sieht das Teil aus:

b15.jpg
b15.jpg (88.07 KiB) 169-mal betrachtet


Ich habe sonst nichts gefunden was lose wäre.

Alles mit dem Stemmeisen gedrückt und gerüttelt, alles fest.

Mit Gabel und Ringschlüssel alle Befestigungspunte Motor/Getriebe abgesucht und probiert nachzuziehen.

Rahmen nochmals abgesucht kein Bruch oder sonst was festgestellt.

Dann kam die Probefahrt und die Ernüchterung.

Schlägt immer noch. 017)

Himmelherrgott...………..

Warum ? dachte ich hab die Lösung gefunden und jetzt wieder derselbe Käse.

Na gut erst mal eine zur Beruhigung geraucht.

Option war Kiste anzünden oder eine rauchen.

Ich hab mich fürs rauchen entschieden.

Entäuscht weils nicht daran lag, während dem Qualmen aus dem Mund auch die Hirnzellen wieder rauchen lassen.

Dann kam mir die Idee, die Varios mal während der fahrt zu filmen.

Also rauf zum Junior ins Zimmer und um ein Uralthandy gebettelt.

eins wo es nicht schlimm ist wenn es irgendwo zerschellt oder überfahren wird :D

Mit Handy runter in die Garage und mit der Bedienung von dem Ding vertraut gemacht.

Lösung gesucht das Handy zu befestigen.

Mit Klopapier Pappe in die Streben der Motorhaube geklemmt, Haube zu und los.

Kurze Runde, paar mal knallen lassen, zurück und sofort geschaut ob Handy noch da. 023)

So kam Video 1 Zustande.

Irgendwie hat mich das Video aber nicht überzeugt, das einzige was man sieht ist eine Bewegung von Motor/Getriebe, die aber lang nicht so stark ist wie ich vermutet habe aufgrund der Geräusche im Innenraum.

Da denkst ja den Motor hauts gleich raus.

Also nichts desto trotz, zweiter Versuch mit Handy.

Diesmal zwischen Kühlergrill und Rahmen geklemmt.

Erst Videofunktion eingeschaltet, dann geklemmt .

Darauf geachtet das Linse und Leuchte vom Handy freibleiben und nicht verdeckt werden.

Haube zu und nochmal los.

Video 2 war besser , es stört zwar leicht das Massekabel im Bild aber man sieht wesentlich mehr.

Video 1 mit Bewegung von Motor Getriebe:

https://www.youtube.com/watch?v=A2eyqpebTuA

Video 2 die Varios, aber was macht der Riemen ? wieso verformt und warum neigt er sich zur Seite ? :

https://www.youtube.com/watch?v=HdzeB-JlrJo


gruss

Martin
magic6
 
Beiträge: 25
Registriert: 03.11.2018 15:50
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Diesel.
Hyosung Cab 50
Gilera Fuoco 500
Mercedes Viano 3.0 CDI
Mercedes GLK 350

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon 50ccm » 02.12.2018 21:18

Hallo
Ich vermute das die G Vario die Riemen nicht halten kann . Entweder sind die Teller zu glatt oder es befindet sich Fett oder Schmiermittel darauf . Mal mit einen Schleifbarpier darüber gehen .
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1668
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon rolf.g3 » 03.12.2018 11:30

moin,

Für mich laufen die Vario´s nicht synchron. Wie es aussieht geht nach dem Lastwechsel die Motorvario zu schleppend auf.
Auf welcher Einstellung befindet sich die Feder den Getriebevario ?

In jedem Fall hat der Riemen zu viel Luft beim verlangsamen, dadurch kann er schlagen - das sieht man auf dem Video.
Schwierig ... 101)

Der Riemen muß wie beim Beschleunigen auch beim verlangsamen immer eine gewisse Spannung haben. hat er die nicht beginnt er zu schlagen ... wodurch das jetzt ausgelöst wird ... ???

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2990
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon magic6 » 03.12.2018 12:32

Getriebevario ist auf A und 4 eingestellt.

Gruss

Martin
magic6
 
Beiträge: 25
Registriert: 03.11.2018 15:50
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Diesel.
Hyosung Cab 50
Gilera Fuoco 500
Mercedes Viano 3.0 CDI
Mercedes GLK 350

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon magic6 » 05.12.2018 19:38

Ich bin hin und her gerissen.

Soll ich die M-Vario tauschen ?

wäre ja die letzte Sache dann wär ja alles neu.

Hat schon jemand hier bestellt ?:

https://www.vspboutique.fr/modules/oled ... uct_id=173

Müsste ja die passende sein ?

Preis ist ja schon deutlich unter Germany 017)

https://www.vspboutique.fr/modules/oled ... uct_id=854

Dann noch den dazu, das es zum bestellen sich lohnt.

Jemand Erfahrung mit dem Shop.

Vario neu ? ja oder Nein ?

Was ist eure Meinung ?

Gruss

Martin
magic6
 
Beiträge: 25
Registriert: 03.11.2018 15:50
Fahrzeuge: Microcar MC1 mit Lombardini Diesel.
Hyosung Cab 50
Gilera Fuoco 500
Mercedes Viano 3.0 CDI
Mercedes GLK 350

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon tass02 » 06.12.2018 09:08

Mein Nachbar hatte auch mit der Vario zu kämpfen nur andere Symptome da hat der Riemen gerupft beim
anfahren, neue Vario und es war weg. Der hätte sich über den link gefreut.
Was will da schief gehen ? man kann mit Paypal zahlen und die Vario ist nicht gerade für einen Exoten wenn es
nicht dran liegt kann man die für den selben Geld wieder verkaufen.


Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 137
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon Windy-MC1 » 06.12.2018 09:14

Hallo Leute,
gibts es Informationen über die Versandkosten von dem Shop ?
Mein Französisch beschränkt sich auf "merde" :oops:
Danke
Michael
Benutzeravatar
Windy-MC1
 
Beiträge: 29
Registriert: 29.11.2018 12:44
Fahrzeuge: Microcar MC1, Corrado G60, Leon Cupra 280

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon tass02 » 06.12.2018 09:24

Ich habe was von 16€ gelesen, wenn du etwas in den Warenkorb legst kann man den Versand ins jeweilige land wählen,

Grüße
Roland
tass02
 
Beiträge: 137
Registriert: 24.09.2018 09:35
Fahrzeuge: Aixam 400 SL. Zwei Motorräder

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon rolf.g3 » 06.12.2018 10:05

moin,

magic6 hat geschrieben:Ich bin hin und her gerissen.

Soll ich die M-Vario tauschen ?


Das liegt in Deinem Ermessen. Ich für meinen Teil tausche nur was deffinitif kaputt ist.
An Deiner Stelle würde ich die G.Vario mal hin und mal her verstellen, prüfen, testen, ... sooo lange, bis ich völlig generft das Teill in die Ecke hau und dann, erst dann ! über den Neukauf mir Gedanken mach. Das dauert bei mir aber ewig - bis ich generft bin -
Na klar bedeutet das, das Du gefühlte 1000x unter der Karre den Mist abbauen, den Kram zerlegen und leicht verändert wieder zusammenfrickeln mußt, wieder unter der Karre das Zeug montieren ...
Der Neukauf kann, muß aber nicht, zur Besserung führen. Wenn der Fehler nämlich nicht in der G.Vario zu finden ist.
Wie sieht die Motor - Vario aus ? Im Ausschluß - Prinzip würde ich da erstmal alles genauestens prüfen. Ist die Feder in Ordnung ? Läuft die Vario wie sie soll ? Gleiter iO ? ... sowas eben. Das selbe dann bei der G.Vario.
Weil: Irgentwo MUSS der Fehler zu finden sein ...

Aber wie gesagt: Es liegt in Deinem Ermessen

Mit meiner Frage nach der Einstellung der G.Vario dachte ich das evtl >G.Vario-Experten< sich mal zu worte melden.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2990
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon Windy-MC1 » 06.12.2018 10:21

tass02 hat geschrieben:Ich habe was von 16€ gelesen, wenn du etwas in den Warenkorb legst kann man den Versand ins jeweilige land wählen,

Grüße
Roland


Stimmt 16€. Danke Roland. Hätt ich auch selber finden können 072)
Benutzeravatar
Windy-MC1
 
Beiträge: 29
Registriert: 29.11.2018 12:44
Fahrzeuge: Microcar MC1, Corrado G60, Leon Cupra 280

Re: Getriebe Spiel

Beitragvon macbloke » 07.12.2018 11:18

Ich habe so eine Getriebevario aus Frankreich.

Bin damit zufrieden. Muckt nicht alles läuft klasse.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5469
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Vorherige

Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder